TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

412

Wenn Sie einen Ordner/eine Datei auf einem Computer erstellen oder kopieren, wird ihm automatisch eine Reihe von Attributen wie Datum, Größe und Typ zugewiesen. Diese Attribute können hilfreich sein, wenn Sie nach einer bestimmten Datei suchen möchten. Die Datumsattribute zeigen Details darüber, wann die Datei erstellt, geändert und zuletzt aufgerufen wurde. Sie können die Datumsattribute ändern, um Dateidaten zu synchronisieren, die Verfolgung Ihrer Aktivitäten zu verbergen oder aus anderen Gründen. Diese Anleitung zeigt Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, die Datumsattribute eines Ordners oder einer Datei in Windows 10 zu ändern.

Verwandte: Wie finde ich das letzte Aktualisierungsdatum einer Webseite?

Wie zeige ich Datei- / Ordner-Datumsattribute an?

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Datumsattribute einer Datei oder eines Ordners auf einem Windows-Computer zu finden.

  • Öffnen Sie den Ordner / Dateispeicherort, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner oder die Datei und wählen Sie "Eigenschaften".
  • Unter dem Reiter „Allgemein” finden Sie das Erstellungsdatum.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Attribute anzeigen

  • Alternativ öffnen Sie den Datei-Explorer und navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Datei gespeichert haben.
  • Klicken Sie auf das Menü "Ansicht" und aktivieren Sie den Bereich "Details".

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Detailbereich

  • Wenn Sie auf die Datei klicken, werden die Datumsattribute im rechten Fensterbereich angezeigt.

Lassen Sie uns nun dazu übergehen, die Datumsattribute mit verschiedenen Methoden zu ändern.

Methode 1: Um das Systemdatum herum arbeiten

Sie können das Erstellungsdatum der Datei oder des Ordners ändern, indem Sie die Systemzeit anpassen und dann die Datei / den Ordner neu kopieren und speichern.

Schritt 1: Ändern Sie das Systemdatum und die Uhrzeit

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Systemdatum

  • Schieben Sie den Kippschalter nach links, um die Option „Uhrzeit automatisch einstellen” auszuschalten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern”, um Datum und Uhrzeit manuell einzustellen. Passen Sie das Datum an und
  • Ändern Sie die Zeit auf die gewünschte Datei- oder Ordnererstellungszeit und klicken Sie auf die Schaltfläche „Ändern”, um die Änderungen zu speichern.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Datum und Uhrzeit anpassen

Schritt 2: Datei kopieren oder als neu speichern

  • Kopieren Sie nun den Ordner und benennen Sie ihn um oder öffnen Sie die Datei, gehen Sie zum Dateimenü und wählen Sie die Option "Speichern unter", um die Datei als neue Datei zu speichern.
  • Die Datumsattribute des neu kopierten Ordners nehmen den Wert des aktuellen Systemdatums und der aktuellen Uhrzeit an.
  • Öffnen Sie die Dateieigenschaften, um zu bestätigen, dass die Attribute geändert wurden.
  • Sie können jetzt das richtige Systemdatum und die richtige Uhrzeit wiederherstellen.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Neue Datumsattribute

Methode 2: Datei- / Ordnerattribute in Windows PowerShell ändern

Sie können die Dateiattribute mithilfe von Befehlen in PowerShell ändern .

Schritt 1: Dateiattribute anzeigen

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Startschaltfläche und wählen Sie „Windows PowerShell (Admin) aus dem resultierenden Menü.
  • Geben Sie den folgenden Befehl in PowerShell ein und drücken Sie die Eingabetaste:
Get-ItemProperty File_Path | Format-list -Property * -Force
  • Denken Sie daran, den Dateipfad im Befehl durch den tatsächlichen Pfad zu ersetzen.
  • Dadurch werden alle Attribute für die Datei angezeigt.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Dateiattribute

Schritt 2: Ändern Sie die Datumsattribute

  • Führen Sie den folgenden Befehl in PowerShell aus
$(Get-Item File-name).creationtime=$(Get-Date "mm/dd/yyyy")
  • Ersetzen Sie den Dateinamen durch den Namen Ihrer Datei und legen Sie Ihr bevorzugtes Erstellungsdatum fest.
  • Listen Sie die Attribute erneut auf, um zu überprüfen, ob das Erstellungsdatum geändert wurde.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Datum geändert

  • Sie können die letzte Änderung und die letzte Schreibzeit auch mit den folgenden beiden Befehlen ändern:
$(Get-Item File-Name).lastaccesstime=$(Get-Date "mm/dd/yyyy") $(Get-Item File-Name).lastwritetime=$(Get-Date "mm/dd/yyyy")

Methode 3: Ändern Sie Datumsattribute mithilfe von Apps von Drittanbietern

Die beiden oben genannten Methoden sind effektiv, aber nicht für jeden einfach. Glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen von Drittanbietern, mit denen Sie Zeit sparen können. In diesem Handbuch werden wir zwei solcher Lösungen untersuchen, die kostenlos sind und unter Windows 10 reibungslos funktionieren.

Lösung 1: Verwenden der Software zum Ändern von Zeitstempeln

Change Timestamp ist eine kostenlose und leichte App, mit der Sie die Datums- und Uhrzeiteigenschaften von Dateien und Ordnern ändern können. Die App kann in einer tragbaren ausführbaren Datei heruntergeladen werden.

Schritt 1: Herunterladen und Ausführen von Zeitstempel ändern in Windows 10

  • Sie können Change Timestamp über diesen Link herunterladen und die ZIP-Datei auf Ihrem Computer speichern.
  • Extrahieren Sie den Inhalt der ZIP-Datei und führen Sie die .exe-Datei aus, um das Tool zu starten.
  • Das Tool wird in einem kleinen Fenster geöffnet, das alle Funktionen enthält, die Sie zum Ändern der Datei- oder Ordnerattribute benötigen.

Schritt 2: Ändern Sie die Erstellungs-, Änderungs- und Zugriffszeit

  • Geben Sie in den Abschnitten „Neues Datum” und „Neue Uhrzeit” das gewünschte Datum und die bevorzugte Uhrzeit ein oder verwenden Sie die Pfeile.
  • Unter den Datums- und Uhrzeitfeldern können Sie die Option zum Beibehalten der ursprünglichen Uhrzeit oder des ursprünglichen Datums aktivieren.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Benutzeroberfläche für Zeitstempel ändern

  • Sie können auch mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der Benutzeroberfläche klicken und die Option auswählen, um den Datums- und Zeitwert auf das aktuelle Systemdatum und die aktuelle Systemzeit einzustellen.
  • Markieren Sie das entsprechende Kästchen, um die Zeitstempel „Die Datei wurde erstellt”, „Zuletzt geändert” und „Zuletzt zum Lesen aufgerufen” zu ändern.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Aktuelles Datum

Schritt 3: Anwenden des neuen Zeitstempels auf Ordner/Datei

  • Nachdem Sie die Zeitstempel auf der Benutzeroberfläche festgelegt haben, müssen Sie die Änderungen jetzt auf Ihre Zieldatei oder Ihren Zielordner anwenden.
  • Öffnen Sie dazu den Ordner / Dateispeicherort und ziehen Sie den Ordner oder die Datei dann per Drag & Drop über das Fenster Zeitstempel ändern.
  • Der Ordner übernimmt automatisch die neuen Datums- und Zeiteigenschaften.

Lösung 2: So ändern Sie Datei- / Ordner-Datumsattribute mit BulkFileChanger (BFC)

BulkFileChanger (BFC) ist ein weiteres kostenloses Dienstprogramm, mit dem Sie erstellte, geänderte und zuletzt aufgerufene Zeitstempel sowie andere Attribute mehrerer Dateien gleichzeitig ändern können.

Schritt 1: Laden Sie das BFC-Dienstprogramm herunter und öffnen Sie es

  • Besuchen Sie die BFC-Download-Seite, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf den Link, um die ZIP-Datei mit der 64-Bit- oder 32-Bit-Version herunterzuladen .
  • Entpacken Sie die heruntergeladene ZIP-Datei und doppelklicken Sie auf „BulkFileChanger.exe”, um das Tool zu starten.
  • Keine Installationen oder andere Software erforderlich und Sie können loslegen.

Schritt 2: Wie füge ich Dateien zu BFC hinzu?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Dateien in das BFC-Dienstprogramm zu laden:

  • Navigieren Sie zu den Zieldateien oder -ordnern, kopieren Sie die Dateien und fügen Sie sie im BFC-Fenster ein, um sie dem Tool hinzuzufügen.
  • Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Dateien auszuwählen, die Sie hinzufügen möchten. Ziehen Sie sie dann per Drag & Drop auf die Benutzeroberfläche.
  • Klicken Sie alternativ auf die BFC-Datei „Datei” in der oberen linken Ecke und wählen Sie die Option „Dateien hinzufügen”.
  • Durchsuchen Sie Ihren PC und wählen Sie die mehreren Dateien aus, die Sie hinzufügen möchten.
  • Ihre hinzugefügten Dateien werden im BFC-Dashboard aufgelistet.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Hinzugefügte Dateien

  • Sie können mit der rechten Maustaste auf eine Datei klicken und „Eigenschaften” auswählen, um die aktuellen Attribute anzuzeigen.

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Details anzeigen

  • Wenn Sie versehentlich eine Datei hinzugefügt haben, können Sie sie entfernen, indem Sie darauf klicken und dann auf die Schaltfläche Löschen klicken.

Schritt 3: Ändern der Dateiattribute in BFC

  • Sie können die Eigenschaften einer einzelnen Datei oder mehrerer Dateien ändern. Wählen Sie die Datei(en) aus, die Sie ändern möchten, oder drücken Sie die Tasten „Strg + A”, um alle hinzugefügten Dateien auszuwählen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Aktionen" und wählen Sie die Optionen "Dateizeit / Attribute ändern".
  • Im resultierenden Popup können Sie die Zeitstempel „Zugegriffen”, „Geändert” und „Erstellt” mithilfe des Pfeils für Datums- und Uhrzeitfelder bearbeiten.
  • Sie können die Zeit auch ändern, indem Sie die Zeit zu den aktuellen Einstellungen hinzufügen oder davon abziehen.
  • Wenn Sie mit den Zeiteinstellungen fertig sind, klicken Sie unten im Fenster auf die Schaltfläche "Do it".

Ändern der Erstellungs-, Änderungs- und Datumsattribute des letzten Zugriffs von Dateien in Windows

Datei bearbeiten

Einpacken

Zeitattribute ermöglichen die Suche nach Dateien / Ordnern nach dem Zeitpunkt, zu dem sie erstellt, geändert oder zuletzt aufgerufen wurden. Wenn Sie den Zeitstempel für Ordner oder Dateien ändern möchten, um Ihre Dateien zu synchronisieren oder aus einem anderen Grund, zeigt Ihnen die obige Anleitung die verschiedenen Möglichkeiten zum Ändern von Dateiattributen in Windows 10.

Aufnahmequelle: www.webnots.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen