TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Uncode WordPress Theme Review

50

Wir waren auf der Suche nach einem anständigen kommerziellen WordPress-Theme, um eine unserer Websites zu erstellen. Nachdem wir uns auf verschiedenen Marktplätzen umgesehen hatten, sind wir auf die attraktiven Optionen gestoßen, die das Uncode-Thema bietet. Wir haben eine Portfolio-Site mit dem Uncode-Thema gekauft und erstellt und hier ist eine echte Rezension für diejenigen, die das Thema kaufen möchten.

Uncode WordPress Theme Review

Uncode-Theme-Demo

Uncode Theme kaufen und installieren

Sie können das Uncode-Theme vom Themeforest- Marktplatz für 59 US-Dollar kaufen. Die Kosten gelten für eine Einzelplatzlizenz mit sechs Monaten kostenlosem Support. Obwohl das Thema als Mehrzweckthema beworben wurde, machen die Portfoliofunktionen das Thema definitiv beliebter als alle anderen Gründe. Unserer Meinung nach liegen die Kosten im Vergleich zu anderen Mehrzweck-Themen wie Highend mit Portfoliofunktionen in einem höheren Bereich .

Sie können das Theme über das WordPress-Admin-Panel installieren und aktivieren oder die entpackten Theme-Dateien in den Ordner „/wp-content/themes/” über FTP hochladen .

Erforderliche Plugins aktivieren

Visual Composer ist eines der beliebtesten Drag-and-Drop-Plugins zum Erstellen von Seiten für WordPress. Und das Uncode-Theme ist nichts anderes als eine angepasste Version des Visual Composer-Plugins. Beachten Sie, dass das Design ohne Visual Composer nicht funktioniert. Nachfolgend finden Sie die vollständige Liste der gebündelten Plugins, die mit Uncode angeboten werden:

  • Kern entschlüsseln (obligatorisch)
  • Uncode Visual Composer (obligatorisch)
  • Visual Composer-Zwischenablage
  • Hintergrund zu VC-Partikeln
  • Kategoriereihenfolge und Taxonomiebedingungen Bestellung
  • Kontaktformular 7
  • Envato WordPress-Toolkit
  • Ich empfehle das
  • Ebenenschieberegler
  • Revolution-Schieberegler
  • Uncode Daves WordPress Live Search
  • Entschlüsseln Sie verwandte Beiträge für WordPress
  • WooCommerce

Wenn Sie eine Site wie eine Demo haben möchten, müssen die meisten Plugins auf Ihrer Site installiert werden. Wir empfehlen jedoch dringend, nur die erforderlichen Plugins für Sie zu aktivieren und nicht alle. Zum Beispiel sollten Sie nur entweder den Revolutions- oder den Layer-Slider installieren. Die Installation beider Slider-Plugins ist auf einer einzigen Site nicht erforderlich, es sei denn, Sie möchten beide haben.

Demo-Inhalte installieren

Das Uncode-Theme enthält eine große Anzahl von Demos, wie auf der Verkaufsseite gezeigt. Leider können Sie keine individuelle Demo-Site erstellen, Sie müssen entweder die komplette Demo installieren oder die gewünschten Layouts auswählen.

Uncode WordPress Theme Review

Importieren von Demo-Inhalten von Uncode-Theme

Unten sind die Demo-Importoptionen, die im Abschnitt "Uncode > Install Demo" verfügbar sind.

  • Layouts importieren – kompletter Demo-Import. Dazu gehören alle Platzhalterbilder, mehr als 150 Beiträge, Seiten, Portfolioelemente und Inhaltsblöcke.
  • Einzellayouts – Wählen Sie ein individuelles Layout zum Importieren. Es stehen mehr als 100 Layouts in verschiedenen Kategorien zur Verfügung.

Uncode WordPress Theme Review

Importieren einzelner Seitenlayouts in das Uncode-Theme

  • Themenoptionen – Importieren Sie Themenoptionen wie in der Hauptdemo gezeigt.
  • Import – Menü – Import – Menü wie in der Haupt-Demo gezeigt.
  • Widgets – Importieren Sie Widgets wie auf der Hauptdemo-Site gezeigt.

Wenn Sie alle Layouts importieren möchten, stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Server genügend Speicher und die Eingabe von PHP max vars konfiguriert sind. Sie können den Serverstatus unter „Uncode > System Status” überprüfen und die Eingabe von memory / max vars entsprechend erhöhen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Suche vor Suchmaschinen verbergen, bis Ihre endgültige Website zur Veröffentlichung bereit ist. Andernfalls wird Ihr Demo-Content in Google indexiert. Sie können auch die Staging-Site oder den localhost für die Entwicklung verwenden, bevor Sie live gehen.
  • Denken Sie daran, alle unnötigen Demo-Posts / Seiten / Kommentare / Portfolio-Elemente zu löschen, wenn Ihre Site für die Live-Veröffentlichung fertig ist.
  • Denken Sie daran, dass alle importierten Bilder nur Platzhalterbilder sind und nicht die echten Bilder, wie in der Demo gezeigt. Sie können alle importierten Mediendateien mit einem einzigen Klick auf die Schaltfläche "Delete Demo Media" löschen.

Der beste Weg, um mit dem Uncode-Thema zu beginnen, besteht darin, den gesamten Demo-Inhalt zu installieren und die Layouts auf Ihrer Website zu ändern.

WordPress lernen: Sehen Sie sich über 400 kostenlose WordPress-Tutorials an.

Verwenden von Inhaltsblöcken

Uncode ist ein einzigartiges Theme und unterscheidet sich von anderen Allzweck-Themes. Es funktioniert grundsätzlich mit Inhaltsblöcken, die Kopfzeilen, Fußzeilen, Seiten, Inhalten und verwandten Abschnitten des Layouts zugewiesen sind. Sie können die Inhaltsblöcke auch für verschiedene Layouts wie einzelne Portfolioseiten und Archivlayouts zuweisen.

Uncode WordPress Theme Review

Thema-Inhaltsblock entschlüsseln

Stellen Sie sicher, dass Inhaltsblöcke nicht von Suchmaschinen indiziert werden können, indem Sie sie in der Sitemap ausblenden. Sie können dies ganz einfach mit einem der SEO-Plugins wie Yoast SEO tun. Löschen Sie nicht die vordefinierten Inhaltsblöcke, da diese für verschiedene Layouts Ihrer Site benötigt werden.

Uncode WordPress Theme Review

Ausblenden von Inhaltsblöcken in der Sitemap mit Yoast SEO

Anpassen der globalen Designoptionen

Navigieren Sie zu „Uncode > Theme Options” und richten Sie die globalen Einstellungen für einzelne Post-/Seiten-/Portfolio-Layouts ein. Setup-Menü, Kopfzeile, Inhalt, Seitenleiste, Navigation, Fußzeile und benutzerdefinierte Felddetails nach Bedarf für Ihre Site.

Uncode WordPress Theme Review

Einrichten von Designoptionen im Uncode-Design

Unter „Theme-Optionen” stehen zahlreiche Optionen für soziale Profile, benutzerdefiniertes CSS/JS, Seitenleisten und Leistungsverbesserungen zur Verfügung. Wenn Sie beispielsweise "Adaptive Bilder" auf der Registerkarte "Leistung" aktivieren, können Sie Bilder mit geänderter Größe auf Mobilgeräten bereitstellen, um die Seitengeschwindigkeit zu verbessern.

Uncode WordPress Theme Review

Aktivieren von adaptiven Bildern im Uncode-Design

Erstellen einzelner Beiträge/Seiten/Portfolioelemente

Neben dem normalen visuellen Editor hat das Uncode-Theme zwei wichtige zusätzliche Meta-Boxen. Eine ist zum Hinzufügen von Medien mit Visual Composer im Karussell-, Stapel- und Isotopenformat.

Uncode WordPress Theme Review

Beitrag im Uncode-Theme erstellen

Die andere ist eine Seitenoption, um die globalen Einstellungen zu ändern, die unter „Themenoptionen” definiert sind. Erfahren Sie, wie Sie eine Portfolio-Site mit dem Uncode-Thema erstellen.

Unterstützung erhalten

Support vom Uncode-Entwickler zu bekommen ist eine langwierige Aufgabe. Sie müssen auf das Menü "Uncode Help > Documentation" in der oberen Admin-Leiste des WordPress-Dashboards klicken. Auch hier benötigen Sie ein separates Login oder autorisieren Ihr Themeforest-Konto, um auf das Uncode-Hilfezentrum zuzugreifen. Schließlich sehen Sie den Ort, an dem Sie Ihre Anfrage einreichen oder die Online-Dokumentation abrufen können.

Das Forum, das zuvor zur Unterstützung des Uncode-Themas verwendet wurde, wurde aufgegeben, ohne den Inhalt in das neue Hilfecenter zu migrieren. Dies ist ein Problem, da zuvor gemeldete Probleme nicht erwähnt werden konnten.

Wir haben einige Fehler in dem Thema gefunden und der Support-Mitarbeiter hat an das erweiterte technische Support-Team weitergeleitet. Bei jeder Anfrage dauert es mindestens einen Tag, bis Sie eine Antwort erhalten. Alles andere als allgemeine Anfragen müssen von ihrem technischen Team bearbeitet werden, und die Fehlerbehebung auf Ihrer Website wird länger dauern.

Das Theme wird mit sechs Monaten kostenlosem Support geliefert. Daher sollten Sie das Thema vor sechs Monaten einrichten und alle Probleme auf Ihrer Website beheben. Andernfalls müssen Sie den Support um ein weiteres Jahr verlängern, indem Sie zusätzliche 17,63 USD zahlen.

Zusammenfassung

Das Uncode-Theme ist definitiv ein attraktives Thema zum Erstellen Ihrer WordPress-Site. Möglicherweise haben Sie jedoch Schwierigkeiten, große Demo-Inhalte zu importieren und sie dann zu löschen. Das Thema ist vollständig für die Arbeit mit Visual Composer entwickelt, was Sie in Schwierigkeiten bringen kann, wenn Sie das Thema später wechseln möchten. Auf der anderen Seite haben wir mehrere kostenlose und kommerzielle Themen für den Aufbau einer Portfolio-Site überprüft. Konnte aber kein gutes wie Uncode finden. Unserer Meinung nach würden wir empfehlen, Uncode für den Aufbau einer WordPress-Portfolio-Site zu kaufen. Bei Websites für allgemeine Zwecke sind Sie möglicherweise mit dem unterschiedlichen Konzept der Verwendung von Inhaltsblöcken und adaptiven Bildern erschöpft. Es gibt Tausende von kommerziellen Allzweck-Themes, die einfache Optionen als Uncode zu einem viel niedrigeren Preis bieten.

Vorteile

  • Theme kommt mit gebündelten Plugins – Visual Composer, iLightbox, Slider Revolution und Layer Slider.
  • Mit verschiedenen Inhaltsblöcken können Sie jede gewünschte Art von Layout für Ihre Site erstellen.
  • Riesige Demodaten ermöglichen die Wiederverwendbarkeit vordefinierter Layouts und sparen Ihnen viel Zeit.
  • Mit der Option Adaptive Images können Sie skalierte Bilder auf mobilen Geräten bereitstellen.
  • Jeder Teil des Layouts wie Menü, Kopfzeile, Fußzeile und Inhaltsabschnitt kann angepasst werden, um ein einzigartiges Layout für Ihre Website zu erstellen.
  • Vollständig in Visual Composer integriert, um hochgradig anpassbare Layouts zu erstellen.
  • Einfach zu erstellender WooCommerce-Shop und integriert in Kontaktformular 7.
  • Responsive und Netzhautunterstützung.

Nachteile

  • Es wird einige Zeit dauern, bis Sie die Themenstruktur mit Inhaltsblöcken verstehen.
  • 59 US-Dollar sind im Vergleich zu ähnlichen kommerziellen Themen hoch.
  • Die Installation des kompletten Demo-Inhalts erfordert ausreichend PHP-Speicher und eine maximale vars-Eingabe von >3000. Sie sollten die Ressourcen mit der Datei php.ini erhöhen oder Ihren Host bitten, für Sie einzurichten. Einige der Hosts erlauben dies möglicherweise nicht, insbesondere wenn Sie sich in einer Shared Hosting-Umgebung befinden.
  • Visual Composer ist so angepasst, dass es als obligatorisches Plugin verwendet wird, damit das Design ordnungsgemäß funktioniert. Dies bedeutet, dass Sie später nie zu einem anderen Thema migrieren können, ohne das Visual Composer-Plugin zu kaufen. Auch wenn Sie kaufen, kann nicht garantiert werden, dass das Standard-Visual Composer-Plugin funktioniert, wenn Sie das Design ändern.
  • Der Google PageSpeed-Score ihrer Demo-Inhalte liegt bei etwa 30/70. Ja, die Punktzahl beträgt auf Mobilgeräten nur 30 (auf unserer Website waren es 10). Der Grund dafür ist, dass das adaptive Bildsystem nicht sofort funktioniert. Möglicherweise müssen Sie die Bildgrößen konfigurieren oder ein separates adaptives Bild-Plug- in installieren, um Bilder mit geänderter Größe auf Mobilgeräten bereitzustellen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen