TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Beeinflusst Webhosting das Ranking in der Google-Suche?

7

Wenn Sie möchten, dass Ihre Website normal und effizient läuft, sollte ausreichend Platz vorhanden sein, um ihre Seiten und Inhalte auf einem bestimmten Webserver zu hosten. Dies ist die Essenz des Hostings. Es ist von unschätzbarem Wert, dass eine Website, die auf einem Server gehostet wird, jederzeit von allen Teilen der Welt zugänglich ist. Hosting-Dienste beziehen sich auf die Vermietung eines bestimmten Teils des Internet-Servers, der vorhanden sein muss, wenn Ihre Website sichtbar sein soll. Um eine qualitativ hochwertige SEO durchzuführen und auf den Google-Suchergebnisseiten einen hohen Rang zu erreichen, benötigen Sie ein gutes Hosting für Ihre Website.

Der Einfluss von schlechtem und gutem Hosting auf das Ranking und die Website-Optimierung ist sehr groß. Eine sichere und zugängliche Website ist einer der wichtigsten SEO-Faktoren, der weitgehend von Ihrem Hosting-Unternehmen abhängt. Ohne gute SEO können die Leute Ihre Website bei der Suche bei Google nicht finden.

Beziehung zwischen SEO und Hosting

Hosting kann einer der Gründe dafür sein, dass Ihre Website-Optimierung nicht erfolgreich ist, daher müssen Sie ihm angemessene Aufmerksamkeit schenken. Damit Suchmaschinen wie Google Ihre Website in der organischen Suche hoch platzieren können, ist es notwendig, dass die SEO der Website gut gemacht ist und durch ein gutes Hosting unterstützt wird. So ist Ihre Website immer im Blickfeld der User, was für Ihren erfolgreichen Internetauftritt und letztlich für die Erzielung von Gewinnen in Frage kommt.

Beachten Sie, dass das Unternehmen, das Ihnen das Hosting anbietet, sicherlich das organische Ranking Ihrer Website bei Google beeinflussen wird. Es gibt verschiedene Faktoren wie die Netzwerkbandbreite, die die Geschwindigkeit Ihrer Website und damit die SEO beeinflussen. Dies kann jedoch von Zeit zu Zeit erheblich variieren, daher sollten Sie die Geschwindigkeitsparameter der Website regelmäßig überwachen. Sobald Sie ein Problem bemerken, sollten Sie sich an das Webhosting-Unternehmen wenden, um die Situation zu lösen.

Sie sollten nach einem Hosting-Unternehmen mit qualitativ hochwertigem Kundensupport suchen, insbesondere wenn Sie einen langfristigen Vertrag und ein teureres Paket planen. Wenn Sie einen langfristigen Hosting-Vertrag abgeschlossen haben und häufig Probleme haben, sollten Sie eine Rückerstattung beantragen und zu einem anderen Anbieter wechseln.

Der seit Jahren kursierende Witz in der IT-Community beschreibt am besten, wie wichtig ein gutes Ranking bei Google ist. Darin heißt es: „Der beste Ort, um eine Website zu verstecken, ist die zweite Seite von Google.” Bis zu 32,5% der Menschen, die im Internet nach etwas suchen, klicken auf das erste organische Ergebnis auf der ersten Google-Suchergebnisseite Personen, die auf das zweite Ergebnis klicken, halbiert sich und nimmt für jedes niedrigere Ergebnis drastisch ab.

Die Plattform, auf der Ihre Website gehostet wird, ist für SEO und Google nicht sehr wichtig, aber es gibt einige Webhosting-Faktoren, die sich sicherlich auf das Ranking und damit auf Ihren Website-Traffic auswirken. Dies sind die Art des Hostings, der Serverstandort, die Ausfallzeit/Verfügbarkeit und die Ladegeschwindigkeit einer Website.

1 Ja oder Nein zu Shared Hosting?

Warum sollten Sie zu Shared Hosting nein sagen, wenn Sie möchten, dass Ihre Website bei Google hoch gerankt wird? Die Antwort liegt darin, dass Google (inoffiziell) keine Websites bevorzugt, die auf einem gemeinsamen Server gehostet werden, was die meisten Nutzer aufgrund des günstigen Preises als gute Lösung ansehen. Google ist sich bewusst, dass sich nicht alle Seiten auf dedizierten Servern leisten können oder wollen.

Beeinflusst Webhosting das Ranking in der Google-Suche?

An sich ist Shared Webhosting nicht schlecht für die Autorität Ihrer Website im Google-Suchranking und hat keinen Einfluss auf die SEO. Shared Hosting kann beispielsweise eine hervorragende Lösung für Ihre Website sein, um Ihre Website einfach in Gang zu bringen. Sie benötigen nicht viel technische Erfahrung, um den Server zu verstehen oder allgemein mit großen Datenbanken zu arbeiten. Dies gilt insbesondere für Shared-Hosting-Pakete, die MySQL-Datenbanken als Teil anbieten. MySQL-Hosting-Anbieter haben verschiedene Kombinationen von gemeinsamen Plänen und Funktionen und bieten im Vergleich zu anderen Hosting-Lösungen einen günstigeren Preis. Sie verfügen außerdem über schnelle und zuverlässige Leistung, Qualität und unbegrenzten Speicherplatz. Letzteres ist notwendig, weil MySQL die Daten in Datenbanken organisiert, die Tabellen mit Datenzeilen enthalten, die viel Speicherplatz beanspruchen.

Ein Problem ist jedoch, wenn Hunderttausende von Spam-Websites auf derselben IP-Adresse vorhanden sind, die die Minderheit der normalen Websites überfordern. Dies ist der Fall, wenn Shared Hosting das Ranking der Website negativ beeinflusst.

2 Serverstandort

Nicht nur die Art des Hostings beeinflusst das Ranking, sondern auch der Standort des Servers. Ein Serverstandort in der Nähe der Zielgruppe führt zu einer schnelleren Umleitung der Zielgruppe auf Ihre Website. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie auf diese Weise ein gutes SEO-Ranking und relevanten Traffic erzielen. Das liegt daran, dass die IP-Adresse direkt mit dem geografischen Standort Ihrer Website zusammenhängt und Google es vorzieht, einen Nutzer aus einem Land mit einer Website aus demselben Land zu verknüpfen.

Beeinflusst Webhosting das Ranking in der Google-Suche?

Der native Standort des Servers bedeutet relevanten Website-Traffic, daher spielt die IP-Adresse eine wichtige Rolle bei der Platzierung Ihrer Website an der Spitze der Google-Suchergebnisse. Wir empfehlen dringend, Ihre Website in derselben Region oder demselben Land zu hosten, wenn Sie lokale Unternehmensdienste anbieten und eine regionale Zielgruppe ansprechen. Außerdem wirkt sich der Serverstandort auf die Ladezeit der Webseite aus. Der Serverstandort ist näher am Publikum; die schnellere Datenabruf- und Download-Geschwindigkeit ist. Dies hilft Ihrer Zielgruppe, die Seite schneller anzuzeigen und erhöht somit die Möglichkeiten, einen höheren Rang in den lokalen Google-Suchergebnissen zu erzielen.

3 Ausfall- und Betriebszeit

Ausfallzeit gibt an, wie lange Ihre Website aufgrund von Serverproblemen nicht verfügbar ist. Wenn Ihre Besucher oft auf leere Seiten stoßen oder länger als erwartet warten müssen, wenden sie sich an Ihre Konkurrenz. Darüber hinaus sind Suchmaschinen wie Google schlau genug, um Ausfallzeiten zu erfassen und relevante Fehler in der Google Search Console anzuzeigen. Dies führt dazu, dass Menschen und Suchmaschinen Ihre Website als unzuverlässig markieren, was sich auf SEO und Ranking auswirkt.

Google möchte unzuverlässige Websites in seinen Ergebnissen nicht hoch einstufen, da dies auch seinen Ruf schlecht widerspiegelt. Im Idealfall möchten Sie, dass Ihre Website zu 100% verfügbar ist. Ausfallzeiten sind jedoch selbst bei den teuersten und hochwertigsten Hosting-Paketen unvermeidlich. Sie sollten also nichts akzeptieren, was eine Verfügbarkeit von weniger als 99,9 % garantiert.

4 Seitenladegeschwindigkeit

Im Jahr 2010 hat Google explizit erklärt, dass die Seitenladegeschwindigkeit einer der wichtigen Faktoren im Ranking ist. Dies ist jedoch nur einer von über 200 Faktoren und beeinflusst daher nur etwa 0,5% Ihres Rankings. Trotzdem lohnt es sich immer darauf zu achten.

Beeinflusst Webhosting das Ranking in der Google-Suche?

Langsameres Laden als der Durchschnitt ist nicht immer die Schuld Ihres Webhost-Providers. Die Konfiguration und Codierung Ihrer Website können eine Ursache für die Verlangsamung sein, aber wenn Sie sicher sind, dass die technische Einrichtung Ihrer Website optimiert ist und Sie immer noch Probleme mit der Ladegeschwindigkeit haben, sollten Sie Ihr Webhosting-Unternehmen bitten, Ihre Website auf einen anderen Server zu verschieben. Dies ist nicht ungewöhnlich. Wenn Sie die Website auf einen weniger ausgelasteten Server oder sogar einen dedizierten Server verschieben, wird die Seitenladegeschwindigkeit sofort verbessert.

Weder Nutzer noch Google mögen langsam ladende Seiten. Sie können die Unzufriedenheit der Nutzer als Anstieg der Absprungrate in Google Analytics sehen. Es ist eine Metrik, die die Anzahl der Benutzer anzeigt, die nur eine Seite aufgerufen und Ihre Website verlassen haben. Somit ist es ein Hinweis auf die Qualität Ihrer Inhalte und damit auf die Leistung Ihrer Website. Google zeichnet auch die Zeit auf, die der Browser benötigt, um Ihre Website aus den Chrome-Nutzererfahrungsberichten zu laden. So können Sie die niedrige Geschwindigkeitsbewertung in Tools wie Google PageSpeed ​​Insights sehen, wenn Sie nicht über eine ausreichende Geschwindigkeit für den Zugriff verfügen.

Es gibt noch eine weitere Metrik, die das Suchranking und die Seitenladezeit verbindet – bekannt als Time to First Byte (TTFB). Es misst, wie lange Ihr Browser braucht, um die erste Antwort von einem Server zu erhalten, wenn Sie eine URL anfordern. Dies bedeutet, dass es die Zeit misst, die der Server benötigt, um die Anfrage zu verarbeiten, und anschließend die Zeit, die benötigt wird, um das erste Byte der Antwort vom Webserver an Ihren Browser zurückzusenden. Unterm Strich zeigt TTFB daher eindeutig eine Korrelation zwischen abnehmendem Suchrang und zunehmender Zeit bis zum ersten Byte. Websites mit niedrigerem TTFB reagieren schneller und haben ein höheres Google-Ranking als langsamere Websites mit einem höheren TTFB.

Letzte Worte

Beeinflusst Webhosting das Google-Suchranking? Die Antwort ist ja – Sie brauchen ein gutes Hosting, um eine schnell ladende und zuverlässige Website zu haben. Google liebt schnelle und zuverlässige Websites und belohnt sie mit einem Ranking an der Spitze der Suchergebnisse. Wenn Sie sich entschlossen haben, Ihre Online-Präsenz zu einer Erfolgsgeschichte zu machen, ist es wichtig, ein qualitativ hochwertiges Webhosting für Ihre Website zu wählen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen