TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

12

Ab Windows 7 bis Windows 10 hat Microsoft sowohl die Windows-Eingabeaufforderung als auch die Windows PowerShell-Optionen bereitgestellt. Sie sind zwei Befehlszeilenschnittstellen, die Benutzern helfen, direkt mit dem Betriebssystem zu interagieren. Sie können die meisten DOS-Befehle in der Befehlszeilenschnittstelle verwenden.

Verwandte: 10 Windows – Eingabeaufforderung Befehle, die Sie kennen sollten.

Das Vorhandensein dieser beiden Befehlsshells kann für die meisten Windows-Benutzer verwirrend sein. Interessanterweise haben die PowerShell und die Eingabeaufforderung ein ähnliches Aussehen und die meisten ihrer Befehle sind gleich. Dieser Artikel zielt darauf ab, eine klare Grenze zwischen den beiden Tools zu ziehen und zu erörtern, welches das andere überschreibt.

Eingabeaufforderung im Vergleich zu Windows PowerShell

Was ist die Windows-Eingabeaufforderung?

Die Windows-Eingabeaufforderung (oder kurz cmd) ist eine Befehlsshell, die auf dem MS-DOS-Betriebssystem von 1980 basiert. Es war in Microsoft OS ab Windows NT vorhanden. Es ist einfach eine Win32-Anwendung, die Benutzern hilft, mithilfe von textbasierten Anweisungen (Befehlen) und Parametern mit dem Betriebssystem zu interagieren.

Benutzer verlassen sich auf die CMD-Fähigkeit für die Interaktion mit allen anderen Win32-Objekten und -Anwendungen. Es hilft, verschiedene Aufgaben in Windows zu erledigen, wie zum Beispiel:

  • Führen Sie verschiedene Apps und Dienstprogramme aus.
  • Aktivieren/deaktivieren Sie kritische Windows-Einstellungen.
  • Erstellen oder ändern Sie Skripte für die Aufgabenautomatisierung.
  • Diagnostizieren und beheben Sie verschiedene Betriebssystemprobleme, z. B. das Scannen nach Fehlern.

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung

Obwohl die Eingabeaufforderungsschnittstelle häufig verwendet wird, um die oben genannten und weitere Aufgaben auszuführen, weist sie bestimmte Einschränkungen auf.

  • Es kann auf die meisten Elemente der Windows-Systemverwaltung nicht zugreifen.
  • Es ist unter anderem nicht ideal zum Erstellen komplexer Skripte.

Was ist Windows PowerShell?

Die Windows PowerShell ist sowohl eine Befehlsshell als auch eine Skriptsprache, die eine tiefere Integration in das Windows-Betriebssystem bietet. Es basiert auf dem .Net-Framework von Microsoft und ermöglicht den Zugriff auf verschiedene bereits vorhandene Tools und Funktionen. Mit PowerShell können Sie mühelos bessere Befehle und komplexe Skripte erstellen.

Es verwendet textbasierte Befehle, die als Cmdlets und die Programmiersprache C# bekannt sind, und hilft dem Benutzer, die Windows-Infrastruktur effektiver zu verwalten. Einfach ausgedrückt kombiniert die PowerShell die Eingabeaufforderungsfunktionalität mit einer leistungsstarken Skriptumgebung für eine einfache Systemverwaltung.

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

Windows PowerShell

Neben der Ausführung von Aufgaben ähnlich der Eingabeaufforderung ermöglicht die PowerShell Benutzern und Systemadministratoren Folgendes.

  • Greifen Sie per Fernzugriff auf das Dateisystem, die Registrierung und WMI (Windows Management Instrumentation) zu.
  • Erstellen Sie komplexe Skripte mit mehreren Bedingungen.
  • Remote-Aufgabenausführung und -Automatisierung durch Verwendung wiederverwendbarer Skripte.
  • Befehlsverrohrung unter anderem.

Zugreifen auf Eingabeaufforderung und Windows PowerShell

Sie können wie folgt auf die Eingabeaufforderung zugreifen:

  • Drücken Sie die Tastenkombination "Win + R", um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie CMD ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  • Geben Sie CMD in das Windows-Suchfeld oder das Cortana-Suchfeld ein und wählen Sie die Desktop-App für die Eingabeaufforderung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie die Option Eingabeaufforderung oder Eingabeaufforderung (Admin). Denken Sie daran, dass Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorzugriff ausführen müssen, um bestimmte Aktivitäten auszuführen.

Verwenden Sie eine der folgenden Optionen, um Windows PowerShell zu öffnen.

  • Geben Sie powershell in das Suchfeld ein und wählen Sie Windows PowerShell-Desktop-App aus.
  • Drücken Sie "Win + R", um die Eingabeaufforderung zu öffnen. Geben Sie Powershell ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start oder drücken Sie die Tasten "Win + X" und wählen Sie die Option Windows PowerShell oder Windows PowerShell (Admin).

Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start klicken oder die Tasten "Win + X" drücken, zeigt Windows entweder die Eingabeaufforderung oder Windows PowerShell-bezogene Optionen an. Sie können die Einstellungen ändern, um auszuwählen, welche Option Sie im Menü anzeigen möchten.

  • Drücken Sie die Tasten "Win + I", um die Windows-Einstellungen-App zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Option "Personalisierung" und gehen Sie zum Abschnitt "Taskleiste".
  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option „Eingabeaufforderung durch Windows PowerShell ersetzen…….”.

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

Eingabeaufforderung durch PowerShell ersetzen

Vergleich zwischen PowerShell und Eingabeaufforderung

Obwohl Sie die meisten Eingabeaufforderungsfunktionen in Windows PowerShell ausführen können, sind sie nicht identisch. Hier sind einige der Unterschiede zwischen den beiden Schnittstellen.

  • Während Cmd DOS-Befehle verwendet, verwendet die PowerShell Befehle, die als Cmdlets bekannt sind, bei denen es sich um unabhängige Programmierobjekte handelt, die den Zugriff auf zentrale Verwaltungsoptionen in Windows ermöglichen. Auf diese Optionen kann nicht über den Cmd zugegriffen werden, was bedeutet, dass Benutzer durch die GUI navigieren müssen, um darauf zuzugreifen.
  • Cmd ist nur ein Shell-System, das Benutzer darauf beschränkt, nur einfache und grundlegende Skripte für die Ausführung der Batch-Datei auszuführen. PowerShell ist jedoch sowohl eine Shell- als auch eine Skriptumgebung, die die Erstellung großer und komplexer Dateien für die Verwaltung des Windows-Systems unterstützt.
  • Die Eingabeaufforderung wurde nicht für die Systemverwaltung entwickelt und Benutzer benötigen zusätzliche Dienstprogramme, um ihre Funktionalität zu erweitern. Im Gegenteil, Windows PowerShell verfügt über viele Cmdlets, die das Leben von Systemadministratoren vereinfachen. Es ermöglicht eine breite Palette von Aufgabenausführung und Automatisierung, einschließlich Benutzer- und Berechtigungsverwaltung, Sicherheitskonfigurationen, Datenextraktion und Active Directory-Verwaltung.
  • Eine weitere interessante PowerShell-Funktion, die in Cmd fehlt, sind „Aliases”. Dies ist eine sehr wichtige Funktion, mit der Benutzer benutzerdefinierte Namen für verschiedene Skripts oder Cmdlets konfigurieren können. PowerShell verwendet Aliase, um alte DOS-Befehle zu interpretieren und als PowerShell-Cmdlets auszuführen. Der Alias ​​für ‘cd’ (DOS) ist beispielsweise ‘Set-Location’ (Cmdlet).

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

Alias ​​in Windows PowerShell

Verwandte: Was sind Treiber in Windows und wie werden Treiberprobleme behoben?

  • PowerShell unterstützt auch Pipes (ähnlich Variablen), die das Verketten mehrerer Cmdlets und die gemeinsame Nutzung von E/A-Daten mit anderen Cmdlets ermöglichen. Mit dieser Funktion können Benutzer komplexe Skripts entwickeln, die Parameter zur Verwendung in einem anderen Cmdlet übergeben können.

Darüber hinaus bietet PowerShell weitere erweiterte Funktionen, darunter:

  • Windows PowerShell ISE – Eine interaktive Skriptumgebung, die bei der Verwaltung von PowerShell-Skripts hilft.

Vergleich zwischen Windows PowerShell und Eingabeaufforderung

Windows PowerShell-ISE

  • Secure Shell (SSH) – Protokoll zur Implementierung verschlüsselter Verbindungen zwischen Windows-Remotesystemen.
  • Paketverwaltung – Ein Tool zur Überwachung von Software in Ihrem System.
PowerShell oder Eingabeaufforderung, was ist der Weg nach vorne?

Wenn Sie sich nur auf Cmd verlassen, um grundlegende Befehle wie sfc, ipconfig und dergleichen auszuführen, ist es immer noch ein praktisches Werkzeug. Für Systemadministratoren und Power-User, die komplexe Aufgaben ausführen oder Remote-Systeme verwalten müssen, ist PowerShell der richtige Weg. Es spart Systemadministratoren Zeit, indem es den Zugriff auf eine tiefere Automatisierung von Systemaufgaben ermöglicht. Es ist jedoch für Windows-Benutzer ratsam, sich mit letzterem vertraut zu machen, insbesondere nachdem Microsoft die Standard-Shell für Windows 10 entwickelt hat. Außerdem ist PowerShell dem alten Cmd überlegen, da es alle Cmd-Funktionen und mehr bietet.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen