TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

49

Jeden Tag öffnen Sie Anwendungen und Websites auf Ihrem Mac. Um schneller auf die Apps und Websites zuzugreifen, speichert Ihr Mac den Inhalt im lokalen Speicher. Wenn Sie später dieselbe App oder Site öffnen, verwendet der Mac den zwischengespeicherten Inhalt, anstatt ihn erneut über das Internet herunterzuladen. Es hilft, die Netzwerknutzung zu reduzieren und die Leistung Ihres Mac zu verbessern. Diese temporären zwischengespeicherten Dateien können jedoch Probleme anstelle von Verbesserungen verursachen. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie den Mac-Cache leeren, um die temporären Dateien zu löschen.

Verwandte: Wie lösche ich temporäre Dateien auf einem Windows-PC?

Probleme beim Caching

Mac verwendet verschiedene Arten von Caching. Im Folgenden sind einige der Gründe aufgeführt, warum Sie die zwischengespeicherten Dateien löschen oder das Inhalts-Caching deaktivieren möchten.

  • In Safari laden zwischengespeicherte Websites möglicherweise veraltete Inhalte, obwohl die ursprüngliche Webseite aktualisiert wird. Dies kann Sie besonders ärgern, wenn Sie an der Webentwicklung arbeiten oder mit Safari testen.
  • Zwischengespeicherte Inhalte behalten die Daten von alten gelöschten Apps, die Sie überhaupt nicht benötigen. Caching kann großen Datenmüll ansammeln und Ihren für andere Zwecke verfügbaren Speicherplatz reduzieren.
  • Ein beschädigter Cache kann die Leistung Ihres Mac beeinträchtigen und die Geschwindigkeit verringern.

Das Löschen von temporären zwischengespeicherten Dateien hat keinen Einfluss auf die Arbeit mit Apps oder das Öffnen einer Website. Daher können Sie die Junk-Daten sicher entfernen und Ihr Mac wird die neuesten Inhalte wieder zwischenspeichern, wenn Sie mit der Arbeit beginnen.

Mac-Cache löschen

Es gibt drei Möglichkeiten, zwischengespeicherte Inhalte auf Ihrem Mac zu löschen:

  1. Safari-Cache leeren
  2. Zwischengespeicherte Dateien löschen
  3. DNS-Caching leeren

Darüber hinaus können Sie die Zwischenspeicherung von Inhalten, die der Mac zum Speichern von App-Updates auf dem lokalen Speicher verwendet, dauerhaft deaktivieren.

1 Safari-Cache löschen

  • Öffnen Sie Safari und klicken Sie auf das Menü "Verlauf > Verlauf löschen".

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Safari-Menü Verlauf löschen

  • Wählen Sie „Gesamter Verlauf” und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verlauf löschen”, um die in Safari gespeicherten Verlaufsdateien zu löschen.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Gesamten Safari-Verlauf löschen

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Caches leeren Safari

  • Dadurch wird nur der gespeicherte Website-Cache gelöscht und keine Inhalte, die sich auf einen anderen Verlauf beziehen.

2 Zwischengespeicherte Dateien und Ordner löschen

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, wenn Sie die auf Ihrem Mac zwischengespeicherten temporären Dateien bereinigen möchten.

  • Öffnen Sie die Finder-App und gehen Sie zur Option „Gehe zu > Gehe zu Ordner…”. Drücken Sie alternativ die Tasten "Befehl + Umschalt + G", um das Popup zu öffnen.
  • Geben Sie ~/Library/Caches in das Textfeld ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Go”.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Gehe zum Caches-Ordner

  • Dadurch gelangen Sie zum Cache-Ordner, in dem Sie alle zwischengespeicherten Inhalte auf Ihrem Mac überprüfen können. Wie Sie im folgenden Bildschirm sehen können, sind 2,92 GB lokaler Speicher vorhanden.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Zwischengespeicherte temporäre Dateien in Mac anzeigen

  • Drücken Sie "Befehl + A", um alle Dateien und Ordner auszuwählen.
  • Drücken Sie nun die Tasten "Befehl + Umschalt", um diese Dateien dauerhaft zu löschen.
  • Klicken Sie im Popup auf „Bestätigen”, um alle Dateien zu löschen.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Bestätigen Sie das Löschen zwischengespeicherter Dateien

  • Wenn Sie einige Apps oder Dateien verwenden, wird vom Mac eine Warnmeldung wie unten angezeigt. Klicken Sie auf „OK”, um den Löschvorgang zu stoppen und Sie können alle Apps beenden, um erneut zu versuchen, die Dateien zu löschen.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Datei wird verwendet Warnung

Denken Sie daran, dass durch das Löschen zwischengespeicherter Inhalte keine Safari-Verlaufsdaten gelöscht werden. Sie müssen den Verlauf wie in der obigen Methode beschrieben löschen.

3 DNS-Cache leeren

Neben den zwischengespeicherten Inhalten speichert der Mac auch den DNS-Verlauf, damit er die Details beim Öffnen derselben Websites verwenden kann. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um den DNS-Cache zu löschen oder zu leeren. Dies kann Ihnen helfen, die Probleme zu beheben, wenn Sie Probleme beim Zugriff auf bestimmte Websites haben.

  • Drücken Sie "Befehl + Leertaste", um das Spotlight- Suchfeld zu öffnen .
  • Geben Sie „Terminal” ein und öffnen Sie die App. Alternativ können Sie auf Launchpad klicken und zu „Andere > Terminal” gehen.
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
sudo killall -HUP mDNSResponder
  • Sie werden aufgefordert, das Admin-Passwort einzugeben.
  • Es wird keine Erfolgsmeldung angezeigt, aber der DNS-Cache wird jetzt auf Ihrem Mac geleert.

Verwandte: Wie lösche ich den DNS-Cache in einem Windows-PC?

Deaktivieren der Inhaltszwischenspeicherung auf dem Mac

Die Zwischenspeicherung von Inhalten hilft dem Mac, System- und App-Updates zu speichern und das nächste Mal zu verwenden, wenn Sie ein Update durchführen. Wenn Sie nicht möchten, dass der Mac den Inhaltscache lokal speichert, können Sie ihn dauerhaft deaktivieren.

  • Klicken Sie auf „Apple-Menü” und gehen Sie zum Abschnitt „Systemeinstellungen > Freigabe”.
  • Klicken Sie auf das Schlosssymbol und entsperren Sie den Bildschirm mit Ihrem Administratorkennwort.
  • Wählen Sie danach die Option "Content Caching" und schalten Sie sie aus.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Inhalts-Caching auf dem Mac deaktivieren

Da System- und App-Updates größer sein können, können Sie diese Option deaktivieren, um Speicherplatz auf Ihrem Mac zu sparen. Alternativ können Sie auf die Schaltfläche „Optionen” klicken und eine bestimmte Speichergröße für das Content-Caching zuweisen. Standardmäßig verwendet der Mac eine unbegrenzte Speicheroption und Sie können sie auf eine bestimmte Größe reduzieren, damit Ihnen der Speicherplatz nicht ausgeht.

Wie lösche ich den Mac-Cache und lösche temporäre Dateien?

Cache-Größe festlegen

Denken Sie daran, dass dies keine Auswirkungen auf das andere Caching hat und Sie den Caches-Ordner löschen müssen, um temporäre Dateien loszuwerden.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen