TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

12

Es ist sehr üblich, Apps aus dem Internet auf einem Windows-PC oder Laptop herunterzuladen und zu installieren. Auf dem Mac ist es jedoch keine gute Idee, Apps von Drittanbietern zu installieren, um Ihren Computer zu schützen. Obwohl der beste Weg darin besteht, Apps aus dem Mac App Store zu installieren, gibt es nur wenige Probleme. Erstens verwechseln viele Leute den iOS App Store mit dem Mac App Store – es sind zwei verschiedene Stores. Zweitens gibt es im Mac App Store nur wenige Apps, die Ihren Anforderungen nicht gerecht werden. Dadurch können Sie nach Apps von Websites von Drittanbietern suchen. Sie müssen jedoch einige Einstellungen vornehmen, damit die Apps von Drittanbietern auf Ihrem Mac funktionieren.

Wie überprüft der Mac Apps von Drittanbietern?

Im Allgemeinen können Sie .dmg- oder .pkg- oder Plugin-Dateien herunterladen und auf Ihrem Mac installieren. Apple überprüft Folgendes, wenn Sie Apps von den Websites von Drittanbietern installieren:

  • Überprüfen Sie, ob es sich um eine vertrauenswürdige Software mit Gatekeeper-Technologie handelt.
  • Überprüfen Sie die Identität des Entwicklers mithilfe der Entwickler-ID im Installationspaket.
  • macOS Catalina braucht auch den Entwickler, um die Apps für vertrauenswürdig zu beglaubigen.

Die meisten Apps von Drittanbietern schlagen bei der Identifizierung oder Beglaubigung fehl, was zur Verhinderung der Verwendung auf dem Mac führt. In den meisten Fällen verwenden Sie sie möglicherweise lange und es ist nicht ganz einfach, den Entwickler zu informieren, die App zu aktualisieren.

Fehler bei Drittanbieter-Apps auf dem Mac

In den Mac-Einstellungen können Sie nur Apps aus dem App Store installieren oder Apps von identifizierten Entwicklern zulassen. Abhängig von dieser Einstellung erhalten Sie unterschiedliche Fehler. Wenn Sie Apps von Drittanbietern in den Einstellungen zulassen, wird der Mac die Installation oder Aktualisierung der Apps ohne Entwickler-ID und Beglaubigung nicht beenden. Es wird nur gestoppt, wenn Sie die installierte App öffnen. Dadurch wird eine App mit einem Update auf dem neuesten macOS unbrauchbar. Sie erhalten die folgende Fehlermeldung: "App kann nicht geöffnet werden, da Apple sie nicht auf bösartige Software überprüfen kann".

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Warnung vor bösartiger Software in der App

Wenn Sie eine Einstellung haben, die Apps außerhalb des App Stores nicht zulässt, wird die Fehlermeldung „App kann nicht geöffnet werden, da sie nicht aus dem App Store heruntergeladen wurde” angezeigt.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Warnung zu Drittanbieter-Apps

In allen Fällen zeigt die Fehlermeldung an, wie Sie die App heruntergeladen haben, ohne dass die Option geöffnet werden kann.

Wie öffne ich die blockierten Apps?

Jetzt haben Sie mehrere Möglichkeiten, die App zu öffnen.

1 Apps von außerhalb des App Stores zulassen

Wenn Sie die Apps von Drittanbietern blockiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie dies in den Einstellungen zulassen.

  • Klicken Sie auf das Menü „Apple” und wählen Sie die Option „Systemeinstellungen…”.
  • Suchen Sie nach der Option „Sicherheit und Datenschutz” und klicken Sie darauf.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Sicherheits- und Datenschutzeinstellungen in Mac

  • Wenn der Bildschirm für die Bearbeitung gesperrt ist, klicken Sie auf das Vorhängeschloss-Symbol und entsperren Sie den Bildschirm mit Ihrem Administrator-Login. Sie sehen zwei Optionen unter „Apps herunterladen von:” – „App Store” und „App Store und identifizierte Entwickler”.
  • Um die Drittanbieter-Apps zuzulassen, wählen Sie die Option „App Store und identifizierte Entwickler “.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Apps von Drittentwicklern zulassen

Fortan zeigt der Mac eine Schaltfläche zum Öffnen an, wenn Sie versuchen, auf eine aus dem Internet heruntergeladene App zuzugreifen.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

App-Zugriffswarnung mit Öffnen-Taste

2 Verwenden Sie nach dem Blockieren trotzdem öffnen

In macOS Catalina und Mojave sehen Sie den letzten Versuch, die App mit einer Option zur Schaltfläche "Trotzdem öffnen" zu blockieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Trotzdem öffnen”, um auf die App zuzugreifen.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Öffnen Sie trotzdem die Option für den Zugriff auf die blockierte App

Nun können Sie die App öffnen und den Zugriff mit einem Klick auf die Schaltfläche „Öffnen” bestätigen.

3 Öffnen Sie die App mit Rechtsklick

Sie können auch auf die App zugreifen, ohne zu den Einstellungen zu gehen. Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche "Im Finder anzeigen". Alternativ öffnen Sie den „Finder” und gehen zum Ordner „Programme”, um die App zu finden. Klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste oder mit der rechten Maustaste auf die Anwendungsdatei und wählen Sie die Option „Öffnen”.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Rechtsklick und gesperrte App öffnen

Sie erhalten dieselbe Fehlermeldung für die Prüfung auf bösartige Software wie unten. Diesmal sehen Sie jedoch einen zusätzlichen „Öffnen”-Button.

Wie öffne ich blockierte Apps mit Apple Kann es nicht auf Warnung vor bösartiger Software überprüfen?

Schaltfläche "Öffnen" in der Warnmeldung

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Öffnen”, um auf die App zuzugreifen.

Vorsicht

Wenn der Mac sich über die bösartige Software sicher ist, wird angezeigt „App beschädigt Ihren Computer. Sie sollten es in den Papierkorb verschieben”. Stellen Sie in diesem Fall sicher, dass Sie die App in den Papierkorb verschieben und den Papierkorb bereinigen, anstatt zu versuchen, sie zu öffnen. Öffnen Sie nur die Apps, bei denen Sie sich sicher sind und sie zuvor verwendet haben. Es ist auch eine gute Idee, das Problem dem Entwickler zu melden, um die App auf die neueste macOS Catalina-Version zu aktualisieren.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen