TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Weebly kostenloses vs. kostenpflichtiges Hosting

5

Weebly wird über Weebly.com als unabhängige Plattform zum Erstellen von Websites angeboten. Dies ist eine kostenlose Hosting-Plattform und Weebly berechnet Ihnen keine Gebühren für das Hosten Ihrer Websites. Dies gilt für alle Benutzer vom niedrigsten kostenlosen Tarif bis zum leistungsstärksten Tarif. Die Erfolgsgeschichte von Weebly hat viele kostenpflichtige Hosting-Unternehmen dazu veranlasst, ihren Benutzern den Weebly-Site-Builder anzubieten. Dies ist auf bezahlter Basis entweder als White-Label-Lösung wie SiteGround- Angebote oder als Weebly-Builder mit Markennamen von Bluehost.

Wir verwenden beide Optionen seit Jahren und hier ist unser Gedanke, was für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Weebly kostenloses vs. kostenpflichtiges Hosting

Wir sehen kein Hosting-Unternehmen, das Weebly als einzelnen dedizierten Service anbietet. Der Hauptfokus von Hosting-Unternehmen liegt auf den Open-Source-Paketen wie WordPress, Joomla und Drupal, während Weebly als zusätzliche Option angeboten wird.

Preisgestaltung

Bei kostenpflichtigem Hosting müssen Sie sich anmelden und einen der Premium-Hosting-Pläne abonnieren, um Ihre Weebly-Sites zu hosten. Die grundlegenden Shared-Hosting-Pläne beginnen zwischen 3 und 10 US-Dollar pro Monat und die Kosten werden je nach Ihren weiteren Anforderungen steigen. Nachdem Sie ein Hosting-Konto erhalten haben, erhalten Sie NUR einen kostenlosen Weebly-Plan. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass das Geld, das Sie für das Hosting bezahlen, zusätzlich zu dem ist, was Sie für den Erhalt von Premium-Weebly-Diensten bezahlen müssen.

Gesamtkosten des kostenpflichtigen Hostings = Hostingkosten + Weebly-Premiumkosten.

Kostenlose Domain für das Jahr

Alle Hosting-Pakete beinhalten ein kostenloses Domain-Angebot für ein Jahr. Sie sparen also im Vergleich zum Kauf einer separaten Domain und der Eröffnung eines Weebly-Kontos.

Kombination von CMS

Der größte Vorteil von kostenpflichtigem Hosting besteht darin, dass Sie mehrere Websites auf verschiedenen Plattformen haben können. Zum Beispiel kann Ihre Hauptseite auf WordPress sein und Sie können einige Portfolios oder Demos auf der Weebly-Site mit Starterplan präsentieren. Dies hilft, die verfügbaren Einrichtungen zu nutzen und Ihre Serverlast auf verschiedene Domänen zu verteilen (in diesem Fall sogar Subdomänen). Dies ist eine machbare Aufgabe für Agenturen und Webmaster, die Dienste anbieten.

Für einzelne Site-Besitzer ist die Pflege verschiedener Sites auf verschiedenen Plattformen jedoch eine schwierige Aufgabe. Für die WordPress-Site sollten Sie das WordPress-Admin-Panel und für Weebly das Hosting-Konto verwenden. Dies ist eine umständliche Aufgabe, wenn beide Seiten stark verlinkt sind.

Sicherung

Backup ist eines der wirklichen Probleme bei kostenlosen Hosting-Anbietern wie Weebly. Die kostenlose Weebly-Plattform ermöglicht es Benutzern, das Zip-Archiv des HTML-Inhalts zu sichern. Leider können Blogposts und Produkte nicht auf lokalen Geräten gesichert werden. Auch die archivierten Inhaltsseiten können nicht mit einem einzigen Klick wiederhergestellt werden. Im Grunde nützt Ihnen das Backup also nichts, außer den HTML-Inhalt auf Ihrem lokalen Gerät zu behalten.

Beim kostenpflichtigen Hosting sieht die Situation nicht besser aus. Da Blogbeiträge und Produkte direkt in der Weebly-Datenbank gespeichert werden, gibt es auch bei kostenpflichtigem Hosting keine Möglichkeit, diese Inhalte lokal zu sichern.

Andere Faktoren

  • Support erhalten – Unabhängig davon, ob Sie kostenpflichtiges Hosting oder kostenloses Hosting verwenden, sollte der Support auf Site-Ebene nur über das Weebly-Supportteam in Anspruch genommen werden.
  • Neueste Weebly-Version – Soweit wir überprüft haben, bietet keines der Hosting-Unternehmen den neuesten Site-Builder und die neuesten Premium-Pläne an, wie sie über Weebly.com angeboten werden. Es kann sehr lange dauern, bis die Hosting-Unternehmen die neuesten Versionen erhalten, was auch nicht garantiert wird. Wenn Sie also eine bestimmte Option von Weebly.com mögen, können Sie diese vor dem Kauf bei einem Hosting-Unternehmen auschecken.
  • Bearbeitungsoptionen – wir wissen auch, dass einige Hosting-Unternehmen Benutzern nicht erlauben , das Quell-HTML / CSS zu bearbeiten, wie z. B. Weebly.com. Das nützt unserer Meinung nach wirklich nichts.
  • Weebly-Dashboard – Beim kostenpflichtigen Hosting wird das Dashboard nicht angezeigt. Sie müssen also direkt mit dem Editor arbeiten und haben nicht die Funktionalitäten, die über das Dashboard angeboten werden.
  • Es gibt keine Möglichkeit, vom kostenpflichtigen Hosting zur kostenlosen Version und umgekehrt zu migrieren.

Abschluss

Wenn Sie planen, eine groß angelegte Website zu erstellen, ist Weebly keine Option, da es sich um ein kostenloses kostenpflichtiges Hosting handelt. Wenn Sie eine kleinere Website haben, kann Weebly.com mit kostenlosem Hosting die meisten Ihrer Anforderungen erfüllen. Wenn Sie hingegen mehrere Websites auf verschiedenen Plattformen betreiben möchten, können Sie mit kostenpflichtigem Hosting alles an einem Ort verwalten.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen