TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Warum sollten Sie Website-Inhalte kategorisieren?

4

Die interne Verlinkungsstruktur Ihrer Website ist ähnlich wie bei Ihrer externen Verlinkung. Wie gut Sie Ihre Inhalte in verschiedenen Kategorien organisieren, bestimmt die Struktur Ihrer Website. Jede Website verwendet das Navigationsmenü, das hauptsächlich die wichtigen Seiten wie Über, Kontakt, Datenschutz usw. auflistet. Darüber hinaus sollten Sie Kategorien verwenden, um Ihre Beiträge zu gruppieren und Benutzer und Suchmaschinen dorthin zu leiten, wo sich genau der spezifische Inhalt in der Struktur Ihrer Website befindet .

Was ist eine Kategorie?

Kategorie ist nichts anderes als eine Gruppe von Beiträgen zu ähnlichen Themen, um interessierten Lesern zu helfen, zu dieser Kategorie zu gelangen und Artikel zu lesen, die sich nur auf sein Interesse beziehen. Zum Beispiel haben wir diese Site zunächst mit einzelnen Seiten gestartet. Mit zunehmender Seitenzahl wurde es schwierig, die Relevanz einer einzelnen Seite für die gesamte Site zu ermitteln. Daher haben wir uns zum kategoriebasierten Blogging entwickelt, um zu erkennen, dass jeder Beitrag auf der Website einer relevanten Kategorie zugeordnet ist.

Warum sollten Sie Website-Inhalte kategorisieren?

Einfache Site-Struktur

Suchmaschinen und Kategorien

Suchmaschinen lieben die Sites mit organisiertem Inhalt und zeigen der Welt die gute Haushaltsführung, wie sie ist. Dies gilt für alle bekannten Suchmaschinen wie Google und Bing. Unten sehen Sie ein Beispiel, wie ein Beitrag in Google und Bing mit Kategorie angezeigt wird. Heutzutage verwenden Suchmaschinen die Breadcrumb-Struktur, die Ihre Kategorien auf den Ergebnisseiten enthält. Dies wird Benutzern helfen, eine Vorstellung von der Position der Seite auf Ihrer Website zu erhalten.

Warum sollten Sie Website-Inhalte kategorisieren?

Kategorien, die in der Bing-Suche angezeigt werden

Warum sollten Sie Website-Inhalte kategorisieren?

Kategorien, die in der Google-Suche angezeigt werden

In diesem Moment verlinkt Bing sogar auf die Breadcrumb-Kategorien im Suchergebnis, sodass die Benutzer anstelle des Artikels direkt in das Kategoriearchiv gelangen können.

Erhöhte Sichtbarkeit

Wenn ein neuer Beitrag veröffentlicht wird, der einer Kategorie zugeordnet ist, können Suchmaschinen ihn an drei verschiedenen Stellen sehen:

  • Als Einzelpost mit angegebener URL
  • Als Teil des Blog-Feeds
  • Als Teil des Kategoriearchivs

Da ein Beitrag an so viele Kategorien angehängt werden kann, können Suchmaschinen auch über so viele Kategorienarchive auf einen einzelnen Beitrag zugreifen.

Warum sollten Sie Website-Inhalte kategorisieren?

Grundlagen der Blogkategorie

Dies wird nicht empfohlen, da die Linkpopularität eines Beitrags durch mehrere Einträge verwässert wird. Um zu vermeiden, dass Suchmaschinen Archive auf den Suchergebnisseiten anzeigen, ist es üblich, noindex-Tags für Kategorie-, Blog- und Autorenarchive zu setzen.

Vorteil kategorisierter Beiträge

Die Kategorisierung von Beiträgen hat folgende Vorteile:

  • Strukturierter Site-Inhalt und einfache Erstellung einer HTML-Sitemap für die Benutzernavigation.
  • Das Abrufen eines Beitrags ist basierend auf der Kategorie sehr einfach.
  • Innerhalb einer Site können Benutzer aus mehreren Kategorien auf dieselbe Seite zugreifen, wodurch die interne Linkstruktur leistungsfähiger wird.
  • Zeitbezogene Inhalte wie die Überprüfung neu veröffentlichter Telefone sollten archiviert und dem Benutzer in Zukunft mit Kategorie und Uhrzeit angezeigt werden. Dies hilft den Benutzern, die Relevanz des Beitrags zu diesem bestimmten Zeitpunkt zu verstehen.
  • Kategoriebasiertes Abonnement ist ein effektiverer Weg, um eine interessierte Benutzerbasis zu gewinnen.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen