TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

42

WordPress hat Tausende von kostenlosen und Premium-Plugins. Aber es gibt begrenzte Plugins, die ohne Kompatibilitätsprobleme mit allen Themes funktionieren. W3 Total Cache und WooCommerce sind zwei so beliebte Plugins, die bei den meisten Themen funktionieren. Das Problem ist, dass beide nicht reibungslos funktionieren, wenn sie auf derselben WordPress-Site installiert werden. Es ist sicher, dass die W3 Total Cache-Einstellungen die WooCommerce-Produktseiten unterbrechen und Ihren Online-Verkauf beeinträchtigen. Die meisten Blogger verwenden WooCommerce für einen kleineren Teil ihrer Website und erwägen, den Großteil der Website mit W3 Total Cache zwischenzuspeichern. In diesem Fall sollten Sie hier die Einstellungen vornehmen, um sicherzustellen, dass WooCommerce mit W3 Total Cache funktioniert.

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Einstellungen im W3 Total Cache-Plugin hinzufügen:

  1. Ignoriere WooCommerce-Seiten vom Caching
  2. Fügen Sie mfunc in ignorierten Kommentarstämmen für die HTML-Minifizierung hinzu
  3. Deaktivieren Sie die JS-Minifizierung oder verwenden Sie die Standardblockierung
  4. Füge alle WooCommerce-Seiten hinzu, um nicht zu verkleinern
  5. Fügen Sie wc_session in ignorierten Abfragestämmen mit DB-Caching hinzu

Lassen Sie uns jede Option im Detail besprechen.

1 WooCommerce-Seiten vom Caching ausschließen

In unserem früheren Artikel haben wir erklärt, wie Sie Seiten in den W3TC- Einstellungen vom Caching ausschließen. Wenn Sie sehen, dass W3TC Ihre Produktseiten unterbricht, sollten Sie sie beim Caching ignorieren. Navigieren Sie zu den Einstellungen "Leistung > Seiten-Cache" und scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Erweitert". Sie sehen ein Textfeld für "Die folgenden Seiten niemals cachen:". Geben Sie hier alle Ihre WooCommerce-Seiten ein, um sie vom Caching auszuschließen. Sie können reguläre Ausdrücke verwenden und Platzhalter wie Shop, Warenkorb, Kasse und Produkt, um alle WooCommerce-bezogenen Seiten auszuschließen.

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

WooCommerce-Seiten vom Caching ausschließen

2 HTML- und XML-Minify-Einstellungen

Tatsächlich können Sie die Produktseiten zwischenspeichern, da in den meisten Fällen die Minimierungseinstellungen Ihre Website beschädigen. Sie können die Verkleinerungseinstellungen einfach deaktivieren, aber ohne Verkleinerung werden im Google PageSpeed-Tool viele Fehler im Zusammenhang mit der Seitengeschwindigkeit angezeigt. Sie haben also keine andere Möglichkeit, die Minify-Einstellungen in W3TC zu aktivieren oder zu diesem Zweck zusätzliche Plugins zu verwenden. Wenn Sie die Minify-Einstellungen in W3TC aktivieren, navigieren Sie zum Menü „Performance > Minify” und fügen Sie „mfunc” im Textfeld „Ignorierte Kommentarstämme” im Abschnitt „HTML & XML” hinzu. Dadurch wird sichergestellt, dass die WooCommerce-Seite mit W3TC ordnungsgemäß funktioniert.

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

HTML und XML Minify für WooCommerce

3 Deaktivieren Sie die JS-Minifizierung

WooCommerce-Skripte werden beim Minimieren und Kombinieren die Produktseiten unterbrechen. Auch die Warenkorb- und Checkout-Seiten funktionieren möglicherweise nicht wie vorgesehen. In diesem Fall können Sie JS-Minify in den W3TC-Einstellungen deaktivieren. Wenn Sie JS-Minify trotzdem aktivieren möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Optionen „Standard (blockieren)” auswählen. Dies führt im Google PageSpeed ​​Insights-Tool zum Fehler „Beseitigung des Rendering-Blockings von JavaScript und CSS”. Dies sollte jedoch in Ordnung sein, wenn Sie gut aussehende und funktionale Seiten haben, die schneller geladen werden.

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

JS Minify-Einstellungen für WooCommerce

4 Seiten von der Minimierung ausschließen

Dies ist eine weitere Option, mit der Sie alle WooCommerce-Seiten vollständig vom Minimieren ausschließen können, ähnlich wie beim Ausschließen vom Caching. Navigieren Sie zum Menü „Performance > Minify” und gehen Sie zum Abschnitt „Advanced”. Geben Sie WooCommerce-bezogene Seiten im Textfeld "Never minify the following pages" ein. Sie können die Seiten wie Shop, Warenkorb, Kasse und Produkt* zum Ausschließen eingeben.

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

Seiten von W3TC Minify ausschließen

5 Fügen Sie wc_session in DB-Caching hinzu

Im Allgemeinen verursachen DB-Caching und Objekt-Caching viele andere Probleme als die Beschleunigung Ihrer Site. Wenn Sie sich das Menü "Leistung > Installieren" ansehen, macht W3TC diese beiden Einstellungen optional. Wenn Sie das WB-Caching immer noch aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie " wc_session " unter "Ignorierte Abfragestämme" in den DB-Cache-Einstellungen hinzufügen .

Wie funktioniert WooCommerce mit W3 Total Cache?

DB-Cache-Einstellungen für WooCommerce

Abschluss

Es wird eine entmutigende Aufgabe sein, WooCommerce-Seiten mit dem W3 Total Cache-Plugin reibungslos funktionieren zu lassen. Wie bereits erwähnt, ist dies sinnvoll, wenn Sie einen kleineren Shop an einen größeren Blog oder eine größere Content-Site angehängt haben. Andernfalls können Sie nach alternativen Plugins wie Autoptimize oder Fast Velocity Minify suchen, um Ihre Seiten zu verkleinern. Sie können auch eines dieser Minify-Plugins mit W3TC kombinieren und die native Minify-Option in W3TC deaktivieren.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen