TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

74

Die meisten Hosting-Unternehmen bieten eine WordPress-Installation mit cPanel-Setup an. Es verwendet die MySQL-Datenbank im Backend und phpMyAdmin, um den Datenbankinhalt zu bearbeiten. Sie haben auch Tools in cPanel, um Benutzerrechte und Backups Ihrer Datenbank zu verwalten. Soweit wir überprüft haben, ist dies das gleiche Setup bei den beliebten Hosting-Unternehmen wie SiteGround, Bluehost und HostGator, es sei denn, Sie verwenden eine benutzerdefinierte dedizierte Option. Sie können feststellen, dass die Datenbankgröße mit den von Ihnen veröffentlichten Inhalten schneller wächst. Insbesondere werden wenige Tabellen in der MySQL-Datenbank im Vergleich zu anderen Tabellen viel schneller wachsen. Post-Meta ist eine solche Tabelle und in diesem Artikel werden wir diskutieren, wie man die wp_postmeta-Tabelle in WordPress aufräumt.

Was sind Post-Metadaten?

Bevor wir in den Bereinigungsprozess einsteigen, ist es notwendig, die Metadaten zu verstehen. Dies ist eine Art von Informationsdaten, die für verschiedene Zwecke verwendet werden. WordPress speichert den postbezogenen Inhalt in zwei Tabellen wp_posts und wp_postmeta. Die Posts-Tabelle wp_posts enthält alle Details zu Post, Autor, Datum, Passwort, Status usw. Während die Meta-Tabelle wp_postmeta ZUSÄTZLICHE Informationsdaten enthält.

Beispiele für Post-Meta-Tabellen

Jede zusätzliche Meta-Box, die Sie im Post-Editor sehen, fügt Daten in der Post-Meta-Tabelle hinzu. Nachfolgend einige der bekanntesten Beispiele:

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Yoast SEO Plugin Metadaten

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Plugin-Metadaten überprüfen

  • Kommerzielle Themes fügen Metaboxen für Layouteinstellungen und andere Funktionen hinzu

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Themen-Metadaten

  • Benutzerdefinierte Felder, die von Plugins und Designs erstellt wurden.

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Benutzerdefinierte Felder in Beiträgen

Obwohl Sie diese Metaboxen im Gutenberg-Editor deaktivieren können, erstellt jede Metabox dennoch Einträge in der Backend-Tabelle.

Überprüfen Sie die Größe der wp_postmeta-Tabelle

Standardmäßig haben MySQL-Tabellen das Präfix wp_. Die Beitragsinhaltstabelle wird beispielsweise wie wp_posts aussehen und die Beitragsmeta wird wie wp_postmeta aussehen. Wenn Sie jedoch das Präfix während der Installation geändert haben, sehen Sie in Ihrer Datenbank ein anderes Präfix.

  • Melden Sie sich bei Ihrem cPanel-Hosting-Konto an.
  • Klicken Sie auf die phpMyAdmin-App.
  • Wählen Sie Ihre Datenbank aus und sortieren Sie die Datenbank mit der Spalte "Größe".
  • Den größten Tisch finden Sie oben.

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Überprüfen der Tabellengröße in der WordPress-Datenbank

Wie Sie im obigen Screenshot sehen können, ist die Post-Tabelle 26,6 MB groß, während die Post-Meta-Tabelle 109,8 MB groß ist. Dies ist ein deutliches Warnsymbol, dass etwas die Größe der Post-Metatabelle beeinflusst und Sie an der Bereinigung arbeiten müssen.

Struktur der wp_postmeta-Tabelle

Die Post-Meta-Tabelle hat vier Felder mit der folgenden Struktur. Meta-ID, Beitrags-ID, Meta-Schlüssel und Meta-Werte sind die vier Felder, die in der Tabelle verfügbar sind. Sie müssen sich auf den meta_key konzentrieren, um herauszufinden, welches Plugin die Einträge in der Tabelle erstellt.

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Struktur der WordPress-Post-Metatabelle

Finden Sie die Ursache der großen Größe heraus

Es ist wichtig, zuerst zu verstehen, was dazu führt, dass die Post-Meta größer wird. Wie in den obigen Beispielen erläutert, gibt es viele andere Gründe, die Sie finden können.

  • Plugins, die Meta-Boxen im Post-Editor hinzufügen, wie SEO, Review und Social Plugins.
  • Social Plugins, die benutzerdefinierte Einstellungen für jeden Beitrag hinzufügen.
  • Foren-Plugins wie bbPress und Online-Shop-Plugins wie WooCommerce.
  • Designs, die Meta-Boxen für Layout-, Hintergrund- und Formateinstellungen hinzufügen.

Denken Sie daran, dass eine große Datenbankgröße zu Problemen wie einer langsamen Website und dem Importieren auf einem lokalen Server oder während der Migration zu einem anderen Hosting-Unternehmen führt.

Probleme mit Plugins, die Meta-Boxen hinzufügen

Es gibt viele Plugins, die Einträge in der Post-Meta-Tabelle erstellen.

Plugins überprüfen

Im obigen Beispiel war der Hauptgrund das WP Review-Plugin, das mehr als 30 Einträge für jede Post-ID hinzufügt.

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Überprüfen Sie die Plugin-Daten in der Post-Meta-Tabelle

Das größere Problem ist, dass das Plugin bewertungsbezogene Einträge zu jedem Beitrag hinzufügt, unabhängig davon, ob Sie die Bewertung für den Beitrag verwenden. Wenn Sie 10 Bewertungsbeiträge in einem Blog mit 10000 Beiträgen haben, müssen Sie das Bewertungs-Plugin löschen, um Ihre Website zu schützen.

SEO-Plugins

Das gleiche Problem tritt bei Yoast und allen anderen SEO-Plugins auf. Es ist jedoch verständlich, dass Sie für jeden Beitrag einen SEO-Titel und eine Beschreibung haben müssen. Überlegen Sie sich daher zweimal, bevor Sie ein Plugin mit Meta-Boxen im Editor installieren, um die Einstellungen zu steuern.

Größere Store- und Forum-Plugins

Von Natur aus sollten Sie Shop oder Forum nicht mit Ihrer bestehenden Blog-Site kombinieren. Dies verringert die Geschwindigkeit drastisch und erhöht die Größe in verschiedenen Tabellen, einschließlich wp_posts und wp_postmeta. Zum Beispiel fügt das beliebte WooCommerce- Plugin Hunderttausende von Einträgen in der Post-Metatabelle für Rechnungsdaten, Länder- und Kundendetails hinzu. Sie können Ihren Shop jederzeit in einer Subdomain oder einem Unterverzeichnis in einer anderen Datenbank hosten, um die Auswirkungen auf Ihren Hauptblog zu verhindern.

Verwandte Beiträge und Social Plugins

Verwandte Beiträge und soziale Plugins werden die Datenbank durch Abfragen enorm belasten. Insbesondere dynamische Beiträge sind gefährlich genug, um die Beschränkungen Ihres Hosting-Kontos zu überschreiten. Versuchen Sie, verwandte Posts des integrierten Designs oder Dienste von Drittanbietern wie Taboola, Outbrain oder AdSense-Anzeigen mit Contentempfehlungen zu verwenden. Obwohl die Geschwindigkeit der Site eingeschränkt wird, können Sie Ihre Datenbank sicher schützen.

Kommerzielle Themen mit vielen Boxen im Editor

Sogar die leichten Themes wie GeneratePress haben viele Metaboxen im Editor. Diese Meta-Boxen fügen jedem Beitrag einen Eintrag hinzu und erhöhen die Größe Ihrer Datenbank. Überprüfen und testen Sie Ihre Site daher zu Beginn, bevor Sie mit dem Erstellen beginnen. Wir empfehlen Ihnen, die globalen Einstellungen auf Site-Ebene beizubehalten, anstatt sie für jeden Beitrag im Editor anzupassen.

Zu viele Bilder

Ein weiterer Grund für die Zunahme von Post-Meta ist die Verwendung von zu vielen Bildern. WordPress speichert die Anhang-Metadaten, Komprimierungsdetails und Alt-Tag-Details in der Post-Metatabelle.

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Bild-Metadaten

Wenn Sie eine große Anzahl von Bildern haben, erhöht sich die Größe Ihrer wp_postmeta-Tabelle mit den Alt- und Metadatendetails. Wenn Sie Bildkomprimierungs-Plugins wie WP Smush haben, werden darüber hinaus auch Einträge in der Tabelle hinzugefügt.

Benutzerdefinierte Felder

Die meisten der oben genannten Plugins erstellen benutzerdefinierte Felder zur Verwendung im Backend. WordPress speichert diese benutzerdefinierten Felder in der post_metadata-Tabelle und erhöht so die Größe Ihrer Datenbank. Das Problem hierbei ist, dass selbst Sie die Plugins deinstallieren und löschen, diese benutzerdefinierten Felder in alten Beiträgen werden nicht entfernt. Sie müssen sie manuell aus dem Post-Editor löschen oder direkt in der Datenbank löschen.

Sicherung vor der Bereinigung

Als bewährte Methode sollten Sie immer eine Sicherungskopie Ihrer Datenbank erstellen, bevor Sie irreversible Aktionen ausführen.

  • Wenn Sie sich in phpMyAdmin befinden, gehen Sie zur Registerkarte „Exportieren”.
  • Sie können die Datenbank im SQL-Format schnell mit der Option „Schnell – nur die minimalen Optionen anzeigen” herunterladen.
  • Wir empfehlen Ihnen jedoch, „Benutzerdefiniert – alle möglichen Optionen anzeigen” auszuwählen und die Komprimierung als „gzipped” auszuwählen, um die Datenbank im komprimierten GZIP-Format herunterzuladen .

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Datenbanksicherung von phpMyAdmin exportieren

Bereinigung der wp_postmeta-Tabelle

Jetzt wissen Sie, was Post-Meta und die in der Tabelle wp_postmeta gespeicherten Daten sind.

  • Wir empfehlen Ihnen dringend, die Plugins zu löschen, die Einträge für jeden Beitrag hinzufügen. Die beste Option ist, die Plugins in eine separate Installation zu verschieben, damit Sie die Datenbank aufteilen können, um die Größe zu steuern. Zum Beispiel können Sie Store oder Reviews in einer separaten Installation haben, damit das WooCommerce-Review-Plugin die Einträge in der Post-Meta-Tabelle nicht füllt. Das gleiche gilt für ein bbPress-Forum.
  • Überprüfen Sie, ob Sie das Thema in ein einfaches und sauberes Thema ändern können, das keine Daten in der Backend-Datenbank ablegt.

Denken Sie daran, dass viele Themen und Plugins zusätzlich zum Datenbankproblem Miniaturansichten erstellen, um kleinere Bilder in der Seitenleiste und im Fußzeilenbereich anzuzeigen. Es ist üblich, 10 Miniaturansichten für jedes einzelne hochzuladende Bild zu haben. Dies verbraucht zu viel Speicherplatz und verlangsamt Ihre gesamte Website. Wählen Sie Ihr Theme und Ihre Plugins also mit Bedacht aus, basierend auf Ihren Bedürfnissen und sehen Sie sich nicht all die Funktionen an, die Sie nie verwenden.

Löschen nicht verwendeter Post-Meta-Einträge

Es gibt auch Plugins zur Datenbankoptimierung wie WP Optimize und WP Rocket ermöglicht es Ihnen, die Datenbank zu bereinigen. Keines dieser Plugins löscht jedoch die nicht verwendeten Einträge aus der wp_postmeta-Tabelle. Viele Plugins und Themes werden die Datenbankeinträge auch dann nicht löschen, wenn Sie sie von Ihrer Site entfernen. Um die ungenutzten Einträge zu finden, können Sie den meta_key-Wert für jeden einzelnen Beitrag in der wp_postmeta-Tabelle überprüfen.

Verwenden Sie die folgende Abfrage unter dem SQL-Tab, um zu filtern und herauszufinden, wie viele Einträge für ein Schlüsselwort vorhanden sind. Die folgende Abfrage filtert die Einträge aus dem WP Smush-Plugin mit einem Schlüsselwort %smpro%.

SELECT * FROM wp_postmeta WHERE meta_keyLIKE ‘%smpro%’

Große Post-Meta-Tabelle in WordPress? – Hier ist, wie man aufräumt

Abfrageergebnis aus der Post-Meta-Tabelle

Sie können Schlüsselwörter wie Bestellung für WooCommerce, Rezension zum Auffinden von Rezensionen und bbp für bbPress-Einträge verwenden. Verwenden Sie das Schlüsselwort, das ein Plugin in der Tabelle verwendet, um herauszufinden, wie viele Einträge ein Plugin oder ein Thema in der Post-Meta-Tabelle erstellt hat.

Sobald Sie mit der Suche nach nicht verwendeten Einträgen fertig sind, ist es an der Zeit, sie zu löschen. Verwenden Sie die folgende Abfrage, um alle Einträge zu löschen, die das Stichwort „review” enthalten. Ersetzen Sie das für Ihren Fall geeignete Schlüsselwort, um die Einträge aus der Post-Meta-Tabelle zu löschen.

LÖSCHEN VON wp_postmetaWO meta_keyLIKE ‘%review%’;

Löschen von benutzerdefinierten Feldern

Um benutzerdefinierte Felder zu löschen, sollten Sie den Namen und die Verwendungsliste der Posts kennen. Der einfache Weg besteht darin, sie mit dem ähnlichen Code wie oben aus der Datenbank zu löschen. Wenn Sie sich Gedanken über das Löschen in der Datenbank machen, bearbeiten Sie die Beiträge mit benutzerdefinierten Feldern und löschen Sie sie manuell. Sie müssen sie jedoch in jedem Beitrag einzeln löschen, was eine zeitaufwändige Aufgabe ist.

Wenn Sie den Zeitpunkt des Löschens eines Plugins oder des Änderns des Themas kennen, können Sie nach den Beiträgen suchen, die vor diesem Zeitpunkt veröffentlicht wurden. Dies wird Ihnen helfen, sich auf die richtigen Beiträge zu konzentrieren, die nicht verwendete benutzerdefinierte Felder enthalten.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen