TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

21 Power-Tipps für Windows 10-Benutzer

3

Das Windows-Betriebssystem hat viele Funktionen, von denen wir viele nicht verwenden. Das Erlernen eines einfachen Tipps oder Tricks kann jedoch die Art und Weise verändern, wie Sie Ihren Computer täglich verwenden. In diesem Artikel listen wir 21 Tipps für Windows 10-Benutzer auf, um Ihre Produktivität zu verbessern.

21 Power-Tipps für Windows 10-Benutzer

  • Virtuelle Desktops verwenden

  • Verwenden des Windows Ink-Arbeitsbereichs

  • Rechneroptionen

  • Fokusassistent

  • Lupe zum Zoomen

  • Konzentrieren Sie sich auf die funktionierende App

  • Desktopsymbole ausblenden

  • Ordnen Sie funktionierende Apps an

  • Fotogröße reduzieren

  • Verwenden Sie die Adressleiste in der Taskleiste

  • Apps in Sprungliste anpinnen

  • Verwenden Sie die Tastenkombinationen für das Win Logo

  • Windows-Power-User-Menü

  • Dunkelmodus aktivieren

  • Als PDF drucken

  • AutoKorrektur einrichten

  • Bildschirmtastatur

  • Inhalte schnell durchsuchen

  • Offline-Karten verwenden

  • Gott-Modus

  • Mehrere Zwischenablage

1 Virtuelle Desktops

Haben Sie Probleme mit der Verwaltung mehrerer Apps auf dem Desktop? Virtuelle Desktops sind eine einfache Möglichkeit, Apps auf mehreren Desktop-Bildschirmen zu halten und Ihrem Workflow ohne Unterbrechung zu folgen.

  • Klicken Sie in Ihrer Taskleiste auf das Symbol "Aufgabenansicht".
  • Klicken Sie auf die Option "Neuer Desktop", die in der oberen linken Ecke angezeigt wird.
  • Wählen Sie den Desktop aus, an dem Sie arbeiten möchten, und verfolgen Sie verschiedene Aufgaben auf verschiedenen Desktop-Bildschirmen, ohne sich einzumischen.
  • Klicken Sie erneut auf das Symbol „Aufgabenansicht”, um zwischen den Desktops zu wechseln.

2 Windows Ink-Arbeitsbereich

Mit Windows Ink können Sie schnell auf Apps wie Haftnotizen, Skizzenblock und Bildschirmskizze zugreifen. Klicken Sie auf das Windows Ink Workspace-Symbol in der Taskleiste, um auf diese Apps zuzugreifen.

3 Wechselmodi in der Taschenrechner-App

Die Rechner-App ist viel leistungsfähiger als Sie denken. Sie können mehrere Aufgaben wie Datenberechnung und -konvertierung ausführen, indem Sie den Modus umschalten. Klicken Sie auf das Symbol mit den drei horizontalen Linien in der oberen rechten Ecke der Rechner-App, um den Modus zu wechseln.

  • Standard – Dies ist der Standardmodus, den Sie für grundlegende mathematische Berechnungen verwenden können.
  • Wissenschaftlich – für fortgeschrittene Berechnungen.
  • Programmierer – für Binärcode.
  • Datumsberechnung – Finden Sie Unterschiede zwischen beliebigen Datumsangaben und addieren oder subtrahieren Sie Datumsangaben.
  • Umrechner – konvertieren Sie Währung, Länge, Volumen, Länge, Gewicht / Masse, Temperatur, Energie, Fläche, Geschwindigkeit, Zeit, Leistung, Daten, Druck und Winkel von einer Einheit in eine andere. Sie können beispielsweise Grad mithilfe des Winkelkonverters in Bogenmaß umwandeln.

4 Fokus-Assistent

Wurden Sie jemals von den auftauchenden E-Mail- Benachrichtigungen abgelenkt, wenn Sie wichtige Aufgaben erledigten? Windows 10 bietet eine Lösung für ablenkungsfreies Arbeiten. Der Fokusassistent (früher bekannt als Quiet Hours) ermöglicht es Ihnen, ohne störende Benachrichtigungen zu arbeiten.

  • Klicken Sie auf das „Action Center”-Symbol in der unteren rechten Ecke der Taskleiste.
  • Aktivieren Sie „Focus Assist”, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken.
  • Sie können erneut klicken, um von der Priorität auf den Nur-Alarm-Modus umzuschalten.

5 Verwenden der Lupe

Die Lupe ist Teil des Centers für erleichterte Bedienung, mit dem Sie den Bildschirm vergrößern können. Sie können die Lupe verwenden, um einen bestimmten Abschnitt eines Bildschirms zu vergrößern, um eine bessere Sichtbarkeit oder Lesbarkeit zu erzielen. Der gute Teil ist, dass Sie die Lupe schnell mit Verknüpfungen aktivieren oder deaktivieren können.

  • Drücken Sie die Tasten „Win Logo + Plus”, um die Lupe zu starten.
  • Schalten Sie es aus, indem Sie die Tasten "Win Logo + Esc" drücken.

Wenn Sie die Lupe mit der Maus oder dem Touchpad einschalten möchten, gehen Sie zu „Start > Einstellungen > Erleichterte Bedienung > Lupe”.

6 Fokus auf App

Sie können sich auf eine App konzentrieren, indem Sie alle geöffneten Apps schnell minimieren.

  • Klicken und halten Sie die Titelleiste der App, die Sie fokussieren möchten.
  • Bewegen Sie die App nach oben und unten, um alle anderen geöffneten Apps zu minimieren.
  • Sie können die App erneut joggen, um andere Apps zu öffnen.

7 Desktop-Symbole ausblenden

Wenn Sie den Bildschirm mit anderen teilen, ist es eine gute Idee, alle Ihre persönlichen Dinge auf dem Desktop auszublenden.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop.
  • Deaktivieren Sie "Desktopsymbole anzeigen" im Menü "Ansicht".
  • Dadurch werden sofort alle Ihre Desktop-Symbole ausgeblendet.
  • Sie können die Option zum Zurückbringen der Symbole erneut aktivieren.

8 App nebeneinander anordnen

Manchmal müssen Sie parallel an zwei Apps arbeiten. Wenn Sie nicht über zwei Monitore verfügen, können Sie die Apps in Windows parallel auf einem einzigen Desktop-Bildschirm anordnen.

  • Bewegen Sie die App mit der Maus auf die rechte oder linke Seite des Bildschirms.
  • Windows zeigt eine transparente Grenze an, um den Bildschirm gleichmäßig zu teilen.
  • Verlassen Sie die App, um diesen Abschnitt zu besetzen.
  • Alle anderen geöffneten Apps werden im anderen Abschnitt angezeigt.
  • Klicken Sie auf die App, die Sie in einem anderen Abschnitt anzeigen möchten.

Darüber hinaus können Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken, um Anwendungen kaskadierend, nebeneinander und gestapelt anzuordnen.

9 Fotos schnell skalieren

Windows 10 wird mit einer integrierten Foto-App geliefert, die Sie für die schnelle Bildbearbeitung verwenden können.

  • Starten Sie die Foto-App und öffnen Sie das Bild, dessen Größe Sie ändern möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie die Option "Größe ändern".
  • Passen Sie die Größe an und speichern Sie Ihr Bild.

10 Adressleiste in Taskleiste hinzufügen

Mit Windows 10 müssen Sie die URL nicht jedes Mal öffnen, indem Sie den Browser öffnen. Sie können die Adressleiste ganz einfach zur Taskleiste hinzufügen und Webseiten schnell öffnen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und aktivieren Sie die Option "Adresse" im Abschnitt "Symbolleiste".
  • Sie können die URL direkt einfügen, um die Seite mit dem Standardbrowser (normalerweise Edge) zu öffnen.
  • Es ist auch möglich, eine Suchanfrage in die Adressleiste einzugeben, um Suchergebnisse von Ihrer Standardsuchmaschine zu erhalten.
  • Sie können die Adressleiste jederzeit über die Taskleiste deaktivieren.

 11. An Sprungliste anheften

Die Sprungliste ist eine Liste der zuletzt verwendeten Dateien, die Sie anzeigen können, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol der Anwendung in der Taskleiste klicken. Sie können mit der Maus über das Element fahren und es für den schnellen Zugriff an die Sprungliste anheften. Angepinnte Elemente werden oben in der Sprungliste im Abschnitt "Angepinnt" angezeigt. Sie können das Element lösen, um den Abschnitt "Zuletzt" zu verschieben.

12 Win-Logo-Schnellbefehle

In unserem früheren Artikel haben wir eine Liste der Tastenkombinationen für das Windows-Logo bereitgestellt. Hier sind einige der nützlichsten Tastenkombinationen:

  • Win + D – Desktop anzeigen oder ausblenden
  • Win + E – Datei-Explorer öffnen
  • Win + I – App Einstellungen öffnen
  • Win + K – Verbindungsoptionen anzeigen
  • Win + L – Computer sperren
  • Win + M – Fenster minimieren
  • Win + Shift + M – minimierte Fenster wiederherstellen
  • Win + P – Projektoptionen anzeigen

13 Window Power-Benutzermenü

Das Standard-Startmenü zeigt nicht viele nützliche Links wie den Geräte-Manager. Drücken Sie die Tasten "Win Logo + X", um das Power-User-Menü zu öffnen, das schnellen Zugriff auf verschiedene Funktionen enthält. Sie können ganz einfach auf die Eingabeaufforderung oder PowerShell, das Abmeldemenü und die Systemeinstellungen zugreifen .

21 Power-Tipps für Windows 10-Benutzer

Abmelden im Power-Menü

14 Dunkelmodus

Wenn Sie das weiß-graue Erscheinungsbild von Apps langweilen, können Sie in Windows 10 das Erscheinungsbild in den dunklen Modus schalten.

  • Gehen Sie zur Schaltfläche „Start” und klicken Sie auf die Option „Einstellungen”.
  • Klicken Sie auf "Personalisierung" und gelangen Sie zum Abschnitt "Farben".
  • Wählen Sie die Option "Dunkel" unter "Wählen Sie Ihren Standard-App-Modus".

15 Als PDF drucken

Die meisten von uns verwenden keinen Drucker mit unserem Computer. Wir möchten jedoch die Kopie der Dokumente im PDF-Format für die zukünftige Verwendung verwenden.

  • Gehen Sie nach dem Öffnen einer Datei zum Menü „Datei > Drucken” oder drücken Sie die Tastenkombination „Strg + P”, um die Druckoptionen zu öffnen.
  • Wählen Sie als Drucker „Microsoft Print to PDF” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Drucken”.
  • Geben Sie einen Namen für Ihre Datei ein und speichern Sie die Datei im PDF-Format.

16 AutoKorrektur verwenden

Windows hilft Ihnen, die Rechtschreibfehler automatisch zu korrigieren oder die falsch geschriebenen Wörter hervorzuheben.

  • Drücken Sie die Tasten "Win + I", um die App "Einstellungen" zu öffnen.
  • Gehen Sie zum Abschnitt "Geräte > Eingabe".
  • Aktivieren Sie die Option "Autokorrektur falsch geschriebener Wörter" im Abschnitt "Rechtschreibung".

Dies funktioniert auf Betriebssystemebene, obwohl Sie AutoKorrektur separat in Microsoft Office-Dokumenten einrichten können. Öffnen Sie ein Word-Dokument oder eine PowerPoint-Präsentation. Gehen Sie zu „Dateien > Optionen > Proofing > AutoKorrektur-Optionen…” und richten Sie Ihre Einstellungen ein.

17 Bildschirmtastatur

Windows 10 bietet eine weiche Tastatur zum Tippen, wenn Sie keine physische Tastatur haben. Obwohl dies eine Barrierefreiheitsfunktion ist, können Sie sie verwenden, wenn einige Tasten auf Ihrer Tastatur oder mit Touchscreen-Laptops nicht funktionieren.

  • Drücken Sie die Tasten "Win Logo + S", um die Windows-Suche zu öffnen.
  • Geben Sie „Bildschirmtastatur” ein und öffnen Sie die Bildschirmtastatur-App.

Wechseln Sie alternativ zu „Einstellungen > Erleichterter Zugriff > Tastatur” und aktivieren Sie die Option „Bildschirmtastatur verwenden”. Sie können die Softtastatur auch mit den Tasten "Win Logo + Control + O" umschalten.

18 Windows-Suche

Windows bietet eine leistungsstarke Suchfunktion. Abhängig von Ihrem Standort haben Sie entweder Windows oder Cortana Search.

  • Wenn Sie Cortana haben, drücken Sie die Tasten "Win Logo + Shift + C", um die Suche zu öffnen. Sie können auf Ihrem Computer sprechen und Dateien durchsuchen.
  • Drücken Sie für die Windows-Suche die Tasten "Win Logo + S" und geben Sie Suchbegriffe ein.

Darüber hinaus bieten Microsoft Office-Anwendungen eine integrierte Suchfunktion. Sie können ein beliebiges Schlüsselwort direkt in die Titelleiste in die Textleiste eingeben, die lautet: „Sagen Sie mir, was Sie tun möchten…”.

19 Offline-Karten

Wussten Sie, dass Sie die Karten herunterladen können, wenn Sie offline sind? Zuerst müssen Sie die Karten herunterladen; Die Maps-App verwendet die heruntergeladene Offline-Karte, wenn Sie nicht mit dem Internet verbunden sind.

  • Drücken Sie auf "Win Logo + I" Einstellungen und öffnen Sie die Widows Settings App.
  • Klicken Sie auf „Apps” und gehen Sie zum Abschnitt „Offline-Karten”.
  • Klicken Sie auf „Karten herunterladen”, um die Standortkarte auszuwählen, die Sie herunterladen möchten.

Die Offline-Karte kann Ihnen bei der Suche nach lokalen Geschäften und Wegbeschreibungen helfen.

20 Gott-Modus

Windows 10 weist jeder Anwendung einen Global Unique Identifier (GUID)-Schlüssel zu. Sie können Ordner mit dieser GUID erstellen, um die Funktionen der App zu duplizieren. God Mode ist das beliebte Master Control Panel zum Duplizieren von Control Panel-Einstellungen.

21 Power-Tipps für Windows 10-Benutzer

Öffnen Sie die Systemsteuerung für den Gottesmodus in Windows 10

Der Name „Gott-Modus” hat keine wirkliche Bedeutung; du kannst es nennen wie du willst.

21 Cloud-Zwischenablage

Mit Windows 10 können Sie mehrere Elemente kopieren und alle in der Cloud-Zwischenablage aufbewahren.

  • Gehen Sie zu „Einstellungen > System > Zwischenablage” und aktivieren Sie die Option „ Zwischenablageverlauf “.
  • Kopieren Sie zwei oder drei Elemente. Sie können sowohl Text als auch Bilder kopieren.
  • Drücken Sie die Tasten "Win Logo + V", um die Cloud-Zwischenablage zu öffnen, die die Liste der kopierten Elemente enthält.
  • Klicken Sie auf das Element, um es einzufügen.

Letzte Worte

Wir hoffen, Ihnen hat das Lesen dieser Tipps und Tricks für Windows 10 gefallen. Die Verwendung der Funktionen Cloud-Zwischenablage löst Ihre Probleme beim Kopieren / Einfügen und ändert Ihre Arbeitsweise dauerhaft.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen