TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

226

Seit langem ist die Seitenleiste einer der wichtigsten Teile des Layouts einer Webseite. Viele WordPress-Themes bieten benutzerdefinierte Seitenleisten-Widgets, um ein attraktives Layout zu bieten. Themen mit zwei oder sogar drei Seitenleisten können Sie problemlos als Teil der Layoutauswahl erhalten. Obwohl die jüngste Webentwicklung, die sich auf den Mobile-First-Ansatz konzentriert, die Seitenleiste weniger nützlich macht, ist sie immer noch eine einfache Möglichkeit, Widgets zu platzieren und Benutzer zum Handeln zu verleiten. Wenn Sie die Seitenleiste verwenden, finden Sie hier 10 nützliche WordPress- Seitenleisten-Widgets für Ihre Website.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie ein Design verwenden, das Seitenleisten unterstützt. Obwohl die meisten kommerziellen Themes Seitenleisten unterstützen, tun dies einige Themes nicht. Zum Beispiel kommt das standardmäßige einundzwanzig WordPress-Theme ohne Seitenleiste. Gehen Sie zum Abschnitt "Darstellung > Widgets", um die verfügbaren Seitenleisten für Ihr Design zu finden. Wenn Sie nur die Fußzeilenoption finden, unterstützt Ihr Design keine Seitenleiste und die beste Option ist, ein Design auszuwählen, das eine Unterstützung bietet.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Keine Seitenleiste unterstützt

Abhängig von Ihrem Thema sehen Sie im Abschnitt "Darstellung > Widgets" eine oder mehrere Seitenleisten. Zum Beispiel bietet das Astra-Theme eine Hauptseitenleiste.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Unterstützte Seitenleiste nach Thema

Sie können das Erscheinungsbild der Seitenleiste auf der linken oder rechten Seite im Abschnitt „Darstellung > Anpassen > Seitenleiste” der Seiten-/Beitrags-/Archivlayouts Ihrer Website anpassen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Wählen Sie die Position der Seitenleiste

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Ihr Design über eine Seitenleiste verfügt, können Sie die Widgets einfach per Drag & Drop in Ihre Seitenleiste ziehen. WordPress bietet standardmäßig nur wenige Widgets wie Archive, Audio, Text, benutzerdefiniertes HTML, aktuelle Beiträge usw. Ihr Theme und Ihre Plugins können zusätzlich zum Standard benutzerdefinierte Widgets hinzufügen. Hier sind die Top 10 der Seitenleisten-Widgets, die Sie in der Seitenleiste hinzufügen können, um Ihre Website auf die nächste Stufe zu heben.

Wenn Sie ein Solo-Blogger sind, empfehlen wir Ihnen dringend, dem Leser Ihre Sichtbarkeit deutlich zu machen. Das Autorenfeld am Ende der Beiträge kann helfen, Ihre Biografie zu präsentieren. Themes wie GeneratePress bieten jedoch keine Autorenbox. Darüber hinaus wird der Zweck, sich selbst zu präsentieren, durch das Platzieren des Autorenfelds am unteren Rand zusammen mit vielen anderen Elementen wie empfohlenen Inhalten, Tags, Beitragsnavigation und Kommentaren verwässert. Die beste Option ist hier, ein Autoren-Bio-Widget in der Seitenleiste zu verwenden, das die Leser zuerst sehen können, wenn sie auf Ihrer Seite landen.

Unten ist ein Beispiel für die Verwendung der Autorenbox auf der Yoast.com-Website. Das Gute daran ist, dass Sie das Widget zusätzlich zum Seitenleisten-Widget-Bereich an einer beliebigen Stelle im Inhaltsbereich platzieren können.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Autor Bio Beispiel

Sie können Plugins wie Simple Author Box verwenden, um ein Autoren-Bio-Widget in der Seitenleiste hinzuzufügen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Einfaches Autoren-Widget in der Seitenleiste

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Über das Autoren-Widget in der Seitenleiste

2 aktuelle Beiträge

Letzte Beiträge ist ein Standard-Widget, das mit WordPress geliefert wird. Sie können das Widget einfach ziehen und in Ihre Seitenleiste einfügen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Widget für letzte Beiträge zur Seitenleiste hinzufügen

Sie können die Anzahl der anzuzeigenden Beiträge festlegen und das anzuzeigende Beitragsdatum aktivieren oder deaktivieren. Dieses Widget kann Ihren Lesern helfen, die kürzlich veröffentlichten Inhalte schnell zu erfassen und die Updates zu erhalten, nachdem sie auf Ihrer Website gelandet sind.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

WordPress-Widgets für aktuelle Beiträge

3 beliebte Beiträge

Beliebte Beiträge ist ein nächstes WordPress-Seitenleisten-Widget für Ihre Website. Ähnlich wie bei den letzten Beiträgen können Sie ein beliebtes Beitrags-Widget hinzufügen, um Ihren Meisterwerk-Inhalt in der Seitenleiste zu präsentieren. WordPress bietet hierfür jedoch kein Standard-Widget an. Sie können kostenlose Plugins wie WordPress Popular Posts verwenden, um benutzerdefinierte beliebte Post-Widgets in die Seitenleiste einzufügen. Dieses Plugin hilft Ihnen, mehrere Widgets mit Zeitbereich zu erstellen und Sie können die Klickstatistiken und Kommentare zu den beliebten Beiträgen abrufen, die auf Ihrem Widget angezeigt werden.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Beliebte Beiträge in der Seitenleiste

Die Anzeige Ihres Social Feeds und Ihrer Follow-Buttons ist eine der erfolgreichsten Möglichkeiten, die Seitenleiste zu verwenden. Es gibt Hunderte von kostenlosen und Premium- Social-Plugins für WordPress. Darüber hinaus können Sie auch Einbettungen von Drittanbietern von AddThis, ShareThis oder einem anderen Dienst ausprobieren. Wenn Sie sich beispielsweise darauf konzentrieren, Ihren Instagram-Feed als Galerie anzuzeigen, ist Smash Balloon Social Photo Feed die beste verfügbare Option.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Instagram-Galerie-Widget

Um einfach Social Follow-Links anzuzeigen, können Sie leichte Plugins wie Lightweight Social Icons ausprobieren .

Dies ist ein Standard-Widget, das viele Benutzer nicht richtig verwenden. Sie können im Abschnitt „Darstellung > Menüs” ein Menü erstellen und mit dem Widget „ Navigationsmenü ” in Ihre Seitenleiste einfügen. Das Aussehen des Navigationsmenüs hängt vom Stil Ihres Themes ab und Sie können es bei Bedarf auch mit einfachem CSS anpassen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Navigationsmenü in der Seitenleiste

6 Newsletter- oder E-Mail-Abonnement-Widget

Wenn Sie sich auf E-Mail-Marketing konzentrieren, funktioniert die Anzeige eines Newsletters oder eines E-Mail-Abonnement-Widgets gut für Sie. Sie benötigen jedoch ein Plugin zum Erstellen von Formularen (wie Kontaktformular 7) und Drittanbieterdienste zur Verwaltung Ihrer Kampagnen (wie MailChimp). Sie können das MC4WP: MailChimp für WordPress- Plugin verwenden, um ein Newsletter-Widget in die Seitenleiste einzufügen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

MailChimp für WordPress

7 Affiliate-Gutscheine

Wenn Sie ein Affiliate-Blogger sind, ist das Sidebar-Widget in WordPress eine der besten Optionen. Das Sidebar-Widget kann Ihre Klickrate steigern und die Möglichkeiten für höhere Provisionen erhöhen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Ihre Coupons oder Affiliate-Links im Sidebar-Widget anzuzeigen:

  • Verwenden Sie einfach das Text-Widget und fügen Sie eine Liste Ihrer Affiliate-Links ein.
  • Verwenden Sie „Custom HTML” und betten Sie den Affiliate-Code ein.
  • Fügen Sie ein Bild-Widget hinzu und verknüpfen Sie dieses Bild mit Ihrem Affiliate-Link.
  • Verwenden Sie professionelle Coupon-Plugins wie WP Coupons, um einen zufälligen oder bestimmten Coupon in der Seitenleiste anzuzeigen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Gutschein-Widget

8 gebündelte Widgets

Content-Blogger benötigen mehrere Widgets, die in der Seitenleiste und im Footer-Bereich angezeigt werden. Die Installation mehrerer Plugins für verschiedene Zwecke verringert die Geschwindigkeit Ihrer Website. Außerdem wird es zu einer komplizierten Aufgabe, mehrere Plugins auf Ihrer Website zu verwalten. Die Lösung besteht darin, das gebündelte Widget zu verwenden, das als Einzel- oder Add-On-Plugin erhältlich ist. Zum Beispiel SiteOrigin Widgets Bundle ist die beste gebündelt Widgets Option kostenlos zur Verfügung.

Gehen Sie nach der Installation des Plugins zum Abschnitt „Plugins > SiteOrigin-Widgets” und aktivieren Sie die erforderlichen Widgets.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

SiteOrigin-Widgets-Bundle

Hier ist eine Liste der verfügbaren Widgets mit dem Plugin:

  • Akkordeon

  • Taste

  • Aufruf zum Handeln

  • Kontakt Formular

  • Editor

  • Merkmale

  • Google Maps

  • Überschrift

  • Heldenbild

  • Bild

  • Symbol

  • Bildraster

  • Bild-Slider

  • Layout-Schieberegler

  • Postkarussell

  • Preisliste

  • Einfaches Mauerwerkslayout

  • Schaltflächen für soziale Medien

  • Registerkarten

  • Taxonomie

  • Referenzen

  • Videoplayer

Nachdem Sie die erforderlichen Widgets aktiviert haben, gehen Sie zum Abschnitt „Darstellung > Widgets” und fügen Sie die erforderlichen Widgets in Ihre Seitenleiste ein. Denken Sie daran, dass Sie das SiteOrigin Page Builder-Plugin nicht benötigen, um das gebündelte Widget-Plugin zu verwenden.

Alternativ können Sie die kostenlose Version des Shortcodes Ultimate-Plugins verwenden. Dieses Plugin bietet über 40 nützliche Shortcodes, die Sie überall auf der Website verwenden können, einschließlich der Seitenleiste. Sie können jedes Element mit dem Widget „Shortcodes Ultimate” auswählen und einfügen und das Erscheinungsbild anpassen.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Shortcodes Ultimate Widget

9 YouTube-Galerie

YouTube wird zu einem wesentlichen Bestandteil jedes WordPress-Blogs. Wenn Sie einen dedizierten YouTube-Kanal haben, ist es sinnvoll, die Videogalerie im Sidebar-Widget Ihrer WordPress-Site anzuzeigen. Sie können Plugins wie Video Gallery verwenden, um die YouTube- und Vimeo-Galerie in den Seitenleisten-Widget-Bereich Ihrer WordPress-Site einzufügen. Nach der Installation des Plugins können Sie zum Abschnitt "Videogalerie" gehen und Galerien erstellen, um Shortcode zu erhalten. Gehen Sie danach zu „Darstellung > Widgets” und fügen Sie den Shortcode mithilfe eines Text-Widgets in Ihre Seitenleiste ein.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

Video in der Seitenleiste

Alternativ können Sie auch das standardmäßige Video-Widget verwenden, um einzelne Videos aus der Medienbibliothek Ihrer Site oder von einer externen URL einzufügen.

10 Produkt-Widgets

Wenn Sie sich hauptsächlich auf den Verkauf von Artikeln über Ihren digitalen Shop konzentrieren, können produktbezogene Widgets in der Seitenleiste Ihren Verkauf ankurbeln. Die verfügbaren Seitenleisten-Widgets hängen von dem von Ihnen verwendeten Online-Shop-Plugin ab. Zum Beispiel WooCommerce bietet folgende Sidebar – Widgets und beliebte Produkte in einer einfachen Wahl Laufwerk Besucher auf Ihre beliebten Produktseiten.

10 Sidebar-Widgets zum Aufpeppen der WordPress-Site

WooCommerce-Produkt-Widgets

Zusatzoptionen

Zusätzlich zum Einfügen von Widgets in den Seitenleistenbereich Ihrer WordPress-Site können Sie auch die folgenden Optionen verwenden, um diese Widgets optimal zu nutzen.

  • Jetpack-Widget-Sichtbarkeit – Verwenden Sie diese Option im Jetpack-Plugin, um das Verhalten jedes Widgets in der Seitenleiste zu steuern. Sie können beispielsweise ein bestimmtes Widget auf der Startseite oder in Beiträgen ein- oder ausblenden.
  • Mehrere Seitenleisten – Wenn Sie mehrere Kategorien auf Ihrer Website haben, können Sie versuchen , verschiedene Seitenleisten für verschiedene Kategorien zu verwenden. Dies wird Ihnen helfen, die Relevanz der Inhalte, die Sie in der Seitenleiste anzeigen, zu erhöhen. Sie können Plugins wie Advanced Sidebars verwenden, um mehrere Sidebars mit verschiedenen Steuerungsoptionen einfach zu verwalten.
  • Floating Fixed Widget – Verwenden Sie Q2W3 Fixed Widget, um jedes Widget in Ihrer Seitenleiste beim Scrollen des Inhalts schweben zu lassen. Dies erhöht die Klickrate und die Konversion des schwebenden Widgets der Seitenleiste.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen