TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Liste der 4xx HTTP-Statuscodes mit Erklärung

10

Das Internet verwendet das HyperText Transmission Protocol (HTTP ), um Daten zu senden und zu empfangen. Für jede von einem Webbrowser empfangene Anfrage sendet der Server einen dreistelligen HTTP-Antwortcode. Jeder Code in der Antwort weist eine andere Bedeutung auf und in diesem Artikel lassen Sie uns eine Liste der 4xx-Statuscodes geben.

Liste der 4xx HTTP-Statuscodes mit Erklärung

HTTP-Anfrage und -Antwort über das Web

Arten von HTTP-Statuscodes

HTTP-Antwortcodes werden in die folgenden fünf Kategorien eingeteilt:

HTTP 4xx-Statuscodes

HTTP-Statuscodes der 4xx-Serie werden in der Serverantwort empfangen, wenn ein Fehler in der Anfrage vom Client vorliegt. Es zeigt an, dass der Browser eine falsche Anfrage mit einem Fehler gesendet hat, die vom Webserver nicht verarbeitet werden kann. Sie müssen den Browser überprüfen und die richtige Anfrage erneut senden, um die richtige Antwort zu erhalten. Hier ist eine vollständige Liste der HTTP 4xx-Statuscodes mit Erklärung.

4xx-Statuscode Beschreibung Erläuterung
400 ungültige Anfrage Der Webserver kann die empfangene Anfrage wegen falscher Syntax nicht erfüllen und sendet in einer Antwort den Code „400 – Bad Request”.
401 Nicht autorisierte Anfrage Code „401 – Nicht autorisiert” wird empfangen, wenn ein Benutzer versucht, auf die authentifizierte Ressource zuzugreifen. Der Server hat noch keine Authentifizierung erhalten oder eine falsche Authentifizierung erhalten. Ein einfaches Beispiel ist eine Webseite, die durch eine Benutzer-ID und ein Kennwort authentifiziert wird, typischerweise für einen registrierten Benutzer.
402 Bezahlung erforderlich Dieser Code wurde für die Verwendung während einer Online-Zahlung erstellt, ist jedoch erforderlich, wird jedoch derzeit nicht für diesen Zweck verwendet. Einige Server verwenden den 402-Code für verschiedene Zwecke, z. B. um zu viele Anfragen zu informieren, die von einer bestimmten IP-Adresse empfangen wurden.
403 Zugriff auf Ressource verboten Der Code „403 – Forbidden” wird empfangen, wenn ein Server eine gültige Anfrage erhält, aber die Antwort verweigert. Dies unterscheidet sich von „401 – Unauthorized”, bei dem die Anfrage mit einem Passwort autorisiert werden muss, aber die Authentifizierung im 403-Code keine Auswirkungen hat. Ein Beispiel für den 403-Code ist ein registrierter Benutzer, der versucht, auf eine eingeschränkte Seite zuzugreifen.

Liste der 4xx HTTP-Statuscodes mit Erklärung

|
| 404 | Ressource nicht gefunden | Der Fehlercode „404 – Seite nicht gefunden” wird angezeigt, wenn eine angeforderte Ressource auf dem Server nicht mehr verfügbar ist. Der Grund könnte sein, dass der Websitebesitzer die Seite gelöscht oder die URL geändert hat, ohne eine 301-Weiterleitung festzulegen. Die angeforderte Ressource kann in Zukunft verfügbar sein oder nicht, daher sind weitere Anforderungen für dieselbe Ressource zulässig.

Liste der 4xx HTTP-Statuscodes mit Erklärung

|
| 405 | Methode nicht erlaubt | „405 – Method Not Allowed” ist ein Fehler, der empfangen wird, wenn die in der Anfrage erwähnte Anfragemethode für die Ressource nicht unterstützt wird. Wenn ein Suchmaschinen-Crawler auf diesen Fehler stößt, wird die URL nicht indiziert. |
| 406 | Nicht akzeptable Anfrage | Wenn die angeforderte Ressource existiert, aber in einem anderen Format, dann antwortet der Server mit dem Code „406 – Not Acceptable”. Der Grund für die Nichtunterstützung könnte die in der Anfrage erwähnte Sprache oder Codierungsmethode sein. |
| 407 | Firewall, Proxy-Authentifizierung erforderlich | Für den Client selbst ist eine Proxy-Server-Authentifizierung erforderlich und der Code „407 – Proxy-Authentifizierung erforderlich” wird empfangen. |
| 408 | Zeitüberschreitung anfordern | Der Server sollte die Anfrage vom Client innerhalb der angegebenen Zeit erhalten. Wenn der Client nicht innerhalb der angegebenen Zeit die komplette Anfrage gesendet hat, antwortet der Server mit dem Timeout-Fehler „408 – Request Timeout”. |
| 409 | Konflikt | Wenn die vom Server empfangene Anfrage mit einer anderen empfangenen Anfrage oder mit der Serverkonfiguration in Konflikt steht, wird der Code „409 – Konflikt” empfangen. |
| 410 | Ressource nicht verfügbar | Wenn eine angeforderte Ressource dauerhaft vom Server gelöscht wird, wird der Code „410 – Gone” empfangen. Der Unterschied zwischen 404 und 410 besteht darin, dass die Seiten mit dem Code 404 noch mehrmals angefordert werden können, die Seiten mit dem Code 410 jedoch nicht erneut angefordert werden sollten. Suchmaschinen entfernen die Seiten mit dem Fehlercode 410 aus den Indizes, während Seiten mit dem Code 404 von den Crawlern erneut angefordert werden. |
| 411 | Erforderliche Länge | Wenn die Anfrage vom Client ohne Angabe der erforderlichen Inhaltslänge gesendet wird, weist der Server die Anfragen mit dem Ursachencode „411 – Länge erforderlich” zurück. Der Request-Header muss korrigiert und an den Server übertragen werden, um eine korrekte Antwort zu erhalten. |
| 412 | Vorbedingung fehlgeschlagen | Wenn ein Server während der Verarbeitung des Request-Headers auf eine Diskrepanz der Vorbedingungen stößt, dann gibt er die ode „412 – Vorbedingung fehlgeschlagen” zurück. |
| 413 | Anforderungsentität zu groß | Der HTTP-Statuscode 413 wird empfangen, wenn der Server eine Anfrage aus dem Grund ablehnt, dass die empfangene Anfrage zu lang für die Verarbeitung durch den Server ist. |
| 414 | Anforderungs-URL zu lang | Der HTTP-Statuscode 414 wird empfangen, wenn der Server eine Anforderung aus dem Grund ablehnt, dass die URL der angeforderten Ressource für die Verarbeitung durch den Server zu lang ist. |
| 415 | Nicht unterstützter Medientyp | Wenn der Anforderungstext einen Medientyp enthält, der vom Server nicht unterstützt wird, weist der Server die Anforderung zurück und der Code „415 – Nicht unterstützter Medientyp wird empfangen”. Wenn ein Benutzer beispielsweise versucht, ein Formular zusammen mit einem Anhang zu senden, der vom Server nicht unterstützt wird, schlägt der Upload fehl und der Code 415 wird in der Serverantwort empfangen. |
| 416 | Angeforderter Bereich nicht erfüllbar | Wenn das Bereichsfeld im Header der Anfrage vom Server nicht akzeptiert wird, lehnt der Server die Anfrage ab und sendet den Code „416 – Angeforderter Bereich nicht erfüllbar”. |
| 417 | Erwartung fehlgeschlagen | Wenn das Feld Expect im Request-Header nicht mit der Erwartung des Servers übereinstimmt, wird der Code „417 – Expectation Failed” empfangen. |
| 422 | Nicht verarbeitbare Entität | Wenn der Server ein oder mehrere Elemente der empfangenen Anfrage nicht verarbeiten kann, wird der Code „422 – Unprocessable Entity” empfangen. |
| 423 | Gesperrt | Wenn die angeforderte Ressource durch eine andere Anfrage gesperrt ist, lehnt der Server die Anfrage ab und sendet den Code „423 – Locked” in der Antwort. |
| 424 | Fehlgeschlagene Abhängigkeit | Wenn der Server die Anfrage aufgrund des Fehlschlagens der vorherigen Anfragen ablehnt, wird der Code „424 – Failed Dependency” empfangen. |
| 426 | Upgrade erforderlich | Wenn der Server eine Verbindungsaktualisierung anfordert, die vom Client nicht unterstützt wird, wird der Code „426 – Upgrade erforderlich” empfangen. |

Andere 4xx-Statuscodes

Es gibt andere 4xx-Codes, die als Nicht-Standard-Codes verwendet werden. Einige der Beispiele sind wie folgt:

  • 420 Verbessern Sie Ihre Ruhe – wird bei der Twitter- Suche verwendet, wenn der Benutzer innerhalb kurzer Zeit zu viele Anfragen sendet.
  • 444 – Keine Antwort – wird in Nginx-Protokollen verwendet, wenn der Server keine Antwort zurückgibt und die Verbindung für den Client geschlossen hat.
  • 451 – Redirect – wird von Microsoft Exchange ActiveSync verwendet, wenn der Server nicht auf das Postfach des Benutzers zugreifen kann.

Liste der 4xx HTTP-Statuscodes mit Erklärung

Leitfaden zu HTTP-Statuscodes

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen