TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

6

Festplattenlaufwerke, Magnetplatten und Disketten haben rotierende Teile, die ein höheres Risiko des Datenverlusts beim Aufprall auf den Boden haben. USB ist jedoch ein Solid-State-Device (SSD) und enthält keine rotierenden oder beweglichen Teile. Dies macht USBs sicherer und beliebter als tragbares Gerät. In diesem Artikel werden wir untersuchen, wie Sie Daten von USB wiederherstellen können, falls Sie Probleme haben.

Verwandte: Wie behebt man USB-Probleme in Windows 10?

USB – Vor- und Nachteile

USBs können eine Datenkapazität von bis zu 2 TB haben. USB-Sticks passen problemlos in kleine Taschen und fast alle Geräte wie Drucker, Projektoren und Fernseher verfügen über USB-Anschlüsse. Mit einem OTG-Kabel können Sie auch einen USB mit Mobiltelefon verwenden

USBs haben gegenüber anderen Datenspeichergeräten unzählige Vorteile. Es gibt jedoch ein häufiges Problem, dass Sie die darin enthaltenen Daten leicht verlieren können. Wir verbinden USBs oft mit öffentlichen Netzwerken, wo sie leicht geizige Viren abfangen können. Der zweitwichtigste Grund für den Datenverlust bei einem USB ist das unsachgemäße Entfernen des USB vom Gerät. Einige Benutzer ziehen beispielsweise häufig USBs aus dem Geräteanschluss, anstatt sie manierlich zu entfernen. Es gibt viele andere Gründe wie das versehentliche Löschen von Dateien, das versehentliche Drücken von "Format" usw.

Wohin mit den gelöschten Daten?

Die meisten USBs haben keinen Papierkorb. USBs mit einer Datengröße von mehr als 250 GB können über einen Papierkorb verfügen. Es hängt auch von den Dateisystemen ab, die ein Gerät verwendet.

Während einer Panik-Situation von Datenverlust fragen die Leute oft: „Ist es möglich, gelöschte Daten von einem USB-Gerät wiederherzustellen?” Obwohl die Chancen für die Wiederherstellung von Daten sehr gering sind, besteht aus einem interessanten Grund Hoffnung auf Datenwiederherstellung. Wenn Sie eine Datei vom USB löschen, verschwindet sie aus Ihren Augen. Dort liegen die Daten jedoch noch in Rohform vor. Entwickler haben eine Software entwickelt, die die verlorenen Daten wiederherstellen kann, die in Rohform verfügbar sind. Diese Dienstprogramme sind sehr hilfreich, um die Dateien wiederherzustellen, sind jedoch absolut nicht zuverlässig.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Es gibt zwei Methoden, die Sie verwenden können, um Daten von USB wiederherzustellen.

  • Scannen und reparieren
  • Verwenden eines Drittanbieter-Dienstprogramms

1 Scannen und Reparieren

Wenn Sie in einem Windows-PC oder -Laptop auf den USB-Stick zugreifen können, kann Ihnen ein schnelles Scannen helfen, die Probleme im Zusammenhang mit dem Dateiformat zu reparieren und zu beheben. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen.

  • Stecken Sie den USB-Stick in Ihren PC oder Laptop und öffnen Sie den Datei-Explorer.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät und öffnen Sie die „Eigenschaften”.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Öffnen Sie die USB-Eigenschaften

  • Wechseln Sie im Dialogfeld "Eigenschaften" zur Registerkarte "Extras".
  • Klicken Sie im Abschnitt "Fehlerprüfung" auf die Schaltfläche "Prüfen".

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Auf Fehler prüfen

  • Windows zeigt Ihnen die Optionen zum Beheben des Fehlers an. Wenn keine Fehler vorliegen, können Sie den USB-Stick dennoch zur Reparatur scannen.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Nach Fehlern suchen

  • Durch Klicken auf „Prüfen” sucht das System nach Fehlern und Reparaturen.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Scannen und Reparieren

  • Der Scanvorgang wird einige Zeit in Anspruch nehmen und schließlich können Sie sehen, ob Fehler aufgetreten sind.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Fehlerdetails

Auf einem Mac haben Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um die USB-Probleme zu scannen und zu beheben.

  • Drücken Sie "Befehl + Leertaste", um die Spotlight-Suche zu öffnen, und geben Sie "Festplattendienstprogramm" ein.
  • Wählen Sie das Gerät aus und klicken Sie auf die Option „Erste Hilfe”.
  • Klicken Sie auf "Ausführen", um die Fehler zu scannen und zu beheben.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Festplattenfehlerprüfung in Mac

Verwandte: Wie erstelle ich bootfähigen USB für Windows 10 und Mac?

2 Verwenden von Software von Drittanbietern

In den meisten Fällen können Sie die Daten möglicherweise nicht mit dem standardmäßigen Scannen und Reparieren wiederherstellen. Es gibt viele Dienstprogramme von Drittanbietern, um Daten von Festplatten und USB-Laufwerken wiederherzustellen. EaseUS ist eine der beliebtesten Datenwiederherstellungssoftwares, die Sie kostenlos ausprobieren können. Befolgen Sie die nachstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung, um verlorene Daten von einem USB mit EaseUS wiederherzustellen.

  • Laden Sie das Dienstprogramm herunter und installieren Sie die Software. Klicken Sie nach der Installation auf die Schaltfläche „Jetzt starten”.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Installation abgeschlossen

  • Wählen Sie ein USB-Gerät aus, von dem Sie Daten wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen”. Die Software sucht nach verlorenen Daten und liefert in kürzester Zeit Daten, die größer sind als die tatsächliche USB-Größe.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Gescannte Daten

  • Wählen Sie die Daten aus, die Sie vom USB wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen”.

Und das ist alles; Sie können die gelöschten oder nicht wiederherstellbaren Daten abrufen.

Einige Vorsichtsmaßnahmen, um Datenverlust zu vermeiden

  • Bewahren Sie immer ein Backup wichtiger Daten auf. Dies hilft, wenn Sie die Daten verlieren oder den USB verlieren.
  • Verwenden Sie immer "Hardware sicher entfernen und Medien auswerfen", um den USB aus Ihrem Gerät zu entfernen.

Wie kann man Daten von USB wiederherstellen?

Hardware sicher entfernen

  • Entfernen Sie USB nicht von Ihrem Gerät, wenn es verwendet wird. Dadurch werden die laufenden Prozesse gestoppt und viele nicht festgelegte Daten bleiben zurück.
  • Versuchen Sie, die Verwendung auf öffentlichen Computern zu vermeiden und formatieren Sie Ihren USB-Stick, wenn Sie eine Infektion mit Viren oder Malware vermuten. Dadurch wird verhindert, dass Viren in Ihren Computer eindringen.

Abschluss

USB-Stick ist ein großartiges Gerät, von dem wir in vielerlei Hinsicht profitieren. Es ist jedoch besser, die Daten im Cloud-Speicher zu sichern, anstatt sie auf einem physischen Gerät aufzubewahren. Falls Sie die Daten verloren haben, befolgen Sie die obigen Anweisungen und stellen Sie den unsichtbaren Inhalt wieder her.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen