TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

8

Viele Blogger haben lange Tutorial-Artikel geschrieben. Die Wirksamkeit des Artikels liegt jedoch nicht in der Länge und hängt von den Ergebnissen Ihres Aufrufs zum Handeln ab. WordPress ermöglicht es Ihnen, Call-to-Action-Abschnitte auf verschiedene Weise einzufügen. Der effektivste und attraktivste Weg ist das Hinzufügen der oberen Benachrichtigungsleiste. Wenn Sie nach dem Hinzufügen der oberen Benachrichtigungsleiste in WordPress suchen, erklären wir in diesem Artikel mehrere Möglichkeiten.

Beispiele für die Top-Benachrichtigungsleiste

Bevor wir fortfahren, zeigen wir Ihnen zunächst einige Beispiele für die wichtigsten Widgets der Benachrichtigungsleiste in WordPress. Das erste Beispiel stammt von der beliebten, leichtgewichtigen Website GeneratePress. Sie bieten den Rabatt auf das GeneratePress-Thema mit zwei Call-to-Action-Buttons in der Leiste an.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

GeneratePress Top-Benachrichtigungsbeispiele

Das zweite Beispiel ist eine weitere beliebte Astra-Themen-Website. Hier sehen Sie einen Sonderangebotstext mit Countdown-Timer.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Astra Top-Benachrichtigung

Sie können Hunderte solcher Beispiele im ganzen Internet sehen und es ist eine einfache Aufgabe, Ihre eigenen auf Ihrer Website zu erstellen.

Optionen zum Hinzufügen der oberen Benachrichtigungsleiste in WordPress

Hier sind einige der Optionen, die Sie verwenden können.

  • Dediziertes Benachrichtigungsleisten-Plugin
  • Mehrzweck-Plugins
  • Verwenden von Designoptionen mit der WordPress-Hook-API
  • Einbettungen von Drittanbietern verwenden
  • Verwenden Sie Ihr eigenes benutzerdefiniertes CSS

1 Verwenden von dedizierten Benachrichtigungsleisten-Plugins

Wir empfehlen, diese Option zu verwenden, da sie mit minimalem Aufwand einfach zu steuern und anzupassen ist. Außerdem können Sie zu diesem Zweck viele kostenlose Plugins erhalten, anstatt nach einem Premium-Plugin zu suchen, und hier werden wir es mit dem Easy Notification Bar-Plugin erklären. Das Plugin verwendet die wp_body_open Hook-API, um die Benachrichtigung über dem Body-Bereich Ihrer Site einzufügen. Daher funktioniert es mit allen Themes, die die neuesten WordPress-Standards verwenden. Installieren und aktivieren Sie zuerst das Easy Notification Bar-Plugin.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Einfache Benachrichtigungsleiste installieren

Gehen Sie danach zum Abschnitt "Plugins > Installierte Plugins". Klicken Sie auf den Link "Einstellungen" unter dem Easy Notification Bar-Plugin.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Einfache Einstellungen für die Benachrichtigungsleiste

Anpassen der Plugin-Einstellungen

Das Plugin bietet keine separate Einstellungsseite. Es fügt alle Optionen im standardmäßigen WordPress-Anpasserabschnitt hinzu. Der Vorteil auf diese Weise besteht darin, dass Sie die Benachrichtigungsleiste in der Desktop- und mobilen Ansicht einfach in der Vorschau anzeigen können, bevor Sie sie live veröffentlichen.

Hier sind die Optionen, die Sie mit dem Plugin anpassen können.

  • Benachrichtigungsleiste aktivieren – Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, um die Live-Vorschau Ihrer Benachrichtigungsleiste in der Vorschau anzuzeigen. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie die Ansicht auf Desktop, Tablet und Handy ändern können, um das Aussehen der Leiste zu bestätigen, ohne die Änderungen zu veröffentlichen.
  • Schließen-Symbol anzeigen – Wenn Sie möchten, dass die Benutzer die Leiste schließen, aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen. Andernfalls können Benutzer die Leiste nicht schließen und sie wird immer oben auf Ihren Seiten angezeigt.
  • Schließen-Symbol – Wählen Sie einfache oder umrissene Symbole für die Schließen-Schaltfläche.
  • Sticky aktivieren – Aktivieren Sie diese Option, um Ihre Benachrichtigung klebend zu machen, wenn Benutzer im Inhaltsbereich Ihrer Seiten nach unten scrollen.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Einfache Einstellungen für die Benachrichtigungsleiste im Customizer

  • Nur auf der Startseite deaktivieren – Aktivieren Sie diese Option, um die Benachrichtigungsleiste nur auf Ihrer Homepage zu deaktivieren.
  • Nachricht – Das Plugin füllt eine Beispielnachricht in das Feld aus, löscht diese und fügt Ihre benutzerdefinierte Nachricht hinzu, die in der Leiste angezeigt wird.
  • Hintergrund-/Textfarbe – Wenden Sie Hintergrund- und Schriftfarben für Ihre Leiste und Ihren Text an.
  • Text ausrichten – Richten Sie den Text innerhalb der Leiste nach links, rechts oder mittig aus.
  • Systemschriftartfamilie – Verwenden Sie diese Option, um die Systemschriftart für den Textinhalt in Ihrer Benachrichtigungsleiste zu laden. Andernfalls verwendet das Plugin die Standardeinstellungen Ihres Themes auch für die Benachrichtigungsleiste.
  • Schriftgröße – Geben Sie die Schriftgröße wie 18px ein, um eine andere Textgröße im Vergleich zu Ihrem Hauptteil zu haben.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Anpassen der Benachrichtigungsleiste

  • Schaltflächentext und Link – fügen Sie Text und Link für Ihre Schaltfläche hinzu
  • Link-Parameter – Sie können den Button-Link als nofollow, gesponsert und in einem neuen Fenster öffnen.

Nachdem Sie Ihre Einstellungen angepasst haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen”, um die obere Benachrichtigungsleiste auf Ihrer Live-Site in Aktion zu sehen. Wie Sie im folgenden Screenshot sehen können, sieht es ähnlich aus wie die oben erläuterten professionellen Website-Beispiele.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Veröffentlichte Benachrichtigungsleiste

Alternative Option – FooBar

Wie der Name schon sagt, können Sie mit dem Easy Notification Bar-Plugin eine einfache Leiste oben ohne weitere Optionen erstellen. Sie können beispielsweise nicht nur auf Seiten deaktivieren oder aktivieren, die Sie benötigen. Wenn Sie eine Benachrichtigungsleiste für Ihre WordPress-Site mit mehr Optionen benötigen, probieren Sie das FooBar-Plugin aus.

  • Nach der Installation des Plugins können Sie die Demos importieren, die Sie bearbeiten und wiederverwenden können.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Demoleisten importieren

  • Sie können Benachrichtigungen, Cookie-Benachrichtigungen und Handlungsaufforderungen mit einem einzigen Plugin erstellen.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Neue Benachrichtigungsleiste in FooBar erstellen

  • Sehen Sie sich die Leiste direkt in Ihrem Admin-Bereich oder im Frontend an, ohne sie tatsächlich zu veröffentlichen.
  • Passen Sie Position, Sichtbarkeit und Aussehen nach Ihren Bedürfnissen an.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Erscheinungsbild mit FooBar anpassen

2 Mehrzweck-Plugins

Es gibt einige Plugins, die mehrere Aufgaben erfüllen. Sie können beispielsweise das OptinMonster-Plugin verwenden, um die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzuzufügen, obwohl der Hauptzweck des Plugins das Lead-Management ist. Ebenso können Sie das WP Review Pro-Plugin verwenden, um ein Benachrichtigungs-Widget oben hinzuzufügen, obwohl das Plugin zum Erstellen von Bewertungen gedacht ist. Hier erklären wir es mit WP Review Pro und Sie können im WordPress-Plugin-Repository nach ähnlichen Plugins Ausschau halten.

  • Sobald Sie die Pro-Version des WP Review-Plugins auf Ihrer Website installiert haben, erstellen oder bearbeiten Sie eine Seite.
  • Das Plugin fügt im Editor eine Review-Meta-Box hinzu und klickt auf die Registerkarte "Benachrichtigungsleiste".
  • Wählen Sie "Benutzerdefinierte Optionen verwenden" bei "Aktivieren" und passen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Benachrichtigungsleiste an.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

WP Review Pro-Einstellungen für die Benachrichtigungsleiste

3 Verwenden Sie die Themenoptionen

Viele WordPress-Themes bieten eine einfache Möglichkeit, eine obere Benachrichtigungsleiste einzufügen, ohne dass ein Plugin erforderlich ist. Zum Beispiel verwenden die obigen Beispiele, die wir von GeneratePress und Astra gezeigt haben, beide die WordPress-Hook-API und benutzerdefinierte Layout-Optionen. So können Sie die obere Benachrichtigungsleiste im GeneratePress-Theme ohne Plugin erstellen.

  • Bereiten Sie zunächst Ihren HTML-Inhalt für die Leiste vor.
  • Gehen Sie zum Abschnitt „Darstellung > Widgets” und fügen Sie Ihren HTML-Code in ein „ Benutzerdefiniertes HTML “-Element im Widget-Bereich „Top Bar” ein.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Benutzerdefiniertes HTML im Top Bar Widget hinzufügen

  • Speichern Sie Ihre Änderungen und gehen Sie zum Abschnitt "Darstellung > Anpassen".
  • Navigieren Sie zum Abschnitt „Top Bar” und passen Sie die Polsterung, Breite und Ausrichtung der Leiste an.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Anpassen der oberen Leiste in GeneratePress

  • Zeigen Sie eine Vorschau Ihrer Änderungen an und veröffentlichen Sie sie.

Wie füge ich die obere Benachrichtigungsleiste in WordPress hinzu?

Benachrichtigungsleiste mit GeneratePress Top Bar Widget

Das Aussehen der Leiste hängt von Ihrem HTML-Code ab und Sie können die Schaltfläche und den Text so einfügen, dass sie in einer einzigen Zeile angezeigt werden.

4 Verwenden von Einbettungen von Drittanbietern

Neben WordPress-Themes und -Plugins haben Sie auch Optionen von Drittanbietern. Sie können ein E-Mail-Abonnement von MailChimp oder einem anderen Anbieter oben auf Ihrer Website verwenden. Dies ist die beste Möglichkeit, E-Mails von Lesern zu sammeln, die die DSGVO und andere lokale Gesetze einhalten. Ebenso können Sie Hello Bar oder einen ähnlichen Dienst verwenden, um die obere Benachrichtigungsleiste hinzuzufügen, um den Verkehr auf eine Zielseite zu lenken.

5 Verwenden Ihres eigenen CSS

Sie können einfach ein Stück CSS-Code über dem Navigationsmenübereich in Ihrem Kopfbereich hinzufügen. Dies ist jedoch eine starre Option und Sie müssen die Leiste für die mobile Ansicht anpassen. Außerdem können Sie die Leiste auf verschiedenen Seiten nicht basierend auf dem Inhalt ändern. Daher werden wir dies nicht im Detail erläutern.

Zu berücksichtigende Faktoren, bevor Sie das Plugin für die Benachrichtigungsleiste auswählen

Obwohl verschiedene Optionen verfügbar sind, müssen Sie den Zweck berücksichtigen, bevor Sie die für Sie geeignete Option auswählen.

  • Überprüfen Sie für E-Mail-Marketingzwecke, ob das Plugin die Integration mit E-Mail-Formularen zulässt. Alternativ können Sie Drittanbieter wie MailChimp wählen.
  • Präsentieren Sie Ihre eigenen Produktcoupons oder Affiliate-Coupons benötigen schöne Schaltflächen mit Symbolen.
  • Um den Verkehr auf eine beliebige Zielseite zu lenken, können Sie eine einfach aussehende Leiste haben.
  • Produkt- oder andere Produkteinführungen benötigen einen Timer in der Leiste.

Letzte Worte

Wie Sie sehen, gibt es viele Optionen, um die obere Benachrichtigungsleiste in Ihre WordPress-Site einzufügen. Wir empfehlen, die Theme-Option zu verwenden, falls verfügbar, obwohl Sie einige Zeit mit der Erstellung von HTML-Code verbringen müssen. Die kostenlosen Plugins sind einfach zu verwenden, aber mit begrenzten Optionen. Die beste Option ist die Verwendung von Premium-Plugins, damit Sie die vollständige Kontrolle über die Benachrichtigungsleiste haben.

Aufnahmequelle: webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen