TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

10 Möglichkeiten, den Traffic, das Ranking und das Engagement der WordPress-Site zu steigern

2

Kommt Ihnen folgende Situation bekannt vor? – Sie haben Tausende von Dollar und unzählige Stunden in die Entwicklung Ihrer neuen WordPress-Website investiert, aber Ihre neue Website hat Ihre Erwartungen nicht erfüllt. Vielleicht erhält Ihre Website nicht genügend gezielten Traffic von den Suchmaschinen, oder Ihre Webseiten rangieren nicht im organischen Bereich der Google-Suchergebnisse. Oder vielleicht machen Sie sich Sorgen, weil Ihre Blog-Posts und andere hochwertige Inhalte nicht viel soziales Engagement erfahren.

10 Möglichkeiten, den Traffic, das Ranking und das Engagement der WordPress-Site zu steigern

Sie sind frustriert, weil sich die mangelnde Traktion Ihrer Website negativ auf Ihren Verkaufstrichter auswirkt und Sie daran hindert, mehr Ihrer Website-Besucher in profitable Kunden umzuwandeln.

Verbessern Sie den Traffic der WordPress-Site

Wenn dies nach Ihrem Problem klingt, werfen Sie noch nicht das Handtuch. Sehen Sie sich die folgenden umsetzbaren Tipps an und erfahren Sie, wie Sie Folgendes tun:

  • Leiten Sie gezielteren Traffic von den Suchmaschinen auf Ihre Website
  • Steigern Sie das organische Ranking Ihrer Webseiten in den Google-Suchergebnissen
  • Generieren Sie mehr soziales Engagement für Ihre Inhalte

Verbessern Sie den WordPress-Site-Traffic von Suchmaschinen

1 Verwenden Sie interne Verlinkungen in Blog-Posts.

Möchten Sie die Navigation auf Ihrer Website sowohl für Benutzer als auch für Suchmaschinen-Bots vereinfachen? Indem Sie Ihre neueren Blog-Posts manuell mit Ihren verwandten älteren Posts mit ausgewähltem Ankertext verlinken, erleichtern Sie es Suchmaschinen, Ihre relevantesten Inhalte zu finden. Dadurch werden die Leser auch zu verwandten Inhalten in Ihrem Blog geführt.

2 Verlinken Sie innerhalb Ihrer Site häufiger auf Seiten mit wichtigen Inhalten.

Haben Sie wichtige Inhalte auf Ihrer Website, deren Seite Sie mehr Zugriffe erhalten möchten? Sie können in Ihren neueren Blog-Posts und in der Seitenleiste häufiger auf die Seite mit solchen Inhalten verlinken, um Suchmaschinen darauf hinzuweisen, dass dieser Inhalt wichtig ist und mehr Aufmerksamkeit verdient.

3 Optimiere die Titel deines Blogbeitrags

Ihre Blog-Post-Titel wirken sich direkt auf das Ranking auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) sowie auf den gezielten Verkehr aus. Daher sollten Sie Ihre Blog-Post-Titel optimieren, indem Sie die erforderlichen Keywords hinzufügen, damit Ihre Posts in den SERPs einen höheren Rang einnehmen.

Es ist wichtig, dass Sie die Keywords und Phrasen auswählen, die die Leute tatsächlich bei Google nachschlagen. Mit dem Keyword-Planer von Google AdWords können Sie die globalen und lokalen Suchstatistiken sowie das Wettbewerbsniveau verschiedener Keywords und Phrasen überprüfen.

Verwenden Sie SEO-Taktiken, um das organische Ranking Ihrer Webseiten in den Google-Suchergebnissen zu verbessern.

4 Installieren Sie ein SEO-Plugin

Erwägen Sie die Installation eines SEO-Plugins, um sich um zahlreiche SEO-Aspekte Ihrer Website zu kümmern. Sobald Sie das SEO-Plugin installieren, aktivieren Sie das rel=”canonical”-Tag für Seiten auf Ihrer Website. Dies hilft nicht nur Suchmaschinen, die ursprünglichen Quell-URLs von Inhalten auf Ihrer Website zu ermitteln, sondern beseitigt auch Probleme mit doppeltem Inhalt von WordPress- Sites.

Ein großartiges SEO-Plugin ist das All in One SEO Pack von Michael Torbert. Zu den Funktionen gehören XML-Sitemap-Unterstützung, Google Analytics-Unterstützung und die Überprüfung der Google Webmaster-Tools. All in One SEO Pack bietet Benutzern eine breite Palette von Optionen unter anderem in Bezug auf Link-Kanonisierung, Seitentitel, Meta-Beschreibungen, Keyword-Optimierung sowie Tags und Archive.

5 Beschleunige deine Website mit einem Caching-Plugin

Caching-Plugins sorgen dafür, dass Websites schneller geladen werden und entlasten Ihren Webserver. Um die Seitenladezeiten zu verkürzen, cachen die meisten Caching-Plugins statische und dynamische Inhalte. Ein großartiges WordPress-Caching-Plugin ist das W3 Total Cache. Zu den Funktionen gehören Seiten-Caching, Browser-Caching, Datenbank-Caching und Objekt-Caching. Die Verringerung der Seitenladezeiten verbessert nicht nur die Benutzererfahrung, sondern trägt auch dazu bei, das Ranking einer Website in den SERPs zu verbessern. Wenn Sie nach einer einfachen und hochwertigen Lösung suchen, probieren Sie das beliebteste WP Rocket-Plugin aus.

6 Steigern Sie die Leistung Ihrer Website mit einem CDN

Eine weitere gute Möglichkeit, die Ladezeiten Ihrer Website zu verkürzen und die Inhaltsbereitstellung zu beschleunigen, ist über ein Content Delivery Network (CDN ). CDNs – wie MaxCDN (jetzt StalkPath genannt) – speichern den statischen Inhalt von Websites zwischen zahlreichen Servern in seinem großen Netzwerk. CDNs stellen die Inhalte dann den Benutzern über die Server bereit, die ihren Standorten am nächsten sind.

Auch wenn das soziale Engagement Ihrer Inhalte gering ist, können Sie tatsächlich großartige Inhalte erstellen, die bei Ihren Lesern Anklang finden. Ihre Inhalte sind jedoch nicht mit den richtigen WordPress-Social-Media-Plugins ausgestattet, was es den Lesern erschwert, Ihre Inhalte mit ihren Social-Media-Kontakten zu teilen. Erwägen Sie die Installation der folgenden WordPress-Plugins auf Ihrer Website, um Ihre Social-Media-Follower zu vergrößern, den sozialen Austausch zu erhöhen und Leads und Interessenten zur Interaktion mit Ihrer Marke zu ermutigen.

7 Der Instagram-Feed

Wenn Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung stark auf Visuals angewiesen ist, können Sie das Instagram-Feed- Plugin verwenden, um ästhetisch ansprechende, anpassbare und reaktionsschnelle Feeds von mehreren Instagram-Konten auf Ihrer Website anzuzeigen. Dieses Plugin ist vollständig reaktionsschnell und mobilfreundlich, wodurch sichergestellt wird, dass das resultierende Layout auf jedem Bildschirm gut aussieht.

10 Möglichkeiten, den Traffic, das Ranking und das Engagement der WordPress-Site zu steigern

Sie können das Instagram-Feed-Plugin verwenden, um Ihre Anzahl von Instagram-Followern zu erhöhen und um Ihre Instagram-Fotos Buzz zu erzeugen.

Es ist wichtig, dass die Besucher Ihrer Website Zugriff auf Ihre Social-Media-Profile haben. Eine einfache Möglichkeit, ihnen einen solchen Zugriff zu gewähren, besteht darin, das Social-Sticker- Plugin zu verwenden, um Ihre Social-Media-Profile in Form eines „Sticker”-Widgets in Ihrer Seitenleiste oder Fußzeile anzuzeigen.

10 Möglichkeiten, den Traffic, das Ranking und das Engagement der WordPress-Site zu steigern

Soziale Aufkleber

9 Schwerkraftformen

Kommunikation ist eine Einbahnstraße und Sie müssen Kontaktformulare auf Ihrer WordPress-Site haben, damit Ihre Leads und Interessenten Sie kontaktieren können. Gravity Forms gilt als eines der besten Kontaktformular-Plugins für WordPress-basierte Websites.

Die Benutzer müssen lediglich ihre Felder auswählen, ihre Optionen konfigurieren und die Formulare in ihre Websites einbetten. Gravity Forms erfordern keine Programmierkenntnisse, lassen sich sehr schnell einrichten und sind mit anderen Technologien und Plattformen kompatibel.

10 Jetpack

Sind Sie daran interessiert, den Inhalt Ihrer Website über ein großartiges Inhaltsverteilungssystem zu verwalten? Jetpack ist ein kostenloses WordPress-Plugin, mit dem Sie Ihre Blog-Posts direkt nach der Veröffentlichung in Ihren sozialen Kanälen teilen können. Sie können Jetpack verwenden, um Ihre Blog-Posts auf Facebook, Twitter, Tumblr, Google+ und anderen Social-Media-Sites zu teilen.

Zu den weiteren Funktionen gehören klare und prägnante Analysen, hochmoderne Sicherheitstools (einschließlich Schutz vor Brute-Force-Angriffen), Bildbearbeitungstools und Post-Planung für Inhalte.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen