TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

24

Die CPU, auch als Prozessor bekannt, ist wie das „Gehirn” eines Computersystems, in dem alle Anweisungen verarbeitet werden. Genau wie das menschliche Gehirn kann die CPU mit zu vielen Prozessen oder einer einzigen sperrigen Aufgabe überfordert sein. Wenn Aufgaben zu viel erfordern des CPU-Speichers verlangsamen sie die Leistung Ihres Computers.

Glücklicherweise können Sie dies vermeiden, indem Sie ressourcenintensive Apps vermeiden und nur wenige Apps gleichzeitig öffnen. Das Problem mit der hohen CPU-Auslastung kann jedoch auf einige Hintergrundprozesse oder Fehler in einigen Prozessen zurückzuführen sein. In jedem Fall hilft Ihnen dieser Artikel, Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows 10 PC zu beheben.

Überwachen der CPU-Auslastung Ihres PCs

Wenn Ihr PC länger als normal braucht, um Apps zu öffnen, oder er hängt und einfriert, kann dies an einer hohen CPU-Speicherauslastung liegen.

  • Um die CPU-Auslastung zu überprüfen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und klicken Sie dann im Kontextmenü auf "Task-Manager".
  • Wechseln Sie auf den Reiter „Leistung” und Sie sehen die Leistungsdetails für CPU, RAM und Speicher.
  • Eine CPU-Auslastung von 0 – 10 % ist normal (im Leerlauf), aber wenn sie ständig über diesem Bereich liegt, müssen Sie die Auslastung senken.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

CPU-Leistung

Methode 1: Schließen des CPU-intensiven Prozesses

Sie können im Task-Manager einige der Prozesse schließen oder das Beenden eines nicht reagierenden Programms erzwingen .

  • Wechseln Sie in den Reiter „Prozesse” und klicken Sie auf die Spalte „CPU”, um die Prozesse nach ihrer CPU-Auslastung zu sortieren.
  • Identifizieren Sie den Benutzerprozess mit der höchsten Auslastung, klicken Sie darauf und dann unten auf die Schaltfläche „Aufgabe beenden”.

Methode 2: Scannen Sie Ihren Computer auf Viren

Wenn Sie sicherstellen, dass Ihr PC frei von Antiviren- oder Malware-Programmen ist, kann das Problem mit der hohen CPU-Auslastung behoben werden.

  • Wenn Sie Windows 10 verwenden, können Sie den integrierten Windows-Verteidiger verwenden, um Viren zu scannen und zu entfernen.
  • Windows Defender findet jedoch möglicherweise einige Malware-Programme nicht, sodass Sie möglicherweise eine erweiterte Sicherheitslösung benötigen, um alle fehlerhaften Programme und Dateien zu entfernen.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

PC scannen

Methode 3: Optimieren Sie Ihre Windows-Leistung

Anpassen der Systemleistungsoptionen

  • Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf „ Dieser PC ” und öffnen Sie „Eigenschaften”.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Computereigenschaften

  • Dies öffnet die Systeminformationsseite. Gehen Sie zu "Erweiterte Systemeinstellungen" im linken Seitenleistenmenü.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Systeminformationen

  • Klicken Sie im Systemeigenschaftenfenster auf der Registerkarte „Erweitert” auf die Schaltfläche „Einstellungen…” im Abschnitt „Leistung”.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Erweiterte Systemeinstellungen

  • Das Fenster „Leistungsoptionen” wird geöffnet. Gehen Sie zur Registerkarte „Visuelle Effekte” und aktivieren Sie die zweite Option „Für beste Leistung anpassen”.
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen „Übernehmen” gefolgt von „OK”, um die Änderungen zu speichern und das Fenster mit den Systemeigenschaften zu schließen.

Deaktivieren Sie unnötige Startprogramme

Zu viele Startup-Apps können den CPU-Speicher Ihres Systems ausschöpfen. Sie müssen Startprogramme stoppen, die Sie nicht benötigen, um die CPU-Auslastung zu senken.

  • Öffnen Sie den Task-Manager, Registerkarte „ Start “, um die Liste aller Apps anzuzeigen, die beim Booten Ihres Computers gestartet werden.
  • Klicken Sie zum Deaktivieren mit der rechten Maustaste auf ein Programm und wählen Sie "Deaktivieren".

Ändern Sie die Programmaffinität, um die CPU-Auslastung zu begrenzen

Im Task-Manager können Sie einem bestimmten Prozessor ein Programm zuweisen, um zu verhindern, dass es zu viel CPU-Speicherplatz beansprucht.

  • Gehen Sie dazu im Task-Manager auf die Registerkarte „Details”, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Programm, das Sie zuweisen möchten, und klicken Sie auf „Affinität festlegen”.
  • Weisen Sie den Prozess/das Programm einem oder mehreren Prozessoren zu und klicken Sie auf die Schaltfläche „OK”.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Programmaffinität ändern

Passen Sie die Einstellungen der Energiesparoptionen an

  • Geben Sie im Windows-Suchfeld "Energiepläne" ein und wählen Sie aus dem Ergebnis "Energiesparplan bearbeiten".

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Energieoptionen bearbeiten

  • Öffnen Sie im resultierenden Fenster den Link "Erweiterte Energieeinstellungen ändern".

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Erweiterte Energieeinstellungen

  • Dies öffnet das Popup "Energieoptionen". Suchen Sie nach „Prozessor-Energieverwaltung” und klicken Sie, um die Optionen zu erweitern.
  • Ändern Sie den minimalen und maximalen Prozessorstatus auf etwa 70 %, klicken Sie dann auf „Übernehmen” und „OK”, um die Änderungen zu speichern.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Prozessorstatus anpassen

Methode 4: Beheben fehlerhafter Treiber zur Behebung von CPU-Auslastungsproblemen

Fehlerhafte Gerätetreiber können zu übermäßiger CPU-Auslastung führen und das Beheben von Treiberproblemen senkt die Nutzung und verbessert die PC-Leistung.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Startschaltfläche von Windows 10 und klicken Sie im angezeigten Menü auf „ Geräte-Manager “.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Kategorie „Festplattenlaufwerke” und wählen Sie die Option „Nach Hardwareänderungen suchen”.

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Nach Änderungen suchen

  • Wenn Sie Änderungen feststellen, die das Problem mit der hohen CPU-Auslastung verursachen könnten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das betroffene Gerät und aktualisieren Sie den Treiber. Sie können den Treiber auch deinstallieren und dann erneut installieren .

Wie behebt man Probleme mit hoher CPU-Auslastung in Windows-PCs?

Treiber aktualisieren

Einpacken

Die hohe CPU-Auslastung ist ein vielfältiges Thema, daher können die möglichen Ursachen unbegrenzt sein. Die oben genannten Methoden beheben häufige Ursachen für eine hohe CPU-Auslastung, aber die Liste ist lang. Wenn keine der oben genannten Maßnahmen das Problem löst, können Sie auch Folgendes versuchen:

  • Suchen und installieren Sie verfügbare Windows 10-Updates.
  • Deaktivieren Sie Windows 10-Benachrichtigungen.
  • Stoppen Sie unnötige Hintergrunddienste.
  • Warten Sie Ihre Computerlüfter.
  • Aktualisieren/ersetzen Sie Ihre Hardware.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen