TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

3

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR ist einer von vielen Fehlern, die bei der Verwendung des Google Chrome-Webbrowsers auftreten können. Wenn dieser Chrome-Fehler auftritt, können Sie möglicherweise nicht auf bestimmten Websites surfen. Dies kann ziemlich ärgerlich sein, wenn Sie nicht auf Google, YouTube, Gmail und andere wichtige Websites zugreifen können, die Sie regelmäßig verwenden. QUIC oder Quick UDP Internet Connection ist eine der neueren Innovationen von Google zur Verbesserung der Internetverbindung. Durch die Implementierung können Hindernisse für die Datenübertragung umgangen und das sichere Surfen im Internet beschleunigt werden.

Erfahren Sie, wie Sie die Fehler err_connection_reset, err_internet_disconnected, err_network_changed, err_cache_miss, err_spdy_protocol_error und err_empty_response in Google Chrome beheben.



Chrom und QUIC

Google hat das QUIC-Protokoll in Chrome ab Version 29 eingeführt. Dies ist standardmäßig aktiviert und Chrome bedient die unterstützten Websites mit dem QUIC-Protokoll. Obwohl QUIC laut Wikipedia nur 5% des Internetverkehrs ausmacht, laufen fast alle Websites im Besitz von Google über das QUIC-Protokoll. Sie können die Sites einfach mit dem QUIC-Protokoll anzeigen, wenn Sie im Internet surfen. Geben Sie "chrome://net-internals/#quic" in die Chrome-Adressleiste ein. Dadurch wird die Liste der über QUIC bereitgestellten Websites angezeigt. Klicken Sie auf "QUIC-Live-Sitzungen anzeigen", um die derzeit geöffneten Websites mit QUIC anzuzeigen. Sie können einfach Öffnen Sie „google.com” und sehen Sie, dass die Live-Sitzung in der Liste angezeigt wird.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Live-QUIC-Sitzungen in Chrome anzeigen

Leider führt die Verwendung des QUIC-Protokolls dazu, dass ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR viele Chrome-Benutzer betrifft. Wenn dieser Fehler auftritt, zeigt Chrome an, dass die Webseite möglicherweise vorübergehend nicht verfügbar ist oder dauerhaft an eine neue Webadresse verschoben wird.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Google Chrome

Meistens ist die Lösung für dieses Problem ganz einfach und Sie können es in nur wenigen Minuten loswerden. Hier sind Lösungen, die Sie verwenden können:

Lösung Nr. 1 – Deaktivieren Sie das experimentelle QUIC-Protokoll in Chrome

Wenn die Meldung ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR angezeigt wird, können Sie möglicherweise nicht auf bestimmte Websites zugreifen. Eine gute Lösung besteht darin, das experimentelle QUIC-Protokoll zu deaktivieren. Öffnen Sie den Chrome-Webbrowser, geben Sie den URL-Befehl „chrome://flags/” in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es wird eine Seite mit einer Warnmeldung angezeigt, WARNUNG: EXPERIMENTELLE FUNKTIONEN AHEAD!

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Warnung vor Chrome-Flags

Verwenden Sie das Suchfeld und geben Sie ‘Experimentelles QUIC-Protokoll’ in das Suchfeld ein. Sie können den Eintrag für das experimentelle QUIC-Protokoll sehen und die Option auf Deaktiviert setzen

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Deaktivieren Sie das QUIC-Protokoll in Chrome

Starten Sie den Webbrowser neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. In den meisten Fällen könnte das Deaktivieren des Protokolls das Problem lösen.

Lösung #2 – Firewall deaktivieren

Die Windows-Firewall bietet einen guten Schutz vor externen Angriffen, kann jedoch auch den Zugriff auf einige Websites blockieren. Es empfiehlt sich, die Windows-Firewall schnell zu deaktivieren und zu prüfen, ob Sie auf gesperrte Websites zugreifen können. Folge diesen Schritten:

  • Suchen Sie im Suchfeld nach „Windows Firewall” und klicken Sie im Ergebnis auf Windows Firewall.
  • Klicken Sie auf „Windows-Firewall ein- oder ausschalten”.
  • Deaktivieren Sie die Windows-Firewall sowohl für öffentliche als auch für private Netzwerke.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Deaktivieren Sie die Firewall in Windows 10

Öffnen Sie Google Chrome und greifen Sie auf blockierte Websites zu. Wenn Sie immer noch nicht auf diese Websites zugreifen können, aktivieren Sie die Windows-Firewall erneut.

Ähnlich wie bei Windows können Sie die Firewall auf dem Mac mit den folgenden Schritten deaktivieren :

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol oben links auf Ihrem Mac und gehen Sie zu „Systemeinstellungen…”.
  • Gehen Sie zur Option „Sicherheit und Datenschutz” und dann zur Registerkarte „Firewall”.
  • Klicken Sie auf die Sperrschaltfläche mit der Anzeige "Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen".
  • Geben Sie Ihr Administratorpasswort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Entsperren”.
  • Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „Firewall ausschalten”, um die Firewall zu deaktivieren.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Deaktivieren der Firewall auf dem Mac

Lösung #3 – Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Erweiterungen sind wirklich nützlich und Sie können neue Funktionen hinzufügen, die ursprünglich nicht von Google angeboten wurden. Einige Erweiterungen sind jedoch nicht gut entwickelt und andere können neue Störungen einführen, die sich auf Ihr Surferlebnis auswirken. Die Identifizierung problematischer Chrome-Erweiterungen kann etwas schwierig sein und dauert einige Zeit. Folge diesen Schritten:

  • Öffnen Sie den Chrome-Webbrowser und rufen Sie die URL „chrome://extensions/” auf.
  • Sie sehen alle installierten Erweiterungen. Jede Erweiterung verfügt über eine Option zum Aktivieren oder Deaktivieren.
  • Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Nebenstelle das Problem verursachen könnte, schalten Sie die Nebenstelle aus.
  • Starten Sie Chrome neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Erweiterungen in Chrome deaktivieren

Lösung #4 – Browserverlauf löschen

Nach Jahren des ständigen Surfens im Internet haben Sie möglicherweise viele Cache-, Verlaufs- und Cookie-Dateien angesammelt. Wenn sich der Cache anhäuft, führt dies zu Problemen und verlangsamt die Gesamtleistung von Chrome. Führen Sie diese Schritte aus, um den Cache zu löschen.

  • Öffnen Sie Chrome und drücken Sie die Tasten "Strg + Umschalt + Entf" in Windows und "Befehl + Umschalt + Entf" in Mac.
  • Eine neue Seite mit ‘chrome://settings/clearBrowserData’ in der Adressleiste wird mit einem geöffneten Dialogfeld geöffnet.
  • Überprüfen Sie die Optionen "Bilder und Dateien im Cache", "Cookies und andere Websitedaten", " Browserverlauf " und "Downloadverlauf".
  • Wählen Sie im Dropdown-Menü Zeitbereich die Option Gesamte Zeit aus.
  • Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Daten löschen.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Verlaufsgrundansicht in Chrome löschen

Starten Sie Chrome neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Lösung #5 – VPN deaktivieren

Für viele Chrome-Benutzer sind Verbindungsprobleme recht häufig und nicht immer funktioniert alles reibungslos. Die Internetverbindung wird durch VPN und Proxys beeinträchtigt, die die Verbindung des Standarddienstanbieters umgehen. VPN kann Instabilität und Probleme verursachen, einschließlich ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR. Eine gute Möglichkeit, dies zu überprüfen, besteht darin, einen anderen Webbrowser zu verwenden, um zu testen, ob VPN ein Problem verursacht. Das Deaktivieren von VPN ist einfach und Sie können sofort sehen, ob es Ergebnisse bringt. Wenn nachgewiesen ist, dass das VPN die Ursache ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR ist, suchen Sie nach alternativer VPN-Software. Wir empfehlen die Verwendung hochwertiger und zuverlässiger VPNs wie VyprVPN und ExpressVPN.

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

ExpressVPN Chrome-Erweiterung

Lösung #6 – Auf Viren scannen

Viren können viele Probleme verursachen, einschließlich ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR. Sie müssen bei jeder Gelegenheit beseitigt werden. Befolgen Sie diese Schritte auf Ihrem Windows-PC.

  • Suchen Sie im Suchfeld nach „Microsoft Security Essentials” und klicken Sie auf Microsoft Security Essentials.
  • Wählen Sie im Popup-Fenster Vollständig aus, um Ihren Computer gründlich zu scannen.
  • Klicken Sie auf „Jetzt scannen” und warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.
  • Prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Auf dem Mac gibt es weniger Möglichkeiten für Viren. Trotzdem können Sie scannen, wenn Sie eine Antivirensoftware auf Ihrem Mac installiert haben .

Lösung #7 – Chrome zurücksetzen

Wenn alle Schritte, einschließlich des Deaktivierens des QUIC-Protokolls und des Löschens des Caches, kein Ergebnis bringen. Dann müssen Sie einen etwas drastischeren Schritt wählen. Versuchen Sie, den Browser zurückzusetzen, und Ihr Problem kann behoben werden. Folge diesen Schritten:

  • Klicken Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers.
  • Klicken Sie auf Einstellungen. Scrollen Sie auf der neuen Seite nach unten, bis Sie "Erweitert" finden. Klicken Sie darauf, um die erweiterten Optionen zu erweitern.
  • Scrollen Sie wieder nach unten und Sie sollten unten auf der Seite "Zurücksetzen" finden. Ein Popup warnt Sie, dass alle Erweiterungen und temporären Daten entfernt werden.
  • Klicken Sie auf Zurücksetzen und starten Sie den Chrome-Webbrowser neu.

Abschluss

ERR_QUIC_PROTOCOL_ERROR wird normalerweise durch Probleme in Ihrem Webbrowser verursacht, insbesondere wenn Sie versuchen, von Google betriebene Websites zu öffnen. Die oben genannten Lösungen sollten die meisten Ihrer Probleme lösen und Sie können ein viel reibungsloseres Online-Erlebnis genießen.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. AnnehmenWeiterlesen