TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

5 Tricks zur effektiven Steigerung der Landing Page Conversion

4

Landingpages sind das Herzstück einer jeden Website. Möglicherweise haben Sie Tausende von Seiten auf Ihrer Website, müssen jedoch nur wenige Zielseiten erstellen und verwenden. Dies ist insbesondere dann erforderlich, wenn Sie sich auf soziale und bezahlte Werbekampagnen konzentrieren. Nachdem Sie schöne Landing Pages erstellt haben, müssen Sie im nächsten Schritt Wege finden, die Conversion zu erhöhen, wenn Leser auf Ihren Seiten landen. In diesem Artikel erklären wir Ihnen 5 effektive Tricks, um die Conversion auf Ihrer Landingpage zu steigern.

Grundlagen des Online-Marketings

Identifizieren Sie Änderungen. Pläne überarbeiten. Effekte prüfen. Wiederholen. Dies sind Mantras, die das Online-Marketing leiten. Gleiches gilt für Anzeigenkopien und Landingpages.

  • Identifizieren Sie Veränderungen – Sie müssen wissen, was sich geändert hat, was im Trend liegt und was der Wettbewerb und die Branche insgesamt tun. Wenn Sie diese Dinge wissen, sind Sie bereit, sich Herausforderungen zu stellen, und Sie wissen auch, was Sie ändern müssen.
  • Pläne überarbeiten – Nachdem Sie Änderungen in Ihrer Umgebung festgestellt haben, müssen die Pläne entsprechend überarbeitet werden. Sie müssen nicht jedem Trend folgen, aber es kann Ihnen helfen zu wissen, welchen Teil Ihres Plans Sie überarbeiten sollten.
  • Auswirkungen prüfen – Überprüfen Sie nach der Überarbeitung, wie effektiv Ihre neuen Pläne sind. Es ist immer besser, schnell und klein zu scheitern. Wenn die Auswirkungen nicht sofort überprüft werden, kann dies Geld, Energieverschwendung und geringeres Engagement kosten.
  • Wiederholen – Die Welt verändert sich ständig, das heißt, was heute wirksam ist, kann morgen nicht wirksam sein. Oder was heute im Trend liegt, kann morgen schon Geschichte sein. Gehen Sie zurück zu Feld eins oder zwei.

Tricks für die Landingpage-Konvertierung

Wenn Ihre Anzeigen und Marketingstrategien schon einmal funktioniert haben, ist das gut. Aber es garantiert nicht, dass es in Zukunft funktioniert. Sie sollten jedoch niemals aufhören, Anzeigen zu optimieren und zu optimieren, noch sollten Sie aufhören, Marketingstrategien und Anzeigen aufzuteilen. Sie müssen auch Ihre Statistiken überwachen, damit Sie benachrichtigt werden, wenn etwas fehlschlägt.

In letzter Zeit steht die Optimierung von Anzeigen und deren Split-Tests im Rampenlicht. Viele Dienste, sowohl online als auch offline, sind entstanden, um dies einfacher zu machen. In diesem Artikel werden fünf Tricks behandelt, mit denen Sie Ihre Zielseiten optimieren und die Änderungen aufteilen können. Hier sind die fünf einfachen Tricks, die Ihnen helfen:

1 Sehen Sie, wo (und warum) Benutzer klicken

Menschen sind leicht abzulenken. Wenn sie etwas sehen, das nicht "zusammen mit dem Flow" ist, neigen sie dazu, es auszuprobieren. Vor diesem Hintergrund sollten Landingpages keine ablenkenden Teile haben. Alle sollten im Einklang sein, mit einem "glatten Flow-Gefühl". Klar, es ist wichtig, das Erscheinungsbild von Landingpages schön zu gestalten, kein Zweifel. Das Problem ist, dass wir manchmal vergessen zu sehen, wie die Benutzer die Seiten sehen. Wir vernachlässigen oft die Tatsache, dass sie nicht wir sind. Wir wissen Was wir dort platzieren, wo wir es platzieren und warum wir es platzieren Wenn Ihre Kopie dem Benutzer leider nicht hilft, wohin er gehen soll, irrt er sich oft vom Call-to-Action-Button ab.

Verwenden Sie einen Heatmap-Tracking-Dienst oder ein Plugin, um zu sehen, wo und warum Ihre Benutzer klicken. Auf diese Weise können Sie visualisieren, wo Ihre Besucher klicken, wo sie hinschauen und wie lange sie auf diesem Teil bleiben. Das Ziel ist es immer, die Benutzer zum Call-to-Action-Button zu führen – diesem glänzenden „Jetzt kaufen”- oder „Abonnieren”-Button, mit dem Sie wahrscheinlich Geld verdienen.

Hinweis: Versuchen Sie, Ablenkungen, unnötige Logos oder Grafiken, Navigationsleisten, andere Anzeigen und Angebote oder andere Links, die außerhalb Ihrer Website führen, zu entfernen.

2 Tweak-Farben

Ihre Landingpage sollte nicht wie ein Regenbogen sein, aber sie muss Farben im Einklang haben. Auch psychologisch spielen Farben eine Rolle dabei, wie Nutzer Ihre Seite wahrnehmen. Rot sieht zum Beispiel heiß aus und zeigt Dringlichkeit. Rot kann das Herz sogar etwas schneller schlagen lassen (aber nein, es betrifft Bullen nicht wirklich, wie es uns gesagt wurde). Blau hingegen vermittelt ein Gefühl von Vertrauen und gibt den Nutzern dadurch das Gefühl der Sicherheit.

Sie können herausfinden, welche Farben zu welcher Zielgruppe passen. Von dort aus können Sie Ihre Zielseite optimieren und ändern. Sie werden Glück haben, wenn Ihre Landingpage Ihr Logo oder das Design Ihrer Website ergänzt oder zu diesem passt. Wenn die Farben jedoch nicht zu Ihren Gunsten sind, befolgen Sie die Farbanleitungen. Diese sind in der Regel bereits für Sie a/b-getestet.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie die endgültigen Farben auf so vielen Geräten wie möglich überprüfen – mobil, Laptop, Desktop, Low-End-Displays, High-End-Displays, niedrige Kontrasteinstellungen, hoher Kontrast und sehen Sie sogar, wie farbenblinde Personen Ihre Anzeigen sehen und Startseiten.


In Verbindung stehende Artikel:


3 Gib etwas zurück

In unserer Welt kaufen Benutzer etwas mit Geld. In der Marketingwelt jedoch kaufen wir die E-Mail-Adresse des Benutzers und sogar sein Geld – durch unsere Inhalte und Anreize. Aber selbst wenn Sie sorgfältig genug sind, um sicherzustellen, dass Ihre Pop-ups und Landingpages sicher und professionell aussehen, werden die Leute immer noch zweimal darüber nachdenken, ihren Hauptansprechpartner zu verraten. Dies ist, wenn Anreize wie Rabatte Coupons, E – Books, die Inhalte und andere Werbegeschenke, ins Spiel kommen.

Hinweis: Unterschätzen Sie niemals Pop-ups – auch wenn sie von manchen als böse angesehen werden – denn sie können ein sehr effektives Werkzeug zur Lead-Generierung sein.

4 Gib ihnen eine begrenzte Zeit

Wenn Benutzer nur eine begrenzte Zeit haben, um etwas zu tun, stopfen sie oft. Dies führt zu unnötigen, oft unerwünschten Entscheidungen, die Ihnen helfen können, die Conversions zu steigern. Es klingt schlecht und böse, ja, aber es ist wirklich nicht. Sie klopfen nur auf die menschliche Psychologie, um Leads zu erhöhen. Um die Benutzer zum Kauf oder Abonnement aufzufordern, können Sie Countdown-Timer für Ihre Popups oder E-Mails verwenden. Sie können auch die Taktik "begrenztes Angebot" zusammen mit einem Zeitrahmen verwenden, in dem der "letzte" Vorrat voraussichtlich verkauft wird.

Hinweis: Achten Sie sehr darauf, nicht häufig E-Mails über die Preissenkungen der letzten 2 Tage oder 24 Stunden zu senden. Es wird die Benutzer sicherlich ärgern.

5 Split-Test aller Änderungen

Hier ist der entscheidende Teil dieser Aktivität: Split- oder A/B-Tests, was Sie optimiert haben.

Neben dem Heatmap-Tracking hilft Split-Tests dabei, herauszufinden, welche Ihrer Änderungen den größeren Einfluss auf Ihre Conversions hatten. Wenn Sie einfach weiter optimieren, werden Sie ohne Tests nie wissen, wohin Sie als nächstes gehen sollen. Sie werden nie wissen, welche Ihrer Änderungen beibehalten oder ersetzt werden sollen. Grün oder Orange? Abgerundetes Rechteck oder scharfkantig? Groß oder klein? Dies sind Dinge, die Sie analysieren müssen. In einigen Fällen bedeutet ein einfacher Farbwechsel von Rot zu Blau eine Steigerung der Konversion um 10 %, während dies in einigen Fällen eine Verringerung um 20 % bedeutet.

Hinweis: Für diese Art von Tests gibt es viele Plugins und Dienste. Es gibt unzählige Online-Artikel darüber, wie man A/B-Tests effektiv durchführt, wo man anfängt und wie man die Ergebnisse analysiert.

Einpacken

Mit all diesen einfachen Tricks, die Ihnen helfen, Ihre Conversion zu verbessern, müssen Sie dies als Nächstes auf Ihren Zielseiten und Anzeigenkopien tun. Seien Sie wachsam und achten Sie auf die Auswirkungen Ihrer Optimierungen. Wenn die Änderungen eine sehr große Zahl betreffen, versuchen Sie es zuerst für eine kleine Gruppe Ihres Publikums. Vergessen Sie nicht, auch frühere Tests zu analysieren. Sie können auch angeben, was erfolgreich war und was fehlgeschlagen ist. Versuchen Sie es langsam. Beeilen Sie sich nicht. Die kleine Veränderung, die Sie heute sehen, kann morgen eine große Veränderung sein; Das Schlimme daran ist, dass es eine negative Veränderung sein kann.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen