TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Alles, was Sie über Above the Fold wissen sollten

1

Above the fold ist der Teil einer Webseite, der ohne weiteres Herunterscrollen angezeigt werden kann. Der Inhalt "above the fold" ist für Website-Besitzer am wichtigsten, um den Benutzern auffällige Informationen zur Verfügung zu stellen. Der Begriff leitet sich aus dem Zeitungsgebrauch ab, wo wichtige Informationen auf der ersten Hälfte des Blattes angeboten werden. Die Informationen auf dem oberen Falz sind sichtbar, wenn das Papier zur Hälfte gefaltet ist. Dies hat die gleiche wörtliche Bedeutung für eine Webseite, bei der der Inhalt oben angezeigt wird, ohne dass nach unten gescrollt wird, und wird als "above the fold"-Inhalt bezeichnet.

Bedeutung von Above the Fold

Above the fold- oder top of the fold-Inhalte werden sowohl für die Anzeige von Inhalten als auch für Anzeigen auf einer Seite verwendet.

Benutzererfahrung

Benutzer interagieren eher mit „above the fold”-Inhalten als mit „below the fold”-Inhalten. Daher sollten Publisher und Website-Besitzer erwägen, alle Geschäftsziele der Website für die Betrachter deutlich sichtbar oberhalb der Falte zu platzieren. Zu den Geschäftszielen gehören die Platzierung einer guten Navigation, eines Banners oder einer Textanzeige, eines Breadcrumbs, eines vorgestellten Bildes und eines guten Anfangs für den Artikel. Der sichtbare Teil, wenn ein Benutzer auf einer Seite landet, sollte eine bessere Benutzererfahrung bieten und ihn ermutigen, andere Artikel auf der Website zu besuchen. Im Folgenden sind die allgemeinsten Elemente aufgeführt, die über dem Faltbereich auf einer Webseite platziert werden:

  • Site-Logo, damit sich die Benutzer an die Marke erinnern können
  • Navigationsmenü, um Benutzern zu helfen, zu den wichtigsten Seiten der Website zu wechseln
  • Suchfeld zum schnellen Suchen und Abrufen der erforderlichen Seiten von der Website
  • Shop- oder Einkaufswagen-Symbol, um den Online-Verkauf zu steigern
  • Call-to-Action-Schaltfläche, um Traffic auf eine bestimmte Seite zu lenken
  • Benachrichtigungsleiste oben, um wichtige Ankündigungen anzuzeigen
  • Diashow mit Links zu wichtigen Seiten
  • Werbung um Einnahmen zu generieren

Werbung auf Above the Fold

Neben der Benutzererfahrung verbessert das Platzieren von Werbung im oberen Bereich die Klickrate und somit die Werbeeinnahmen einer Website. PPC-Programme wie AdSense raten Publishern, Anzeigen über dem Falz zu platzieren, um sie sichtbar zu machen, und zeigen Warnmeldungen an, wenn die Anzeigen unterhalb des Falzbereichs platziert werden.

Über die Falte testen

Es ist wichtig zu testen, wie der Inhalt oben auf verschiedenen Geräten und Browsern aussieht. Verschiedene Benutzer können eine Site auf verschiedenen Browsern, Betriebssystemen und Geräten anzeigen. Daher sollte der Websitebesitzer die Sichtbarkeit der Website auf verschiedenen Plattformen testen, um eine bessere Benutzererfahrung zu gewährleisten. Die Verwendung eines responsiven Site-Layouts ist eine der einfachen Möglichkeiten, eine Site auf allen Geräten anzupassen.

Alles, was Sie über Above the Fold wissen sollten

Google Above the Fold-Empfehlung

Insbesondere auf kleineren Geräten wie Telefonen sollte die Webseite lesbare Inhalte haben, die für Benutzer sichtbar sind.

Probleme mit Above the Fold

Da dem sichtbaren Bereich mehr Bedeutung beigemessen wurde, neigen Publisher dazu, mehr Anzeigen dort zu platzieren, ohne sich auf das Content-Anzeigenverhältnis zu konzentrieren. Dies wird die Benutzer verärgern und sie zwingen, Anzeigen mit Werbeblockern zu blockieren oder die Website zu verlassen und nicht mehr zurückzukehren. Neben Benutzern bestrafen Suchmaschinen auch Websites, die zu viele Anzeigen oben auf der Website mit sehr wenig Inhalt zeigen. Wenn Sie ein Websitebesitzer sind, stellen Sie daher sicher, dass Sie ein angemessenes Content-Anzeigenverhältnis oberhalb des Faltbereichs anbieten. Dies trägt nicht nur dazu bei, das Ziel Ihrer Website zu erreichen, sondern verbessert auch die Lesbarkeit der Benutzer.

Wenn Sie ein Website-Besitzer sind, ist die Optimierung oberhalb des Faltbereichs wichtig, um einen guten Seitengeschwindigkeits-Score zu erzielen. Hier sind einige der Faktoren, die Sie zusammen mit der Warnmeldung berücksichtigen sollten, die Sie in Geschwindigkeitstesttools wie Google PageSpeed ​​Insights sehen.

Warnung Lösung
Eliminieren Sie Ressourcen, die das Rendern blockieren Verschieben Sie JavaScript in den Footer-Bereich Ihrer Website und laden Sie die Skripte asynchron im Header.
Ungenutztes CSS entfernt Reduzieren Sie das Dumping aller CSS im Bereich oberhalb des Faltbereichs und ziehen Sie in Erwägung, kritisches CSS zu verwenden oder CSS einzufügen, das zum Laden oberhalb des Faltinhalts erforderlich ist.
Ungenutztes JavaScript entfernen Reduzieren Sie JavaScript-Dateien in der Kopfzeile und verschieben Sie sie in den Fußzeilenbereich.
Reduzieren Sie die Auswirkungen von Drittanbietercode Verschieben Sie Google Analytics, AdSense und jeden anderen Code in den Header-Bereich nach dem Body-Content.
Off-Screen-Bilder verschieben Verwenden Sie Lazy Loading, um das Laden von Bildern, die nicht benötigt werden, oberhalb des Falzbereichs zu verschieben.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen