TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

11

Datenbankdetails müssen während der manuellen Installation Ihrer WordPress- Site bereitgestellt werden, damit WordPress eine Verbindung mit der Datenbank herstellen kann, um Ihre Inhalte zu speichern. Es wird auch empfohlen, aus Sicherheitsgründen Ihre Datenbank mit einem komplexen Benutzernamen und Passwort zu erstellen. Hier besprechen wir Schritt für Schritt, wie Sie eine WordPress-Datenbank in einem Bluehost-Hosting-Konto erstellen.

Schritt 1 – Zugriff auf MySQL-Datenbanken

Melden Sie sich bei Ihrem Bluehost-Hosting-Konto an und gehen Sie zu cPanel. Klicken Sie auf das Symbol "MySQL-Datenbanken", das im Abschnitt "Datenbanktools" verfügbar ist.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Datenbank mit MySQL-Datenbanken erstellen

Schritt2 – Neue Datenbank erstellen

Navigieren Sie zum Abschnitt "Neue Datenbank erstellen" auf der Registerkarte "Datenbanken". Geben Sie einen Datenbanknamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Datenbank erstellen”.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Geben Sie den Datenbanknamen ein und erstellen Sie eine Datenbank

Schritt 3 – Neuen Benutzer erstellen

Der nächste Schritt besteht darin, einen neuen Benutzer im Abschnitt „Neuen Benutzer hinzufügen” zu erstellen. Geben Sie einen Namen und ein Passwort ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Benutzer erstellen”.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Erstellen Sie einen neuen Benutzer für die Datenbank

Schritt 4 – Benutzername und Datenbank verbinden

Jetzt haben Sie einen Benutzernamen und eine Datenbank, verbinden Sie sie im Abschnitt „Benutzer zur Datenbank hinzufügen”. Wählen Sie den Benutzernamen und die Datenbank aus der Dropdown-Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen”.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Benutzer zur Datenbank hinzufügen

Sie werden aufgefordert, dem Benutzer die erforderlichen Berechtigungen zum Ändern der Datenbank zu erteilen. Wählen Sie „Alle Berechtigungen”, um diesem Benutzer vollständigen Zugriff auf die Datenbank zu gewähren.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Gewähren Sie dem Datenbankbenutzer Berechtigungen

Datenbank mit WordPress verbinden

Jetzt ist Ihre Datenbank fertig und der letzte Schritt besteht darin, sie mit Ihrer WordPress-Site zu verbinden. Während des Installationsvorgangs fordert WordPress Sie auf, Datenbankdetails einzugeben, wobei Sie den Datenbanknamen, den Benutzernamen und das Passwort wie in den obigen Schritten erstellt eingeben müssen. Die andere Möglichkeit besteht darin, die Datei wp-config.php zu ändern und die Datenbankdetails hinzuzufügen. Nach erfolgreicher Verbindung können Sie auf Ihr WordPress-Admin-Dashboard zugreifen.

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

wp-config php-Datei ändern

Wie erstelle ich eine WordPress-Datenbank in Bluehost?

Eingeben von Datenbankdetails während der WordPress-Installation

Der Hostname für Ihre Datenbank ist immer „localhost”, wenn dies nicht funktioniert, verwenden Sie den Bluehost-Servernamen boxxxxx.bluehost.com als Hostnamen. Sie können diesen Servernamen im Abschnitt „Hinweis” des Bildschirms „MySQL-Datenbank” sehen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen