TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

5 Gründe, warum Social-Sharing-Netzwerke wachsen

3

Das Wachstum von Social-Media-Websites in den letzten Jahren ist erstaunlich. Lassen Sie uns in diesem Artikel einen tiefen Einblick in 5 einfache Gründe werfen, warum Social-Sharing-Netzwerke so schneller wachsen. Wir konzentrieren uns auf den Aspekt der Website-Erstellung für Blogger, Webmaster und Entwickler.

  • Schneller und einfacher Traffic im Vergleich zu Suchmaschinen
  • Produktwerbung und -umwandlung
  • Social Sharing ist ein Datengeschäft, das von Entwicklern gefördert wird
  • Kostenlose Marke
  • Wachstum von Videoinhalten

1 Schneller Verkehr

Der Hauptgrund, warum Websitebesitzer Social Sharing bevorzugen, ist die Zeit, um Kunden und Publikum zu erreichen. Traditionell müssen Sie Monate zusammen warten, bis Suchmaschinen wie Google Ihre Inhalte indizieren und in den Suchergebnissen anzeigen. Wie auch immer Sie sich bemühen, es hängt von vielen anderen Faktoren ab, ob Ihre Seite in den Suchergebnissen oben angezeigt wird. Da es für jedes Keyword Millionen von Ergebnissen gibt, ist es nicht garantiert, dass Ihre Website bei Google-Suchen an erster Stelle angezeigt wird. Die Lösung kam in Form von Social Sharing, das die Website-Besitzer und das Publikum schnell verbindet.

Jeder veröffentlichte Artikel kann sofort in Ihren bevorzugten sozialen Netzwerken geteilt werden. Dies hilft Ihren Followern, das Update schnell zu erhalten und Ihre Website zu erreichen, um weitere Informationen zu erhalten. Dadurch besteht auch die Möglichkeit, dass die Seitenbetreiber eine Seite ausschließlich abhängig vom Facebook- und Twitter-Traffic betreiben können. Wenn Sie ein bildbasiertes Geschäft haben, helfen Ihnen Pinterest und Instagram mehr als Google und Bing. Dies ist eine ähnliche Situation für Videos mit YouTube.

Alle großen sozialen Netzwerke haben ihre eigenen internen Suchmaschinen. Benutzer können beispielsweise innerhalb von Facebook suchen und von Ihrer Facebook-Seite aus zu Ihrem Shop oder Ihrer Website gelangen. Auch Google zeigt Ergebnisse von Twitter über allen Suchergebnissen an und macht es so attraktiver.

5 Gründe, warum Social-Sharing-Netzwerke wachsen

Twitter-Ergebnisse werden in der Google-Suche angezeigt

2 Produktwerbung und Conversions

Heutzutage sind kleine Unternehmen stark von Social Media abhängig. Benutzer neigen dazu, die Produkte zu kaufen, wenn eine bekannte Person empfiehlt, anstatt die Bewertung von unbekannten Benutzern. Sie können beispielsweise die Schaltfläche "Jetzt shoppen" zum Chronikprofil von Facebook-Seiten hinzufügen. Personen, die von Ihrer Facebook-Seite angezogen werden, sehen Ihren Shop und kaufen Artikel.

Jetzt Shop-Button auf Facebook-Seite

Ein einzelner zufriedener Kunde kann helfen, das Wort zu teilen und viele weitere Kunden für Sie zu gewinnen.

3 Datenaggregationsgeschäft

Big Data Analyse ist einer der heißesten Trends auf dem aktuellen Arbeitsmarkt. Die Entwickler von Social Plugins bieten kostenlose Sharing-Symbole an und sammeln die Traffic- und Sharing-Statistiken von Ihrer Website. Sie werden die gesammelten Daten an Drittunternehmen verkaufen und damit viel Geld verdienen. Sie können die Bedingungen aller kostenlosen WordPress Social-Sharing-Plugins überprüfen, um herauszufinden, dass jedes von ihnen dieses Datenaggregationsgeschäft betreibt. Während die Benutzer damit beschäftigt sind, mit AddThis, ShareThis, AddToAny usw. zu teilen, sind die Entwickler damit beschäftigt, die Statistiken zu sammeln und zu verkaufen, um Geld zu verdienen.

Websitebesitzer führen auch eine ähnliche Datenerfassung durch E-Mail-Abonnement-Popups durch. Obwohl die meisten einzelnen Websitebesitzer diese Daten nicht verkaufen, verwenden sie sie, um ihre Website durch das Versenden von E-Mails zu bewerben. Sowohl Websitebesitzer als auch Webentwickler ermutigen die Menschen, Inhalte zu teilen, da dies ihnen hilft, ihr eigenes Geschäft aufzubauen.

4 Gratis-Branding

Social Media hilft, Ihren Firmennamen den Menschen näher zu bringen. Angenommen, Sie haben 500 Freunde in Facebook und starten einen neuen Blog. Sie können einfach eine Fanseite mit Ihrem Blognamen erstellen und alle Ihre Freunde bitten, Ihrer Seite zu folgen. Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihren Markennamen ohne viel Zeit und Mühe zu Ihren Freunden und Ihrem Publikum zu bringen.

Ein viraler Artikel kann das Blog populär machen, da jedes Teilen Ihren Blognamen zu Millionen von Lesern trägt.

5 Wachstum von Videoinhalten

Heutzutage ist es selten, eine Website ohne Videoinhalte zu sehen. YouTube-Videos verfügen über eine Anmerkungsoption zum Hinzufügen eines Popup-Felds über dem Video. Sie können den Link zu Ihrer Website ganz einfach im Video hinzufügen und den Traffic steigern.

Das Wachstum des Smartphone-Marktes hilft, den Videoinhalt schnell zu teilen, da er mehr Menschen anzieht. Derzeit sind mehr als 40 % der in sozialen Netzwerken geteilten Inhalte Videos. Google listet auch YouTube und andere Videos in den Suchergebnissen auf. Dies hilft Ihnen, mehr Videoaufrufe und Werbeeinnahmen zu erzielen.

Abschluss

Wenn Sie genau hinschauen, sind alle sozialen Aktivitäten mit zwei Dingen verbunden – zum einen zur Erfassung von Benutzerdaten und zum anderen zur Werbung. Die Datensammlung ist ein riesiges Geschäft für große Unternehmen; Daher ermutigen sie die Menschen, aktiver zu teilen. Das Bewerben von Produkten und Websites hilft dem Eigentümer, mehr Kunden zu gewinnen, daher fördern Produkt- und Websitebesitzer das Social Sharing stark.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass jeder dazu beiträgt, dass die sozialen Netzwerke wachsen, da ihr eigenes Wachstum von ihnen abhängt.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. AnnehmenWeiterlesen