TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

69

Die Verwaltung all Ihrer Online-Passwörter ist eine hektische Aufgabe. Um Ihren Aufwand zu reduzieren und die Produktivität zu verbessern, verfügen Browser wie Google Chrome über eine integrierte Passwortverwaltungsfunktion, die Sie bequem verwenden können. Chrome fordert Sie auf, die Passwörter zu speichern, wenn Sie sich bei einer Website anmelden, und füllt später die Anmeldefelder automatisch aus, was Ihnen Zeit und Mühe spart. Wenn Sie jeden Tag im Internet surfen, möchten Sie alles so schnell wie möglich erledigen. Mit dem integrierten Passwort-Manager-Tool von Chrome können Sie schnell und einfach auf jede Website zugreifen, die einen Login-Zugang benötigt, ohne sich Hunderte von Passwörtern merken zu müssen. Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Passwörtern in Firefox.

Wie verwaltet man Passwörter in Google Chrome?

  1. Passwörter automatisch in Chrome speichern
  2. Optionen für den Chrome-Passwortmanager
  3. Aktivieren oder deaktivieren Sie das automatische Speichern von Passwörtern
  4. Automatische Anmeldung bei Websites
  5. Gespeicherte Passwörter anzeigen
  6. Gespeicherte Passwörter für Websites entfernen
  7. Löschen Sie alle gespeicherten Passwörter mit einem Klick
  8. Verwalten von Websites mit noch nie gespeicherten Passwörtern
  9. Chrome-Passwortverwaltung in iOS und Android

Verwandte: Importieren und Exportieren von Passwörtern aus Google Chrome.

1 Automatisches Speichern Ihres Passworts

Wenn Sie sich bei einer Website anmelden, werden Sie von Chrome standardmäßig aufgefordert, den Benutzernamen und das Passwort zu speichern. Öffnen Sie die bevorzugte Website mit Google Chrome und starten Sie den Anmeldevorgang. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und Chrome bietet Ihnen an, das Passwort zu speichern. Klicken Sie auf Speichern.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Passwortabfrage in Chrome speichern

Sie können auf die Augenschaltfläche klicken, um eine Vorschau des Passworts anzuzeigen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um das Passwort im Chrome-Passwortmanager zu speichern. Chrome verwendet die Anmeldeinformationen, um den zukünftigen Zugriff zu beschleunigen, indem die Anmeldedaten der Website automatisch eingegeben werden.

Die Chrome-Adressleiste zeigt Ihnen ein Schlüsselsymbol, wenn Chrome ein gespeichertes Passwort für diese Site hat. Sie können auf das Schlüsselsymbol klicken und sich bei der Site anmelden oder das Passwort entfernen, indem Sie das „X”-Zeichen wählen.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Gespeicherte Passwörter über das Schlüsselsymbol in der Adressleiste anzeigen

Wenn Sie nicht möchten, dass Chrome zum Speichern von Passwörtern auffordert, können Sie die Aufforderung zum Speichern des Passworts deaktivieren.

2 Chrome-Passwort-Manager

Alle gespeicherten Benutzernamen und Passwörter sowie alle nie gespeicherten Websites werden im Chrome-Passwortmanager-Tool gespeichert. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zum Passwort-Manager in Chrome-Versionen 69 oder niedriger zu wechseln:

  • Klicken Sie auf das Symbol mit den drei vertikalen Punkten in der oberen rechten Ecke Ihres Browsers und wählen Sie „Einstellungen”.
  • Scrollen Sie auf der Seite nach unten und klicken Sie auf die Option "Erweitert".
  • Wählen Sie im Abschnitt "Passwörter und Formulare" die Option "Passwörter verwalten".

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Chrome-Passwort-Manager

Google hat die Chrome-Benutzeroberfläche in Version 70 aktualisiert und Sie finden die Option "Passwörter" unmittelbar nach dem Öffnen der "Einstellungen" wie unten beschrieben. Wenn Sie ältere Versionen verwenden, aktualisieren Sie Chrome auf die neueste Version.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Abschnitt "Chrome-Passwörter"

3 Automatisches Speichern von Passwörtern aktivieren oder deaktivieren

Anstatt das Passwort zu speichern, wenn Sie dazu aufgefordert werden, können Sie auch auf die Schaltfläche „Nie” klicken, um das Speichern des Passworts zu beenden. Chrome merkt sich Ihre Präferenz und fordert Sie nie wieder auf, das Passwort für diese Website zu speichern. Dies funktioniert jedoch nur für diese bestimmte Website und Chrome fordert Sie weiterhin auf, das Passwort zu speichern, wenn Sie sich bei allen anderen Websites anmelden.

Wenn Sie sich im Chrome-Passwort-Manager befinden, deaktivieren Sie die Option "Speichern von Passwörtern anbieten", um das automatische Speichern von Passwörtern zu deaktivieren. Dadurch wird das Chrome-Passwort-Manager-Tool vollständig deaktiviert. Von nun an fordert Chrome Sie nicht mehr auf, das Passwort zu speichern, wenn Sie sich bei den Websites anmelden. Sie können jederzeit zu den Einstellungen zurückkehren und die Option wieder einschalten.

Verwandte: Behebung des langsamen Ladens von Seiten in Google Chrome.

4 Automatische Anmeldung bei Websites

Chrome-Benutzern den Benutzernamen und das Passwort, um sich automatisch bei den Websites anzumelden, wenn Sie die Anmeldeseite aufrufen. Dies funktioniert jedoch auf sehr wenigen Websites und auf den meisten anderen Websites füllt Chrome nur die Anmeldeinformationen aus. Sie müssen die Anmeldung manuell bestätigen, indem Sie auf die Anmeldeschaltfläche klicken, um auf die Site zu gelangen.

Deaktivieren Sie die Option „Automatische Anmeldung” im Passwort-Manager, um die automatische Anmeldung vollständig zu deaktivieren. Sie sollten den Benutzernamen und das Passwort immer manuell bestätigen, bevor Sie sich bei den Websites anmelden. Sie sollten dies deaktivieren, wenn Sie mehrere Anmeldedaten für dieselbe Site haben. Außerdem haben Sie separate Zugangsdaten für Subdomains und Hauptdomain derselben Site. In diesem Fall können Sie auf das Feld Benutzername klicken und einen der vorgeschlagenen Benutzernamen auswählen, um die Anmeldung mit dieser ID zu bestätigen.

5 Gespeicherte Passwörter in Chrome anzeigen

Chrome macht es Ihnen leicht, sich auf jeder Website anzumelden, wenn Sie die Benutzernamen und Passwörter zuvor gespeichert haben. Sobald Sie die Informationen speichern, werden sie in der Backend-Datenbank gespeichert. Es gibt viele Möglichkeiten, die gespeicherten Passwörter anzuzeigen.

Wenn Sie sich im Passwort-Manager befinden, klicken Sie auf "Gespeicherte Passwörter in Ihrem Google-Konto anzeigen und verwalten". Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an, um alle mit Ihrem Konto verknüpften Passwörter anzuzeigen.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Chrome-Passwörter anzeigen

Die zweite Möglichkeit besteht darin, im Passwort-Manager im Abschnitt „Gespeicherte Passwörter” nach der Website zu suchen. Chrome zeigt im Abschnitt „Gespeicherte Passwörter” eine Liste von Websites mit gespeicherten Anmeldeinformationen an. Klicken Sie auf das augenförmige Symbol, um das versteckte Passwort für jede Website anzuzeigen. Sie sollten das Administratorkennwort Ihres Computers eingeben, um das erste gespeicherte Kennwort anzuzeigen. Ab der zweiten Seite können Sie auf das Augensymbol klicken und das Passwort ohne Admin-Passwort sehen.

Es gibt eine andere knifflige Möglichkeit, das Passwort im Backend von Chrome zu suchen. Chrome speichert Ihre Anmeldeinformationen in einem leichten Datenbankformat namens SQLite. Der Name der Datenbankdatei in Windows lautet „Login Data” und ist unter „C:UsersUsernameAppDataLocalGoogleChromeUser DataDefault” verfügbar.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Chrome SQLite-Datenbankdatei anzeigen

Durch Öffnen der DB-Datei ist es möglich, die gespeicherten Daten Ihrer Zugangsdaten einzusehen. Verwenden Sie ein DB-Browser-Tool oder Chrome-Erweiterungen, um die SQLite-DB-Datei anzuzeigen. Denken Sie daran, dass das Passwortfeld verschlüsselt wird, sodass es ohne Admin-Passwort möglicherweise nicht sichtbar ist.

Sie können auch mit Erweiterungen wie ShowPasword versuchen, die versteckten Passwörter beim Mouseover zu finden.

6 Gespeicherte Passwörter in Chrome entfernen

Wenn Sie Ihre Passwörter geändert oder die Nutzung der Website eingestellt haben, sollten Sie aus Sicherheits- und praktischen Gründen alte Passwörter aus Chrome entfernen. Wählen Sie im Passwort-Manager die Site im Abschnitt "Gespeicherte Passwörter" aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weitere Aktionen…”, die als drei vertikale Punkte angezeigt wird, und wählen Sie „Entfernen”. Dadurch wird das gespeicherte Passwort aus Chrome gelöscht.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Gespeichertes Passwort in Chrome entfernen

Sie können auch das Textfeld „Passwörter suchen” verwenden, um nach einer bestimmten Site zu suchen und das Passwort zu löschen.

7 Löschen Sie alle gespeicherten Passwörter mit einem Klick

Wenn Sie alle Passwörter vollständig aus Chrome entfernen möchten. Gehen Sie zum Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit” und klicken Sie auf „ Browserdaten löschen “. Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Registerkarte "Erweitert" und aktivieren Sie die Option "Passwörter". Klicken Sie auf die Schaltfläche „Daten löschen”, um alle gespeicherten Passwörter mit einem Klick zu löschen.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Löschen Sie alle gespeicherten Passwörter in Chrome

8 Umgang mit nie gespeicherten Passwörtern

Der Abschnitt „Nie gespeichert” zeigt Ihnen alle Websites an, für die Sie bei Aufforderung kein Kennwort angegeben haben. Chrome verweist auf die URL, die im Abschnitt "Nie gespeichert" verfügbar ist, und fordert nicht mehr zum Speichern des Passworts auf.

Wenn Sie das Passwort erneut speichern möchten, entfernen Sie einfach die Sites aus der Liste. Chrome fordert Sie auf, das Passwort zu speichern, wenn Sie sich das nächste Mal auf der Website anmelden.

Verwandte: Chrome standardmäßig im Inkognito-Modus öffnen.

9 Chrome Password Manager für iOS und Android

Ähnlich wie bei der Desktop-Chrome-Version können Sie die Passwörter speichern oder nie speichern, wenn Sie sich auf Ihrem iOS- oder Android-Handy als Website anmelden. Sie können die gespeicherten Passwörter verwalten, indem Sie zum Abschnitt "Einstellungen > Passwörter speichern oder Smart Lock für Passwörter" navigieren.

Speichern, Anzeigen und Entfernen von Passwörtern im Chrome Password Manager

Passwörter in Chrome iOS speichern

Abschluss

Jeder von uns muss sich mehrere Passwörter merken, um sich beim Computer anzumelden, sich bei E-Mails, verschiedenen Websites, Bankkonten usw. anzumelden. Meistens vergessen wir das richtige Passwort und verbringen Zeit damit, die Passwörter abzurufen, wodurch die Produktivität verloren geht. Der Chrome-Passwort-Manager ist ein nützliches Tool, um alle Ihre Web-Passwörter an einem Ort zu speichern. Wenn Sie die Empfehlungen zur Passwortverwaltung befolgen, sollten Sie sich auch keine Sorgen über Sicherheitsprobleme machen.

Denken Sie daran, dass Personen oder Anwendungen mit dem Administratorpasswort Ihres Computers auf den Chrome-Passwortmanager zugreifen können. Vermeiden Sie es also, unbekannten Personen Administratorzugriff zu gewähren, und vermeiden Sie die Installation unnötiger Anwendungen, um Ihre Anmeldeinformationen zu schützen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen