TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

870

Wenn Sie im Internet surfen und mit einer wichtigen Aufgabe beschäftigt sind, ist das, was Sie am meisten nervt, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Ihrem Browser. Sie sind eine der größten Ablenkungen, um die man sich sofort kümmern muss. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie die automatische Wiedergabe von Audio und Video im Chrome-Browser stoppen können.

Verwandte: Tipps und Tricks zu Google Chrome

Integrierte Chrome-Autoplay-Blockierung

Chrome verfügt über eine integrierte Funktion zum Stoppen der automatischen Wiedergabe von Medieninhalten, wie offiziell im offiziellen Produktbeitrag angekündigt. Es funktioniert jedoch nur mit den folgenden beiden Szenarien.

  • Chrome basiert auf seiner eigenen Datenbank und blockiert 1000 nervige Seiten. Es gibt keine Referenz oder Richtlinien für diese Liste.
  • Sie können sich in Chrome und im Browser bei Ihrem Google-Konto anmelden. Chrome speichert Ihren Verlauf der automatischen Wiedergabe und versucht, die zuvor blockierten Websites zu stoppen.

Unserer Meinung nach funktioniert keiner dieser Wege, wie Sie in den nächsten Beispielen sehen können.

Beispiele für die automatische Wiedergabe von Videos

Leider spielen sogar beliebte Websites Popup-Videos oder Videos im Bild-im-Bild-Modus ab. Öffnen Sie beispielsweise einen beliebigen Artikel in CNN, der einen Video-Header enthält. Es wird automatisch ohne Ihre Erlaubnis mit Audio abgespielt. Das Video wird beim Scrollen der Seite streng an die Seitenleiste angepasst.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Automatisches Abspielen von Videos in CNN

Ein weiteres nerviges Beispiel ist auf CNET. Das Werbevideo wird auf dem unteren rechten Seitenleistenbildschirm automatisch abgespielt. Sie haben jedoch die Möglichkeit, den Mauszeiger über das Video zu bewegen und die automatische Wiedergabe für weitere Artikel zu deaktivieren.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Video-Popup-Anzeige in CNET

Was kann ich mit Autoplay machen?

Nun, Sie haben mehrere Möglichkeiten.

  • Jedes Mal, wenn Sie die automatische Wiedergabe manuell stummschalten oder stoppen.
  • Deaktivieren Sie die Audioeinstellungen von Chrome.
  • Deaktivieren Sie die automatische Videowiedergabe in Chrome.

Die letzte Möglichkeit besteht darin, die Site nicht mehr zu verwenden. Dies ist jedoch schwer zu befolgen, da Sie sich möglicherweise darauf verlassen können, Informationen von der Site zu erhalten.

Denken Sie daran, dass Sie diese Videos nicht mit Chrome-Erweiterungen zur Anzeigenblockierung blockieren können.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe in Chrome zu stoppen

  1. Toneinstellungen einer Site stummschalten
  2. Stummschalten oder Stummschalten über das Registerkartenmenü auf
  3. Stoppen Sie die automatische Wiedergabe vollständig mit der Chrome-Flagge
  4. Chrome-Erweiterung verwenden
  5. Automatische Wiedergabe in mobilen Chrome-Apps beenden

1 Stummschalten der Audioeinstellungen in Chrome

Öffnen Sie die Site in Google Chrome, auf der Sie die lästigen und automatisch abgespielten Geräusche stummschalten möchten.

  • Klicken Sie in der Adressleiste auf das Schlosssymbol und wählen Sie die Option "Site-Einstellungen".

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Chrome-Site-Einstellungen

  • Dadurch gelangen Sie zu den Site-spezifischen Einstellungen in Chrome. Suchen Sie nach der Option „Ton” und wählen Sie „Stumm” aus der Dropdown-Liste.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Ton der Site in Chrome stummschalten

  • Chrome fordert Sie auf, die Webseite neu zu laden, damit die Änderungen wirksam werden. Sie können das Fenster entweder schließen und erneut öffnen oder die Seite aktualisieren.
  • Klicken Sie nun erneut auf das Vorhängeschloss. Chrome zeigt die „Sound”-Einstellung als „Stumm” an.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Site über die Chrome-Adressleiste stummschalten

  • Dadurch wird die automatische Wiedergabe von Audios auf der Website vollständig gestoppt.

2 Stummschalten der Lautstärke über das Chrome-Tab-Menü

Einige von uns haben die Angewohnheit, beim Surfen Audio oder UKW-Radio zu hören. Sie können die Lautstärke schnell stummschalten, wenn Sie von abgespieltem Audio abgelenkt werden.

  • Chrome zeigt ein Lautsprechersymbol auf der Registerkarte an, wenn es ein Audio abspielt. Dies wird Ihnen helfen, schnell auf die Registerkarte zu klicken, die Audio abspielt.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte und wählen Sie die Option „Site stumm”. Das Audio stoppt sofort, wird jedoch weiterhin im Backend des Browsers abgespielt.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Site in Chrome stummschalten

  • Wann immer Sie möchten, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Stummschaltung der Site wieder aufheben.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Stummschaltung der Site in Chrome aufheben

Dies ist eine schnelle Lösung, um Audio kurzfristig zu stoppen und die Stummschaltung wieder aufzuheben.

3 Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe von Audio und Video mit der experimentellen Funktion

Beide der oben genannten Methoden schalten nur das Audio stumm. Es wird die Wiedergabe im Browser nicht vollständig verhindern. Apple hat eine Option, um die automatische Wiedergabe von Videos in Safari zu stoppen, Google bietet jedoch keine Option für Chrome. Sie müssen eine experimentelle Funktion verwenden, um die automatische Audio- und Videowiedergabe im Browser zu deaktivieren.

  1. Gehen Sie zu Chrome und öffnen Sie „chrome://flags/#autoplay-policy”.
  2. Chrome öffnet die experimentellen Flags und hebt die Autoplay-Richtlinie hervor.
  3. Ändern Sie im angezeigten Dropdown-Feld die Einstellung des Browsers von „Standard” auf „Aktivierung des Dokumentbenutzers erforderlich”.
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu starten” und starten Sie die Browserfenster neu.
  5. Gehen Sie nun zu den Seiten, auf denen Audio oder Video abgespielt wurde, um zu überprüfen, ob alle automatisch wiedergegebenen Inhalte blockiert sind.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Chrome Autoplay-Richtlinien-Flag

4 Chrome-Erweiterungen verwenden

Um das Abspielen von Videos zu stoppen, bietet Chrome Ihnen auch Erweiterungen von Drittanbietern. Wie bereits erwähnt, blockieren die meisten beliebten Erweiterungen zur Anzeigenblockierung NICHT die automatische Wiedergabe von Audio oder Video. Es gibt jedoch einige Erweiterungen wie "Mute Tab", die Ihnen helfen.

  • Öffnen Sie die URL „chrome://extensions/” in der Adressleiste.
  • Klicken Sie auf das Hamburger-Symbol und öffnen Sie den „Chrome Web Store”.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Chrome Web Store-Erweiterungsseite öffnen

  • Suchen Sie nach „stumm” und installieren Sie die Erweiterung „Mute Tab”.
  • Klicken Sie auf das Erweiterungssymbol neben der Adressleiste und wählen Sie Ihre bevorzugte Aktion.
  • Sie können den aktuell spielenden Tab, Hintergrund-Tabs oder alle Tabs nur mit einem einzigen Klick stumm schalten.

5 Möglichkeiten, die automatische Wiedergabe von Audio und Video in Chrome zu stoppen

Chrome-Erweiterung Tab stummschalten

Wenn Sie stattdessen den Mauszeiger über die Registerkarten mit Audio bewegen und dann stummschalten, schaltet diese Erweiterung den Ton automatisch aus.

Verwandte: Chrome standardmäßig im Inkognito-Modus öffnen.

5 Stoppen Sie die automatische Wiedergabe in der Chrome-Android-App

Leider können Sie die experimentellen Chrome-Funktionen in der mobilen Android-App nicht verwenden. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die automatische Wiedergabe auf bestimmten Websites in der Chrome-Android-App zu beenden:

  • Öffnen Sie die Website und tippen Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten.
  • Gehen Sie zu „Einstellungen” und dann zu „Site-Einstellungen”
  • Tippen Sie auf „Medien” und dann auf die Option „Autoplay”.
  • Schalten Sie den Schalter aus, um ihn zu deaktivieren.

Es gibt keine Einstellungen in der Chrome iOS App. Befolgen Sie jedoch die folgenden Anweisungen auf Geräteebene.

  • Tippen Sie auf die App „Einstellungen” und gehen Sie zur Option „iTunes & App Store”.
  • Tippen Sie erneut auf „Video Autoplay” und schalten Sie es aus.

Abschluss

Es gibt viele Websites, die ihre Audio- und Videoinhalte weiterhin mit Nachdruck verbreiten. Einige Unternehmen bieten Ihnen Rabatte und tolle Geschenkkörbe an, wenn Sie den vollen Ton anhören oder den x-Button zum Schließen des Tons kaum finden. Wir hoffen mit den oben erklärten Schritten und Tricks; Sie können unnötigen Lärm vermeiden, ohne Ihre Zeit zu verschwenden.

Aufnahmequelle: www.webnots.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen