TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

5 Tipps, um ein erfolgreicher Blogger zu werden

2

Vor einigen Jahren war es nicht so einfach, eine erfolgreiche Website zu erstellen. Jetzt ist die Situation anders, denn der Aufbau einer Website war noch nie so einfach wie zuvor. Dank der Hunderte von Website-Erstellungspaketen wie WordPress hatten viele Einzelpersonen als Blogger enormen Erfolg mit ihrer Website. All diese Faktoren veranlassen Jugendliche dazu, Bloggen als ihre Vollzeit-Karriere zu wählen, anstatt sich für einen traditionellen 9 bis 6-Job zu entscheiden. Es ist ein gutes Zeichen, davon zu träumen, ein eigenes Königreich aufzubauen, aber es hängt alles davon ab, wie hart Sie arbeiten und die Welt des Webs verstehen.

Wie wird man ein erfolgreicher Blogger?

Lassen Sie uns in diesem Artikel 5 einfache Tipps erkunden, um ein erfolgreicher Blogger zu werden.

1 Einen Zweck haben

Was ist der Zweck Ihres Blogs – stellen Sie sich diese Frage täglich. Wenn Ihr Ziel darin besteht, Informationen über eine bestimmte Nische bereitzustellen, konzentrieren Sie sich nur auf diese Aufgabe. Verbessern Sie Ihr Wissen über die Nische und beginnen Sie mit dem Aufbau einer Community rund um Ihre Website. Wenn die Zeit vergeht, werden Sie feststellen, dass die Leute Ihre Expertenmeinung fragen. Die meisten Benutzer werden bereit sein, für Ihren Service zu bezahlen, sodass Sie zusammen mit Ihrem Blog einen Geschäftsraum aufbauen können. Dies ist eine ideale Situation, um Premium-Dienste anzubieten und kostenlose Ratschläge über Ihr Blog anzubieten.

Haben Sie also einen klaren Zweck für Ihren Blog und beginnen Sie mit dem Bauen von Blöcken für diesen Zweck. Beginnen Sie nie einen Blog, ohne eine Vorstellung davon zu haben, was Sie nach ein paar Jahren tun werden.

2 Geduld – Bloggen ist wie einen Baum aufrichten

Ein Mangobaum braucht ungefähr drei bis fünf Jahre, um ab einem Samen Früchte zu tragen. Ein Blog ist ähnlich wie das Züchten eines Baumes – es dauert viele Jahre, um das erwartete Ergebnis zu erzielen. Sie müssen Ihre Arbeit einige Jahre lang geduldig erledigen, ohne auf den Nutzen zu achten. Einmal eingerichtet, funktioniert Ihr Blog automatisch für Sie, auch wenn Sie schlafen.

90% der Blogger warten nicht lange geduldig und verlassen die Seite, um ihren Online-Traum abrupt zu beenden. Fixieren Sie also mindestens drei Jahre lang Ihren Horizont, bevor Sie sich für das Bloggen als Ihre Karriere entscheiden. Ja, wir stimmen zu, dass der Zeitrahmen je nach Nische und Häufigkeit der Veröffentlichung etwas hoch oder niedrig sein kann. Im Allgemeinen sollte es drei Jahre dauern, um 2500 bis 3000 Besucher pro Tag zu bekommen.

Der Grund für die lange Wartezeit ist nicht bekannt. Gehen Sie zu Google und suchen Sie nach dem Thema, das Sie schreiben möchten. Wir wetten, dass Sie Millionen von Suchanfragen für jedes beliebige Keyword finden werden. In einem solchen Szenario müssen Sie mit diesen Millionen bestehender Websites konkurrieren, um Leser auf Ihre Website zu locken. Wenn Sie lange schreiben, ist es leicht zu verstehen, dass Google mindestens drei Monate braucht, um Traffic auf Ihre Seite zu bringen (vorausgesetzt, Sie haben qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlicht, die Nutzer anziehen).

3 Verbringen Sie dedizierte Zeit

Sie müssen zu Beginn viel Zeit aufwenden, um die Grundlagen zu verstehen. Das alleinige Betreiben eines Blogs erfordert einen enormen Aufwand, vom Kauf einer Domain bis zur Veröffentlichung jedes Artikels. Das Schreiben, Formatieren und Vorbereiten von Bildern dauert mehr als einen Tag, um einen qualitativ hochwertigen Artikel zu erstellen. Das Verfassen von Produktvergleichen oder ausführlichen Bewertungen kann sogar mehr als eine Woche dauern.

5 Tipps, um ein erfolgreicher Blogger zu werden

Wenn Sie sich entscheiden, dass Bloggen eine Karriere ist, dann bereiten Sie sich darauf vor, harte Arbeit zu leisten, ohne auf die Uhr zu schauen. Glauben Sie uns, manchmal müssen Sie die ganze Nacht arbeiten, um Ihre Verpflichtungen einzuhalten oder ein dummes Problem zu beheben.

4 Geld anlegen

Dies ist ein weiterer Fehler, den die meisten Blogger machen – beginnen Sie mit der Erstellung einer Website mit kostenlosen Plattformen wie Blogger oder Weebly. Denken Sie einfach an zwei Tatsachen:

  • Open-Source-Plattformen sind anders. Sie wachsen auf der Grundlage des gemeinschaftsbasierten Beitrags und werden durch die Finanzierung großer Organisationen unterstützt. Nehmen Sie ein Beispiel von WordPress – Unternehmen nehmen dieses Open-Source-Paket, entwickeln es selbst und verkaufen es an die Benutzer zurück. Diese Unternehmen tragen zum Wachstum von WordPress bei (wie das Sponsoring von WordCamp), damit sie auch wachsen können.
  • Was Sie bekommen, ist für das, was Sie bezahlt haben. Wählen Sie Premium-Theme, Plugins und Hosting für Ihre Website von Anfang an. Kaufen Sie keine billigen Shared-Hosting-Pläne und beenden Sie Ihr Konto, nur weil Sie Caching-Plugins verwenden (die viel Platz und Ressourcen zum Erstellen und Bereitstellen von Cache-Seiten benötigen).

5 Tipps, um ein erfolgreicher Blogger zu werden

Wählen Sie also Open-Source-Plattformen und investieren Sie intelligent, um Ihre Website in einem komfortablen Raum zu erstellen. Jeder freie Fehler, den Sie machen, wird lange dauern, um ihn zu korrigieren. Die Migration eines 500-Seiten-Blogs von Weebly zu WordPress ist beispielsweise eine hektische Aufgabe. Möglicherweise müssen Sie viel bezahlen oder Monate zusammen verbringen, um es selbst zu tun. Es macht auch keinen Sinn, davon zu träumen, einen 1000-seitigen WordPress-Blog mit kostenlosen Themen wie Siebzehn zu haben und auf einem gemeinsam genutzten Bluehost-Server zu hosten. Sie müssen ausreichend Geld investieren, um eine Infrastruktur für den Wachstumsplan Ihrer Site zu schaffen.

5 Strukturiere deinen Stil

Vorausgesetzt, Sie haben Geduld, Zeit und Geld, ist es als nächstes wichtig, Ihren Arbeitsstil zu strukturieren. Vermeiden Sie das direkte Erstellen von Inhalten im Editor ohne Rechtschreibprüfung und Korrekturlesen. Im Folgenden finden Sie einige einfache Richtlinien zum besseren Verständnis:

  • Schreiben Sie Ihre Inhalte in Textverarbeitungssoftware wie Microsoft Word. Führen Sie die Rechtschreib- und Grammatikprüfung durch.
  • Wenn Sie Zeit haben, lesen Sie Ihren Inhalt Korrektur und passen Sie ihn für eine bessere Lesbarkeit an.
  • Bereiten Sie das vorgestellte Bild, andere Bilder, die Meta-Beschreibung und den Titel vor.
  • Sobald alles fertig ist, loggen Sie sich auf Ihrer Website ein und veröffentlichen Sie Ihre Inhalte.
  • Planen Sie die Aktivitäten immer im Voraus. Planen Sie die Zeit ein und konzentrieren Sie sich darauf, den Inhalt ohne Ablenkung zu erstellen.

5 Tipps, um ein erfolgreicher Blogger zu werden

Dieser strukturierte Ansatz hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben und häufig Inhalte zu veröffentlichen.

Abschluss

Zweck, Geduld, Zeit, Geld und Struktur sind fünf Säulen des erfolgreichen Bloggens. Der Erfolg wird Ihnen auffallen, wenn die Aktivitäten im Voraus geplant und mit Stil ausgeführt werden. Sie können immer aus Fehlern lernen und intelligenter arbeiten als zuvor. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Richtlinien für Webmaster befolgen und planen Sie ein schrittweises Wachstum. Versuchen Sie niemals Abkürzungen wie das Erstellen unnatürlicher Links und das Spammen von Websites anderer. Diese Fehler führen zu irreversiblen Misserfolgen und beenden Ihre Bloggerkarriere.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen