TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

6

HostGator ist eines der beliebtesten Hosting-Unternehmen für WordPress-Blogger. Obwohl EIG eine einzige Muttergesellschaft hinter HostGator, Bluehost und vielen anderen Unternehmen ist, variieren die Dienstleistungen dieser Unternehmen stark. Zum Beispiel können Sie mit HostGator einen günstigen Shared-Hosting-Plan für nur 3,50 USD für unbegrenzte Websites erhalten. Wenn Sie einen kleineren Blog haben oder gerade erst mit dem Bloggen beginnen, ist HostGator definitiv eine gute Option. In diesem Artikel erklären wir, wie Sie Ihren WordPress-Blog in HostGator Shared Hosting einrichten. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Blog mit Bluehost Shared Hosting einrichten.

Bevor wir beginnen, möchten wir den Unterschied zwischen Shared Hosting und WordPress-Hosting-Plänen von HostGator deutlich machen. Der niedrigste WordPress-Hosting-Plan ist ein Starter-Plan, den Sie für 5,95 USD pro Monat erhalten. Es hat Beschränkungen auf 1 Website und 100.000 Besuche pro Monat. Es wird mit vorinstalliertem WordPress geliefert und Sie können sofort mit der Erstellung Ihrer Website beginnen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

HostGator WordPress-Hosting-Pläne

Auf der anderen Seite können Sie das Shared Hosting für nur 2,75 USD pro Monat für eine einzelne Site im Rahmen des Hatchling-Plans nutzen. Sie können den Baby-Plan für 3,50 USD pro Monat für unbegrenzte Websites ohne Bandbreitenbeschränkung erhalten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie WordPress mit dem Ein-Klick- Softaculous-Installationsprogramm installieren müssen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Gemeinsame Hosting-Pläne von HostGator

Unserer Meinung nach können Sie den Baby-Plan kaufen und WordPress installieren, anstatt für WordPress-Hosting-Pläne höher zu bezahlen.

Gehen Sie zur Shared Hosting-Seite der HostGator-Website und klicken Sie auf die Schaltfläche "Jetzt kaufen".

Auswahl einer Domain

Der erste Schritt beim Einrichten Ihres WordPress-Blogs in HostGator besteht darin, eine Domain für Ihre Website zu kaufen. Sie können entweder eine einjährige kostenlose Domain erhalten oder Ihre bei einem anderen Registrar erworbene Domain verwenden. Wir empfehlen den Kauf einer Domain von GoDaddy, NameCheap oder einem anderen Registrar zu einem niedrigeren Preis. Obwohl Sie im ersten Jahr eine kostenlose Domain mit Hosting-Plan erhalten können, kostet die Verlängerung 17,99 USD.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Geben Sie Ihre Domain ein

Geben Sie Ihren Domainnamen ein, um ihn als primäre Domain für Ihr Hosting-Konto auszuwählen. Wenn Sie einen Hatchling-Plan kaufen, ist dies die einzige Domain, die Sie für Ihr Konto verwenden können. Für Baby- und höhere Tarife können Sie mit der Funktion „ Add-on-Domain ” zusätzliche Domänen in cPanel hinzufügen. HostGator schlägt vor, andere Domain-Endungen zu kaufen, die Sie ignorieren können.

Vertragslaufzeit wählen

Im nächsten Schritt sehen Sie automatisch den von Ihnen gewählten Plan. In diesem Artikel erklären wir den Kauf eines Babyplans und die Einrichtung des WordPress-Blogs in HostGator. Der Preis ändert sich je nach gewähltem Abrechnungszeitraum. Drei Jahre (36 Monate) ist die längste verfügbare Laufzeit, und Sie können den Babyplan für 3,50 USD mit fast 65 % Rabatt erhalten. Wenn Sie HostGator Shared Hosting testen möchten, wählen Sie einen Hatchling-Monatsplan für 10,95 USD pro Monat.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Wählen Sie einen langfristigen Plan

Denken Sie daran, dass Sie das Hosting-Konto nach dem Ende Ihres Abrechnungszeitraums zu einem viel höheren Preis erneuern müssen. Sie können die tatsächliche Verlängerungsrate unter dem Feld für den aktuellen Abrechnungszeitraum sehen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Verlängerungspreis prüfen

Erstelle deinen Account

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort zum Erstellen des Kontos einzugeben. Dies sind Ihre Anmeldedaten für Ihr Hosting-Konto und Sie müssen sich das Passwort für die Anmeldung bei Ihrem Konto über das HostGator-Portal merken. Sie müssen auch eine 4-stellige PIN eingeben, die Sie während des Support-Anrufs verwenden können.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

E-Mail und PIN eingeben

Abrechnungsmethode auswählen

HostGator bietet an, per Kreditkarte oder über ein PayPal-Konto zu bezahlen. Sie müssen sich nicht viel um die Zahlung kümmern, da Sie eine 45-tägige Geld-zurück-Garantie für den Kauf erhalten. Geben Sie Ihren Namen und Ihre Rechnungsadresse ein, um fortzufahren.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Abrechnungsmethode auswählen

Deaktivieren Sie zusätzliche Dienste

HostGator bietet mehrere Add-On-Dienste zur Unterstützung des Hosting-Kontos. Zum Beispiel können Sie für einen zusätzlichen Betrag benutzerdefiniertes Gmail, SiteLock, Positive SSL usw. erhalten. Standardmäßig wählt HostGator einige Dienste wie SiteLock aus. Stellen Sie sicher, dass Sie alle diese zusätzlichen Add-Ons deaktivieren. Sie können sie jederzeit bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt erwerben.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Alle zusätzlichen Dienste abwählen

Gutschein und Preis prüfen

In den nächsten Schritten können Sie sehen, dass HostGator den Gutscheincode automatisch wie SNAPPY anwendet. Wenn Sie einen anderen Gutscheincode haben, versuchen Sie es in der Box und bestätigen Sie ihn. Stellen Sie abschließend sicher, dass der Preis gemäß dem von Ihnen ausgewählten Preisplan rabattiert ist.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Gutschein und Preis prüfen

Hosting-Unternehmen wie DreamHost benötigen bis zu 24 Stunden, um Ihre Rechnungsdaten manuell zu überprüfen, bevor Sie das Konto aktivieren. Das Gute daran ist, dass HostGator Ihr Hosting-Konto nach der Zahlung sofort aktiviert.

Zahlung ausführen

Nachdem Sie den Betrag überprüft haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt zur Kasse gehen”.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Zur Kasse gehen und bezahlen

Wenn Sie PayPal ausgewählt haben, wird ein Bildschirm angezeigt, um die Zahlung mit PayPal-Vereinbarung oder Einmalzahlung zu bestätigen. Wählen Sie die Option aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Zahlung ausführen”.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Zahlungsart auswählen

Verwandte: Wie richte ich einen WordPress-Blog in SiteGround ein?

Überprüfen Sie Nameserver und SSL im Hosting-Konto

Nach erfolgreicher Zahlung können Sie sehen, dass das Hosting-Konto sofort aktiviert wird und Ihr Website-Name als primäre Domain angezeigt wird.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Abschnitt zum Hosten von Konten

Sie müssen einige Schritte ausführen, bevor Sie den WordPress-Blog in HostGator zum Veröffentlichen Ihrer Inhalte einrichten. Wenn Sie die Nameserver Ihrer Domain so ändern möchten, dass sie auf HostGator-Server verweisen, klicken Sie auf den Abschnitt „Hosting” und rufen Sie die Nameserver-Details ab. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die Nameserver im GoDaddy-Konto ändern. Sie müssen ähnliche Anweisungen befolgen, wenn Sie eine Domain woanders gekauft haben. Wenn Sie eine kostenlose Domain von HostGator erworben haben, werden DNS-Zonen automatisch eingerichtet und Sie müssen keine Änderungen vornehmen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Nameserver-Details abrufen

Klicken Sie auf den cPanel-Link, der unter dem Domainnamen angezeigt wird, um in den cPanel-Bereich zu gelangen. Hier erhalten Sie alle Apps für Ihre Domain und verwalten den Server. Als erstes müssen Sie das SSL-Zertifikat auf Ihrer Domain installieren.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

HostGator cPanel

In der rechten Seitenleiste sehen Sie die Information "Kein gültiges Zertifikat". Klicken Sie entweder auf das Schraubenschlüssel-Symbol oder suchen Sie im Suchfeld nach SSL, um zur App „SSL/TLS-Status” zu gelangen. HostGator führt automatisch eine AutoSSL-Prüfung durch und installiert das Zertifikat auf Ihrer Domain. Sie sollten jedoch die Nameserver wie oben beschrieben verweisen, damit das SSL-Zertifikat erfolgreich installiert werden kann. Sie können auch auf die Schaltfläche "AutoSSL ausführen" klicken und den Vorgang manuell ausführen. Nach erfolgreicher Zertifikatsinstallation sehen Sie den Status „AutoSSL Domain Validated”.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

SSL-validiert

WordPress in HostGator installieren

Nun, da Ihre Domain bereit ist, besteht der nächste Schritt darin, WordPress darauf zu installieren. HostGator bietet eine Softaculous-Installations-App mit einem Klick zum Installieren von WordPress und anderen Anwendungen auf Ihrer Domain. Geben Sie „WordPress” in das Suchfeld ein, um die App „WordPress Manager by Softaculous” zu finden und zu öffnen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

WordPress-App finden

Sie werden zum Abschnitt des Softaculous-Installationsprogramms weitergeleitet und klicken auf die Schaltfläche „Installieren”, um den WordPress-Installationsprozess zu starten.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Installieren Sie eine neue Kopie

Sie können „Schnellinstallation” verwenden oder alle Details nach Ihren Bedürfnissen angeben. Wir empfehlen, alle Details wie Datenbankname und Tabellenpräfix nach Belieben anzugeben, anstatt die Option "Schnellinstallation" zu wählen. Wählen Sie die neueste WordPress-Version und wählen Sie die URL für die Installation. Stellen Sie hier sicher, dass Sie nach Bedarf https und www oder nicht-www-Version auswählen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

WordPress-Installationsoptionen

Scrollen Sie nach unten und geben Sie Ihren Site-Namen und Beschreibungsdetails ein. Machen Sie sich darüber keine großen Sorgen, da Sie sie nach der Einrichtung von WordPress ändern können. Wählen Sie jedoch aus, ob Sie eine Multisite- oder eine Single-Site-Installation haben möchten. Für eine normale Verwendung sollten Sie sich für eine Einzelplatzinstallation entscheiden und daher das Kontrollkästchen für mehrere Standorte deaktiviert lassen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Site-Einstellungen und Admin-Konto

Geben Sie im nächsten Abschnitt Ihren Admin-Benutzernamen, Ihr Passwort und Ihre E-Mail-Details an. Dies sind die Anmeldeinformationen für die Anmeldung bei Ihrem WordPress-Administrator-Panel und verwechseln Sie dies nicht mit Ihren HostGator-Anmeldedaten. Sie können sich mit dem Benutzernamen oder der E-Mail-Adresse und der Angabe des Passworts bei WordPress anmelden. Sie können den Admin-Benutzernamen nicht über das Admin-Panel ändern, geben Sie daher den richtigen Admin-Benutzernamen an.

Sprache, Datenbank, Plugins und Theme auswählen

Wählen Sie im nächsten Abschnitt Ihre Sprache für die Admin-Oberfläche und wählen Sie Plugins zur Installation auf Ihrer Website aus. Sie können alle hier angezeigten Plugins ignorieren, da Sie nach der Installation verschiedene Plugins erhalten, und Sie können alle Plugins später manuell installieren.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Wählen Sie Sprache und Plugins

Klicken Sie auf „Erweiterte Optionen” und geben Sie den Namen für Ihre Datenbank ein und geben Sie dann das Präfix für Ihre Datenbanktabellen ein. Standardmäßig fügt WordPress allen Datenbanktabellen „wp_” als Suffix hinzu. Es wird jedoch empfohlen, dieses Präfix aus Sicherheitsgründen in Ihr eigenes zu ändern. Deaktivieren Sie das automatische Upgrade für WordPress, Themes und Plugins, um Probleme mit dem Layout Ihrer Website bei der automatischen Aktualisierung zu vermeiden.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Erweiterte Optionen

Der letzte Schritt besteht darin, ein Thema für Ihre Website auszuwählen. Wir empfehlen, diesen Schritt zu ignorieren und WordPress mit dem Standardthema einundzwanzig oder einem ähnlichen Thema zu installieren. Sie können das Thema später über das Admin-Panel ändern.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Installieren und Details an E-Mail senden

Geben Sie Ihre E-Mail-ID im Feld "Installationsdetails per E-Mail an:" ein, um alle Details in Ihrem E-Mail-Postfach als praktische Referenz zu erhalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Installieren”, um mit der Installation von WordPress auf Ihrer Website zu beginnen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Installation läuft

Der Vorgang dauert weniger als eine Minute und Sie erhalten die Erfolgsmeldung zusammen mit den Zugangsdaten.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

WordPress erfolgreich installiert

Das ist alles!!! Ihr WordPress-Blog ist im Shared Hosting-Konto von HostGator bereit. Klicken Sie auf Ihre administrative URL, um zum WordPress-Administrator-Anmeldebildschirm zu gelangen.

Anpassen des Admin-Panels

Melden Sie sich mit dem von Ihnen angegebenen Benutzernamen und Passwort in Ihrem Admin-Panel an. HostGator fügt mehrere Plugins wie OptinMonster, WPForms, MOJO Marketplace, Jetpack, Akismet usw. hinzu. Sie können die Plugins, die Sie nicht benötigen, deaktivieren und löschen, bevor Sie Inhalte erstellen. Sie können auch ein Plugin für den Wartungsmodus installieren, um Ihre Website bis zur Veröffentlichung von Inhalten zu warten.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

WordPress-Admin-Dashboard

Gehen Sie in ähnlicher Weise zu „Darstellung > Themen” und wählen Sie „WordPress.org-Themen”, um kostenlose Themen aus dem WordPress-Repository zu erhalten. Sie können GeneratePress, Astra oder jedes andere Plugin installieren, um das Standard-Plugin zu ersetzen. Alternativ können Sie zum Abschnitt „Premium-Themes” gehen und das Thema vom MOJO-Marktplatz kaufen.

Wie richte ich deinen WordPress-Blog in HostGator ein?

Theme installieren

Beginnen Sie mit dem Aufbau Ihres Blogs

Wir empfehlen Ihnen, zuerst die Oberfläche zu bereinigen, indem Sie alle unnötigen Plugins und Themes löschen. Behalten Sie nur das, was Sie zum Erstellen von Inhalten benötigen. Jetzt können Sie loslegen!!! Gehen Sie zum Abschnitt "Seiten" oder "Beiträge" und beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Inhalte mit dem Gutenberg-Blockeditor.

Letzte Worte

Wie Sie sehen können, ist der WordPress-Installationsprozess beim HostGator-Shared-Hosting-Setup ziemlich langwierig. Dies sollte jedoch weniger als 30 Minuten dauern, wenn Ihre Domain neu ist. Wenn Sie diese Zeit nicht verbringen möchten, zahlen Sie hoch und entscheiden Sie sich für den WordPress-Hosting-Plan. Sowohl Shared- als auch WordPress-Hosting-Pläne bieten Site-Migration von anderen cPanel-Anbietern wie Bluehost. Sie können ein Formular ausfüllen oder mit dem Support im Chat diskutieren, um mehr Details zur Migration von anderen Unternehmen zu erfahren. Da viele Unternehmen wie SiteGround kein cPanel-Setup anbieten, müssen Sie Ihre vorhandene Site möglicherweise manuell sichern und zu HostGator migrieren.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen