TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

3

Pay-Per-Click ist eine der einfachen Optionen für Product Owner, um Traffic auf ihre Landing Pages zu lenken. Es gibt viele Optionen für die Durchführung einer PPC-Kampagne wie Google Ads, Microsoft Advertising, Facebook, Twitter usw. Letztendlich bevorzugen Websitebesitzer Google Ads, um auf Traffic aus Google-Suchnetzwerken abzuzielen. Obwohl das Erstellen von Anzeigenkampagnen in Google Ads einfach ist, werden Sie mit Warnungen konfrontiert, wenn Sie die richtigen Einstellungen nicht verwenden. „Kein Verkehr erwartet. Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen, um dies zu beheben" ist eine solche Warnung und wir erklären in diesem Artikel, wie Sie dies beheben können.

Wo können Sie die Warnung sehen?

Google bietet vier einfache Schritte zum Erstellen und Veröffentlichen Ihrer Anzeigenkampagne in Google Ads. Der erste Schritt bei der Anzeigenerstellung besteht darin, Ihr Suchnetzwerk, Ihre Standorte, Ihr Budget, Ihre Keywords, Ihre Zielgruppe usw. einzurichten. Wenn Sie danach zum nächsten Schritt "Anzeigengruppen einrichten" wechseln, zeigt Google die täglichen Schätzungen in der Seitenleiste an, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie viel Traffic Sie erhalten. Sie können die Warnmeldung in der Seitenleiste ohne Link sehen, um schnell zu den Einstellungen zurückzukehren, von denen sie stammt.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Warnmeldung Kein Verkehr erwartet

Die Warnung lautet „Kein Verkehr erwartet. Überprüfen Sie Ihre Kampagnen-Targeting-Einstellungen, um dies zu beheben." Da es sich um eine Warnung handelt, können Sie speichern und mit dem nächsten Schritt fortfahren. Google wird Sie jedoch im letzten Schritt anhalten und Ihnen dieselbe Meldung anzeigen, um das Problem zu beheben. Sie können die Kampagne erst veröffentlichen, wenn die Warnung behoben wurde.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Kampagne kann nicht veröffentlicht werden

Beheben Sie, dass kein Traffic erwartet wird. Überprüfen Sie den Fehler Ihrer Kampagneneinstellungen

Klicken Sie auf den Link "IT reparieren", der Sie zum zweiten Schritt der Einstellungen für "Anzeigengruppen einrichten" führt. Sie haben jedoch keine Ahnung, woher der Fehler stammt. Daher ist es notwendig, den Fehler zu verstehen, bevor Sie versuchen, ihn zu beheben. Hier sind die Parameter in den Kampagneneinstellungen, die sich auf Ihren Traffic auswirken können:

  • Schlüsselwörter
  • Publikum
  • Budget

Lassen Sie uns versuchen, einen nach dem anderen zu ändern und sehen, was passiert.

Verwandte: Kostenlose Google Ads-Werbegutscheincodes.

Schlüsselwörter ändern

Von den oben genannten Optionen ist nur Keywords unter "Anzeigengruppen einrichten" verfügbar. Daher müssen Sie höchstwahrscheinlich Ihre Keywords anpassen, um diesen Fehler zu beheben. Nachdem Sie Ihre URL und ggf. den Namen Ihres Produkts/Dienstes eingegeben haben, füllt Google automatisch eine Liste mit Schlüsselwörtern von dieser Seite aus. Wenn Sie diese Keywords durch Ihre eigenen ändern, schätzt Google den Traffic für das bereitgestellte Budget.

Wie Sie im folgenden Beispiel sehen, wird die Warnmeldung angezeigt, wenn wir benutzerdefinierte Phrasen „Symbolverknüpfungen” als Schlüsselwörter für unsere Homepage eingeben.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Keine Verkehrswarnung für weniger relevantes Keyword

Lassen Sie uns die Schlüsselwörter in "Symbole" ändern und die Nachricht ändert sich automatisch in "Niedriger Verkehr erwartet. Überprüfen Sie Ihre Kampagnen-Targeting-Einstellungen, um dies zu beheben."

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Warnung bei geringem Verkehr

Daher erscheint die Meldung tatsächlich, weil wir weniger relevante Keywords für die URL verwendet haben. Lassen Sie uns die Keywords noch einmal in relevantere wie „SEO” ändern. Sie können sehen, dass die Warnmeldung jetzt vollständig verschwunden ist.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Verwenden Sie das richtige Schlüsselwort, um die Warnung zu entfernen

Am besten löschen Sie einfach alle Ihre benutzerdefinierten Keywords und Sie sehen die Schaltfläche "Keywords abrufen".

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Automatischen Keyword-Vorschlag erhalten

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die automatischen Keyword-Phrasen zu erhalten, die Google für gut zu Ihrer URL hält. Jetzt können Sie Ihre benutzerdefinierten Keywords hinzufügen, indem Sie sie zur Liste hinzufügen oder einige von ihnen durch Ihre eigenen ersetzen.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Warnung verschwunden

Auf diese Weise können Sie den Fehler "Kein Traffic erwartet" beseitigen und einen angemessenen Traffic für Ihr Tagesbudget erzielen.

Zielgruppe prüfen

Wenn das Ändern von Keywords nicht hilft, fahren Sie mit Schritt eins fort und prüfen Sie, ob Sie eine Zielgruppe für Ihre Werbekampagne ausgewählt haben. Das „Targeting and Audiences” besteht aus drei Teilen – Standort, Sprache und Zielgruppen. Wenn Sie nur USA oder ein bestimmtes Land ausgewählt haben, wählen Sie „Anderen Ort eingeben” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweiterte Suche”.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Erweiterte Standortsuche

Dadurch wird ein Pop-up mit Karten geöffnet, in die Sie Bulk-Standorte einfügen können, um eine größere Zielgruppe anzusprechen.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Bulk-Standorte mit Karte hinzufügen

Stellen Sie anschließend sicher, dass Sie die empfohlenen Optionen unter „Standortoptionen” auswählen.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Empfohlenes Ziel auswählen

Abhängig von den ausgewählten Ländern können Sie mehrere Sprachen hinzufügen, um die Reichweite Ihrer Kampagne zu erhöhen. Klicken Sie abschließend auf den Abschnitt „Zielgruppen” und wählen Sie die Methode „Beobachtung (empfohlen)”.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Wählen Sie Beobachtung für das Publikum

Diese Einstellungen helfen Ihnen, die Zielgruppenbasis zu erhöhen und den Fehler ohne Traffic zu beheben.

Budget prüfen

Die letzten Einstellungen, die Sie überprüfen können, sind die Erhöhung des Tagesbudgets. Idealerweise sollte es die verkehrsfreie Situation nicht beeinträchtigen. Wenn Sie jedoch Ihre Keywords und Zielgruppen erweitern, ist es sinnvoll, das Budget entsprechend zu erhöhen. Ansonsten werden Sie sehen, dass kaum wenige Klicks Ihr Budget in den Schätzungen verbrauchen können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein etwas höheres "Maximales CPC-Gebotslimit" angeben, damit die Fehlermeldung nicht angezeigt wird.

Beheben Sie keinen erwarteten Traffic Überprüfen Sie Ihre Kampagneneinstellungen in Google Ads

Budget und CPC erhöhen

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern und fortfahren”, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren. In der Seitenleiste wird kein Fehler "Kein Traffic erwartet" angezeigt, fahren Sie mit dem letzten Schritt fort und veröffentlichen Sie Ihre Anzeigenkampagne erfolgreich.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen