TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

11

Die UAC (User Account Control) ist eine Windows-Sicherheitskomponente, die alle autorisierten Änderungen an Ihrem Computersystem verhindert. Unabhängig davon, ob eine echte Anwendung, ein Benutzer oder bösartige Malware und Viren diese Änderungen auslösen, stellt die UAC sicher, dass kritische Systemänderungen mit Wissen und Zustimmung des Systemadministrators vorgenommen werden.

Wie funktioniert die Benutzerkontensteuerung?

Wenn die Funktion Benutzerkontensteuerung aktiv (aktiviert) ist, zeigt Windows immer dann eine Zustimmungsaufforderung an, wenn eine Anwendung oder ein Prozess versucht, Änderungen am Betriebssystem vorzunehmen. Abhängig von Ihren UAC-Einstellungen kann die Eingabeaufforderung auf einem "sicheren Desktop" ausgeführt werden, der den Desktop und andere aktive Anwendungen einfriert, bis der Benutzer die Genehmigung akzeptiert oder verweigert. Bei Verwendung eines Standardbenutzerkontos zeigt Windows 10 eine Eingabeaufforderung für Anmeldeinformationen an Der Benutzer muss Administratoranmeldeinformationen bereitstellen, um die Änderungen zu genehmigen.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

UAC-Eingabeaufforderung

Wenn der Benutzer die Zustimmungsanfrage ablehnt, bricht Windows die Änderungen ab und bleibt unverändert. UAC ist daher ein zentrales Windows-Sicherheitstool, das verhindert, dass bösartige Prozesse oder Software installiert oder leise ausgeführt wird, wodurch das Risiko von Malware und Viren verringert wird.

Benutzertypen in Windows 10

Es gibt zwei Haupttypen von Benutzerkonten in einem Windows 10.

  • Administratorkonto
  • Standardbenutzerkonto

Administratorkonto

Windows weist Sie standardmäßig als Administrator zu, wenn Sie der einzige Benutzer auf Ihrem Computer sind. In einem solchen Fall oder wenn Sie zusätzliche Administratorkonten erstellen, hat es die höchsten Berechtigungen auf Ihrem Computer. Beispielsweise kann der Admin-Benutzer alle Aktionen auf dem System ausführen, wie das Installieren oder Löschen von Apps. In den meisten Fällen muss der Administrator einfach das Passwort eingeben, um die Systemeinstellungen zu entsperren.

Standardbenutzerkonto

Auf der anderen Seite haben Standardbenutzer eingeschränkten Zugriff auf den Computer. Windows erlaubt es Standardbenutzern nicht, Änderungen an der Festplatte oder den Systemdateien vorzunehmen und um Administratorrechte zu bitten. Standardbenutzer können den Computer jedoch weiterhin verwenden, um im Internet zu surfen, E-Mails zu senden und zu empfangen, Spiele zu spielen, Apps zu verwenden usw.

Hinzufügen oder Löschen von Benutzerkonten in Windows 10

Als Administrator können Sie Benutzer auf Ihrem Computer hinzufügen, ändern oder löschen.

Benutzerkonto hinzufügen

  • Drücken Sie die Tastenkombination "Win + I", öffnen Sie die Windows-Einstellungen-App und klicken Sie auf den Abschnitt "Konten".
  • Navigieren Sie zum Abschnitt "Familie und andere Personen" und klicken Sie auf die Option "Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen".

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Einstellungen für Familie und andere Personen

  • Klicken Sie als Nächstes auf den Link „Ich habe die Anmeldeinformationen dieser Person nicht”.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Wählen Sie Informationen

  • Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf den Link „Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen”.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Erstellen Sie ein lokales Konto

  • Geben Sie Benutzername, Passwort und Sicherheitsfragen/-antworten ein und klicken Sie dann auf Weiter.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Sicherheitsfrage einrichten

  • Jetzt können Sie sehen, dass der neue Benutzer erfolgreich hinzugefügt wurde. Standardmäßig fügt Windows ein neues Konto als Standardbenutzer mit eingeschränkten Rechten hinzu.

Benutzerkonto ändern

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um ein Konto von Ihrem Computer aus zu ändern.

  • Klicken Sie im Abschnitt „Familie und andere Personen” auf das Benutzerkonto, das Sie löschen oder ändern möchten.
  • Um den Kontotyp zu ändern, klicken Sie auf Kontotyp ändern und wählen Sie „Standardbenutzer” oder „Administrator” aus dem Dropdown-Menü.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Kontotyp ändern

Benutzerkonto löschen

Um ein Benutzerkonto zu entfernen, müssen Sie nur:

  • Klicken Sie auf das Konto, das Sie löschen möchten, und wählen Sie Entfernen.
  • Klicken Sie auf Konto und Daten löschen.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Konto löschen

  • Windows löscht das Konto zusammen mit allen zugehörigen Daten zu diesem Konto.

Deaktivieren / Aktivieren der Benutzerkontensteuerung in Windows 10

Der Benutzer kann die UAC-Funktion aktivieren oder deaktivieren sowie eine bevorzugte Benachrichtigungsstufe je nach seinen Sicherheitsanforderungen festlegen.

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bei einem Administratorkonto angemeldet sind oder über die Administratoranmeldeinformationen für den Zugriff auf das Administrator-Erhöhungstoken verfügen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und geben Sie "Kontosteuerung" in das Suchfeld ein. Wählen Sie aus dem Ergebnis „Benutzersteuerung ändern…”.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

UAC-Einstellungen öffnen

  • Im UAC-Einstellungsfenster können Sie die Funktion deaktivieren, indem Sie die unterste Ebene „Nie benachrichtigen” auswählen und unten im Fenster auf „OK” klicken.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

  • Um die UAC-Funktion zu aktivieren, schieben Sie die Leiste je nach Ihren bevorzugten Sicherheitseinstellungen auf eine der anderen drei oberen Ebenen. Die drei Benachrichtigungsebenen sind:

    • „Nur benachrichtigen, wenn Anwendungen versuchen, Änderungen an meinem Computer vorzunehmen (meinen Desktop nicht abdunkeln)” – Windows zeigt die Aufforderung zur Erhöhung der Höhe an, jedoch nicht im sicheren Desktopmodus, nur wenn eine Anwendung versucht, Änderungen vorzunehmen.

    • „Standard”-Ebene – Das standardmäßige Windows 10 UAC-Setup.

    • „Immer benachrichtigen” – Eine Hochsicherheitsstufe, die Änderungen von Anwendungen oder Benutzern überwacht.

Hinweis: Nachdem Sie auf „OK” geklickt haben, zeigt Windows die UAC-Einwilligungsanfrage für den Benutzer an, um die Änderungen zu genehmigen oder abzulehnen.

Verwandte: Wie behebe ich den Bluescreen des Todes in Windows 10?

Wie sichert man die Eingabeaufforderung für die UAC-Erhöhung mit Sicherheitsrichtlinieneinstellungen?

Windows 10 sichert außerdem die Zustimmungs-/Anmeldeinformationen-UAC-Eingabeaufforderungen durch Verwendung des sicheren Desktopmodus. Der sichere Desktop-Modus blendet den PC-Desktop ab und friert andere geöffnete Apps ein, wobei nur die UAC-Anhebungsaufforderung angezeigt wird. Sobald der Benutzer die Anfrage akzeptiert oder ablehnt, wird sie wieder normal. Sie können Ihre PC-Sicherheit verbessern, indem Sie die UAC so einstellen, dass sie immer auf dem sicheren Desktop angezeigt wird.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, geben Sie in Cortana „Local Security” ein und öffnen Sie den Editor „Local Security Policy”.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Sicherheitsrichtlinie öffnen

  • Erweitern Sie „Lokale Richtlinien” und klicken Sie dann auf den Ordner „Sicherheitsoptionen”, um die Richtlinien im rechten Bereich anzuzeigen.
  • Scrollen Sie nach unten, um die Richtlinien für die Benutzerkontensteuerung zu finden.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

UAC-Sicherheitsrichtlinien

  • Doppelklicken Sie auf die Richtlinie "Zu sicherem Desktop wechseln…", aktivieren Sie die Option "Aktivieren" im resultierenden Popup und klicken Sie auf "OK".
  • Sie können auch das „Verhalten der Eingabeaufforderung zur Erhöhung…” anpassen und es so konfigurieren, dass Anmeldeinformationen sowohl für Administratoren als auch für Standardbenutzer angefordert werden. Doppelklicken Sie auf die Richtlinie, wählen Sie Ihr bevorzugtes Verhalten und klicken Sie zum Speichern auf „OK”. Dadurch werden Aktionen durch Malware verhindert, die den sicheren Desktop maskiert.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Aufforderungsverhalten ändern

  • Sie können andere UAC-Einstellungen anpassen, indem Sie auf die Richtlinie doppelklicken, die Einstellungen ändern und auf „OK” klicken, um die Änderungen zu implementieren.
  • Sie können beispielsweise die Virtualisierungs- und Installer-Steuerelemente in den Sicherheitsrichtlinieneinstellungen aktivieren.

Verwalten der UAC-Einstellungen mit dem Registrierungseditor?

Sie können die Benutzerkontensteuerung auch anpassen, indem Sie die Registrierung bearbeiten .

  • Öffnen Sie den Registrierungseditor und verwenden Sie den Pfad „ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem”, um auf die UAC-Schlüssel zuzugreifen.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

UAC-Schlüssel

  • Doppelklicken Sie im rechten Seitenbereich auf die Taste für die Einstellung, die Sie ändern möchten.
  • Bearbeiten Sie das Feld „Wertdaten” entsprechend und klicken Sie auf „OK”.

Wie verwaltet man die Benutzerkontensteuerung in Windows 10?

Wert bearbeiten

Abschluss

Die Benutzerkontensteuerung ist eine sehr wichtige Funktion, die Ihrem Computersystem eine weitere Sicherheitsebene hinzufügt. Das Tool fordert zur Genehmigung von Aktionen auf, um Änderungen am Computer vorzunehmen, und verhindert so böswillige Änderungen, die durch Malware verursacht werden können. Außerdem verhindert UAC, dass Benutzer unbefugte oder versehentliche Änderungen an Ihrem Computersystem vornehmen, damit es jederzeit funktionsfähig bleibt. Sie können die UAC-Benachrichtigungs- und Erhöhungsaufforderungsebenen in den UAC-Einstellungen aktivieren und festlegen. Wenn Sie jedoch eine starke Kontrolle wünschen, können Sie die Benutzerkontensteuerelemente über den Registrierungseditor oder den Richtlinieneditor anpassen.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen