TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

19

Chrome ist einer der schnellsten und sichersten Webbrowser mit vielen Funktionen, die den Browser zur ersten Wahl für Benutzer auf der ganzen Welt machen. Aber die eigentliche Funktion, die Chrome zu seiner Popularität verhilft, sind die Erweiterungen, die zusätzliche Funktionen und Fähigkeiten bieten. Außerdem sind die meisten Chrome-Erweiterungen kostenlos und einfach herunterzuladen und zu verwenden.

Chrome-Erweiterungen helfen Ihnen, den Browser anzupassen und das Surferlebnis zu verbessern. Einige Erweiterungen sind jedoch nicht sicher, während andere die Leistung des Browsers verlangsamen können. Sie können sogar Chrome zum Absturz bringen oder Sie daran hindern, auf bestimmte Webfunktionen zuzugreifen. Glücklicherweise können Sie Erweiterungen aus Sicherheitsgründen oder zur Behebung von Chrome-Problemen deaktivieren/entfernen. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie Erweiterungen in Chrome mit verschiedenen Methoden deaktivieren können.

So deaktivieren Sie Erweiterungen in Google Chrome?

Befolgen Sie eine der folgenden Methoden, um Erweiterungen in Chrome zu deaktivieren:

  1. Erweiterungen in den Chrome-Einstellungen deaktivieren
  2. Chrome-Erweiterungen aus den Einstellungen löschen
  3. Erweiterungen im Chrome Task-Manager deaktivieren
  4. Erweiterung auf bestimmten Websites deaktivieren
  5. Erweiterung aus der Symbolleiste entfernen oder deaktivieren
  6. Erweiterungsinstallationen vollständig deaktivieren

1 Deaktivieren Sie Erweiterungen in den Chrome-Einstellungen

Sie können eine Erweiterung ganz einfach auf der Seite mit den Erweiterungseinstellungen deaktivieren oder aktivieren. Um dies zu tun;

  • Rufen Sie das Chrome-Anpassungsmenü auf, indem Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke des Browserfensters klicken.
  • Bewegen Sie die Maus über "Weitere Tools" und wählen Sie "Erweiterungen" aus dem Schiebemenü.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Erweiterungsmenü in Chrome

  • Sie können die Seite auch aufrufen, indem Sie die URL „chrome://extensions/” in die Adressleiste eingeben und die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur drücken .
  • Dadurch wird eine Seite mit den in Chrome installierten Erweiterungen geladen. Die aktiven Nebenstellen erkennen Sie am blauen Schiebeschalter.
  • Um eine Nebenstelle zu deaktivieren, schieben Sie den blauen Schalter nach links. Die Farbe des Schiebereglers ändert sich von Blau zu Grau.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Erweiterung deaktivieren

  • Wenn Sie einen Fehler in Chrome beheben, sollten Sie jede Erweiterung gleichzeitig deaktivieren und prüfen, ob das Problem behoben wurde. Auf diese Weise können Sie feststellen, welche Erweiterung das Problem verursacht, damit Sie sie aus Chrome löschen können.

Hinweis: Sie sollten keine Angst haben, eine Erweiterung zu deaktivieren, da der Vorgang umkehrbar ist, ohne dass Sie sie neu herunterladen oder installieren müssen. Sie können eine Erweiterung ganz einfach aktivieren, indem Sie den Umschalter nach rechts schieben.

2 Chrome-Erweiterungen aus den Einstellungen löschen

  • Um eine Erweiterung aus Chrome zu löschen, klicken Sie auf der Seite mit den Erweiterungen auf die Schaltfläche „Entfernen”.
  • Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie im angezeigten Popup-Fenster erneut auf „Entfernen” klicken.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Erweiterung in den Chrome-Einstellungen löschen

3 Erweiterungen im Chrome Task-Manager deaktivieren

Chrome verfügt über einen eigenen Task-Manager, mit dem Sie alle im Browser ausgeführten Prozesse anzeigen und verwalten können, einschließlich aktiver Erweiterungen, Registerkarten und anderer Hintergrundprozesse. So öffnen Sie den Task-Manager von Google Chrome:

  • Gehen Sie zum Chrome-Menü, fahren Sie mit der Maus über "Weitere Tools", um das Menü zu erweitern, und klicken Sie auf "Task-Manager".

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Öffnen Sie den Chrome-Task-Manager

  • Scrollen Sie im Task-Manager nach unten, um die in Ihrem Browser ausgeführten Erweiterungen anzuzeigen (mit dem Wort "Erweiterung").
  • Wählen Sie die Erweiterung aus, die Sie deaktivieren möchten, und klicken Sie unten im Aufgabenfenster auf die Schaltfläche "Prozess beenden".

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Prozess beenden

  • Dadurch wird die Erweiterung bis zum nächsten Start von Chrome deaktiviert. Daher kann dies nur dann nützlich sein, wenn Sie die Ausführung einer Erweiterung vorübergehend stoppen müssen.

4 Deaktivieren Sie die Erweiterung auf bestimmten Sites

Bei den meisten Google Chrome-Erweiterungen können Sie auf einigen ausgewählten Websites deaktivieren/aktivieren. Dies funktioniert, indem Sie den Zugriff auf die Sites entweder gewähren oder verweigern.

  • Gehen Sie zur Seite „chrome://extensions” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Details” für die Erweiterung, die Sie deaktivieren möchten.
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Site-Zugriff" und wählen Sie die Option "Bei Klick", um den Zugriff auf alle Sites zu deaktivieren. Sie können jedoch auf das Erweiterungssymbol in der Chrome-Symbolleiste klicken, um es wieder zu aktivieren.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Website-Zugang

  • Wählen Sie „Auf einer bestimmten Website”, um die Erweiterung nur auf Ihren bevorzugten Websites zu aktivieren. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie die Site-URL eingeben und dann auf die Schaltfläche „Hinzufügen” klicken können. Sie können beliebig viele Websites hinzufügen.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Website hinzufügen

5 Entfernen oder deaktivieren Sie die Erweiterung aus der Symbolleiste

Sie können die Erweiterung auch über die Chrome-Symbolleiste deaktivieren. Allerdings unterstützen nicht alle Erweiterungen diese Funktion, sodass sie nicht immer funktioniert.

  • Öffnen Sie eine Webseite und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Erweiterungssymbol in der Symbolleiste.
  • Erweitern Sie die Option „Dies kann lesen…” und wählen Sie eine der drei Alternativen wie im obigen Schritt.
  • Bei einigen Erweiterungen stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie auf dieser bestimmten Site oder allen Sites „pausieren” oder „blockieren” können. Die meisten Erweiterungen zum Blockieren von Anzeigen bieten diese Flexibilität.

6 Deaktivieren Sie die Installation von Erweiterungen in Chrome

Sie können auch blockieren Benutzer von Erweiterungen in Chrome installieren. Dazu müssen Sie auf den Standarderweiterungsordner auf Ihrem PC zugreifen und die Sicherheitseinstellungen für den Ordner ändern.

  • Gehen Sie zu diesem PC und navigieren Sie zu „C:Benutzer[Benutzername]AppDataLocalGoogleChromeUser DataDefault” und suchen Sie nach dem Ordner „Erweiterungen”.
  • Denken Sie daran, [Benutzername] durch Ihren spezifischen Windows 10-Benutzerkontonamen zu ersetzen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und öffnen Sie die "Eigenschaften".

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Chrome-Erweiterungsordner

  • Wechseln Sie zum Reiter „Sicherheit”, wählen Sie den Benutzer aus und klicken Sie auf „Bearbeiten”, um die Berechtigungseinstellungen zu ändern.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Berechtigungen bearbeiten

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Berechtigung "Schreiben" zu verweigern, wenn Sie möchten, dass die Benutzer installierte Erweiterungen verwenden.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Schreibberechtigung verweigern

  • Klicken Sie auf „Übernehmen” und dann auf „OK”, um die Änderungen zu speichern.
  • Wenn Sie versuchen, Chrome eine Erweiterung hinzuzufügen, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

6 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Erweiterungen in Google Chrome

Installationsfehler

Zusammenfassung

Während Erweiterungen für Chrome es Ihnen ermöglichen, dem Browser weitere Funktionen und Funktionen hinzuzufügen, möchten Sie sie manchmal deaktivieren. Außerdem können einige Erweiterungen Sie Sicherheitslücken aussetzen oder die Leistung Ihres Browsers beeinträchtigen. Mit den oben genannten Optionen können Sie alle störenden Erweiterungen in Chrome deaktivieren oder entfernen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen