TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

16

Das Nachverfolgen von Änderungen an Ihren Ordnern ist ein wichtiger Bestandteil der Aufrechterhaltung einer sicheren Datenumgebung auf Ihrem Windows-PC. Glücklicherweise verfügt Windows über eine integrierte Funktion, mit der Benutzer Ansichten und Änderungen an einem bestimmten Ordner überwachen können. Wenn Sie einen Ordner mit Ihren sensiblen Daten haben, müssen Sie möglicherweise wissen, wer auf den Ordner zugreift oder andere Aktionen in diesem ausführt. In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Benutzeraktivitäten überwachen und Ordneränderungen in Windows 10 verfolgen.

Nachverfolgen von Änderungen an Ordnern mit Windows-Gruppenrichtlinien

Gruppenrichtlinien sind eine Windows-Sicherheitsfunktion, die hauptsächlich von IT-Administratoren zum Verwalten von Computern in einem Netzwerk verwendet wird, aber auch auf Ihrem lokalen Computer verwendet werden kann. In Windows 10 ist die Funktion jedoch nur in den Editionen Pro und Enterprise verfügbar.

Zugriff auf den Gruppenrichtlinien-Editor

  • Drücken Sie in Windows 10 die Tasten "Win + R", um Ausführen zu öffnen, geben Sie "GPedit.msc" ein und klicken Sie auf "Ok".
  • Oder suchen Sie im Windows- Suchfeld nach „Gruppenrichtlinie bearbeiten” und wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

GPeditor öffnen

  • Es gibt zwei Haupttypen von Gruppenrichtlinien: Computer- und Benutzerrichtlinien.
  • In diesem Fall wählen wir die Richtlinien „Computerkonfiguration” aus, um Änderungen von allen Computerbenutzern zu überprüfen.

Audit-Richtlinie konfigurieren

  • Erweitern Sie die Computerkonfigurationsrichtlinien, navigieren Sie dann zu "Windows-Einstellungen", wählen Sie "Sicherheitseinstellungen", "Lokale Richtlinien" und erweitern Sie dann den Ordner "Audit-Richtlinie".

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Lokale Sicherheitsrichtlinien

  • Auf der rechten Seite finden Sie eine Reihe von Richtlinien mit ihrem Konfigurationsstatus.
  • Doppelklicken Sie auf die Vorlage „Audit object access”, um die Eigenschaften zu konfigurieren.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Objektzugriff bearbeiten

  • Wenn Sie sowohl erfolgreiche als auch fehlgeschlagene Änderungen an einem Ordner überwachen möchten, aktivieren Sie die Kontrollkästchen „Erfolg” und „Fehler”.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Audit-Optionen

  • Klicken Sie auf „Übernehmen” und dann auf „OK”, um die Änderungen zu speichern und den GP-Editor zu schließen.

Konfigurieren der Ordnerüberwachungseinstellungen

  • Navigieren Sie im Datei-Explorer zu dem bestimmten Ordner, den Sie überwachen möchten.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und öffnen Sie seine "Eigenschaften".

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Ordnereigenschaften

  • Verschieben Sie auf der Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert” direkt unterhalb der Benutzer – Berechtigungen.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Registerkarte "Sicherheit"

  • Wechseln Sie im resultierenden Fenster zur Registerkarte „Auditing” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Add”, um eine Benutzergruppe hinzuzufügen.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Audit-Einstellungen

  • Wählen Sie den PC-Namen Benutzer wie in der Abbildung gezeigt aus und klicken Sie auf „OK”.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Wählen Sie Benutzer

  • Dies führt Sie zum „Audit-Eintrag für [Ordnername]”, um auszuwählen, was genau Sie überwachen möchten.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Audit-Eintrag

  • Sie können unter „Typ” wählen, ob Sie den Erfolg verfolgen oder fehlschlagen möchten, den Ordner, den Unterordner und die Dateien auswählen, um Änderungen am gesamten Ordnerinhalt zu überwachen.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für die Aktionen, die Sie verfolgen möchten, z. B. Schreiben, Lesen und Ausführen usw.
  • Wenn Sie Ihre Optionen ausgewählt haben, klicken Sie auf „OK”.
  • Klicken Sie im Assistenten für andere Ordnereigenschaften auf „OK”, um ihn zu schließen.

Verwandte: Verfolgen Sie den echten E-Mail-Absender in Gmail.

Verfolgen Sie Ereignisse mit der Ereignisanzeige

  • Um Änderungen an einem Ordner zu überwachen, müssen Sie die Ereignisanzeige öffnen. Geben Sie im Windows-Suchfeld "Ereignisanzeige" ein und öffnen Sie das Tool aus dem Ergebnis.
  • Gehen Sie zu „Windows-Protokolle” und dann auf „Sicherheit”. Dies öffnet eine Liste der letzten Aktivitäten im mittleren Bereich.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Sicherheitsprotokolle

  • Wenn Sie Änderungen an dem überwachten Ordner vornehmen; auf eine Datei zugreifen, eine Datei erstellen/löschen oder eine andere Aktion ausführen, finden Sie unter der Kategorie „Systemdatei” eine Reihe von Einträgen.
  • Um weitere Details zu der Veranstaltung zu sehen, doppelklicken Sie auf die Veranstaltung und wechseln Sie zum Reiter „Details”.

So verfolgen Sie Ordneränderungen in Windows

Veranstaltungsdetails

  • Um Tausende von Systemdateiereignissen zu überprüfen, können Sie Filter anwenden und nur die wichtigsten Ereignisse durchsuchen.
  • Klicken Sie dazu auf „Click Current Log…”, wählen Sie die Ereignisebene aus, geben Sie die Ereignis-ID ein und klicken Sie dann auf „OK”, um zu filtern. Sie können auch die Sortierung nach Ereignis-ID verwenden.

Verfolgen Sie Ordneränderungen mit Drittanbietern

Alternativ können Sie auch andere Software von Drittanbietern verwenden, um Änderungen an einem Ordner zu überwachen. Einige davon sind:

  • Ordnermonitor – Eine kostenlose Software von Drittanbietern, die hilft, Ordneraktivitäten in Windows zu verfolgen. Es überwacht mehrere Ereignisse, einschließlich Lösch- und Erstellungsaktivitäten, und benachrichtigt Benutzer über solche Änderungen. Das Tool hat eine einfache Benutzeroberfläche und ist einfach zu bedienen. Sie müssen nur mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, um die Ordner hinzuzufügen, die Sie überwachen möchten.
  • FolderChangesView – ein weiteres einfaches Tool zum Überwachen von Ordneraktivitäten in Windows. Sie müssen nur den Ordner-/Unterordnerpfad eingeben und das Programm verfolgt die Erstellung, Löschung oder Änderung des Ordners.
  • TheFolderSpy – Ein Windows-Programm, das Änderungen an einem bestimmten Ordnertyp überwacht und Benutzer über Änderungen von Unterordnern benachrichtigt.
  • Watch for Folder – ein Programm, mit dem Benutzer einen Ordner oder Unterordner auswählen und Benachrichtigungen über Änderungen wie Umbenennen, Löschen und Anzeigen unter anderem senden können. Es kann auch Benachrichtigungen über verbundene oder getrennte externe Geräte senden.

Abschluss

Wenn Sie einen sensiblen Ordner oder eine sensible Datei auf Ihrem PC haben, müssen Sie im Auge behalten, welche Änderungen an dem Ordner vorgenommen wurden, wer sie zu welchem ​​Zeitpunkt vorgenommen hat. Glücklicherweise können Sie die oben genannten Schritte ausführen, um Ordneränderungen zu überwachen, ohne ein Programm zu installieren, oder ein Programm eines Drittanbieters verwenden, um die Ordneraktivitäten zu verfolgen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen