TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie ändere ich die Site-Sprache in WordPress?

2

WordPress ist eines der leistungsstärksten Content-Management-Systeme für die Erstellung von Websites. Egal, ob Sie Blogger, Webmaster, Agentur oder Geschäftsinhaber sind; Sie können mit Hilfe von WordPress benutzerdefinierte Websites erstellen. Es gibt jedoch einfache Einstellungen, die die Leute leicht missverstehen und den Spaß am Publizieren verderben. Auf so etwas ist das Einrichten oder Ändern der Sprache in WordPress. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie die Sprache in der WordPress-Site ändern und wie sich dies auf die SEO auswirkt.

Standard-WordPress-Sprache

Als beliebtes CMS unterstützt WordPress verschiedene Sprachen, um Ihre Website zu erstellen. WordPress wird mit über 70 verschiedenen Sprachen geliefert, um die Admin-Panel-Oberfläche zu unterstützen. Amerikanisches Englisch ist die Standard-WordPress-Sprache, die die meisten Blogger verwenden. Sie können die Spracheinstellungen Ihrer Website jederzeit ändern.

Auf der offiziellen WordPress-Site finden Sie Details zur verfügbaren Sprache und den aktuellen Status.

Verstehen, was sich mit der Sprache ändert

Denken Sie daran, wenn wir über die Spracheinrichtung sprechen, ist es die Sprache, die Ihr Admin-Panel unterstützt und nicht die Sprache, in der Sie Inhalte veröffentlichen. Sie müssen Inhalte in Ihrer eigenen Sprache zum Veröffentlichen schreiben und WordPress bietet KEINE Übersetzungs- oder Schreibhilfe dazu an. Die gesamte Oberfläche des Admin-Panels mit Menüs, Anpassungseinstellungen, Kommentaren usw. ändert sich in die Sprache, die Sie für die Installation auswählen.

Um das Verständnis zu verbessern, sehen Sie unten das WordPress-Admin-Panel mit einer der indischen Sprachen Hindi.

Wie ändere ich die Site-Sprache in WordPress?

WordPress-Admin-Panel in Hindi-Sprache

Sprache in WordPress einrichten

Sie können WordPress manuell installieren, indem Sie das Paket von der offiziellen Website herunterladen oder das Ein-Klick-Installationsprogramm über das Hosting-Konto verwenden. Wenn Sie WordPress manuell installieren, besteht der erste Schritt darin, die Sprache für Ihre Website auszuwählen. Sie können die bevorzugte Sprache auswählen, bevor Sie mit der Konfiguration anderer Dinge fortfahren.

Wie ändere ich die Site-Sprache in WordPress?

Wahl der WordPress-Installationssprache

Sprache in WordPress ändern

Es gibt viele Gründe, warum Sie die Sprache der Website in WordPress ändern müssen.

  • Wenn Sie Ein-Klick-Installationsprogramme verwenden, haben Sie meistens das amerikanische Standardenglisch für die Admin-Panel-Oberfläche. In diesem Fall müssen Sie die Spracheinstellung ändern, bevor Sie mit der Veröffentlichung von Inhalten beginnen.
  •  Jemand hat geholfen, WordPress für Sie einzurichten und Sie möchten die Sprache später ändern.
  • Sie haben die Site von jemandem gekauft und möchten sie nach Ihren Wünschen neu einrichten.

Um die Sprache im WordPress-Admin-Panel zu ändern, gehen Sie zum Abschnitt "Einstellungen > Allgemein". Wählen Sie im Abschnitt "Site-Sprache" Ihre Sprache aus der Dropdown-Liste aus.

Wie ändere ich die Site-Sprache in WordPress?

Sprache der WordPress-Site ändern

Speichern Sie Ihre Änderungen, um die Sprache zu ändern. WordPress verwendet das ausgewählte Sprachpaket und ändert alle Admin-Textelemente. Dies ist nützlich, wenn mehrere Autoren aus verschiedenen Gebietsschemas die Site bearbeiten.

RTL-Unterstützung

WordPress unterstützt sowohl die Sprachen von links nach rechts (LTR) als auch von rechts nach links (RTL). Sie müssen dafür keine zusätzlichen Einstellungen vornehmen. Durch einfaches Auswählen der richtigen Sprache wird dies automatisch unterstützt. Wenn Sie beispielsweise Arabisch aus der Sprachenliste auswählen, ändert sich die gesamte Admin-Oberfläche auf RTL.

Veröffentlichen von Inhalten in einer bestimmten Sprache

Wie bereits erwähnt, wirkt sich das Ändern oder Einrichten der Sprache auf die Admin-Oberfläche aus und nicht auf die Sprache der von Ihnen veröffentlichten Inhalte. Sie können weiterhin Inhalte in jeder Sprache schreiben und über den Editor veröffentlichen. Dies wirkt sich jedoch auf die Suchmaschinen und Browser aus, also auf die SEO und die Benutzererfahrung Ihrer Website.

Spracheinstellungen und SEO-Auswirkungen

Suchmaschinen wie Google verstehen die primäre Sprache einer Webseite basierend auf einem HTML- Attribut lang. Im Allgemeinen können Sie den Sprachschlüssel in WordPress-Sites sehen, indem Sie sich den Quellcode ansehen. Es sollte wie folgt aussehen:

Dadurch werden Suchmaschinen und andere Crawler über die primäre Sprache des Seiteninhalts informiert. WordPress fügt dieses Tag automatisch basierend auf der Site-Sprache hinzu, die Sie im Admin-Panel auswählen. Daher ist es offensichtlich, dass sich die Sprache der Site, die Sie für die Admin-Oberfläche wählen, auf die von Ihnen veröffentlichten Inhalte auswirkt. Es ist notwendig und wichtig, den Inhalt und die Admin-Oberfläche in derselben Sprache zu verfolgen.

### Was passiert mit verschiedenen Sprachen im Admin-Panel und veröffentlichten Inhalten?

Leider bietet WordPress standardmäßig keine Option zum Festlegen der Sprache für einzelne Seiten Ihrer Website. Im Folgenden sind einige der Auswirkungen der Verwendung verschiedener Sprachen aufgeführt:

– Sie können Suchranking bei lokalen Suchen verlieren. Wenn die Seite Ihres Konkurrenten beispielsweise in der lokalen Sprache mit dem richtigen lang-Attribut ist, kann sie Ihre Seiten mit Englisch ausnutzen.
– Übersetzungstools und Browser können Ihren Inhalt Sprache falsch verstehen und Übersetzungen anbieten.
– Sie können Werbeeinnahmen verlieren, da Crawler die Sprache Ihrer Website fälschlicherweise unterbrechen können.

Es ist, als ob Sie eine US-Englisch-Vorlage in Microsoft Word verwenden und die russische Sprache eingeben. Word unterstreicht jedes Wort im Dokument und zeigt an, dass es einen Rechtschreibfehler hat. Die Lösung besteht darin, die Vorlagensprache oder den Typ gemäß der Vorlagensprache zu ändern. Es ist genau das, was Sie auch mit der WordPress-Site tun müssen.

### Wie verwaltet man mehrere Sprachen?

Der richtige Weg besteht darin, sicherzustellen, dass Ihre WordPress-Sprache mit Ihrer Inhaltssprache übereinstimmt. Viele von uns halten die Admin-Oberfläche jedoch in ihrer Muttersprache, während sie Inhalte auf Englisch schreiben. In einem solchen Fall können Sie Plugins von Drittanbietern verwenden, um die Sprachdefinition in der HTML-Quelle zu ändern.

Dies ist nicht erforderlich, wenn nur sehr wenige Seiten in einer anderen Sprache als der WordPress-Sprache vorliegen. Wenn Sie jedoch Tausende von Seiten mit Sprachunterschieden haben, ist es sinnvoll, die richtige Sprache mithilfe von Plugins zu aktualisieren. TranslatePress ist eines der beliebtesten Plugins, die Sie für diesen Zweck verwenden können. Wie Sie auf ihrer Website sehen können, hilft Ihnen dieses Plugin dabei, das HTML lang-Attribut richtig einzurichten.

! [] (https://img.webnots.com/2020/04/TranslatePress-Features.png)

TranslatePress-Funktionen

Das beste Beispiel für die Verwendung mehrerer Sprachen ist die offizielle WordPress-Site. Es erkennt automatisch den geografischen Standort anhand der IP-Adresse und bietet die Übersetzungsoption an. Wenn Sie wählen, wird eine andere Seite mit Inhalten in der ausgewählten Sprache angezeigt.

[] (https://img.webnots.com/2020/04/Multi-Language-WordPress-Example.png)

Mehrsprachiges WordPress-Beispiel

## Letzte Worte

Wie eingangs erwähnt, ist WordPress ein Ökosystem, das Sie verstehen müssen, um die Funktionen richtig zu nutzen. Das einfache Ändern der Sprache Ihrer bestehenden Website kann zu unerwarteten Rankingänderungen und Auswirkungen auf die Benutzererfahrung führen. Wir empfehlen, die Site gemäß der WordPress-Spracheinstellung zu verwenden, ansonsten verwenden Sie Übersetzungs-Plugins, um die Sprache korrekt einzurichten.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen