TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

7

Fehler 107 oder ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR tritt häufig bei Benutzern des Chrome-Webbrowsers auf. Dies ist ziemlich ärgerlich, wenn Sie nicht auf beliebte Websites zugreifen können, die Sie für die täglichen Computeraufgaben benötigen, wie z. B. Gmail, LinkedIn, Facebook und Twitter. Genau wie bei anderen Problemen im Zusammenhang mit Chrome gibt es viele Faktoren, die dieses Problem auslösen können.

Hier sind einige der Lösungen, die Sie ausprobieren können, um den Fehler err_ssl_protocol in Chrome zu beheben.

  1. Erweiterungen deaktivieren
  2. VPN verwenden
  3. Datum und Uhrzeit synchronisieren
  4. Hosts-Datei löschen
  5. SSL-Status löschen
  6. Virenschutz prüfen

1 Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Es besteht eine gute Chance, dass unbekannte Erweiterungen, die auf Ihrem Chrome installiert sind, den Fehler ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR verursachen können. Führen Sie diese Schritte aus, um Erweiterungen zu deaktivieren oder zu entfernen:

  • Gehen Sie in der Adressleiste zu "chrome://extensions".
  • Sie sehen eine Liste aller installierten Erweiterungen in Chrome.
  • Ermitteln Sie Erweiterungen, die das Problem verursachen können. Deaktivieren Sie einen von ihnen, indem Sie das Kontrollkästchen "Aktiviert" deaktivieren. Prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.
  • Wenn der Täter entdeckt wird, deinstallieren Sie ihn, indem Sie auf das Mülleimer-Symbol klicken. Möglicherweise finden Sie eine Alternative, die den Fehler nicht auslöst.

ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR in Chrome beheben

Erweiterungen in Chrome deaktivieren

Sie können Chrome einfach im Inkognito-Modus öffnen und überprüfen, ob die Seite geöffnet wird. Alle Erweiterungen werden im Inkognito-Modus automatisch deaktiviert, es sei denn, Sie haben für diese Erweiterung den Modus "Inkognito zulassen" ausgewählt.

2 VPN verwenden

Es besteht die Möglichkeit, dass die Website, auf die Sie nicht zugreifen können, versehentlich vom ISP blockiert wird. Beachten Sie, dass einige Länder die Websites ausdrücklich blockieren und einen zensierten Zugang zum Internet anbieten. Die Lösung besteht darin, eine gute VPN- Software zu verwenden, damit Sie indirekt auf die Website zugreifen können.

  • Suchen Sie im Internet nach der besten VPN-Software basierend auf dem neuesten Ranking. Es gibt viele gute kostenlose VPN-Softwarelösungen, mit denen Sie den Zugriff aus einem anderen Land simulieren können.
  • Wir empfehlen jedoch dringend, erstklassige und zuverlässige VPN-Dienste wie VyprVPN oder ExpressVPN zu verwenden.

Starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob Sie auf die Website zugreifen können. Dann wird dies durch externe Probleme verursacht, wahrscheinlich vom ISP. Wenn Sie immer noch nicht über VPN auf die Website zugreifen können, können andere Probleme vorliegen und Sie sollten eine andere Lösung ausprobieren.

3 Synchronisieren Sie Datum und Uhrzeit Ihres Computers

Wenn Datum und Uhrzeit Ihres Internets nicht mit dem Rest der Welt übereinstimmen, können beim Zugriff auf Websites Probleme auftreten. Überprüfen Sie, ob Datum und Uhrzeit mit dem Server übereinstimmen. Wenn nicht, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Datum und Uhrzeit des Computers befinden sich normalerweise ganz links in Ihrem Fach. Klicken Sie darauf und ein kleines Fenster erscheint.
  • Klicken Sie unter Datums- und Uhrzeiteinstellungen auf die Schaltfläche „Ändern”. Klicken Sie auf die Registerkarte "Internetzeit" und klicken Sie auf "Einstellungen ändern".
  • Alle Zeitserveroptionen sind gleichermaßen zuverlässig. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt aktualisieren”, um das Datum und die Uhrzeit Ihres Computers zu synchronisieren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Option „Mit einem Internet-Zeitserver synchronisieren” aktiviert ist.

Starten Sie Chrome neu und überprüfen Sie, ob die Webseite ohne SSL-Protokollfehler angezeigt werden kann.

4 Löschen Sie die Hosts-Datei

Die Hosts-Datei ist eigentlich eine Textdatei, die keine Erweiterung hat. Es speichert eine Liste von IP-Adressen und den zugehörigen Domänennamen. Durch das Entfernen der Hosts-Datei erstellt Ihr Computer eine neue mit aktualisierten IP-Adressen. Folge diesen Schritten:

  • Gehen Sie in Ihrem Windows-Datei-Explorer zu „C:WindowsSystem32driversetc”. Hier wird davon ausgegangen, dass sich Ihre Windows-Installation auf Laufwerk C: befindet, ansonsten sollten Sie das Laufwerk verwenden, auf dem Ihr Windows installiert ist.
  • Suchen Sie die Datei „hosts”. Wenn Sie befürchten, dass das Entfernen der Hosts-Datei weitere Probleme verursachen könnte, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Option Umbenennen auswählen. Wählen Sie einen beliebigen Namen, z. B. „hosts1″.

Starten Sie Ihren Chrome-Webbrowser neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

5 SSL-Status löschen

Wenn Ihr SSL-Status nicht ordnungsgemäß gelöscht wird, besteht die Möglichkeit, dass Ihre SSL-Verbindung blockiert wird. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihren SSL-Status zu löschen

  • Gehen Sie zu „Systemsteuerung> Netzwerk und Internet> Netzwerk- und Freigabecenter”.
  • Suchen Sie in der unteren linken Ecke nach „Internetoption” und klicken Sie darauf. Ein neues Fenster wird geöffnet.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Inhalt” und dann auf „SSL löschen”. Warten Sie, bis die Meldung „Der SSL-Cache wurde erfolgreich gelöscht” angezeigt wird.

Starten Sie Ihren Chrome-Webbrowser neu und überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

6 Überprüfen Sie Ihr Antivirenprogramm

Einige Antivirenprogramme können sehr restriktiv sein, was möglicherweise zu Problemen mit Ihren Netzwerkverbindungen führen kann. Die meisten Antivirenprogramme überwachen Webseiten, auf die Sie zugreifen. Wenn das von der Website verwendete SSL/TLS-Protokoll veraltet ist, dürfen Sie es nicht besuchen.

Möglicherweise müssen Sie die Schutzstufe verringern, und die Vorgehensweise hängt von der Software ab. Als Beispiel sollten Sie überprüfen, ob das Programm das SSL-Protokoll scannt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie dies deaktivieren und prüfen, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn Sie immer noch ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR erhalten, setzen Sie das Antivirenprogramm auf die ursprünglichen Einstellungen zurück.

Letzte Worte

Die obigen Lösungen sollten in den meisten Fällen funktionieren, um ERR_SSL_PROTOCOL_ERROR zu beheben. Wenn der Fehler weiterhin auftritt, sollten Sie Verlauf, Cache und Cookies löschen. Das Leeren des DNS kann in einigen Fällen eine gute Idee sein. Die letzte Option besteht darin, Ihren Browser zurückzusetzen und zu überprüfen, ob Sie auf die Webseite zugreifen können.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen