TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

6 kreative Möglichkeiten, mehrere Blogs zu verwalten!

2

Begeisterte Blogger wissen, dass es für ihre Schreibkarriere erstaunlich sein kann, wenn sie mehrere Blogs gleichzeitig betreiben. Diese Praxis wäre nicht nur lukrativer, sondern auch ihre Reichweite würde erhöht. Ganz zu schweigen davon, dass sie über eine Vielzahl von Themen schreiben konnten, anstatt sich auf eines zu konzentrieren. Darüber hinaus schadet die Zunahme der bezahlten Werbung auch nicht.

6 kreative Möglichkeiten, mehrere Blogs zu verwalten!

Aber natürlich, wie in jedem Fall, in dem Sie versuchen, Ihre Karriere voranzutreiben, haben Sie auch mehr Chancen, auszubrennen. Es würde mehr Anforderungen an Sie geben, jeden Blog zu aktualisieren, mit den unterschiedlichen Leserkreisen in Kontakt zu treten; Außerdem müssten Sie die Fähigkeit entwickeln, mit Leichtigkeit und Anmut von einem Thema zum anderen zu wechseln. Es gibt jedoch immer noch Blogger, die jeden Tag Dutzende von Blogs verwalten und leben, um die Geschichte zu erzählen.

Mehrere Blogs verwalten

Hier sind 6 kreative Möglichkeiten, mehrere Blogs zu verwalten!

  1. Priorisieren Sie Ihre Aufgaben
  2. Keine Notwendigkeit, lange Updates zu schreiben
  3. Mit Lesern interagieren
  4. Entwerfen, dann bearbeiten
  5. Fordere dich heraus
  6. Willkommen Gäste

1 Priorisieren Sie Ihre Aufgaben

Da mehrfaches Bloggen eine anspruchsvolle Aufgabe ist, tun Sie, was jeder anspruchsvolle Arbeitsplan mit sich bringt. Nehmen Sie sich einen Tag pro Woche Zeit, um Ihre Ziele zu setzen und sie auf Papier oder Bildschirm aufzulisten. Dies sollte maximal fünf Minuten dauern, würde dir aber immens helfen zu wissen, was du in jedem Blog schreiben musst. Wählen Sie zuerst die Themen für die Blogs aus, die den meisten Traffic erhalten, und wechseln Sie dann zu Ihren weniger beliebten Blogs.

2 Keine Notwendigkeit, lange Updates zu schreiben

Keiner Ihrer Leser erwartet von Ihnen, dass Sie täglich oder sogar jede Woche ausführlich recherchierte Beiträge schreiben. Sie können diese für die Tage lassen, an denen Sie Zeit haben. 200 Wörter, oder sogar 50, mit Bildern und einem einprägsamen Titel sollten für die weniger wichtigen Blogs ausreichen. Lassen Sie Zeit für Ihre Hauptblogs, aber lassen Sie Ihre kleineren nicht leer.

Sie können sogar mit Beiträgen spielen, die nur Bilder enthalten, höchstens mit einer Bildunterschrift oder einem Zitat. Dies ist ein immens einfaches Update, das auch von Ihren Lesern leicht aufgenommen werden kann.

3 Interagieren Sie mit Lesern

Die Kommentare Ihrer Leser können im Handumdrehen in einen schnellen Beitrag umgewandelt werden. Dadurch fühlen sie sich auch stärker eingebunden. Feedback-Einträge sind normalerweise einfach zu schreiben, da der größte Teil des Textes bereits vorhanden ist, aber sie sind von unschätzbarem Wert, wenn es darum geht, Traffic zu generieren.

4 Entwerfen, dann bearbeiten

Betrachten Sie Ihre benötigten Blog-Posts nicht als eine Aufgabe nach der anderen. Stellen Sie den Timer auf fünf oder zehn Minuten und tippen Sie wütend an einem Beitrag. Wenn der Timer ertönt, sollten Sie größtenteils fertig sein. Fahren Sie mit dem nächsten Blogbeitrag fort und so weiter. Wenn die meiste Arbeit an jedem Beitrag erledigt ist, können Sie sich dann ein paar Minuten Zeit für jeden Beitrag nehmen; Nacharbeiten, Bearbeiten, Bilder einfügen etc. Sie werden staunen, wie schnell die Beiträge zusammenkommen. Dies hängt natürlich von Ihrer Fähigkeit ab, schnell von einer Denkweise zu einer anderen zu wechseln. Dies wird hoffentlich besser und einfacher, je mehr Sie in mehrere Blogs einsteigen.

5 Fordern Sie sich selbst heraus

Setzen Sie sich Zeitziele. Tippen Sie schneller; Denke schneller, bei jeder Gelegenheit, die du bekommst. Sie schreiben nicht nur, wenn Sie Blog-Posts schreiben. Facebook-Status, Beiträge, Kommentare, freiberufliche Beiträge von Gästen; alles kann in Tipp- und Denkübungen umgewandelt werden, die Ihnen beim Schreiben mehrerer Beiträge gleichzeitig helfen. Sie können viele Online-Websites verwenden, um Ihre Tippgeschwindigkeit zu erhöhen, wenn alles andere fehlschlägt.

6 Willkommene Gäste

Gastbeiträge können lebensrettend sein. Sie würden nicht nur eine interessante Dimension darstellen, Ihre Leser würden sich auch über eine weitere Stimme auf derselben Plattform freuen. Sie würden Ihnen auch eine dringend benötigte Atempause geben.

Abschließende Gedanken

Mehrere Blogs können eine Herausforderung sein, aber absolut machbar. Alles, was Sie brauchen, ist ein wenig Management und weniger Zeit, um sich Gedanken darüber zu machen, wie es gemacht werden kann. Schon bald könnten Sie die vielfältigen Vorteile Ihrer zahlreichen Blogs genießen!

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen