TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Vergleich von Google Chrome Windows- und Mac-Versionen

28

Viele von uns verwenden täglich sowohl Mac- als auch Windows-Computer. Die größte Herausforderung bei der alternativen Verwendung von Windows und Mac besteht darin, eine ähnliche Benutzererfahrung zu haben. Obwohl dies aus Sicht des Betriebssystems eine Herausforderung darstellt, versuchen einige Anwendungen wie Google Chrome, dies zu erreichen. Google behauptet, dass Chrome ein Open-Source- und plattformunabhängiger Browser ist, der versucht, ein einzigartiges Erlebnis auf allen Betriebssystemen zu bieten.

Wir haben eine große Sammlung von Artikeln zu Chrome-Browsern. Die meiste Zeit verweisen wir auf die Windows-Version von Chrome und Benutzer berichteten, dass die Funktionalität fehlt oder auf dem Mac nicht funktioniert. Dies macht den Anspruch der Plattformunabhängigkeit fragwürdig und der Browser ist tatsächlich bis zu einem gewissen Grad plattformabhängig.

Bestimmte Unterschiede können Sie leicht feststellen, wenn Sie Chrome auf Mac und Windows verwenden. Beispielsweise können Sie in der Mac-Version keine Desktop-Verknüpfungen von Webseiten erstellen. Auch die Spracheinstellungen sind unterschiedlich, so dass Sie die Browsersprache in Windows ändern können, während dies in Mac nicht möglich ist. Wenn Sie sich wundern, dass einige Funktionen in Mac- oder Windows Chrome-Versionen fehlen, dann ist hier ein Versuch, die bestehenden Unterschiede zwischen Google Chrome Windows- und Mac-Versionen zu beheben.

Vergleich von Google Chrome Windows- und Mac-Versionen

Chrome-Spracheinstellungen in Windows

Vergleich von Google Chrome Windows- und Mac-Versionen

Chrome-Spracheinstellungen auf dem Mac

Die folgende Tabelle listet alle Unterschiede zwischen den neuesten Chrome Windows- und Mac-Versionen auf.

Abschluss

Einige dieser Unterschiede sind auf die Notwendigkeit oder Einschränkung des macOS-Betriebssystems zurückzuführen. Chrome als Drittanbieter-App muss sich an die Anforderungen von macOS anpassen. Auf einem Mac muss beispielsweise jede Anwendung eine Menüleiste haben. Daher wird Chrome im Gegensatz zur Windows-Version auch eine Menüleiste auf dem Mac haben. Einige Unterschiede auf der Einstellungsseite und im Kontextmenü können jedoch bei der Verwendung des Browsers unter Windows und Mac zu Verwirrung führen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen