TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

33

Manchmal können die Dinge mit Ihrem Windows-PC schrecklich schief gehen. Dies geschieht normalerweise insbesondere nach einer kürzlich erfolgten Software- oder Treiberinstallation, die verheerende Auswirkungen hat und das System verlangsamt, "einfriert" oder sich abnormal verhält. Glücklicherweise verfügt Microsoft Windows über ein Wiederherstellungstool namens Systemwiederherstellung, mit dem Sie diese Anomalien beheben können. Mit diesem Tool können Sie die an Ihrem System vorgenommenen Änderungen auf eine Zeit zurücksetzen, in der alles gut funktioniert hat.

Die Systemwiederherstellung macht Änderungen an Ihren Windows 10-Registrierungsschlüsseln, Windows-Dateien und -Einstellungen rückgängig und stellt sie auf ihre vorherigen Einstellungen wieder her, bevor alles durcheinander ging. Es ist daher für jeden Windows-Benutzer unerlässlich, einen Wiederherstellungspunkt auf seinem PC zu erstellen, damit er das System in der Zeit zurücksetzen kann, als es noch einwandfrei funktionierte. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 erstellen. Anstelle der Wiederherstellung können Sie auch versuchen, Ihren PC zur Fehlerbehebung im abgesicherten Modus zu starten.

Verwalten des Systemwiederherstellungspunkts in Windows 10

  1. Systemwiederherstellungspunkt erstellen
  2. Rollback mit Wiederherstellungspunkt
  3. Beheben und Beheben von Problemen im Zusammenhang mit der Systemwiederherstellung

1 Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt?

Geben Sie zunächst „Systemwiederherstellung” in das Suchfeld in der Taskleiste ein, wie unten gezeigt. Klicken Sie unter „Beste Übereinstimmung” auf die Option „Wiederherstellungspunkt erstellen”.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Suchen Sie die Wiederherstellungspunktoption in Windows 10

Sie sehen ein Popup-Dialogfeld „Systemeigenschaften”. Gehen Sie zur Registerkarte "Systemschutz" und suchen Sie im Abschnitt "Schutzeinstellungen". Klicken Sie auf das Hauptlaufwerk und klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Erstellen".

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Systemwiederherstellungspunkt erstellen

Ein weiteres Dialogfeld wird geöffnet, in dem Sie aufgefordert werden, eine Beschreibung für Ihren Wiederherstellungspunkt einzugeben.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Geben Sie den Namen für den Wiederherstellungspunkt ein

Nachdem Sie die Beschreibung eingegeben haben, klicken Sie auf „Erstellen”. Danach beginnt das System mit der Erstellung eines Wiederherstellungspunkts. Dies dauert etwa 2-3 Minuten. Nach erfolgreicher Erstellung des Wiederherstellungspunkts wird eine Popup-Eingabeaufforderung angezeigt, die die erfolgreiche Erstellung des Wiederherstellungspunkts anzeigt. Klicken Sie auf „Schließen” und klicken Sie auf „OK”.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Wiederherstellungspunkt erfolgreich erstellt

2 So führen Sie ein Rollback mithilfe des Wiederherstellungspunkts durch

Nachdem wir nun erfolgreich einen Systemwiederherstellungspunkt erstellt haben, wie können wir die Zeit zurückdrehen, falls wir auf eine Anomalie im System stoßen? Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Wiederherstellungspunkt zu verwenden.

Geben Sie, wie bereits erwähnt, in der Taskleiste „Systemwiederherstellung” ein und klicken Sie auf „Wiederherstellungspunkt erstellen”. Klicken Sie im Dialogfeld "Systemeigenschaften" auf die Option "Systemwiederherstellung" auf der Registerkarte "Systemschutz".

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Rollback zum Systemwiederherstellungspunkt

Klicken Sie im Dialogfeld „Systemwiederherstellung” auf „Weiter”.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Assistent zur Systemwiederherstellung

Mögliche Wiederherstellungspunkte werden aufgelistet. Sie können wählen, was Sie bevorzugen, aber es wird bevorzugt, dass Sie den neuesten Wiederherstellungspunkt auswählen.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Wiederherstellungspunkte anzeigen

Unten links sehen Sie ein Kontrollkästchen "Wiederherstellungspunkte anzeigen". Aktivieren Sie es, um weitere Wiederherstellungspunkte anzuzeigen. In meinem Fall waren zusätzliche Wiederherstellungspunkte wie unten aufgeführt. Wie Sie vielleicht bemerkt haben, können Wiederherstellungspunkte auch automatisch vom System während Ereignissen wie dem Aktualisieren von Windows und der Deinstallation von Software erstellt werden, um nur einige zu nennen.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Zeige mehr Wiederherstellungspunkte

Nachdem Sie Ihren bevorzugten Wiederherstellungspunkt ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Fertig stellen”. Danach beginnt das System, sich selbst für die Systemwiederherstellung zu konfigurieren und wird neu gestartet, um die vorgenommenen Änderungen zu übernehmen. Dieser Vorgang dauert eine Weile und kann bis zu 10 Minuten dauern. Dies bringt Ihren PC zu einem früheren Zeitpunkt vor dem Wiederherstellungspunkt, an dem alles ordnungsgemäß funktioniert hat.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Wiederherstellungspunkt bestätigen

3 Fehlerbehebung bei Problemen mit dem Systemwiederherstellungspunkt

Bei der Verwendung der Systemwiederherstellungspunktfunktion in Windows 10 können Sie verschiedene Probleme vorhersehen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, um sicherzustellen, dass die Funktion ordnungsgemäß funktioniert.

3.1. Schutz aktivieren

Standardmäßig ist der Systemschutz in Windows 10 für das Installationslaufwerk (normalerweise Laufwerk C) aktiviert. In bestimmten Fällen, insbesondere nach dem automatischen Upgrade, wurde es jedoch möglicherweise deaktiviert. Wählen Sie in diesem Fall im Dialogfeld „Systemeigenschaften” das Installationslaufwerk und klicken Sie auf die Schaltfläche „Konfigurieren…”. Sie erhalten ein neues Dialogfeld mit dem Namen „System Protection for Local Disk”. Hier können Sie den Systemschutz aktivieren , indem Sie die Option „Systemschutz aktivieren ” auswählen.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Systemschutz aktivieren

3.2. Aktivieren Sie die Systemwiederherstellung über den Gruppenrichtlinien-Editor

Drücken Sie die Tastenkombination "Win + R", um das Dialogfeld "Ausführen" zu öffnen. Geben Sie „gpedit.msc” ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie werden sehen, dass „Lokaler Gruppenrichtlinien-Editor” geöffnet wird. Navigieren Sie zur Option „Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Systemwiederherstellung”. Klicken Sie auf die Registerkarte "Standard", stellen Sie hier sicher, dass der Status für beide Einstellungen "Konfiguration deaktivieren" und Systemwiederherstellung deaktivieren" als "Nicht konfiguriert" angezeigt wird.

Wie erstelle ich einen Systemwiederherstellungspunkt in Windows 10 PC?

Aktivieren Sie die Systemwiederherstellung über den Gruppenrichtlinien-Editor

Wenn der Status unterschiedlich ist, doppelklicken Sie und setzen Sie die Option für beide Optionen auf „Nicht konfiguriert”.

3.3. Im Allgemeinen werden während kritischer Installationen wie Windows-Upgrades automatische Wiederherstellungspunkte erstellt. Sie können auch wie oben beschrieben einen manuellen Wiederherstellungspunkt erstellen, bevor Sie Apps und Software installieren.

3.4. Stellen Sie sicher, dass Sie auf jeder Festplattenpartition ausreichend Speicherplatz zum Speichern von Systemwiederherstellungspunkten zuweisen.

3.5. Wenn das System eine Wiederherstellung nicht zulässt, überprüfen Sie Ihren Computer auf Malware und scannen Sie ihn gründlich mit der neuesten Antivirensoftware.

Abschluss

In diesem Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen und Ihr System zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen oder zurücksetzen können, zu dem Ihr PC einwandfrei funktionierte. Wir haben auch gesehen, dass Wiederherstellungspunkte auch automatisch vom System erstellt werden können. Vielleicht ist es wichtig zu beachten, dass während der Systemwiederherstellung nur Windows-Dateien und -Einstellungen zurückgesetzt werden; persönliche Dateien bleiben erhalten.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen