TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

14

Firefox ist eine der anständigen Alternativen zu Chrome und Edge. In den letzten Tagen hat Firefox jedoch auch viele Probleme und Abstürze, wenn Sie wichtige Arbeiten erledigen. In den meisten Fällen wird ein Popup ohne Option zum Beenden des Browsers angezeigt. In diesem Artikel werden wir einige mögliche Korrekturen für die Absturzprobleme von Firefox untersuchen.

Firefox funktioniert nicht mehr Problem

In unserem Fall haben wir das Windows 10 auf die neueste Version mit Auto-Upgrade-Funktion aktualisiert. Ab diesem Zeitpunkt öffnet sich Firefox und zeigt die folgende Meldung an.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Firefox funktioniert nicht mehr Meldung

Die Meldung zeigt einfach "Firefox funktioniert nicht mehr" und erwähnt ein Problem, das dazu geführt hat, dass das Programm nicht mehr richtig funktioniert. Es bietet keinen anderen Vorschlag mit einer einzigen Option zum Schließen des Programms.

Nach dem Neustart bietet Firefox Ihnen an, die vorherigen Sitzungen wiederherzustellen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Option "Sitzungen wiederherstellen" in Firefox

Dies geschah alle fünf Minuten unvorhersehbar und zeigte die Absturzmeldung. Dies war auch ärgerlich, da es den Browser beendet und Sie das Programm schließen müssen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Wir haben einige Lösungen ausprobiert, die letztendlich funktionierten, um das Problem zu lösen. Hier ist eine Liste von Fixes, die wir versucht haben:

  • Hardwarebeschleunigung deaktivieren
  • Deaktivieren von Smooth Scrolling
  • Erweiterungen wie Werbeblocker deaktivieren
  • Cookies löschen
  • Proxy-Einstellungen entfernen
  • Standardschutz einstellen
  • Firefox neu installieren
  • Bereinigen und Neuinstallieren von Windows 10
  • Automatisches Update deaktivieren

Lassen Sie uns jeden Fix im Detail besprechen.

1 Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Wir erwähnen dies als erste Option, da sich dies als endgültige Lösung für uns herausstellte, nachdem wir die anderen Optionen ausprobiert hatten. Mehr zur Hardwarebeschleunigung erfahren Sie in unserem separaten Artikel. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Hardwarebeschleunigung in Firefox zu deaktivieren:

  • Starten Sie den Browser und öffnen Sie die URL „about:preferences” in der Adressleiste. Alternativ können Sie auch auf die drei horizontalen Linien oben rechts gehen und das Menü „Optionen” auswählen.
  • Scrollen Sie im Abschnitt „Allgemein” nach unten, um die Option „Leistung” zu finden.
  • Im Allgemeinen aktiviert Firefox automatisch die Option "Empfohlene Leistungseinstellungen verwenden".
  • Deaktivieren Sie die Option, um weitere ausgeblendete Optionen anzuzeigen.
  • Deaktivieren Sie nun die Option "Hardwarebeschleunigung wenn verfügbar".

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Hardwarebeschleunigung in Firefox deaktivieren

Schließen Sie Ihren Browser und starten Sie ihn erneut, um zu überprüfen, ob das Surfen stabil ist.

2 Glattes Scrollen deaktivieren

Wenn die erste Option nicht funktioniert, kehren Sie zur Seite mit den Einstellungen zurück. Direkt unter dem Abschnitt "Leistung" finden Sie den Abschnitt "Browsing". Deaktivieren Sie hier die Optionen "Autoscrolling verwenden" und "Smooth Scrolling verwenden". Prüfen Sie jetzt, ob der Browser ohne Absturz funktioniert.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Scroll-Optionen deaktivieren

3 Deaktivieren Sie Erweiterungen wie Werbeblocker und VPN

Die Erweiterungen können Ihnen Probleme bereiten, nachdem Firefox automatisch auf die neueste Version aktualisiert wurde. Unserer Erfahrung nach führen insbesondere Werbeblocker und VPN- Erweiterungen zu unbeabsichtigten Ergebnissen und zum Absturz des Browsers. Wenn Sie Werbeblocker oder ähnliche Filtererweiterungen haben, deaktivieren Sie diese und prüfen Sie, ob es hilft.

Es ist auch eine gute Idee, alle Erweiterungen vollständig zu deaktivieren oder den privaten Modus zu verwenden, um den Browser zu überprüfen. Sie können zur Seite "about:addons" gehen und sicherstellen, dass im Browser keine Erweiterungen installiert sind, bevor Sie dies überprüfen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Erweiterungen in Firefox entfernen

4 Cookies löschen

Wenn Sie beim Öffnen bestimmter Websites Probleme haben, können Cookies der wahrscheinlichste Grund sein. Die beschädigten oder geänderten Cookies können zu einem unbeabsichtigten Absturz des Browsers führen.

  • Gehen Sie zur Seite „about:preferences#privacy”.
  • Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Cookies und Websitedaten”.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Daten löschen …”, um alle gespeicherten Cookies in Firefox zu löschen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Cookies in Firefox löschen

5 Proxy-Einstellungen entfernen

Der Vorteil von Firefox besteht darin, dass er über ein eingebautes Proxy-Setup verfügt, um die Internetverbindung zu routen. Dies hilft Ihnen, zwei Netzwerkeinstellungen vorzunehmen – eine für Firefox und eine für Ihren Computer. Leider kann das benutzerdefinierte Proxy-Setup auch dem Browser einige Probleme bereiten.

Wenn Sie einen Proxy verwenden, ist es eine gute Idee, ihn zu deaktivieren und zu überprüfen.

  • Gehen Sie zur Seite „about:preferences#general” und scrollen Sie nach unten.
  • Klicken Sie im Abschnitt "Netzwerkeinstellungen" auf die Schaltfläche "Einstellungen".
  • Dies öffnet das Pop-up „Verbindungseinstellungen”.
  • Wählen Sie die Option „Kein Proxy”.
  • Klicken Sie auf „OK”, um die Einstellungen zu schließen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Proxy in Firefox entfernen

6 Standardschutz einstellen

Firefox ermöglicht es Ihnen, verschiedene Sicherheitsstufen einzurichten. Manchmal kann das Einrichten einer strikten Ebene dazu führen, dass der Browser abstürzt oder bestimmte Websites nicht ordnungsgemäß geöffnet werden.

  • Öffnen Sie die Seite „about:preferences#privacy”.
  • Stellen Sie im ersten Abschnitt „Browser-Datenschutz” sicher, dass Sie die Option „Standard” auswählen.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Standardschutz in Firefox einstellen

7 Firefox neu installieren

Wenn keine der oben genannten Fixes für Sie funktioniert, besteht die letzte Option darin, Firefox zu deinstallieren. Gehen Sie zur Mozilla-Site, um die neueste Version neu herunterzuladen und erneut auf Ihrem Computer zu installieren. Lesen Sie unseren Artikel zum Installieren und Deinstallieren von Programmen in Windows 10.

8 Bereinigen und Neuinstallieren von Windows 10

Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nach dem Upgrade von Windows 10 auftritt, könnte die Lösung eine Neuinstallation von Windows 10 sein. Wir empfehlen dies nicht, da es zeitaufwändig ist und andere Probleme auf Ihrem Computer verursachen kann. Befolgen Sie die Anweisungen in diesem Artikel, um Windows 10 neu zu installieren, wenn keine der oben genannten Optionen für Sie funktioniert.

9 Automatische Updates deaktivieren

Nun, das ist keine Lösung. In unserem Fall tritt das Absturzproblem jedoch nach dem automatischen Update von Windows 10 sowie Firefox auf. Daher ist es schwer zu verstehen, welche das Problem verursacht. Sie können unseren Artikel zum Deaktivieren der automatischen Aktualisierung in Windows 10 lesen. Befolgen Sie für Firefox die folgenden Anweisungen:

  • Gehen Sie zur Seite „about:preferences#general”.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie den Abschnitt "Firefox-Updates".
  • Wählen Sie die Option "Nach Updates suchen und sie installieren lassen". Dadurch wird das automatische Update deaktiviert und Sie werden aufgefordert, wenn ein Update verfügbar ist. Auf diese Weise können Sie das automatische Update steuern und leicht erkennen, ob das Problem nach dem Update auftritt.
  • Sie können auch "Suchmaschinen automatisch aktualisieren" deaktivieren, um zu verhindern, dass Firefox Ihre bevorzugten Suchmaschineneinstellungen während des Updates ändert.

Wie behebt man das Problem, dass Firefox nicht mehr funktioniert?

Deaktivieren Sie die automatische Aktualisierung in Firefox

Letzte Worte

Wir hoffen, dass eine der oben genannten Lösungen Ihnen bei der Behebung des Problems geholfen hat. Uns ist auch aufgefallen, dass die fehlerhafte Maus den Browser unerwartet abstürzt. Überprüfen Sie daher, ob Sie die Absturzmeldung jedes Mal sehen, wenn Sie auf die Maustasten klicken.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen