TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

60

WordPress als Content-Management-System ermöglicht das Hinzufügen verschiedener Arten von Elementen auf Ihrer Website. Das Gesamtlayout einer veröffentlichten WordPress-Site kann in vier verschiedene Teile unterteilt werden – Kopfzeile, Inhaltsbereich, Seitenleiste und Fußzeile. Sie können einem dieser Teile verschiedene Arten von Elementen hinzufügen, um das gewünschte Layout und die gewünschten Funktionen zu erzielen. Einige Elemente sind themenabhängig und einige können mit zusätzlichen Plugins hinzugefügt werden. Einige wirken sich auf die gesamte Site-Ebene aus und einige betreffen nur den bestimmten Beitrag oder die Seite.

Was sind WordPress-Widgets?

Widgets sind Elemente, die außerhalb des Hauptinhaltsbereichs hinzugefügt werden und die gesamte Site betreffen. Die Bereichs-Widgets, die auf Ihrer Site platziert werden können, werden als „Widget-Bereich” bezeichnet. Auf jeder WordPress-Site gibt es zwei gängige Widget-Bereiche – die Seitenleiste und die Fußzeile des Layouts Ihrer Site. Das Widget kann verwendet werden, um einfachen Textinhalt hinzuzufügen oder anzuzeigen Kategorien oder um ein Anmeldeformular in der Seitenleiste hinzuzufügen.

Es gibt drei Arten von Widgets in WordPress:

  • Standard-Widgets, die mit der WordPress-Installation geliefert werden.
  • Widgets kommt mit Ihrem Thema.
  • Widgets mit zusätzlichen Plugins hinzugefügt.

Einige Plugins bieten auch spezielle Widgets, mit denen Sie das Verhalten des Headers und des Hauptinhaltsbereichs Ihrer Seite steuern können.

Wie füge ich Widgets hinzu?

Jedes Thema wird mit einer Reihe von Widgets geliefert, die für dieses Thema spezifisch sind. Angenommen, Sie haben ein "Theme A" auf Ihrer Website aktiv. Alle verfügbaren Widgets von „Theme A” können unter „Appearances > Widgets” im WordPress-Admin-Panel eingesehen werden.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

WordPress-Widgets

Der Bildschirm zeigt die folgenden drei Abschnitte:

  • Aktive Widgets zum Thema – ziehen Sie das gewünschte Widget einfach per Drag-and-Drop in den gewünschten Seitenleisten- oder Fußzeilenbereich.
  • Verfügbare Widget-Bereiche – alle Seitenleisten und Fußzeilenbereich.
  • Inaktive Widgets – Sie können das aktive Widget als Platzhalter zum inaktiven Bereich hinzufügen. Der eigentliche Zweck besteht darin, die Live-Widgets aus dem Widget-Bereich zu entfernen und vorübergehend hier zu behalten, anstatt sie dauerhaft zu löschen.

Die aktiven Widgets sind die leeren, während inaktive Widgets den Inhalt enthalten. Zum Beispiel hat das „Text”-Widget im inaktiven Bereich den „Titel” und den „Inhalt”, die zuvor auf der Live-Site verwendet wurden. Sie können die Widgets per Drag & Drop aus dem Widget-Bereich in den inaktiven Bereich ziehen, um sie irgendwann zu behalten, anstatt sie direkt dauerhaft zu löschen.

Heutzutage bietet ein WordPress-Theme eine Vielzahl von Widgets mit mehreren Seitenleisten und auch der Fußbereich kann in mehrere Spalten unterteilt werden. In diesem Fall wird der Bildschirmbereich im Admin-Panel mit Widgets und Widget-Bereichen gruppiert. Dies erschwert das Ziehen und Ablegen, da sich der erforderliche Widget-Bereich möglicherweise nicht im erweiterten Status befindet und nach unten gescrollt werden muss. Der Einfachheit halber wird Ihnen durch Klicken auf das Widget die Liste der verfügbaren Widget-Bereiche zum Hinzufügen des Widgets angezeigt. Wählen Sie den gewünschten Bereich aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Widget hinzufügen”, um das Widget zu diesem Bereich hinzuzufügen.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Klicken und Widget zum Widget-Bereich hinzufügen

Anpassen von Widgets

Das hinzugefügte Widget wird standardmäßig als letztes im Widget-Bereich angezeigt. Sie können die Position des Widgets in der Seitenleiste ziehen und neu anordnen.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Widgets in der Seitenleiste neu anordnen

Sobald das Widget hinzugefügt wurde, wird es sofort auf der veröffentlichten Site angezeigt, daher können Sie das Widget schnell anpassen. Wenn Sie beispielsweise ein soziales Folgen Sie uns-Widget hinzufügen, stellen Sie sicher, dass alle sozialen Links schnell hinzugefügt werden. Andernfalls darf in der Seitenleiste nur die Überschrift „Follow Us” ohne Social Icons erscheinen. Speichern Sie die Widget-Änderungen, sobald die erforderlichen Parameter hinzugefügt wurden.

Löschen und Deaktivieren

Jedes Widget in den Seitenleisten und im Footer-Bereich kann durch Klicken auf den Link „Löschen” gelöscht werden.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Löschen des WordPress-Widgets

Anstatt das Widget dauerhaft zu löschen, können Sie in den inaktiven Bereich wechseln, um es später wiederzuverwenden. Die im inaktiven Bereich verfügbaren Widgets sind auf der Live-Site nicht sichtbar.

Verwenden des WordPress Live Customizers

WordPress ermöglicht auch Anpassungen von Widgets über den Live-Anpasser, auf den unter „Darstellung > Anpassen” zugegriffen werden kann.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Anpassen von Widgets mit WordPress Customizer

Verwenden des Eingabehilfemodus

Wenn Sie Schwierigkeiten beim Ziehen und Ablegen des Widgets haben, klicken Sie auf "Bildschirmoptionen" und "Eingabehilfenmodus aktivieren". Dadurch wird die Drag/Drop-Funktion deaktiviert, um die Schaltflächen "Hinzufügen / Bearbeiten" zu aktivieren, wie im folgenden Bild gezeigt.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Barrierefreiheitsmodus für WordPress-Widgets

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen” oder „Bearbeiten” klicken, gelangen Sie zu einem neuen Bildschirm mit weiteren Optionen.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Widget im Barrierefreiheitsmodus hinzufügen

Beispiel für WordPress-Widgets

Nachfolgend sind einige der Widgets aufgeführt, die standardmäßig bei der WordPress-Installation angeboten werden:

  • Text / benutzerdefiniertes HTML

  • Suche

  • Kategorien

  • Archiv

  • Meta

  • kürzliche Posts

  • Letzte Kommentare

  • Kalender

  • RSS

  • Schlagwortwolke

Das Text- / benutzerdefiniertes HTML-Widget ist aufgrund des breiteren Umfangs das am weitesten verbreitete. Sie können Werbecodes wie Google AdSense, einfache Textinhalte, Shortcodes, CSS, HTML und Skripte in die Text- / benutzerdefinierten HTML-Widgets einfügen.

Neben den Standard-Widgets bieten die meisten Themes auch zusätzliche Widgets. Themes können zum Beispiel Widgets für soziale Widgets wie Facebook like, Twitter Timeline und Google+ Follow Button anbieten. Das folgende Bild zeigt die Verwendung von fünf verschiedenen Widgets im Footer-Bereich dieser Site.

Wie füge ich Widgets in der WordPress-Site hinzu und passe sie an?

Beispiele für WordPress-Widgets

Verbesserung der Widget-Funktionalität

Plugins werden verwendet, um neue Funktionen hinzuzufügen, die Ihr Theme nicht bietet. Sie können auch Plugins verwenden, um die bestehenden Funktionen zu erweitern. Plugin-Entwickler bieten ein benutzerdefiniertes Widget an, insbesondere wenn die Funktion auf der gesamten Site hinzugefügt werden soll. Das beste Beispiel ist ein Social Plugin, das benutzerdefinierte Widgets unter „Darstellung > Widgets” anbietet. Das benutzerdefinierte Widget kann dann wie jedes andere Widget an der gewünschten Stelle in der Seitenleiste hinzugefügt werden.

Anpassen der Widget-Sichtbarkeit

Ein in der primären Seitenleiste hinzugefügtes Widget wird auf allen Beiträgen, Seiten, Archiven und der Blog-Indexseite angezeigt. Das ist nicht das, was Sie immer wollen. Manchmal möchten Sie ein Widget nur auf der Archiv- und Blog-Indexseite anzeigen, während Sie verschiedene Widgets auf regulären Posts und Seiten anzeigen. Die Sichtbarkeit des Widgets kann mit Plugins wie Jetpack gesteuert werden. Lesen Sie den Artikel zur Steuerung der Widget-Sichtbarkeit mit Jetpack.

Merkwürdige Punkte auf Widgets

  • Widgets, die im Widget-Bereich hinzugefügt und gespeichert wurden, werden sofort auf der Live-Site angezeigt, ohne dass sie separat aktiviert werden müssen.
  • Widgets sind themenspezifisch. Wenn Sie ein Thema wechseln, werden die alten Widgets nicht im neuen Thema angezeigt. Aber WordPress merkt sich die Widget-Einstellungen. Wenn Sie also zum alten Thema zurückkehren, werden die Widgets automatisch wieder angezeigt.
  • Zusätzliche Widgets können über Plugins hinzugefügt werden. Auch Plugins können verwendet werden, um das Verhalten von Widgets zu steuern.
  • Im Allgemeinen können Widgets nur in Seitenleisten und Fußzeilenbereichen hinzugefügt werden. Das gleiche Widget kann mehrmals hinzugefügt werden.
  • Einige spezielle Widgets steuern das Verhalten der Kopfzeile und des Hauptinhaltsbereichs, wie die Widgets, die von Anzeigenverwaltungs-Plugins angeboten werden.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen