TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

3

Website-Besitzer zeigen wichtige Informationen als Benachrichtigung an, wenn sie ihre Website anzeigen. Es gibt viele Möglichkeiten, die Benachrichtigungen wie Overlay, Popup oder modales Fenster anzuzeigen. Im Allgemeinen verwenden Websites Cookies, um die Benutzeraktion auf der Website zu verfolgen und die Benachrichtigung entsprechend auszulösen. Zum Beispiel zeigt der Auslöser Beabsichtigen des Verlassens die Popup-Benachrichtigungen an, wenn der Benutzer die Maus aus dem Anzeigebereich des Browsers herausbewegt. Fast alle gängigen Browser, die wir heute verwenden, ermöglichen es Websites, Benachrichtigungen anzuzeigen. Manchmal können Sie die Benachrichtigungen beim Lesen des Inhalts ärgern. Wenn Sie dies nicht möchten, können Sie die von den Browsern angezeigte Benachrichtigung blockieren.

Beispiele für Benachrichtigungen

Hier sind einige Beispiele für Benachrichtigungen, die alle modernen Browser wie Chrome, Firefox, Edge und Safari unterstützen.

  • Push-Benachrichtigung – Diese wird angezeigt, wenn Sie eine Webseite öffnen, und fordert Sie auf, den Feed zu abonnieren, um Sie zu benachrichtigen, wenn der Websitebesitzer neue Inhalte auf der Site veröffentlicht.
  • Pop-up – zeit- oder aktionsbasierter Auslöser, der in einem neuen Browser-Tab geöffnet wird.
  • Modal – ein Popup, das auf der Browser-Registerkarte mit einer Schaltfläche zum Schließen angezeigt wird, um es loszuwerden.
  • Overlay – eine Folie, die sich überlagert, um den Inhalt auszublenden und eine Benachrichtigung anzuzeigen. Schließt im Allgemeinen durch Klicken auf eine beliebige Stelle oder über die Schaltfläche Schließen.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in Browsern

So verhindern Sie, dass Benachrichtigungen in den Browsern angezeigt werden.

1 Google Chrome auf dem Desktop

Um die Benachrichtigungsnachrichten im Google Chrome-Browser zu blockieren, führen Sie diese Schritte aus.

  • Öffnen Sie den Chrome-Browser und klicken Sie auf die Menüschaltfläche in der oberen rechten Ecke. Sie können dieses Menü öffnen, indem Sie auf dem Windows-PC die Tastenkombination "Alt + F" drücken .
  • Wählen Sie im verfügbaren Dropdown-Menü die Option "Einstellungen".
  • Klicken Sie unten in der verfügbaren Liste auf "Erweiterte" Einstellungen.
  • Wählen Sie anschließend im Abschnitt "Datenschutz und Sicherheit" die Option "Site-Einstellungen".
  • Wählen Sie im Abschnitt „Benachrichtigungen” die Option „Vor dem Senden fragen (empfohlen)”. Dadurch wird sichergestellt, dass Chrome bei Push-Benachrichtigungen von Websites nach Ihrer Bestätigung fragt.
  • Wenn Sie sich im Abschnitt "Datenschutz und Sicherheit" befinden, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Pop-ups und Weiterleitungen". Sie können die Popup-Benachrichtigungen hier blockieren.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Benachrichtigungseinstellungen in Chrome

Wie Sie feststellen können, ermöglicht Chrome das vollständige Blockieren der Popups. Es erlaubt Ihnen jedoch nicht, die Push-Benachrichtigungen zu blockieren. Sie können die Website nur so einrichten, dass sie fragt, bevor Sie die Benachrichtigung abonnieren.

2 Google Chrome auf Mobilgeräten

Befolgen Sie die folgenden Schritte, wenn Sie die mobile Chrome-App verwenden.

  • Tippen Sie zum Öffnen auf die Chrome-App.
  • Gehen Sie zu den "Einstellungen", indem Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten tippen.
  • Gehen Sie zu „Inhaltseinstellungen” und aktivieren Sie die Option „Pop-ups blockieren”.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Pop-ups in Chrome Mobile blockieren

3 Firefox auf dem Desktop

Ähnlich wie in Chrome können Sie mit dem Firefox-Browser sowohl Push-Benachrichtigungen als auch Pop-ups blockieren.

  • Starten Sie Firefox und gehen Sie zur Seite „about:preferences”.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz & Sicherheit" und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Berechtigungen".
  • Sie können das Kontrollkästchen aktivieren, um Popups zu blockieren.
  • Um Push-Benachrichtigungen zu blockieren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen” neben der Option „Benachrichtigungen”.
  • Sie können die Liste der zuvor blockierten Websites anzeigen.
  • Aktivieren Sie die Option "Neue Anfragen zum Zulassen von Benachrichtigungen blockieren", um alle neuen Benachrichtigungsanfragen von Websites zu blockieren.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Pop-up und Benachrichtigungen in Firefox blockieren

4 Edge-Browser auf dem Desktop

Klicken Sie in Microsoft Edge auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke, um "Einstellungen" zu öffnen. Gehen Sie zum Abschnitt "Datenschutz und Sicherheit" und aktivieren Sie die Option "Popups blockieren".

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Pop-ups in Microsoft Edge blockieren

7 Apple Safari auf dem Mac

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen im Safari-Browser von Apple auf dem Mac.

  • Gehen Sie zur Option „Safari > Einstellungen…”.
  • Gehen Sie auf der Registerkarte "Websites" zum Abschnitt "Benachrichtigungen".
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Option „Websites erlauben, um Erlaubnis zum Senden von Benachrichtigungen zu bitten”.
  • Wählen Sie im Abschnitt "Pop-up-Fenster" die Option "Blockieren" gegen "Beim Besuch anderer Websites".

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Benachrichtigungen in Safari Mac blockieren

8 Safari auf iOS und iPadOS

In einer Safari-App in iOS und iPadOS können Sie auf die App „Einstellungen” tippen und zur Option „Safari” navigieren. Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie die Option "Pop-ups blockieren".

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen in gängigen Browsern

Pop-up in Safari Mobile blockieren

Letzte Worte

Leider boten Browser keine Einstellungen zum Blockieren aller Arten von Benachrichtigungen an. Sie können Push- und Popup-Benachrichtigungen nur in Browsern blockieren. Wenn Sie Overlay- und modale Benachrichtigungen blockieren möchten, suchen Sie nach Popup-Blocker-Erweiterungen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen