TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Alles, was Sie über die Klickrate wissen sollten

4

CTR steht für Click-Through-Rate und ist ein Maß für die Leistung einer auf einer Webseite angezeigten Anzeige. Im Allgemeinen wird die CTR als Prozentwert mit der folgenden Formel gemessen:

CTR = (Anzahl Klicks / Anzahl Seitenaufrufe oder Impressionen) * 100

Die Impression ist die Anzahl der Anzeigenanfragen, die zur Schaltung von Anzeigen auf der Website geführt haben.

CTR-Typen

Die CTR wird in drei verschiedenen Aspekten berechnet:

  1. Seiten-CTR
  2. Anzeigen-CTR
  3. Anzeigenanfrage-CTR

Beispiel für die Berechnung der Klickrate

Nehmen wir ein praktisches Beispiel für eine Webseite (Seite A), die eine Display-Anzeige A aus dem Google AdSense-Programm mit den folgenden Statistiken für einen Tag anzeigt. Hier wird davon ausgegangen, dass alle Anzeigenanfragen erfolgreich zurückgesendete Anzeigen waren, was bedeutet, dass die Anzahl der Anzeigenimpressionen der Anzahl der Anzeigenanfragen entspricht.

Tägliche Seitenaufrufe von Seite A = 1000

Anzahl der Klicks auf Anzeige A = 10

Anzahl der Anzeigenimpressionen von Anzeige A = 700

Unten ist die CTR %:

CTR Seite A = (10/1000)*100 = 1%

CTR für Anzeige A = (10/700)*100 = 1,43%

Da die Anzahl der Anzeigenanfragen der Anzahl der Anzeigenimpressionen entspricht "Anzeigenanfrage-CTR = Anzeigen-CTR".

Wie überprüfe ich die Klickrate in AdSense?

Alle Arten von CTRs sind im Abschnitt "Leistungsberichte" des Google AdSense-Kontos als Filtermesswert verfügbar. Webmaster können die erforderlichen Filter auswählen, um benutzerdefinierte Berichte zu erstellen.

Alles, was Sie über die Klickrate wissen sollten

Benutzerdefinierter Google AdSense-Bericht mit CTR

Google hat alle drei CTR-Typen in den Google AdSense-Berichten unter "Benutzerdefinierte" Messwerte verschoben und die allgemeine CTR unter Standardmesswerten verfügbar gehalten.

Bedeutung der CTR

Die Klickrate ist ein wichtiger Faktor, der den mit den Anzeigen erzielten Umsatz bestimmt. Je höher die CTR, desto höher der Umsatz, was darauf hindeutet, dass die Anzeigen effektiver auf der Website platziert werden. Die niedrige Klickrate hingegen weist auf die erforderliche Verbesserung der Anzeigenplatzierung oder die Notwendigkeit hin, Anzeigen zu filtern, um relevante Anzeigen für den Inhalt der Website anzuzeigen.

Eine sehr hohe Klickrate ist sowohl für Publisher als auch für Werbetreibende ein alarmierender Faktor, der darauf hindeutet, dass einige unrechtmäßige Klicks erfolgen. Publisher können die Anzeigenschaltung als Sofortmaßnahme einstellen und nach weiteren Maßnahmen suchen, während Google die Anzahl ungültiger Klicks bei jedem Zahlungszyklus automatisch zurücksetzt. Wenn Sie bei hoher CTR nicht die erforderlichen Maßnahmen ergreifen, kann dies auch dazu führen, dass Google das AdSense-Konto aufgrund einer hohen Anzahl verdächtiger Klicks sperrt.

CTR für AdSense-Link-Block-Anzeigen:

AdSense-Link-Block-Anzeigen unterscheiden sich von allgemeinen Text- und Display-Anzeigen. Die CTR von Link-Block-Anzeigen wird basierend auf der Anzahl der Impressions einer Anzeigenseite berechnet, die angezeigt wird, wenn auf die Link-Block-Anzeige geklickt wird. Weitere Informationen zu AdSense-Link-Block-Anzeigen.

Seiten-Klickrate (Seiten-CTR)

Die Seiten-CTR oder Seiten-Klickrate ist die Anzahl der Anzeigenklicks geteilt durch die Anzahl der Seitenaufrufe, die als benutzerdefinierter Messwert zum Messen der Leistung einer Seite verwendet wird, auf der Google AdSense-Anzeigen angezeigt werden.

Seiten-CTR = (Anzahl der Klicks / Anzahl der Seitenaufrufe) * 100

Beispiel: Eine Seite A zeigt zwei Anzeigen, Anzeige A und Anzeige B mit den folgenden Details:

Tägliche Seitenaufrufe = 1000

Anzahl der Klicks auf Anzeige A = 10

Anzahl der Klicks auf Anzeige B = 15

Gesamtklicks = 20

Die Seiten-Klickrate von Seite A wird wie folgt berechnet:

Seiten-CTR von Seite A = (25/1000)*100 = 2,5%

Publisher können die Seiten-CTR im Abschnitt "Leistungsberichte" ihres AdSense-Kontos überwachen.

Alles, was Sie über die Klickrate wissen sollten

Benutzerdefinierter Google AdSense-Bericht mit Seiten-CTR

Klickrate der Anzeige (Anzeigen-CTR)

Die Anzeigen-CTR oder die Anzeigen-Klickrate ist die Anzahl der Klicks auf eine Anzeige, die auf einer Seite angezeigt wird, geteilt durch die Anzahl der Anzeigenimpressionen. Dies ist ein benutzerdefinierter Messwert, der im Google AdSense-Programm verwendet wird, um die Leistung einer Anzeige zu überwachen, die auf einer Webseite eines Publishers angezeigt wird.

Anzeigen-CTR = (Anzahl der Klicks / Anzahl der Anzeigenimpressionen) * 100

Beispiel: Auf einer Seite A werden zwei Anzeigen Anzeige 1 und Anzeige 2 mit den folgenden Details angezeigt:

Tägliche Seitenaufrufe = 1000 (nicht erforderlich, um die Anzeigen-CTR zu berechnen)

Anzahl der Anzeigenimpressionen von Anzeige 1 = 700

Anzahl der Anzeigenimpressionen von Anzeige 2= 800

Anzahl der Klicks auf Anzeige 1 = 10

Anzahl der Klicks auf Anzeige 2 = 15

Gesamtklicks = 20

Die Klickrate der Anzeige wird wie folgt berechnet:

Anzeige 1 CTR = (10/700)*100 = 1,43%

Anzeige 2 CTR = (15/800)*100 = 1,88%

Durchschnittliche Anzeigen-CTR der Seite A = (25/(700+800))*100 = 1,67%

Publisher können die Anzeigen-CTR im Abschnitt "Leistungsberichte" ihres AdSense-Kontos überwachen.

Alles, was Sie über die Klickrate wissen sollten

Benutzerdefinierter Google AdSense-Bericht mit Anzeigen-CTR

Klickrate für Anzeigenanfragen (CTR für Anzeigenanfragen)

Die Klickrate für Anzeigenanfragen ist die Anzahl der angeklickten Anzeigen geteilt durch die Anzahl der Anzeigenanfragen. Dies ist ein benutzerdefinierter Messwert, der im Google AdSense-Programm verwendet wird, um die Leistung einer Anzeige zu überwachen, die auf einer Webseite eines Publishers angezeigt wird.

CTR für Anzeigenanfragen = (Anzahl der Klicks / Anzahl der Anzeigenanfragen) * 100

Zum Beispiel, wenn auf einer Seite A eine Anzeige von Anzeige 1 und Anzeige 2 mit den folgenden Details angezeigt wird:

Tägliche Seitenaufrufe = 1000 (nicht erforderlich, um die CTR für Anzeigenanfragen zu berechnen)

Anzahl der Anzeigenimpressionen von Anzeige 1 = 700 (nicht erforderlich, um die CTR der Anzeigenanfrage zu berechnen)

Anzahl der Anzeigenimpressionen von Anzeige 2 = 800 (nicht erforderlich, um die CTR der Anzeigenanfrage zu berechnen)

Anzahl der Anzeigenanfragen von Anzeige 2 = 1000

Anzahl der Anzeigenanfragen von Anzeige 2 = 1000

Anzahl der Klicks auf Anzeige 1 = 10

Anzahl der Klicks auf Anzeige 2 = 15

Gesamtklicks = 20

Die Klickrate für Anzeigenanfragen wird wie folgt berechnet:

Anfrage-CTR für Anzeige 1 = (10/1000)*100 = 1 %

Anfrage-CTR für Anzeige 2 = (15/1000)*100 = 1,5 %

Durchschnittliche CTR der Anzeigenanfrage der Seite A = (25/(1000+1000))*100 = 1,25%

Publisher können die Klickrate für Anzeigenanfragen im Abschnitt "Leistungsberichte" ihres AdSense-Kontos überwachen.

Alles, was Sie über die Klickrate wissen sollten

Benutzerdefinierter Google AdSense-Bericht mit Klickrate für Anzeigenanfragen

Klickrate der Abfrage (Abfrage-CTR)

Die Abfrage-CTR ist ein Berichtsbegriff, der in AdSense verwendet wird, um die Leistung einer Anzeige basierend auf Suchanfragen zu messen. Es wird mit der folgenden Formel berechnet:

Suchanfragen-CTR = (Anzahl der Klicks / Anzahl der Suchanfragen) * 100

Wenn beispielsweise die Gesamtzahl der auf einer Seite erhaltenen Klicks 10 aus 1000 Suchanfragen beträgt, dann ist die Suchanfragen-CTR = (10/1000)*100 = 1 %.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen