TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten

2

Suchmaschinen sind für viele Blogger die Hauptquelle, um Traffic zu erhalten. Dies ist jedoch keine leichte Aufgabe, um organischen Traffic von Google und anderen Suchmaschinen zu steigern. Da sich die Algorithmen täglich ändern, müssen Sie solide Inhalte veröffentlichen, um sich von der Masse abzuheben. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, einen SEO- optimierten Inhalt zu schreiben, finden Sie hier eine Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten, die bei Google an erster Stelle stehen.

Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten

  1. Definiere den Zweck deines Artikels
  2. Ziel- oder Fokus-Keyword verwenden
  3. Verwenden Sie strukturierte Inhalte
  4. Keyword richtig einfügen
  5. Lesbarkeit prüfen
  6. Halten Sie die Länge nach Bedarf ein
  7. Kein Umschreiben oder Kopieren
  8. Verwenden Sie bei Bedarf Medien
  9. Interne und externe Links hinzufügen
  10. Call-to-Action verwenden
  11. Vor der Veröffentlichung Korrektur lesen
  12. Schema im Artikel verwenden
  13. Mit Tools bewerben und überprüfen

Lassen Sie uns jeden Punkt im Detail besprechen.

1 Zweck eines Artikels

Bevor Sie mit dem Schreiben beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Artikel online schreiben und veröffentlichen. Der Zweck sollte die Art des Inhalts und die Zielgruppe umfassen. Zum Beispiel haben wir diesen Artikel geschrieben, um die Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten für Blogger auf Anfängerniveau zu erklären. Ein klares Ziel wird Ihnen helfen, den Artikel besser zu strukturieren und Ihre Meinung zu artikulieren.

2 Fokus-Schlüsselwort suchen

Sobald Sie einen Zweck haben, entscheiden Sie sich für das optimierte Fokus-Keyword für Ihren Artikel. Am einfachsten finden Sie ein Keyword, indem Sie sich überlegen, wie Sie in Google suchen, um das Thema zu finden, das Sie schreiben. Denken Sie daran, dass es unzählige Blogs gibt und jede Kombination von Keywords zu unterschiedlichen Ergebnissen führen kann. Sie müssen die einfachste Keyword-Personensuche verwenden, um Ihren Artikel zu finden. Es gibt sowohl kostenlose als auch Premium- Tools zum Vorschlagen von Keywords, die online verfügbar sind. Wir empfehlen jedoch, das Schlüsselwort selbst zu bestimmen und ein Schlüsselwort oder eine Phrase zu verwenden, um den Artikel darüber zu schreiben. In diesem Artikel verwenden wir zum Beispiel die Schlüsselwortphrase „SEO-optimierter Inhalt”.

Der andere Aspekt besteht darin, ein Keyword zu finden, das mehr Umsatz für Sie generiert. Auf diese Weise können Sie die anfallenden Kosten mit den Einnahmen aus dem Artikel hebeln. Obwohl es möglich ist, mehrere Fokus-Keywords zu verwenden, empfehlen wir, einzelne Phrasen zu verwenden, damit Sie sie mit der richtigen Dichte verwenden können.

3 Verwenden Sie strukturierten Inhalt

Manchmal stellen wir Freelancer ein, die Inhalte für uns schreiben. Das größte Problem bei vielen von ihnen ist die strukturierte Schreibweise.

  • Die Verwendung von Fettdruck oder Kursivschrift ist nicht der richtige Weg, um die Bedeutung hervorzuheben. Sie müssen verschiedene Überschriftenebenen von H1 bis H6 einfügen, um den Artikel zu strukturieren und zu priorisieren.
  • Fügen Sie Ihrem Artikel eine Einleitung und einen Schluss hinzu.
  • Fügen Sie ein Bild oder Video an den entsprechenden Stellen ein.
  • Content-Management-Systeme wie WordPress zeigen Ihnen die unangemessene Verwendung von Überschriften, damit Sie sie leicht korrigieren können. Überschriften helfen nicht nur Benutzern, sondern helfen auch Suchmaschinen, den wichtigen Teil Ihres Inhalts zu verstehen.

Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten

Strukturierte Inhaltsstatistiken in WordPress

4 Verwenden Sie das Fokus-Schlüsselwort richtig

Viele Blogger finden SEO optimiertes Keyword, da es dem Zweck des Artikels entsprechen sollte. Sie vermissen es jedoch, es im gesamten Artikel angemessen zu verwenden.

  • Stellen Sie sicher, dass der Titel des Artikels das Fokus-Schlüsselwort enthält.
  • Der erste Absatz enthält das Schlüsselwort, damit die Leser verstehen können, was Sie in dem Artikel erklären möchten.
  • Verwenden Sie nach Möglichkeit Schlüsselwörter in Überschriften, um sie hervorzuheben.
  • Verwenden Sie das Schlüsselwort Fokus im Schlussteil, um Ihre Leser an das Thema zu erinnern.
  • Fügen Sie das Fokus-Keyword in der Meta-Beschreibung hinzu, die in den Suchergebnissen angezeigt wird.

5 Lesbarkeit prüfen

Wenn Sie ein globales Publikum ansprechen, ist es notwendig, Artikel in einfachem und leicht lesbarem Englisch zu schreiben. Nachfolgend sind die Punkte aufgeführt, um sicherzustellen, dass Sie einen SEO-optimierten Inhalt mit besserer Lesbarkeit haben :

  • Verwenden Sie kleinere Sätze und begrenzen Sie die Anzahl der Sätze pro Absatz. Es gibt keine harte Grenze; Dies hängt vom Layout Ihrer Website und dem Thema ab, das Sie schreiben möchten.
  • Überprüfen Sie vor der Veröffentlichung Rechtschreibung und Grammatik.
  • Verwenden Sie direkte Sätze und vermeiden Sie das Passiv.
  • Verwenden Sie verbindende Wörter (so genannte Übergangswörter), um in Ihrem Artikel eine kontinuierliche Verbindung herzustellen.

Sie können Microsoft Word verwenden, um die Lesbarkeit zu überprüfen, oder Online-Tools von Drittanbietern wie Grammarly verwenden.

Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten

Lesbarkeitsstatistiken in Word

Die folgende Tabelle zeigt die Details der Flesch-Lesbarkeitsbewertung gemäß Wikipedia, die Sie in Word und anderen Lesbarkeitstools sehen können. Stellen Sie sicher, dass die Punktzahl über 70 liegt und vermeiden Sie weniger als 50.

Punktzahl Schulniveau Anmerkungen
90 bis 100 Note 5 oder niedrig Sehr leicht zu lesen.
80 bis 90 6. Klasse Leicht zu lesen.
70 bis 80 Klasse 7 Ziemlich leicht zu lesen.
60 bis 70 Klasse 8 & 9 Einfach zu verstehen.
50 bis 60 Klasse 10 bis 12 Ziemlich schwer zu lesen.
30 bis 50 College-Student Schwierig zu lesen.
0 bis 30 Hochschulabsolventen Sehr schwer zu lesen.

6 Länge des Artikels beibehalten

Sie erhalten viele Expertentipps, um 300, 600 oder lange Artikel zu schreiben, um bei Google ganz oben zu stehen. Leider wird keiner dieser Ratschläge funktionieren, da dies stark vom Thema abhängt. Sie können häufig feststellen, dass lange Artikel mit nur 200 Wörtern an den ersten drei Positionen der Google-Suche stehen, während Artikel mit 2000 Wörtern auf der ersten Seite stehen. Dafür gibt es mehrere Gründe wie Domänengewichtung und Benutzerinteraktion. Wenn Sie beispielsweise einen Glossarbegriff schreiben, können es einfach 200 Wörter sein und Sie brauchen keine 1000 Wörter, um einen Glossarbegriff zu erklären .

Im Allgemeinen ziehen lange Artikel mehr Traffic an, da es viele Möglichkeiten gibt, für verschiedene Kombinationen von Keywords zu ranken. Halten Sie unserer Meinung nach keine Beschränkung für die Länge ein und versuchen Sie, in einem freien Fluss zu schreiben, um den Artikel mit fokussierten Schlüsselwörtern zu vervollständigen.

7 Kein Umschreiben oder Kopieren

Digitaler Diebstahl unterscheidet sich nicht mehr vom Diebstahl physischer Güter von anderen. Niemand mag Diebe und daher Ihre gestohlenen Inhalte. Anfangs sind Sie vielleicht froh, dass Google Ihre Website nicht benachteiligt und Sie beginnen, Einnahmen zu erzielen, indem Sie Inhalte von anderen stehlen. Auf Dauer funktioniert das jedoch nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie Inhalte selbst schreiben, ohne sie neu zu schreiben oder zu kopieren.

Denken Sie daran, dass es schwierig ist, alles selbst zu schreiben, wenn Ihr Blog wächst. Sie können zuverlässige Freelancer einstellen, die in einer solchen Situation für Sie schreiben.

8 Verwenden Sie bei Bedarf Medien

Sie können gut in Englisch sein; Wenn Sie jedoch längere Artikel ohne Bild oder Video schreiben, wird Ihr Leser schnell gelangweilt. Auf der anderen Seite wird die Verwendung von zu vielen Bildern Ihre Website nicht verlangsamen, sondern die Leser auch ablenken. Stellen Sie sicher, dass Sie geeignete Bilder verwenden, wo immer dies erforderlich ist, um die Leser auf der Seite zu halten.

Der andere Aspekt besteht darin, Ihr Schlüsselwort in Alternativtext und Bildunterschriften zu verwenden.

9 Interne und externe Links hinzufügen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Artikel Hyperlinks enthält, um Ihre eigenen und die Artikel anderer Autoren zu verbinden. Inhalte ohne interne Links führen für Benutzer zu einer Sackgasse, die zu einer Absprungrate von 100 % führt. Dies bedeutet, dass ein Benutzer, der auf einer Seite landet, dieselbe Seite verlässt, ohne andere Seiten Ihrer Website zu besuchen. Sie können die Absprungrate reduzieren und Benutzer länger auf Ihrer Website halten, indem Sie verwandte Inhalte mit Ihrem Artikel verlinken.

Denken Sie daran, dass Hyperlinks das Herzstück des Internets sind und es den Menschen ermöglichen, notwendige Informationen zu erhalten. Obwohl Sie das Fokus-Keyword auswählen können, ist es unwahrscheinlich, dass Sie ein Experte für dieses Keyword werden. Die anständige Idee ist, Ihren Inhalt auszudrücken und auf Expertenseiten zu verlinken, um zusätzliche Referenzen zu erhalten. Beispielsweise haben wir Grammarly in diesem Artikel als externen Link verlinkt.

10 Verwenden Sie Call-to-Actions

Wie oben erwähnt, werden Sie manchmal überrascht sein, dass sehr kurze Artikel ganz oben auf der Google-Suchergebnisseite angezeigt werden. In den meisten Fällen erhalten diese Seiten eine gute Benutzerinteraktion. Beispielsweise könnte es eine Nutzerbewertung oder interaktive Kommentare geben, die Google mitteilen, dass die Seite sehr aktiv ist.

Versuchen Sie daher, Call-to-Actions wie das Hinzufügen von Bewertungen oder das Auffordern von Benutzern zum Hinterlassen von Kommentaren zu verwenden.

11 Korrekturlesen vor der Veröffentlichung

Unabhängig davon, ob Sie Inhalte selbst schreiben oder von Freiberuflern erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie diese vor der Veröffentlichung überprüfen.

  • Entfernen Sie Passivstimmen, fette Sätze und verwenden Sie stattdessen Überschriften.
  • Überprüfen Sie die Lesbarkeit und entfernen Sie Rechtschreib-/Grammatikfehler.
  • Passen Sie die Inhaltslänge und die Länge jedes Absatzes an das Layout Ihrer Website an.

Checkliste zum Schreiben von SEO-optimierten Inhalten

Passive Sprachfehler in Word

12 Verwenden Sie das richtige Schema

Diesen Punkt haben wir zunächst nicht in unserer Checkliste aufgenommen. Heutzutage sind die Dinge jedoch anders, wenn es um SEO geht, und wir müssen diesen Punkt mit einbeziehen. Google zeigt Featured Snippet, Karussell, Fragen und Antworten, Bewertungen und viele andere Inhaltstypen in den Suchergebnissen an. Diese werden als Rich Snippets bezeichnet, die dem Inhalt mit dem richtigen Schema hinzugefügt werden. Neben Anzeigen belegen diese Ergebnisseiten fast alle Top-Tem-Positionen auf der ersten Seite. Daher ist es für Blogger wie eine Make-or-Break-Situation, diese Formatierungen in ihren Artikeln zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Sie neben Rezensionen auch Schema für FAQ- und How-to-Artikel verwenden können. Dieses Schema hilft Google, die Struktur Ihres Inhalts zu verstehen und ihn als Rich Snippet auf den Ergebnisseiten anzuzeigen.

13 Verwenden Sie Werbe- und SEO-Tools

Schließlich, nachdem Sie Ihren Artikel veröffentlicht haben, stellen Sie sicher, dass Sie ihn auf Möglichkeiten zur On-Page-Optimierung testen. Sie können Tools wie SEMrush verwenden, um Vorschläge zur Verbesserung Ihrer Inhalte zu finden. Bewerben Sie Ihren Artikel außerdem in den sozialen Medien, um eine erste Reichweite zu erzielen, die Ihr Artikel verdient.

Abschluss

Jetzt wissen Sie, wie viel Aufwand Sie für die Veröffentlichung eines einzigen Artikels benötigen. Dies ist die Realität und trotz all dieser Bemühungen können Sie es nicht schaffen, die Spitzenposition bei Google zu erreichen. Obwohl Sie einige Male scheitern werden, erhalten Sie insgesamt einen erfolgreichen Blog in Bezug auf Verkehr und Umsatz. Wir sind seit einem Jahrzehnt in dieser Blogging-Welt und garantieren Ihnen, dass es bei der richtigen Planung und Erstellung von SEO-optimierten Inhalten darum geht, einen Blog zu betreiben.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen