TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Was ist die Weebly-Entwicklerplattform und wie kann man sich dafür registrieren?

4

Was ist die Weebly-Entwicklerplattform?

Weebly hat am 1. Oktober 2015 im Rahmen des Carbon-Upgrades das Developer Center eingeführt. Dies hilft allen Drittentwicklern, Apps zu erstellen und auf dem App Center-Marktplatz zu verkaufen. Die App kann ein Element, Backend-Dienste, Theme oder eine Dashboard-Karte sein. Nach der Genehmigung können die Apps öffentlich veröffentlicht werden und Benutzer können die Apps über das App-Center über den Weebly-Site-Editor mit ihren Websites verbinden.

Was ist die Weebly-Entwicklerplattform und wie kann man sich dafür registrieren?

Weebly-Entwicklerzentrum

Wie registriere ich mich für die Weebly-Entwicklerplattform?

Sie benötigen ein normales Konto bei weebly.com, um ein Entwicklerkonto zu erstellen. Melden Sie sich bei Ihrem Weebly-Konto an und öffnen Sie dann die Entwicklerseite in einem anderen Browserfenster. Wenn Sie oben rechts auf die Schaltfläche "Admin-Login" klicken, können Sie sich automatisch beim Entwicklerportal anmelden. Geben Sie die Details der Website, über Sie und Kontakt-E-Mails ein, um das Dashboard wie unten gezeigt anzuzeigen:

Was ist die Weebly-Entwicklerplattform und wie kann man sich dafür registrieren?

Weebly-Entwicklerplattform-Dashboard

Wenn Sie ein Entwicklerkonto erstellen, wird Ihrem Weebly-Konto automatisch eine neue Test-Site hinzugefügt. Als Entwickler können Sie Apps erstellen und auf Ihrer Test-Site testen, bevor Sie sie zur Überprüfung einreichen. Unten ist der vollständige App-Einreichungsprozess gemäß Weebly:

Was ist die Weebly-Entwicklerplattform und wie kann man sich dafür registrieren?

Weebly App-Einreichungsprozess

Genehmigte Apps werden auf dem App Center-Marktplatz veröffentlicht und stehen Benutzern zur Verfügung, um sich mit ihren Websites zu verbinden. Erfahren Sie mehr über das Verbinden von Apps aus dem Weebly App Center.

Umsatzbeteiligung mit dem Weebly App Center

Die Apps im Weebly App Center können sowohl kostenlos als auch kostenpflichtig verkauft werden. Das ganze Konzept arbeitet an einer Umsatzbeteiligung zwischen Weebly und den Entwicklern. Die Umsatzbeteiligung funktioniert mit 70:30, wobei Entwickler 30 % des Umsatzes an Weebly zahlen müssen, wenn die Einnahmen in einem Zahlungszyklus den Schwellenwert von 2000 USD erreichen. Der Entwickler verdient 100 %, wenn die Einnahmen in diesem Zahlungszyklus 2000 USD nicht überschreiten.

Für und Wider

Vorteile
  • Die Weebly-Entwicklerplattform ist eine Option für Drittunternehmen, Apps zu entwickeln und an rund 30 Millionen bestehende Benutzer zu verkaufen.
  • Da Weebly nicht über viele wichtige Funktionen wie Social Sharing verfügt, bietet es Entwicklern die Möglichkeit, qualitativ hochwertige Apps zu erstellen und Geld zu verdienen.
  • Aus Benutzersicht – sie können die Site mit der einfachen App-Integration einfach erweitern oder um neue Funktionen erweitern.
Nachteile
  • Die Qualität der Apps im App Center ist wirklich fragwürdig. Auch Weeblys eigene Apps werden mit vielen Bugs ausgeliefert.
  • Die meisten Apps benötigen ein Drittanbieterkonto, was für die Benutzer nicht wirklich sinnvoll ist. Anstatt beispielsweise ein Drittanbieterkonto für die Installation von Analysecode zu erstellen, können Benutzer Google Analytics einfach kostenlos verwenden.
  • Sie können die App nicht kostenlos anbieten, wenn die Funktion Teil eines der Premium-Pläne von Weebly ist. Beispielsweise können Sie eine Site-Suchfunktion nicht kostenlos anbieten, da die Site-Suche ein Profi-Feature in Weebly ist.
  • Aus Benutzersicht wird die separate Zahlung für Apps das Budget in die Höhe treiben. Beispielsweise muss ein Benutzer eines Geschäftsplans, der 25 US-Dollar pro Monat an Weebly zahlt, zusätzliche 15 US-Dollar für die Nutzung des Pro-Tarifs einer „StoreMetrics”-App zahlen.

Ab sofort erlaubt Weebly nur öffentliche Apps und spätere Versionen können die Möglichkeit beinhalten, eine App im privaten Modus zu verwenden, bei der der Entwickler den Zugriff auf bestimmte Benutzer festlegen kann. Außerdem werden keine kostenlosen oder Premium-Themes im App Center verkauft, während Weebly behauptet, dass Themes Teil der App Center-Apps sind.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen