TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

147

Was ist eine Weiterleitung?

URL oder Uniform Resource Locator ist eine eindeutige Kennung, um eine Webseite im Internet zu finden. Jede Webseite im Internet hat einen eindeutigen Locator, sodass Benutzer die URL in die Adressleiste eingeben und auf die Seite zugreifen können. Ebenso benötigen Suchmaschinen diese URL, um den Inhalt zu indizieren und in den Suchergebnissen anzuzeigen. Es gibt viele Gründe für Websitebesitzer, die URL einer Webseite zu ändern. Um das Ranking einer vorherigen Seite beizubehalten, richten Websitebesitzer eine Weiterleitung zu einer neuen Seite ein.

Wenn Benutzer und Suchmaschinen versuchen, auf die alte Seite zuzugreifen, werden sie durch die Umleitungsregel automatisch auf die neue Seite geleitet, die angibt, dass das endgültige Ziel ein anderes ist.

Erfahren Sie, wie Sie die Fehler err_connection_reset, err_internet_disconnected, err_network_changed, err_connection_refused, DNS_probe_finished_nxdomain und err_connection_closed in Google Chrome beheben.

Warum eine Weiterleitung einrichten?

Im Folgenden sind einige der Gründe für die Einrichtung einer Weiterleitung aufgeführt.

  • Migrieren einer Website von einer Plattform zu einer anderen mit einer anderen URL-Struktur. Die statische Website hat beispielsweise eine URL wie „site.com/page.html” und wenn Sie diese auf dynamische Plattformen verschieben, muss die URL eine neue Struktur wie „site.com/page.php” haben.
  • Der Websitebesitzer hat den Inhalt aktualisiert und die URL geändert. Zum Beispiel ist die alte URL wie „site.com/blog/ 03 /2018/page.html” und die URL mit dem aktualisierten Inhalt wie „site.com/blog/ könnte 11 /2018/page.html”.
  • Der Inhalt ist möglicherweise veraltet und der Eigentümer gelöscht, da er nicht mehr relevant ist. In dieser Situation zeigt die Website den Fehler 404-Seite nicht gefunden an. Um dies zu vermeiden, kann der Eigentümer eine Weiterleitung einrichten und den Benutzer auf eine andere relevante Seite weiterleiten.

Es ist eine schwierige Aufgabe, ein gutes Ranking für eine Webseite in Suchmaschinen wie Google zu erhalten. Wenn der Websitebesitzer die URL zu einer neuen Seite aktualisiert, muss er sicherstellen, dass das Ranking der vorherigen Seite in Suchmaschinen beibehalten wird. Der Hauptgrund für die Einrichtung der Weiterleitung besteht also darin, das Suchmaschinenranking der vorherigen Seite beizubehalten. Da Suchmaschinen immer den Inhalt der endgültigen Zielseite für die Indexierung berücksichtigen, werden Sie nur den aktualisierten Inhalt im Browser lesen, obwohl die alte Seite einen anderen Inhalt hat.

Was ist ein Fehler bei zu vielen Weiterleitungen?

Im Laufe der Zeit kann der Websitebesitzer mehrere Weiterleitungen für eine einzelne Seite einrichten. Browser wie Chrome und Firefox können jedoch nur bis zu 5 Weiterleitungen folgen, um die Zielseite zu finden. Wenn der Browser den Inhalt nicht finden konnte und nach fünf Weiterleitungen immer noch auf eine andere Seite weitergeleitet wird, wird ein Fehler wie „Err_Too_Many_Redirects” oder „Too many redirects” angezeigt. Website kann nicht geladen werden”.

Es könnte auch andere falsche Umleitungseinstellungen auf der Serverseite geben, die diesen Fehler im Browser verursachen können.

Wie behebt man Err_Too_Many_Redirects in Chrome?

Jetzt kennen Sie den Grund für zu viele Weiterleitungen aus der Sicht des Website-Betreibers. Es kann jedoch bestimmte Gründe geben. Auf Ihrem Computer können zu viele Weiterleitungen erfolgen, obwohl die Website ordnungsgemäß funktioniert. Das „ERR_TOO_MANY_REDIRECT” verhindert den Zugriff auf eine Website und zeigt eine Seite mit der folgenden Fehlermeldung an:

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Fehler zu viele Weiterleitungen in Chrome

Identifizieren Sie die Ursache des Problems

Wenn Sie den Fehler in Chrome erhalten, versuchen Sie die URL mit einem anderen Browser wie Firefox oder Edge oder Safari. Sie können auch versuchen, dieselbe Webseite auf einem Mobilgerät mit einem anderen Netzwerk zu öffnen. Wenn derselbe Fehler auftritt, kann dies ein Problem mit der Site sein und liegt außerhalb Ihrer Kontrolle. Firefox zeigt beispielsweise den Fehler „Die Seite wird nicht richtig umgeleitet”.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Fehler zu viele Weiterleitungen in Firefox

Wenn es jedoch mit anderen Browsern funktioniert, liegt das Problem bei Ihrem Google Chrome-Browser. Sehen wir uns an, wie Sie den Err_Too_Many_Redirects-Fehler in Chrome für beide Szenarien beheben können.

Für Benutzer:

1 Chrome-Daten löschen

„ERR_TOO_MANY_REDIRECT”-Probleme können durch eine fehlerhafte Datei in Ihren Browserdaten wie Verlauf, Cookies und Cache verursacht werden. Wahrscheinlich haben Sie noch eine ältere URL im Cache Ihres Browsers, während die Website eine andere URL hat. Das Löschen dieser Daten in Chrome kann das Problem lösen.

Öffnen Sie den Chrome-Browser auf Ihrem Desktop. Geben Sie „chrome://settings” in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste. Alternativ können Sie durch das Chrome-Menü (die drei vertikalen Linien) in der oberen rechten Ecke des Bildschirms navigieren und „Einstellungen” auswählen.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Auf die Chrome-Einstellungen zugreifen

Wenn Sie sich auf der Einstellungsseite befinden, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Option "Erweitert".

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Erweiterte Chrome-Einstellungen

Klicken Sie im Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit” auf „Browserdaten löschen”. Sobald der Bildschirm „Browserdaten löschen” angezeigt wird, aktivieren Sie die Kontrollkästchen für „ Browserverlauf “, „Cookies und andere Websitedaten” und „Bilder und Dateien im Cache” auf der Registerkarte „Erweitert”. Sie können mehr oder alle auswählen, wenn Sie alles löschen müssen. Wählen Sie als Zeitbereich „Gesamte Zeit” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Daten löschen”.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Erweiterte Ansicht des Verlaufs in Chrome löschen

Überprüfen Sie nun, ob Sie auf die Webseite zugreifen können.

2 Deaktivieren Sie die Browsererweiterungen

Das "ERR_TOO_MANY_REDIRECT" könnte auch aus der Chrome-Erweiterung resultieren. Sie können die Erweiterungen deaktivieren, um das Problem zu beheben.

Starten Sie den Chrome-Browser auf Ihrem PC. Klicken Sie auf das Menüsymbol in der oberen rechten Ecke des Browserfensters und bewegen Sie die Maus über „Weitere Tools” und wählen Sie dann „Erweiterungen”.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Chrome-Erweiterungen öffnen

Deaktivieren Sie die Erweiterungen nacheinander; überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Dies hilft Ihnen, die bestimmte Erweiterung zu identifizieren, die den Fehler verursacht.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Erweiterungen in Chrome deaktivieren

Überprüfen Sie diese Hilfe, um das Problem zu beheben. Wenn nicht, können Sie alle Erweiterungen wieder aktivieren.

3 Passen Sie Uhrzeit und Datum des PCs an

Der Umleitungsfehler kann durch falsche Zeit- und Datumseinstellungen auf Ihrem PC verursacht werden. Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit des Computers und passen Sie sie entsprechend an.

Drücken Sie die Tasten "Win + R" auf der Tastatur und geben Sie "Systemsteuerung" ein, klicken Sie dann auf "OK" oder drücken Sie die Eingabetaste. Dies öffnet die „Systemsteuerung”. Wählen Sie die Option „Uhr, Sprache und Region”.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Windows 10 Systemsteuerung

Klicken Sie auf die Option "Datum und Uhrzeit".

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Datum/Uhrzeit-Einstellungen

Klicken Sie auf der Registerkarte „Internetzeit” auf die Schaltfläche „Einstellungen ändern”.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Internetzeiteinstellungen

Klicken Sie auf „Jetzt aktualisieren” und warten Sie, bis die automatische Aktualisierung erfolgt. Klicken Sie anschließend auf „OK” und schließen Sie das Einstellungsfenster.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Updatezeit

Besuchen Sie die Website, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

4 Flush-DNS

Beschädigte DNS-Einträge können den alten Standort der Webseite enthalten und Probleme verursachen. Befolgen Sie die Anweisungen in unserem Artikel, um DNS unter Windows und macOS zu leeren.

Für Website-Besitzer

Wie oben erläutert, ist der Fehler Err_Too_Many_Redirects in den meisten Fällen das Ergebnis einer unsachgemäßen Einrichtung der Weiterleitung auf dem Webserver. Wenn Sie ein Websitebesitzer sind, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Einrichtung haben.

5 Umleitung prüfen

Es gibt viele Möglichkeiten, die Umleitung auf einer Website einzurichten. Im Folgenden sind die zwei gängigsten Methoden aufgeführt:

  • Verwenden einer Serverkonfigurationsdatei wie der .htaccess- Datei
  • Mit Hilfe von Plugins auf Content-Management-Systemen wie WordPress

Prüfen Sie in jedem Fall, ob die Umleitung nach der Einrichtung richtig funktioniert. Sie müssen auch den Cache des Browsers leeren, um die Einrichtung zu testen.

6 Umleitungsschleife

Im Laufe der Zeit müssen Sie die Seiten Ihrer Website möglicherweise häufig ändern. Die häufigste Situation, in der Sie möglicherweise enden, ist die Einrichtung einer Umleitungsschleife. Unten ist ein Beispiel für die Einrichtung der Umleitungsschleife:

  • 1 Weiterleitung – alte Seite 1 > neue Seite 1
  • 2 Weiterleitung – neue Seite 1 > neue Seite 2
  • 3 Weiterleitung – neue Seite 2 > alte Seite 1

In diesem Fall zeigt Chrome Ihnen zu viele Umleitungsfehler an, wenn Sie versuchen, auf die URL der alten Seite 1 zuzugreifen. Stellen Sie also sicher, dass Sie die Umleitungsschleifen überwachen und die Quell- und Ziel-URLs für die Umleitung richtig einrichten.

7 Weiterleitungen verwechseln

Der Websitebesitzer kann die Weiterleitung auf unterschiedliche Weise einrichten. Für jeden Umleitungstyp sendet der Webserver einen anderen HTTP-Statuscode an den Browser.

  • 301 (permanente Weiterleitung) – Dies zeigt an, dass die alte Seite dauerhaft auf eine neue Seite umgeleitet wird.
  • 302 (gefunden) – Dies zeigt an, dass die alte Seite vorübergehend auf eine neue Seite umgeleitet wird. Obwohl der Browser auf die neue Seite umleitet, behalten Suchmaschinen die alten Seiten weiterhin im Index.
  • 307 (temporäre Weiterleitung) – Dies ist eine korrekte temporäre Weiterleitung, die von den meisten Browsern unterstützt wird.

Stellen Sie je nach Bedarf sicher, dass Sie die Einrichtung richtig einrichten und nicht verschiedene Optionen in derselben Weiterleitungskonfiguration verwechseln. Zum Beispiel kann die untenstehende Einrichtung zum Mischen von 301 und 307 zu zu vielen Weiterleitungsfehlern in Browsern führen.

Seite 1 > 301 > Seite 2 > 307 > Seite 3 > 301 > Seite 4

Überprüfen Sie die Umleitungsfehlerseite und entfernen Sie alle verwechselten Umleitungen und Einstellungen richtig.

8 Zu viele Weiterleitungen

Dies ist eine weitere Situation, in der Sie am Ende zu viele Weiterleitungen für eine einzelne Quellseite einrichten. Dies kann auf zwei Arten geschehen – die Umleitung derselben Quellseite auf verschiedene Zielseiten festlegen. Oder richten Sie mehr als 5 Weiterleitungen in einer Sequenz ein, um auf die Zielseite zuzugreifen. Suchmaschinen wie Google stoppen bei der dritten Weiterleitung und Browser stoppen bei der fünften Sequenz. In diesem Fall werden im Allgemeinen zu viele Weiterleitungsfehler angezeigt.

Wie behebt man den Fehler zu viele Weiterleitungen in Google Chrome?

Endlose Umleitungsschleife

Überprüfen Sie die Seite, die das Problem verursacht, und minimieren Sie die Anzahl der Weiterleitungen auf maximal 3, damit es funktioniert.

Abschluss

Nutzer und Websitebesitzer können die obigen Anweisungen befolgen, um ERR_TOO_MANY_REDIRECTS in Chrome zu beheben. Wenn Sie jedoch ein Benutzer sind und nicht auf die Seite zugreifen können, können Sie entweder den Websitebesitzer informieren oder warten, bis der Websitebesitzer das Problem behebt.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen