TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

6

Ihr Laptop wird sehr schnell sein, wenn Sie ein neues MacBook oder MacBook Pro kaufen. Anwendungen öffnen sich erstaunlich schnell und überraschen Sie, insbesondere wenn Sie von Windows zu macOS wechseln. Leider wird das nicht lange halten, wenn Sie sich nie um das Aufräumen kümmern. Sie müssen den Computer ordnungsgemäß warten, um Geschwindigkeitsverluste zu vermeiden und Ihre täglichen Routinen zu verbessern. In diesem Artikel geben wir Tipps, um einen langsamen Mac zu reparieren.

Verwandte: Reparieren Sie langsame Safari in Mac.

Symptome eines langsamen Mac

Offensichtlich ist es einfach, die langsamen Symptome auf Ihrem Mac zu finden:

  • Häufiges Spinnrad beim Öffnen oder Verarbeiten.
  • Lange Zeit zum Booten.
  • Apps stürzen ohne Grund ab.
  • Apps reagieren nicht und Sie müssen das Beenden erzwingen.
  • Langsames Laden von Webseiten.
  • Die Spotlight-Suche dauert lange und zeigt den Fortschrittsbalken für die Indizierung an.

Wie behebt man einen langsamen Mac?

Probieren Sie Folgendes aus und prüfen Sie, ob es hilft, das Problem zu beheben:

  1. Sauberen überladenen Desktop
  2. Start- oder Anmeldeobjekte deaktivieren
  3. Hintergrund-Apps schließen
  4. Genügend Speicherplatz haben
  5. Müll löschen
  6. App- und Systemcache löschen
  7. Grafiken deaktivieren
  8. Deaktivieren Sie die FileVault-Verschlüsselung
  9. Ressourcenverbrauchende Apps überwachen
  10. Volumenfehler prüfen
  11. Voreinstellungsdateien löschen
  12. Standard-Finder-Ordner ändern
  13. Browserverlauf löschen
  14. Suchelemente für die Spotlight-Suche deaktivieren
  15. iCloud-Synchronisierung deaktivieren
  16. macOS aktualisieren

1 Desktop bereinigen

Wenn Sie eine lange Verzögerung zwischen dem Anzeigen des Desktops und der Aktivierung aller Symbole feststellen, ist es an der Zeit, Ihren Desktop zu bereinigen. Der überladene Desktop wirkt sich nicht nur auf die Geschwindigkeit Ihres Mac aus, sondern beeinträchtigt auch Ihre Produktivität beim Durchsuchen von Dateien.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Mac-Desktop bereinigen

Verbringen Sie einige Zeit mit der Hauswirtschaft, um Dateien und Ordner zu ordnen. Sie können in Dokumenten neue Ordner erstellen und alle Desktop-Dateien dorthin verschieben. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Mac beim Laden nicht auf die großen Dateien wartet.

MacOS Mojave hat auch eine neue Stapelfunktion eingeführt, mit der Sie Dateien desselben Typs miteinander kombinieren können. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste oder Strg + Klick auf den Desktop und wählen Sie die Option "Stapel verwenden", um Ihre Dateien automatisch anzuordnen.

2 Start-Apps

Einige Apps werden beim Starten Ihres Mac automatisch geladen. Es erhöht die Ladezeit und Sie benötigen diese Apps möglicherweise nicht beim Start. Befolgen Sie diese Anweisungen in diesem Artikel, um Start-Apps zu bereinigen.

3 Hintergrund-Apps schließen

Auf Windows-basierten Computern wird die App geschlossen, wenn alle Fenster geschlossen werden. Auf dem Mac ist dies jedoch nicht der Fall. Auch wenn Sie alle geöffneten Anwendungen schließen, werden die Apps im Hintergrund ausgeführt. Wenn Sie die App im Dock haben, können Sie unter der App einen Punkt sehen, der anzeigt, dass sie im Hintergrund ausgeführt wird.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Ausführen von Apps im Dock

4 Genügend Speicher haben

Alle Mac-Modelle sind mit begrenztem SSD-Speicher ausgestattet. Sie müssen die Arbeitsdateien auf Ihrem Mac behalten und alle anderen Dateien in einen externen oder Cloud-Speicher verschieben. Wenn Sie mit Filmen, Liedern und Dokumenten eine vollständige Festplatte behalten, wird die Leistung vollständig verlangsamt.

Klicken Sie auf das „Apple-Symbol” und gehen Sie zur Option „Über diesen Mac”. Auf der Registerkarte „Speicher” können Sie den verfügbaren Speicherplatz auf Ihrer Festplatte anzeigen.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Speicher aufräumen in Mac

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Verwalten” und bereinigen Sie die Dateien. Lesen Sie unseren Artikel zum Bereinigen und Erhöhen des Speicherplatzes auf Ihrem Mac.

5 Große / doppelte / Junk-Datei löschen

Das Standard-Bereinigungstool bietet eingeschränkte Funktionen zum Suchen und Löschen unnötiger Dateien. In den meisten Fällen benötigen Sie möglicherweise Apps von Drittanbietern, um die Junk-Dateien einfach zu löschen.

Gehen Sie zum App Store und installieren Sie die Dr. Cleaner-App. Dies ist eine kostenlose App mit Upgrade-Option. Die kostenlosen Funktionen reichen aus, um die Festplattendaten auf Ihrem Mac zu bereinigen.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Suchen von Junk-Dateien mit Dr Cleaner

6 App-Cache löschen

Jede App, die Sie auf Ihrem Mac installieren, verfügt über Cache-Dateien, um die Aktivitäten zu beschleunigen. Darüber hinaus verwendet Mac auch den System-Cache und den Benutzer-Cache für jedes Benutzerprofil. Beschädigte und angesammelte Cache-Dateien können die Geschwindigkeit beim Zugriff auf Apps beeinträchtigen.

  • Öffnen Sie den Finder und drücken Sie die Tastenkombination "Befehl + Umschalt + G", um das Popup-Fenster "Gehe zu" zu öffnen.
  • Geben Sie ~/Library/Caches ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Los”.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Gehe zum Cache-Ordner

  • Sie werden viele Ordner haben, die jeweils viele Cache-Dateien enthalten.
  • Öffnen Sie jeden Ordner und löschen Sie die Cache-Dateien.
  • Drücken Sie danach erneut "Befehl + Umschalt + G" und gehen Sie zu /Library/Caches, um zum Ordner System-Caches zu gelangen.
  • Löschen Sie alle Cache-Dateien in Ordnern.

Sie können nur die Cache-Dateien und nicht die Ordner löschen. Andernfalls erstellen Sie eine Sicherungskopie aller Ordner und löschen Sie sie. Bei Problemen können Sie die Sicherungsordner wiederherstellen.

7 Grafische Effekte deaktivieren

Begeistert von dem transparenten Hintergrund und den Fenster-Minimierungseffekten. All diese Animationen werden auf Kosten der Geschwindigkeit gehen. Wenn Geschwindigkeit für Sie wichtig ist, deaktivieren Sie animierte Effekte auf Ihrem Mac.

  • Entfernen Sie den Geistereffekt der Minimierung, indem Sie zu "Apple-Menü> Systemeinstellungen> Dock" gehen. Wählen Sie „Effekt skalieren” für die Option „Fenster minimieren mit”.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Grafische Effekte in Mac deaktivieren

  • Deaktivieren Sie auch die Optionen „Vergrößerung”, „Animieren von Öffnungsanwendungen” und „Automatisch ausblenden und Schuhdock”.
  • Gehen Sie zu den Einstellungen für „Barrierefreiheit” und aktivieren Sie die Effekte „ Transparenz reduzieren ” und „Bewegung reduzieren”.

8 Deaktivieren Sie die FileVault-Verschlüsselung

FileVault ist eine integrierte Option zum Verschlüsseln und Schützen von Dateien auf Ihrem Mac. Das Verschlüsseln des Inhalts kann die Aktivitäten verlangsamen und Sie benötigen dies möglicherweise nicht, wenn Sie den Mac für den normalen Gebrauch verwenden.

  • Gehen Sie zu „Apple-Menü > Systemeinstellungen > Sicherheit und Datenschutz”.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „FileVault” und klicken Sie auf das Vorhängeschloss.
  • Geben Sie Ihre Administratordaten an, um die Einstellungen zu bearbeiten.
  • Klicken Sie zum Deaktivieren auf „FileVault deaktivieren…”.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Deaktivieren Sie FileVault auf dem Mac

Verwandte: Beheben Sie Probleme beim Laden von langsamen Apps und beschleunigen Sie Ihr iPhone.

9 Überwachen Sie Apps mit hohem CPU- und Speicherverbrauch

Die meisten Spiele-, Grafik- und Entwicklungs-Apps verbrauchen viel CPU und Speicher. Das Problem ist, dass es sich beim Multitasking mit anderen Apps auswirkt. Sie können den Ressourcenverbrauch überwachen, um Apps zu finden, die mehr CPU / RAM verbrauchen. Löschen Sie entweder diese Apps oder suchen Sie nach alternativen Apps für Ihre Verwendung.

  • Drücken Sie "Befehl + Leertaste" und öffnen Sie die Spotlight-Suche.
  • Geben Sie den Aktivitätsmonitor ein und öffnen Sie die Aktivitätsmonitor-App.
  • Suchen Sie auf den Registerkarten CPU und Arbeitsspeicher nach Apps mit hohem Ressourcenverbrauch.
  • Sie können den Prozess auswählen und auf die Schaltfläche X klicken kill.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Mac-Aktivitätsmonitor

10 Verwenden Sie Erste Hilfe, um Fehler zu überprüfen

Manchmal können die Volume-Fehler auf Ihrer Festplatte zu einer langsamen Leistung führen. Drücken Sie "Befehl + Leertaste" und öffnen Sie die App "Festplatten-Dienstprogramm". Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erste Hilfe”, um die Lautstärkefehler zu beheben und zu beheben.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Ausführen von FirstAid zur Behebung von Volumenfehlern

11 Löschen Sie die Einstellungsdatei für die App

Einzelne Apps speichern die benutzerdefinierten Einstellungen in einer Einstellungsdatei. Manchmal kann eine beschädigte Einstellungsdatei zu einem langsamen Laden dieser App führen.

  • Öffnen Sie den Finder und navigieren Sie zum Menüpunkt „Gehe zu > Gehe zu Ordner”.
  • Geben Sie „~/Library/Preferences” ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Go”.
  • Löschen Sie die plist-Datei für diese App. Beispielsweise speichert Google Chrome die Einstellungen auf dem Mac unter dem Dateinamen „com.google.Chrome.plist”.
  • Der Mac generiert die Einstellungsdatei automatisch, wenn Sie die App das nächste Mal öffnen.

Sie können die Einstellungsdatei auch an einem anderen Ort sichern und bei Bedarf wiederherstellen.

12 Ändern Sie den Standardordner beim Öffnen des Finder

Finder ist der Datei-Explorer für Ihren Mac. Standardmäßig wird es mit dem Ordner "Neueste" geöffnet, in dem alle kürzlich verarbeiteten Elemente angezeigt werden. Dies kann sich auf die Geschwindigkeit auswirken, wenn Sie viele aktuelle Elemente haben. Sie können den standardmäßigen Öffnungsordner in den Einstellungen ändern.

  • Öffnen Sie den Finder und drücken Sie die Tasten "Befehl +". Oder gehen Sie zum Menüpunkt „Finder > Einstellungen…”.
  • Klicken Sie im Popup auf die Registerkarte „Allgemein” und wählen Sie „ Desktop ” oder einen anderen sauberen Ordner im Dropdown-Menü „Neue Finder-Fenster anzeigen”.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Finder-Einstellungen ändern

  • Gehen Sie zur Registerkarte "Sidebar" und wählen Sie die Elemente aus, die Sie in der Finder-Sidebar anzeigen möchten.
  • Deaktivieren oder löschen Sie auf der Registerkarte "Tags" nicht verwendete Tags, um die Unordnung zu reduzieren.

13 Bereinigung des Browserverlaufs für Safari

Wenn Webseiten in Safari langsam geladen werden, können Sie versuchen , den Browserverlauf im Browser zu löschen. Gehen Sie zu „Verlauf > Verlauf löschen”, um alle gespeicherten historischen Elemente und Caches in Safari zu löschen.

Wenn das nicht hilft, ändern Sie den Browser auf Google Chrome.

14 Spotlight-Suchindexierung prüfen

Die Spotlight-Suche hilft, die Dateien auf Ihrem Mac schnell zu finden. Es muss alle Daten auf Ihrem Mac indizieren, bevor die Ergebnisse vorgeschlagen werden. Ein guter Hinweis auf einen langsamen Mac ist die Anzeige des Indizierungs-Fortschrittsbalkens in der Spotlight-Suche.

Sie können die Indizierungsoptionen auf Ihrem Mac anpassen, um die Suchgeschwindigkeit der Spotlight-Suche zu verbessern.

  • Gehen Sie zu „Apple-Menü > Systemeinstellungen… > Spotlight”.
  • Deaktivieren Sie auf der Registerkarte "Suchergebnisse" unnötige Kategorien, die in der Suche angezeigt werden sollen.
  • Gehen Sie zum Tab "Datenschutz" und fügen Sie Standorte hinzu, die von der Suche ausgeschlossen werden sollen.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Indizierung von Spotlight-Suchelementen deaktivieren

15 iCloud-Synchronisierung

Mit den iCloud- Einstellungen können Sie die Inhalte auf Ihrem Mac und dem iCloud-Speicher synchronisieren. Sie können die automatische Synchronisierung von Mac-Daten mit dem iCloud-Konto aktivieren. Dies wird in iCloud gespeichert, wenn Sie Dateien auf Ihrem Mac ändern. Darüber hinaus wird jede neue Datei, die Sie erstellen, sofort mit iCloud synchronisiert. In diesem Fall wird im Finder der kreisförmige Fortschrittsbalken für iCloud Drive ausgeführt.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

ICloud Drive-Synchronisierung

Obwohl es Ihnen hilft, geräteübergreifend auf Ihre Dateien zuzugreifen, stellen Sie sicher, dass Sie nur die erforderlichen Ordner für die automatische Synchronisierung auswählen. Insbesondere das Synchronisieren von „Desktop- und Dokumentenordnern” verbraucht Ressourcen auf Ihrem Mac und beeinflusst Ihre anderen Aktivitäten.

  • Gehen Sie zu „Apple-Menü > Systemeinstellungen… > iCloud”.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Optionen" bei "iCloud Drive".
  • Deaktivieren Sie Elemente, die Sie nicht synchronisieren möchten.
  • Aktivieren Sie außerdem die Option „Mac-Speicher optimieren”, um alte Dateien nur in iCloud zu speichern, ohne mit dem Mac zu synchronisieren.

Wie behebt man ein langsames MacBook und MacBook Pro?

Wählen Sie Elemente für iCloud Sync

16 macOS aktualisieren

Apple veröffentlicht regelmäßig Upgrades, um die Sicherheit zu verbessern und die Funktionen zu verbessern. Es ist eine gute Idee, Ihren Mac auf dem neuesten Stand zu halten, damit er schnell funktioniert. Die Software-Update-Option ist in den Systemeinstellungen verfügbar. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie macOS aktualisieren.

Denken Sie daran, dass ein Upgrade Ihren alten Mac manchmal sehr langsam macht. Wenn Sie also ältere Modelle haben, ignorieren Sie besser die wichtigsten Updates der Betriebssystemversion.

Abschluss

Wir hoffen, dass Ihnen eine der oben genannten Lösungen geholfen hat, den langsamen Mac zu reparieren. Es gibt viele andere Apps von Drittanbietern außerhalb des Mac App Store, um Ihren Mac zu beschleunigen. Wir haben Dr. Cleaner bereits erwähnt, eine App Store-App kann helfen, den Speicherplatz zu bereinigen. Wenn Sie ernsthafte Verzögerungsprobleme haben, empfehlen wir Ihnen, sich im Apple Store oder bei den autorisierten Verkäufern zu erkundigen.

Abschluss

Wir hoffen, dass Ihnen eine der oben genannten Lösungen geholfen hat, den langsamen Mac zu reparieren. Es gibt viele andere Apps von Drittanbietern außerhalb des Mac App Store, um Ihren Mac zu beschleunigen. Wir haben Dr. Cleaner bereits erwähnt, eine App Store-App kann helfen, den Speicherplatz zu bereinigen. Wenn Sie ernsthafte Verzögerungsprobleme haben, empfehlen wir Ihnen, sich im Apple Store oder bei den autorisierten Verkäufern zu erkundigen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen