TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

15

Mit dem Flash-Plugin können Benutzer andere Multimedia- und RIA-Dateien (Rich Internet Applications) auf Webseiten verwenden. Es spielt eine zentrale Rolle bei der Einführung von Animation, Gaming und Video im Web. Obwohl Flash an Popularität wie HTML5 verliert, müssen Sie möglicherweise Seiten laden, die das Plugin verwenden.

Verwandte: Wie aktiviere oder deaktiviere ich Flash in Chrome Mac?

Sind Sie schon einmal auf das Problem gestoßen, das Chrome anzeigt: "Flash-Plug-in kann nicht geladen werden". Flash-Fehler können frustrierend und unangenehm sein, da Sie die Informationen möglicherweise nicht von anderen Webseiten abrufen können. Sie können beispielsweise Ihren Favoriten nicht abspielen Flash-Spiel auf anderen Websites Dieser Beitrag konzentriert sich auf die Behebung von Flash-Fehlern in Chrome.

Was verursacht Flash-Fehler in Chrome?

Es gibt verschiedene Gründe für Flash-Fehler in Chrome, darunter:

  • Flash Player in Chrome oder PC deaktiviert.
  • Site blockiert die Ausführung von Flash.
  • Probleme mit Ihrer Grafikkarte.
  • Konflikt Flash-Installationen.

In jedem Fall können Sie eine der folgenden Lösungen ausprobieren:

1 Überprüfen und aktivieren Sie Flash in Chrome

Wenn ein Flash-Fehler auftritt, sollten Sie zuerst bestätigen, dass der Flash Player in Chrome aktiviert ist.

  • Klicken Sie auf das Chrome-Anpassungsmenüsymbol und wählen Sie unten in den Menüelementen "Einstellungen".
  • Erweitern Sie unten auf der Einstellungsseite die "Erweiterten" Einstellungen.
  • Suchen Sie im Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit” nach „Inhaltseinstellungen” und klicken Sie darauf.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Inhaltseinstellungen in Chrome

  • Scrollen Sie nach unten, um die "Flash" -Einstellungen zu finden und zu erweitern.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Blitzeinstellungen

  • Schalten Sie den „Flash”-Schalter ein und vergewissern Sie sich, dass die Site, die Sie laden möchten, nicht unter „Blockierte Sites” aufgeführt ist.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Blitz aktivieren

  • Starten Sie den Browser neu, um zu sehen, ob das Flash-Plugin funktioniert.

2 Flash auf der Site zulassen

Sie können die Ausführung von Flash auf einer bestimmten Website über die Chrome-Site-Einstellungen zulassen.

  • Öffnen Sie die Website, die den Flash-Fehler im Chrome-Browser anzeigt.
  • Klicken Sie auf das Vorhängeschloss-Symbol links in der Adressleiste (direkt vor der URL) und gehen Sie zu „Site-Einstellungen”.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Öffnen Sie die Site-Einstellungen in Chrome

  • Erweitern Sie die Option "Flash", indem Sie auf den nach unten weisenden Pfeil klicken und "Zulassen" auswählen.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Flash zulassen

  • Beenden Sie den Browser und öffnen Sie ihn erneut, um zu sehen, ob der Fehler behoben wurde.

3 Aktualisieren Sie das Flash Player-Plug-in in Chrome

Ein veralteter Flash Player kann auf einer bestimmten Site möglicherweise nicht geladen werden. Glücklicherweise können Sie das Flash Player-Plugin in Chrome problemlos aktualisieren.

  • Geben Sie die URL „chrome://components/” in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Suchen Sie nach „Adobe Flash Player” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Updates suchen”.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Adobe Flash Player in Chrome aktualisieren

  • Chrome sucht nach verfügbaren Updates, die Sie installieren können. Installieren Sie die Updates und starten Sie Chrome neu.

4 Browser-Cache löschen

Sie können das Flash-Problem beheben, indem Sie den Cache Ihres Chrome-Browsers leeren.

  • Öffnen Sie die Chrome-Einstellungen und erweitern Sie die "Erweiterten" Einstellungen am unteren Rand der Einstellungsseite.
  • Scrollen Sie zum unteren Rand des Segments „Datenschutz und Sicherheit” und klicken Sie auf den Pfeil „ Browserdaten löschen “.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Browserdaten löschen

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Bilder und Dateien im Cache" und klicken Sie dann unten auf die blaue Schaltfläche "Daten löschen".

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Gesamten Browserverlauf löschen

5 Chrome-Browser aktualisieren

Das Aktualisieren Ihres Browsers kann verschiedene Fehler beheben, einschließlich Flash Player-Probleme. So aktualisieren Sie Chrome:

  • Gehen Sie zum Chrome-Menü, bewegen Sie die Maus über „Hilfe” und wählen Sie „Über Google Chrome”.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Über Chrome

  • Chrome sucht automatisch nach verfügbaren Updates und installiert diese.

6 Benennen Sie „Pepflashplayer.dll” um oder löschen Sie den Ordner „PepperFlash” in Windows

Die Datei flashplayer.dll kann manchmal die Ursache des Flash-Problems in Chrome sein und das Umbenennen der Datei könnte das Problem beheben.

  • Schließen Sie zunächst alle geöffneten Chrome-Windows oder -Anwendungen.
  • Drücken Sie die Tasten "Win + R" auf Ihrer Tastatur und geben Sie "%localappdata%" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den lokalen AppData-Ordner des Benutzers zu öffnen.
  • Navigieren Sie über „Google > Chrome > Userdata” und öffnen Sie den Ordner „PepperFlash”.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Pepper Flash-Ordner

  • Öffnen Sie den nummerierten Ordner und klicken Sie zweimal auf den „pepflashplayer”, um ihn umzubenennen.

Wie behebt man Flash-Fehler in Google Chrome?

Pepflash umbenennen

  • Sie können in etwas wie „pepflashplayerX.dll” umbenennen und dann den Datei-Explorer schließen.
  • Öffnen Sie Chrome und testen Sie, ob Flash auf der Website funktioniert.
  • Wenn diese Option fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise den Ordner „Pepperflash” löschen. Klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie im Kontextmenü Löschen aus .

Abschluss

Während der Flash Player in Chrome durch andere Technologien ersetzt wird, müssen einige Websites das Plugin laden. Da Chrome nicht mehr wie vor einigen Jahren auf Flash angewiesen ist, können Benutzer Flash möglicherweise nicht immer aktivieren. Glücklicherweise können Sie im Falle eines Flash-Fehlers bei der Verwendung von Chrome eine der oben genannten Optionen ausprobieren, um das Problem zu beheben. Wenn eine Lösung fehlschlägt, müssen Sie möglicherweise eine Kombination mehrerer Tests und Korrekturen ausprobieren. Andere Flash-Fixes beinhalten die Neuinstallation von Chrome und die Aktualisierung der Grafikkartentreiber.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen