TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Was sind Revisionen und wie kann man in WordPress wiederherstellen?

5

Revisionen ist die Funktion in WordPress, die die Kopie Ihres Beitrags oder Seiteninhalts automatisch speichert, wenn Sie auf die Schaltfläche "Entwurf speichern", "Veröffentlichen" oder "Aktualisieren" klicken. Dies ist eine WordPress-Kernfunktion, die standardmäßig vorhanden ist und nicht deaktiviert werden kann das Frontend des Admin-Dashboards.WordPress verfolgt die Änderungen in Titel, Autor, Inhalt und Auszug entweder durch die automatische Speicherfunktion oder eine manuelle Aktion zum Speichern/Aktualisieren/Veröffentlichen und generiert Revisionen für jede geänderte Version.

Verwandte: Was ist Autosave und wie wird in WordPress verwaltet?

Wie kann ich WordPress-Revisionen anzeigen?

Um Revisionen anzuzeigen, müssen Sie zuerst das Kontrollkästchen "Revisionen" aktivieren, das unter "Bildschirmoptionen" im Editor-Bildschirm verfügbar ist.

Was sind Revisionen und wie kann man in WordPress wiederherstellen?

Aktivieren Sie das Anzeigen von WordPress-Revisionen

Die Option Revisionen ist nur sichtbar, wenn mit dem Beitrag / der Seite eine gespeicherte Revision verknüpft ist.

Sie können alle Ihre Überarbeitungen im Editor unter Ihrem Inhalt im Abschnitt "Überarbeitungen" anzeigen. Jede Revision zeigt die Details des Autorennamens, Datum und Uhrzeit der Änderung einschließlich der automatisch gespeicherten Version. Die Option Revisionen ist auch neben dem Inhalt im Abschnitt "Veröffentlichen" verfügbar, der die Anzahl und die Option "Durchsuchen" anzeigt, um alle Ihre Revisionen anzuzeigen.

Was sind Revisionen und wie kann man in WordPress wiederherstellen?

Überarbeitungen eines WordPress-Beitrags mit Autosave

Was sind Revisionen und wie kann man in WordPress wiederherstellen?

WordPress-Revisionen unter Veröffentlichen anzeigen

Autosave ist eine andere Kernfunktion von WordPress, die den Inhalt des Beitrags / der Seite als Backup speichert. Der Unterschied zwischen Autosave und Revisionen besteht darin, dass Autosave nur einen Datenbankeintrag mit der neuesten Kopie erstellt, während jede Revision in einer Datenbank mit eindeutiger ID gespeichert wird. Die Kopie von Autosave wird auch als Revision gespeichert und daher sehen Sie eine Zeile, die anzeigt, dass die Revision eine automatisch gespeicherte ist.

Klicken Sie auf den Link einer beliebigen Überarbeitung oder den Link „Durchsuchen” im Abschnitt „Veröffentlichen”, um die Überarbeitungen anzuzeigen. Sie haben hier zwei Möglichkeiten:

Vergleichen Sie zwei beliebige Revisionen

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen, um zwei beliebige Kopien von Revisionen zu vergleichen. Bewegen Sie den Schieberegler, um verschiedene Versionen anzuzeigen, oder verwenden Sie die Navigationsschaltflächen „Zurück” oder „Weiter”. Die Änderungen werden in roter und grüner Farbe hervorgehoben, wobei Rot das Löschen und Grün das Hinzufügen anzeigt.

Was sind Revisionen und wie kann man in WordPress wiederherstellen?

Optionen für WordPress-Revisionen

Revision wiederherstellen/automatisch speichern

Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um vorhandene Inhalte durch die ausgewählte Revisionsversion zu ersetzen. Wenn es sich bei der ausgewählten Revision um eine automatisch gespeicherte Version handelt, ändert sich die Schaltfläche in "Diese automatische Speicherung wiederherstellen" oder wird als "Diese Revision wiederherstellen" angezeigt.

Verwandte: Vergleich von WordPress Autosave und Revisionen.

Wie werden Revisionen in WordPress gespeichert?

WordPress betrachtet jede Revision als einen einzelnen Beitrag und speichert ihn als untergeordnetes Element des übergeordneten Beitrags. Revisionen werden auch in der gleichen Tabelle „wp_post” gespeichert, in der Beiträge gespeichert werden. Der Postname der Revision folgt der folgenden Nomenklatur:

Regelmäßige Revisionen: ID-Revisionsnummer des übergeordneten Beitrags

Überarbeitung des automatischen Speicherns: ID des übergeordneten Beitrags – automatisch speichern

Revisionen werden mit dem Poststatus als vererbt und dem Posttyp als Revision zugewiesen.

WordPress lernen: Sehen Sie sich über 400 kostenlose WordPress-Tutorials an.

Revisionen – Verwendungen und Probleme

Die Revisionsfunktion ist in einigen der folgenden Szenarien sehr nützlich:

  • Wenn ein Beitrag von mehreren Autoren geändert wird.
  • Wiederherstellen früherer Überarbeitungen, wenn Sie den Inhalt fälschlicherweise geändert haben.
  • Verlorene Serverkonnektivität oder Systemabsturz während der Inhaltsänderung (dies ist eine automatisch gespeicherte Version der Revision).

Aber in Wirklichkeit benötigen die meisten allgemeinen Benutzer diese Überarbeitungen nicht, da sie immer einen Offline-Inhalt haben, den sie einfach in die Live-Site kopieren / einfügen. Darüber hinaus verursachen Revisionen eines der folgenden Probleme und machen eine Deaktivierung oder Einschränkung erforderlich.

  • Revisionen erhöhen die Datenbankgröße.
  • Datenbanksicherungsproblem aufgrund erhöhter Größe.
  • Konflikt mit benutzerdefinierten Feldern, die von Plugins erstellt wurden.
  • Verursacht langsames Laden des Post-Editors.

Es ist üblich, einige Tippfehler zu machen, und wenn Sie zum Aktualisieren eines Tippfehlers zum Beitrag zurückkehren, wird eine neue Revision für diese Tippfehleränderung generiert.

Wer kann die Revisionen einsehen?

Benutzer können Revisionen im WordPress-Post- / Seiteneditor basierend auf der Rollenzuweisung wie folgt anzeigen:

Rolle Sicht
Administrator Alle Überarbeitungen
Editor Alle Überarbeitungen
Autor Von ihnen verfasste Beiträge
Mitwirkender Kann keine Überarbeitungen sehen

Revisionen werden in den Suchmaschinen nicht angezeigt und nur beim Öffnen des WordPress-Editors aus Ihrer Datenbank abgerufen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen