TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

6

Favicon ist eine Kurzform des Lieblingssymbols. Microsoft führte es erstmals im März 1999 bei der Verwendung von Internet Explorer 5 ein. Später standardisierte das World Wide Web Consortium (W3C) die Verwendung von Favicon in HTML 4.01-Empfehlungen. Favicon wird auch mit vielen anderen Namen wie Site-Symbol, URL-Symbol, Lesezeichen-Symbol, Tab-Symbol oder Verknüpfungssymbol bezeichnet. Favicon ist seit einiger Zeit populär geworden, da Suchmaschinen es in den Suchergebnisseiten anzeigen. Wenn Sie WordPress verwenden, ist es einfach, ein Favicon zu Ihrer Website hinzuzufügen, und wir erklären den Vorgang in diesem Artikel.

Verwandte: Wie füge ich ein Favicon zur kostenlosen Weebly-Site hinzu?

Warum sollten Sie Favicon verwenden?

Je nach Browser können Sie das Favicon an verschiedenen Stellen sehen. Im Allgemeinen zeigen Chrome und viele andere Browser das Symbol in der Registerkarte zusammen mit dem Seitentitel an.

Favicon im Browser-Tab anzeigen

Auf einem Mac können Sie die Favicon-Anzeige im Safari-Browser aktivieren oder deaktivieren. Ebenso können Sie das Favicon beim Seitenwechsel in mobilen Browsern sehen. Favicons werden verwendet, um die Markensichtbarkeit einer Website zu erhöhen, wie sie in den Browsern angezeigt wird. Verschiedene Browser zeigen Favicon an verschiedenen Stellen an:

  • Auf dem Browser-Tab anzeigen
  • Wird als Lesezeichensymbol und in der Leseliste angezeigt
  • Wird in einigen Browsern in der Adressleiste angezeigt
  • Angeheftetes Symbol, wenn Sie den Tab anheften
  • App-Symbol beim Hinzufügen einer Verknüpfung vom Browser zum Desktop oder Startbildschirm auf dem Handy

Neben den Verwendungen im Browser gibt es nur wenige andere Sichtbarkeitsfaktoren. Suchmaschinen wie Yandex zeigen das Favicon in den Suchergebnissen wie unten gezeigt an:

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

Yandex-Suchergebnisse

Google zeigt das Symbol manchmal an und manchmal nicht. Favicon kann jedoch auch als Desktop- oder Apple-Touch-Symbol verwendet werden. Dies fungiert als App-Symbol auf Smartphones und Tablets, wenn Sie die Verknüpfung der Webseite hinzufügen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Unternehmen Favicon genauso wie ihr Markenlogo verwenden, damit sich die Benutzer leicht erinnern können.

Allgemeine Verwendung von Favicon

Das Favicon ist im Allgemeinen eine Bildsymboldatei mit der Erweiterung .ico. Sie müssen das Bild in das Stammverzeichnis Ihrer Site hochladen. Dann wird das Favicon-Bild mit dem folgenden Meta-Tag im Header-Bereich mit der Site verknüpft:

<link rel="shortcut icon" href="http://example.com/favicon.ico" />

Die Größe des verwendeten Favicons beträgt 16 x 16 Pixel.

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

Es war mühsam, ein Favicon bis zur WordPress-Version 4.2 hinzuzufügen. Der Einfachheit halber wurde ab Version 4.3 ein Favicon als Kernfunktionalität hinzugefügt. Das "Site Icon"-Modul aus dem Jetpack-Plugin wurde als Standardfunktion in den WordPress-Anpasser aufgenommen. Und Sie benötigen nur ein Bild ohne weitere Meta-Tags oder Plugins.

Bildanforderungen

Das WordPress-Site-Symbol erfordert zwei einfache Anforderungen:

  • Das Bild sollte quadratisch sein.
  • Die Mindestgröße sollte 512 x 512 Pixel betragen.

Sie müssen kein .ico-Bild verwenden, bereiten Sie einfach ein .png-, .jpg- oder .gif-Quadratbild mit einer Größe von 512px vor, um es als Favicon in der WordPress-Site zu verwenden. Das gleiche Symbol wird auf allen mobilen Geräten als App-Symbol verwendet. Bereiten Sie mit Software wie Photoshop oder Snagit ein Bild mit kleinerer Größe mit klarer Sichtbarkeit vor. Denken Sie daran, dass das Favicon-Bild im Browser-Tab auf 16 x 16 px verkleinert wird. Bereiten Sie das Bild daher mit dunkler Farbe vor, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. Sie können auch unsere kostenlosen Favicon-Generator-Tools ausprobieren, um die Symbolbilddatei für Ihre Site zu generieren.

Hochladen von Bildern auf die Site

Melden Sie sich bei Ihrem Admin-Panel an und navigieren Sie zum Menü „Darstellung > Customizer”. Klicken Sie auf die Option "Site-Identität", wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

Site Identity Option im WordPress Customizer

Klicken Sie auf „Bild auswählen” und laden Sie Ihr Favicon-Bild hoch.

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

Site-Symbol in WordPress-Site hinzufügen

Wenn Sie eine Bildgröße von mehr als 512 px hochladen, öffnet WordPress automatisch den Bildschirm zum Zuschneiden des Bildes. Verschieben Sie den Zuschneidebereich, um eine sofortige Vorschau Ihres Favicons im Browser und als App-Symbol im linken Bereich anzuzeigen.

Option zum Zuschneiden von Bildern für Favicon

Sobald das Bild hochgeladen ist, klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen”.

Wie füge ich ein Favicon zu einer WordPress-Site hinzu?

Site mit Favicon veröffentlichen

Das ist es!!! Du bist fertig. Kein Einfügen von Meta-Tags oder Plugins erforderlich. Überprüfen Sie Ihre Website im Browser, um zu sehen, dass das Favicon sofort wirksam ist. Möglicherweise müssen Sie den Browserverlauf löschen, um die zwischengespeicherten Seiten zu löschen und Ihre Seite erneut zu laden. Sie können das Favicon jederzeit auf Ihrer Site entfernen oder ändern.

Häufige Probleme mit Favicon

Obwohl es einfach ist, ein Favicon in WordPress hochzuladen, haben Benutzer einige häufige Probleme.

  • Google / eine andere Suchmaschine zeigt das Favicon nicht in den Suchergebnissen an – dies geschieht im Allgemeinen aufgrund der Größe Ihres Symbols. Obwohl WordPress eine Größe von 512 Pixeln benötigt, beträgt die empfohlene Größe von Favicon 16 × 16, 32 × 32 oder 48 × 48 Pixel. Die größere Bildgröße kann zu Problemen führen, da es sich nicht um eine empfohlene Größe handelt. Es sollte jedoch für WordPress-Sites funktionieren, wie Sie es im Browser dieser Website sehen können. Wenn Sie Probleme haben, entfernen Sie das Site-Symbol im Customizer und laden Sie es erneut hoch. Löschen Sie auch den Cache, wenn Sie Caching-Plugin und serverseitiges Caching verwenden, falls verfügbar. Warten Sie einige Tage, damit Google die Seiten erneut crawlen und das Symbol ordnungsgemäß anzeigen kann. Solange Sie das Symbol im Browser sehen, sollten Sie sich keine Gedanken darüber machen, ob Google im Suchergebnis angezeigt wird oder nicht.
  • Unklares Symbol im Browser – Dies passiert, wenn Sie versuchen, ein größeres Bild auf ein kleineres Bild zu ändern oder umgekehrt. Wir empfehlen, genau die benötigte Größe zu erstellen und die Datei hochzuladen.
  • Favicon im Browser nicht sichtbar – Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie das Bild richtig hochgeladen haben und prüfen Sie, ob Sie die Bilddatei erfolgreich im Browser öffnen können.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen