TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

20

Anfangs war es nicht so einfach, Produkte online zu verkaufen. Dank des Booms von Blogging- und Website-Erstellungstools kann heutzutage jedoch jeder problemlos einen Online-Shop erstellen. Es gibt verschiedene Plattformen, auf denen Sie einen Online-Shop erstellen können. Nachdem Sie sich für eine entschieden haben, sollten Sie Anpassungsoptionen und Verbesserungen in Betracht ziehen, um in den Suchergebnissen gut zu ranken. Es ist sehr wichtig, dass Sie wissen, wie Sie die Plattform konfigurieren, um Ihre Konkurrenz zu überwinden. In diesem Leitfaden werden wir alle Aspekte von SEO für den Magento-Shop für Anfänger behandeln.

Verwandte: Anfängerleitfaden zum Einrichten von WooCommerce in WordPress.

Was ist Magento?

Es ist eine Open-Source-Plattform, die Händlern und Online-Geschäftsinhabern die Möglichkeit bietet, ihren Shop auf sehr einfache, praktische und einfache Weise zu entwickeln. Es hat ein recht flexibles Warenkorbsystem. Und Sie haben die Kontrolle über jedes der Elemente des Inhalts und der Funktionalität Ihres Shops. Die Version 2 verfügt über eine Vielzahl von Tools für Suchmaschinenoptimierung, Marketing und Informationsmanagement.

Es wird viele Verwirrungen geben, wenn Sie mehr über die Geschichte von Magento erfahren möchten. Viele Unternehmen besaßen Magento, darunter eBay und Adobe ist der aktuelle Eigentümer der Plattform.

Magnetzünder-Versionen

Auch hier werden Sie den Versionsverlauf von Magento nicht kennen. Derzeit bietet es zwei Plattformen an:

  • Magento Open Source (früher bekannt als Magento Community Edition). Dies ist eine kostenlose Open-Source-Version, in der Shop-Besitzer Plugins von Entwicklern finden und ihren Shop verbessern können.
  • Magento Commerce ist eine Premium-Version, die in zwei Varianten angeboten wird – Platform as a Service und On-Premise. Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens können Sie die Premium-Version wählen, um Ihren Online-Shop aufzubauen.

Vorteile von Magento 2

Unabhängig von Besitzer und Version ist Magento derzeit eine der beliebtesten E-Commerce-Plattformen, die viele beliebte Online-Shops antreibt.

  • Sie ist einfach zu bedienen: Diese Plattform ist so konzipiert, dass sie von Benutzern verwendet werden kann, die keine Entwicklerkenntnisse haben. Wichtig ist, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie für Ihr Unternehmen wollen.
  • Es integriert sich in alle Prozesse: Im Gegensatz zu anderen Optionen auf dem Markt hat Magento die Möglichkeit, jeden der im Unternehmen durchgeführten Geschäftsprozesse zu analysieren und daran teilzuhaben.
  • Es ist anpassbar: Sie können Ihren Online-Shop je nach Ihren Anforderungen anpassen. Falls Sie nicht über das benötigte Tool verfügen, haben Sie die Möglichkeit, Add-Ons herunterzuladen oder Webdesign-Experten zu konsultieren.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Magento-Plattform

SEO für Magento Store

Magento ist eine der suchmaschinenfreundlichsten Online-Shop-Plattformen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie die SEO-Optimierung für Ihren E-Commerce-Shop vernachlässigen sollten. Im Folgenden geben wir Ihnen einige Optimierungstipps, um die SEO Ihres Shops in Magento zu verbessern.

1 Benutzerfreundliche URLs konfigurieren

Viele Leute missverstehen, dass die URL einen Einfluss auf das Ranking der Suchmaschinenergebnisse hat. Die Wahrheit ist jedoch nicht direkt. Forensoftware wie phpBB und viele andere Plattformen haben maschinell generierte URLs, um sie in Zahlen anzuzeigen. Auch das Pappel-Content-Management-System WordPress generiert standardmäßig und permanent einen hässlichen URL-Link. Der Punkt ist, dass Sie diese hässliche URL in eine benutzerfreundliche URL ändern können, damit sich die Benutzer den Link leicht merken können. Dies wiederum verbessert indirekt die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webseiten. Auf der anderen Seite gibt es viele andere Faktoren wie das Hinzufügen von Kategoriebasis, Geschäftscode, www oder nicht-www usw., die die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Struktur beeinträchtigen können.

Auf der Magento-Plattform gibt es verschiedene Optionen, z. B. die Umleitung der WWW-Version auf die Nicht-Www-Version und das Hinzufügen oder Entfernen des Geschäftscodes zur URL. Dies sind die Grundeinstellungen, die die URL-Struktur Ihres Shops bestimmen und sollten eine der ersten Optimierungsaufgaben sein, die Sie innerhalb der Plattform durchführen.

  • Melden Sie sich im Backend Ihres Shops an und navigieren Sie zu „Stores > Konfiguration > Allgemein” und schließlich zu „Web”.
  • Sie können im Abschnitt "Web" mehrere Optionen anzeigen.
  • Entscheiden Sie, dass Sie den Geschäftscode hinzufügen und die Nicht-www-Version umleiten möchten. Mit dieser Aktion vermeiden Sie Probleme mit Duplicate Content. Führt der Benutzer eine Suche durch, indem er den Namen des Geschäfts mit oder ohne www eingibt, wird das Ergebnis auf die gleiche Weise angezeigt.
  • Falls Sie bemerken, dass Ihre Adresse „index.php” anzeigt, machen Sie sich keine Sorgen. Sie können es löschen, indem Sie im Abschnitt "Suchmaschinenoptimierung" die Option "Umschreiben der Webadresse verwenden" auf "Ja" setzen.
  • Richten Sie verschiedene Basis-URLs für Ihre Store-Ansicht ein.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

URL-Einrichtung in Magento

Für die meisten dieser Optionen können Sie einfach "Systemwert verwenden" auswählen, um die Standardeinstellungen zu verwenden. Sie müssen das Kontrollkästchen "Systemwert verwenden" deaktivieren, um die Option zu ändern. Mit den Grundeinstellungen sind Sie bereit für Ihren Shop.

2 Umleitung für URLs einrichten

Es ist üblich, Ihre Produkt- und Kategorie-URLs zu ändern und zu aktualisieren. Wenn Sie dies tun, stellen Sie sicher, dass Sie eine Weiterleitung einrichten, um Ihr Suchmaschinenranking beizubehalten.

  • Gehen Sie in Ihrem Magento 2-Backend zum Abschnitt „Marketing > SEO & Suche > URL-Rewrite”.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „URL Rewrite hinzufügen”, um eine neue Weiterleitung hinzuzufügen.
  • Sie können eine benutzerdefinierte Weiterleitung erstellen, indem Sie Details zu Ziel- und Quell-URL hinzufügen. Wählen Sie andernfalls die Option Produkt-, Kategorie- oder Inhaltsseite im Dropdown-Menü "URL Rewrite erstellen".
  • Nehmen wir ein Beispiel für eine Produktweiterleitung zu einer Kategorieseite.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Rewrite in Magento hinzufügen

  • Durchsuchen Sie alle Ihre Produkte und wählen Sie das richtige für die Quelle aus.
  • Wählen Sie als Nächstes die Kategorie für Ziel oder Ziel.
  • Sie können die ausgewählten Optionen im Abschnitt Weiterleitung sehen.
  • Wählen Sie 302 für temporäre und 301 für permanente Umleitung.
  • Speichern Sie Ihre Änderungen.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Produkt zur Kategorie hinzufügen Rewrite

3 Optimierung von Titeln und Meta-Tags

Damit Ihr E-Commerce-Shop seinen Traffic steigern kann, müssen Sie die Verwendung der richtigen Keywords in diesen Tags berücksichtigen. Um die standardmäßig in der Plattform enthaltenen Titel und Metabeschreibungen zu optimieren, müssen Sie die HTML-Header anpassen. Folgen Sie in den folgenden Anweisungen:

  • Gehen Sie zu „Inhalt” und klicken Sie im Abschnitt „Design” auf „Konfiguration”.
  • Bearbeiten Sie die Standardspeicheransicht, scrollen Sie nach unten, um im Abschnitt "Andere Einstellungen" nach "HTML Head" zu suchen.
  • Fügen Sie den richtigen Seitentitel und die Meta-Beschreibung für Ihren Shop hinzu.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Meta-Tags zum Store hinzufügen

Neben dem Setup-Titel und der Meta-Beschreibung für Ihren Shop können Sie diese auch für einzelne Produkte hinzufügen.

  • Gehen Sie zu „Katalog > Produkte” und wählen Sie das zu bearbeitende Produkt aus.
  • Gehen Sie zum Abschnitt "Suchmaschinenoptimierung" und fügen Sie den Metatitel und die Metabeschreibung für dieses Produkt hinzu.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Meta-Tags zum Produkt hinzufügen

Fügen Sie auf ähnliche Weise Titel und Metabeschreibung für Kategorien und Inhaltsseiten hinzu.

Hinweise zu Meta-Tags:

  • Fügen Sie im Titel und in der Beschreibung einzigartige und wertvolle Informationen hinzu, da beide in den Suchergebnissen angezeigt werden.
  • Begrenzen Sie Ihren Titel auf 50-60 Zeichen und eine Beschreibung auf 120-158 Zeichen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Informationen auf der Google-Suchergebnisseite nicht abgeschnitten werden.
  • Fügen Sie Titel und Meta-Beschreibung für jedes Produkt, jede Kategorie und jede Shop-Ansicht hinzu.
  • Verwenden Sie unser kostenloses Meta-Tags-Generator-Tool, um alle relevanten Tags für Ihren Shop zu erstellen.

4 Überprüfen Sie die Robots.txt-Datei

Es ist auch wichtig, dass Sie überprüfen, ob die Robots.txt- Meta-Tags die Konfiguration „INDEX, FOLLOW” haben. Dies ermöglicht es verschiedenen Suchmaschinen, Ihre Website schnell und einfach zu indizieren. Wenn Sie sich auf der Seite „Default Store View” befinden, scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Search Engine Robots”. Stellen Sie sicher, dass die Option „Standardroboter” auf „Index, Folgen” eingestellt ist. Wenn sich Ihr Geschäft im Aufbau befindet, legen Sie es als noindex fest. Sie können auch benutzerdefinierte Anweisungen hinzufügen, um Produkte von Suchmaschinen zu blockieren.

Roboter-Textdatei überprüfen

5 Ladegeschwindigkeit verbessern

Die Geschwindigkeit der Website ist einer der wichtigsten Faktoren, um mehr Kunden zu gewinnen. Kein Kunde wird lange warten, bis die Produktseite geladen ist. Magento bietet mehrere Optionen zur Verbesserung der Website-Geschwindigkeit, wir empfehlen jedoch, dass Sie Ihren Shop auf guten Plattformen wie SiteGround hosten.

  • Gehen Sie zu „Stores > Advanced > System” und scrollen Sie nach unten zur Option „Full Page Cache”.
  • Magento verwendet standardmäßig die Option "Eingebauter Cache". Stellen Sie sicher, dass dies ausgewählt ist, oder wählen Sie Lack-Cache, was eine empfohlene Option ist. Stellen Sie jedoch sicher, dass Ihr Webhost Lack-Cache auf dem Server unterstützt.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Lack-Cache im Magento Store einrichten

Sie können CSS- und JavaScript-Dateien auch im Abschnitt „Entwickler” zusammenführen.

6 Erstellen Sie eine XML-Sitemap

Eine Sitemap ist nichts anderes als eine Liste, die jede der in Ihrem Shop verfügbaren URLs enthält. Der grundlegende Zweck der XML-Sitemap besteht darin, die Suchmaschinen zu informieren, wenn Sie eine neue URL erstellen oder den vorhandenen Inhalt ändern. Auf diese Weise können Suchmaschinen wie Google die neuen und geänderten Inhalte in Ihrem Shop sofort erkennen, was sonst lange dauern kann.

Magento ermöglicht Ihnen die einfache Erstellung und Übermittlung von XML-Sitemaps an Suchmaschinen über die Robots.txt-Anweisung. Gehen Sie zum Abschnitt „Stores > Konfiguration > Katalog > XML-Sitemap”.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

XML-Sitemap in Magento

  • Definieren Sie Häufigkeit und Priorität für Kategorien, Produkte und CMS-Seiten. Im Allgemeinen stellen Sie den Häufigkeitswert auf „Täglich” ein, was der Standardsystemwert in Magento sein sollte. Die Priorität hängt davon ab, wie viele Produkte oder Kategorien Sie in Ihrem Shop haben. Nehmen wir an, Sie haben viele Produkte mit wenigen Kategorien (was eine übliche Standardeinstellung ist), dann legen Sie die Priorität 1 für Produkte und 0,5 05 0,6 für Kategorien fest.
  • Richten Sie die Einstellungen für die Sitemap-Generierung und die Fehlerberichterstattung ein, indem Sie unter „Generierungseinstellungen” den Wert „Ja” für „Aktiviert” auswählen. Wir empfehlen Ihnen, für die XML-Sitemap-Generierung den Standardwert daily zu verwenden.
  • Sie können auch das Datei- und URL-Limit von Sitemaps einrichten. Der Standardwert von 50.000 ist zu hoch und viele Server unterstützen nicht so viele URLs in einer einzelnen Sitemap. Das Problem besteht darin, dass Google beim Versuch oder beim Crawlen versucht, den aktualisierten Inhalt unter diesen 50.000 URLs in einer einzigen Sitemap zu finden. Die beste Option, um die Anzahl auf 500 oder 1000 zu begrenzen, basierend auf der Anzahl der Produkte und der Kapazität Ihres Servers.
  • Wählen Sie abschließend „Ja” für „Übertragung an Robots.txt aktivieren”. Dadurch wird die URL der generierten XML-Sitemap in der Robots.txt-Datei als Anweisung hinzugefügt, um der Suchmaschine den Speicherort Ihrer XML-Sitemap mitzuteilen.

Verwandte: SEO-Anleitung für WordPress.

7 Verwenden Sie kanonische URLs, um doppelten Inhalt zu vermeiden

Das Produkt in Ihrem Shop erscheint an verschiedenen Stellen wie der Hauptproduktseite, Kategorieansichten, Produktfilterung und -suche usw. Wenn jemand nach einem relevanten Schlüsselwort sucht, das für Ihr Produkt relevant ist, sollte im Grunde die Produktseite in den Suchergebnissen erscheinen. Der Grund dafür ist, dass Sie möglicherweise wertvolle Inhalte hinzugefügt haben, um Ihre Kunden auf der Produktseite zu präsentieren. Daher ist es wichtig, Suchmaschinen wie Google über die primäre Seite zu informieren, die in den Suchergebnissen angezeigt werden soll. In der SEO-Welt können Sie kanonische Meta-Tags auf den doppelten Seiten verwenden, um Suchmaschinen über die URL der ursprünglichen Produktseite zu informieren.

In Magento können Sie ganz einfach kanonische URLs einrichten, indem Sie zum Abschnitt „Stores > Konfiguration > Katalog > Katalog” navigieren. Scrollen Sie nach unten und gehen Sie zum Abschnitt "Suchmaschinenoptimierung". Aktivieren Sie die beiden kanonischen Link-Meta-Tag-Optionen für Kategorien und Produkte.

Anfängerleitfaden für SEO für den Magento Store

Kanonische URL in Magento einrichten

Darüber hinaus können Sie den Kategoriepfad in der URL hinzufügen oder entfernen.

8 weitere SEO-Faktoren in Magento

  • Bilder – fügen Sie ein größenverändertes Bild mit einer kleineren Größe hinzu, das zu Ihrem Layout passt, und vermeiden Sie das Hochladen großer Dateien, um ein normales Produkt anzuzeigen, das der Kunde mit der Beschreibung leicht verstehen kann. Stellen Sie außerdem sicher, dass für alle Bilder, die das Produkt erklären, Alternativtext verwendet wird.
  • Erstellen Sie einen Blog – das ist der Trend für Unternehmen, aktiv online zu bleiben. Obwohl Sie ein Plugin benötigen, um Blog in Ihrem Magento-Shop zu installieren, ist dies einfach und kostenlos.

Punkte, die man sich merken sollte

  • Magento bietet keine Tooltip-Hilfe für Optionen. Sie müssen herumspielen und die geeigneten Einstellungen für Ihren Shop konfigurieren.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen "Systemwert verwenden", um Ihren benutzerdefinierten Wert zu ändern, oder wählen Sie einen anderen Wert aus der Dropdown-Liste aus.
  • Nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, klicken Sie auf die Schaltfläche "Konfiguration speichern", die in der oberen rechten Ecke angezeigt wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie über die neueste und aktualisierte Magento 2-Plattform verfügen, um alle Optionen zu haben.

Abschluss

Wir hoffen, dass die oben erläuterten Tipps zur Suchmaschinenoptimierung Ihnen helfen, Ihren Magento-Shop zu optimieren und das Suchmaschinen-Ranking zu verbessern. Denken Sie jedoch immer daran, dass Sie sich bei jeder Optimierung auf die eigentliche Produktseite konzentrieren, um die Produkte im Detail zu erklären, um Visiere in Kunden umzuwandeln.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen