TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Grundlagen des Social Media Traffics

3

Social Media ist eine Plattform, die es Besuchern ermöglicht, die Inhalte sofort mit Freunden und anderen interessierten Communities zu teilen. Heutzutage sind soziale Medien eine der einfachsten Möglichkeiten, um den Verkehr auf eine Website zu lenken, da es sehr einfach ist, Ihre eigenen Freunde einzuladen oder die gleichen Interessengemeinschaften zu finden, um Ihre Inhalte zu lesen und zu teilen.

Facebook ist eines der einfachen Beispiele für soziale Medien mit mehr als einer Milliarde Benutzern. Sie können Ihrer Website direkt den Facebook-Gefällt mir-Button oder den Twitter-Folgen-Button hinzufügen oder Social Bookmarking-Tools wie "Addthis" oder "Sharethis" verwenden, damit Benutzer Ihre Inhalte sofort mit anderen teilen können.

Social Media-Klassifizierung

  • Social-Networking-Sites wie MySpace, Facebook, LinkedIn und Weibo
  • Video-Sharing-Sites wie YouTube, Vimeo und Youku
  • Blog-Sites wie Blogger und Tumbler
  • Microblogging-Sites wie Twitter
  • Social Bookmarking-Sites wie Del.icio.us, Digg
  • Content-Aggregator-Sites wie FriendFeed
  • Wiki-Seiten wie Wikipedia
  • Online-Diskussionsforen wie Digitalpoint
  • Virtuelle Welten wie Second Life

Grundlagen des Social Media Traffics

Social-Media-Traffic

Traffic durch Social Media steigern

Hier sind einige einfache Tipps, um Ihre Website bekannter zu machen und mehr Traffic auf Ihre Website zu bringen, indem Sie verschiedene Social-Media-Sites verwenden.

  • Erstellen Sie einen einfachen Trailer oder ein Tutorial-Video und laden Sie es in Ihren YouTube-Kanal hoch. Verknüpfen Sie Ihre Website mit Ihrem Kanal, um den Traffic von YouTube-Videos zu steigern. Klicken Sie hier, um mehr über YouTube-Traffic zu erfahren.
  • Erstellen Sie eine einfache Facebook-Seite für Ihre Website und teilen Sie interessante und verwandte Inhalte. Zielen Sie darauf, Ihre Follower langsam zu sammeln, und Ihr Website-Traffic wird steigen, wenn die Follower Ihre Inhalte auf ihren Timelines teilen.
  • Erstellen Sie eine offizielle Unternehmensseite in LinkedIn, um Ihre Benutzer über die neuesten Nachrichten über Ihr Unternehmen zu informieren.
  • Fügen Sie die Schaltflächen „Gefällt mir” oder „Folgen” in der Kopf- und Fußzeile Ihrer Website hinzu, damit Benutzer Ihre Inhalte sofort teilen können. Sie können auch Social Bookmarking-Optionen wie „Addthis” oder „”Sharethis” verwenden. Sogar Baidu Webmaster Tools bietet Baidu Sharing Tool, um soziale Symbole zu Ihrer Website hinzuzufügen.
  • Fügen Sie Ihrer Website eine Web-Symbolleiste hinzu, um mehrere Optionen für soziale Lesezeichen anzubieten.
  • Erstellen Sie einen Blog und teilen Sie wichtige Website-Updates wie neue Produktangebote und Erfolge.

Überwachung des sozialen Datenverkehrs

Verwenden Sie Social Media, um den Traffic auf Ihre Site nur bis zu bestimmten Grenzen zu lenken. Idealerweise sollte der Social Media-Traffic 15 bis 20 % Ihres gesamten Site-Traffics ausmachen. Wenn Sie auf Ihrer Website AdSense-Anzeigen verwenden, wird dringend empfohlen, sich nicht ausschließlich auf den sozialen Verkehr zu verlassen. Google bevorzugt Suchmaschinen-Traffic gegenüber Social-Media-Traffic, da Ihre eigenen Freunde Ihnen helfen können, Einnahmen zu erzielen.

Verwenden Sie Google Analytics, um die Quelle des Verkehrs auf Ihrer Website zu überwachen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um das Verkehrsverhältnis zwischen organischem Verkehr, Werbekampagnen, Verweisen und sozialem Verkehr aufrechtzuerhalten.

Grundlagen des Social Media Traffics

Bevorzugtes Verkehrsverhältnis

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen