TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

18

Google Chrome ist einer der beliebtesten und am weitesten verbreiteten Browser bei Internetnutzern. Dies liegt vor allem an den vielen Funktionen, die uns ein bequemes und personalisiertes Surfen ermöglichen. Es ermöglicht uns, die angepassten Browsereinstellungen und andere Daten mit unserem Google-Konto zu synchronisieren und geräteübergreifend zu importieren. Dies kann jedoch ein Problem darstellen, insbesondere wenn Sie Chrome auf einem gemeinsam genutzten Computer verwenden, da andere Benutzer auf Ihre Daten zugreifen oder Ihre Einstellungen ändern können. Um dies zu verhindern, können Sie das „Gastkonto” im Chrome-Browser verwenden.

Was ist ein Gastkonto in Chrome?

Ein „Gastkonto” ist, wie der Name schon sagt, ein separates temporäres Profil für einen Benutzer, der auf einem geliehenen oder öffentlichen Computer surft. Dies kann eine Person sein, die einen Computer in einer College-Bibliothek, einem öffentlichen Cyber-Café oder dem Computer eines Freundes verwendet. Bei Verwendung des Gastkontos löscht Chrome alle Browseraktivitäten wie Browserverlauf, Cookies oder andere Daten vom Gerät, sobald Sie den Gastmodus verlassen.

Außerdem können Sie keine anderen Chrome-Profile auf dem Gerät anzeigen oder ändern. Das Gastkonto verbessert die Privatsphäre beim Surfen, da andere Benutzer oder der Besitzer des Computers die von Ihnen besuchten Seiten oder Informationen zu Ihrer Browsersitzung nicht sehen .

So wechseln Sie in Chrome zum Gastkonto

Um den „Gastbrowser-Modus” von Chrome zu aktivieren,

  • Öffnen Sie den Google Chrome-Browser auf dem Computer und klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf das Menüsymbol. Wählen Sie in den Dropdown-Optionen unten in der Liste "Einstellungen" aus.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Auf die Chrome-Einstellungen zugreifen

  • Klicken Sie unter „Personen” auf „Andere Personen verwalten”.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Personen verwalten

  • Klicken Sie im angezeigten Bildschirm auf die Schaltfläche „Als Gast durchsuchen”.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Gast_Browsing in Chrome

  • Dadurch wird ein neues Browserfenster im „Gastmodus” geöffnet.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Chrome-Gastkontomodus

  • Wie Sie sehen, enthält das neue Fenster keine Lesezeichen für Seitenverknüpfungen.
  • Alternativ können Sie zu einem Gastkonto wechseln, indem Sie auf das Chrome-Profilsymbol in der linken oberen Ecke des Fensters klicken.
  • Wählen Sie „Gastfenster öffnen” aus der Option. Es öffnet sich ein leeres Fenster im Gastbrowser-Modus.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Gastfenster in Chrome öffnen

  • Um den „Gastmodus” zu verlassen, klicken Sie auf das Profilsymbol in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf „Gast verlassen”.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Gästemenü in Chrome verlassen

Starten Sie Google Chrome direkt im Gastkontomodus

Sie können Chrome auch so einstellen, dass es standardmäßig im Gastbrowsermodus startet, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung „Chrome” auf Ihrem Desktop und wählen Sie unten im Menü „Eigenschaften”.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Eigenschaften der Chrome-Verknüpfung

  • Unter der Registerkarte „Verknüpfung” im Textfeld „Ziel” fügen Sie ein Leerzeichen gefolgt von –profile-directory= „Gastprofil” nach dem vorhandenen Text hinzu.

Wie verwende ich ein Gastkonto in Google Chrome?

Chrome-Ziel in Shortcut ändern

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen” und dann auf „OK”, um die Änderungen zu speichern.
  • Wenn Sie Chrome über die Verknüpfung öffnen, wird das Profilmanagerfenster geöffnet, und Sie können auf die Schaltfläche "Als Gast durchsuchen" klicken.

Warum und wann ein Gastkonto verwenden?

Das Google Chrome-Gastkonto kann nützlich sein:

  • Wenn Sie Ihre Computer an Ihre Freunde ausleihen.
  • Beim Surfen von einem gemeinsam genutzten Computer wie dem Computerraum der Schule oder dem Cybercafé.
  • In Ihrem privaten PC als Alternative zum „ Inkognito-Modus “.

Wenn Sie mit dem Gastkonto surfen, löscht Chrome alle Ihre Browserinformationen, einschließlich Cache, Cookies und Verlauf, sobald Sie das Gastbrowsen beenden. Die Vorteile der Verwendung eines Gastkontos sind:

  • Wenn Sie Ihren Computer an andere Benutzer weitergeben, können diese surfen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern. Darüber hinaus kann der Gastbenutzer nicht auf Ihre privaten Browserdaten wie Passwörter, Lesezeichen usw. zugreifen.
  • Gastbenutzer können keine neuen Apps installieren.
  • Es verbessert die Privatsphäre beim Surfen für den Gastbenutzer, da Chrome keine Spuren der Browsersitzung speichert.

Inkognito vs. Gästekonto

Der In-Privat- oder Inkognito-Modus bietet ähnliche Funktionen wie der Gastkontomodus. Der Zweck dieser beiden ist jedoch unterschiedlich. Verwenden Sie den Inkognito-Modus, wenn Sie Ihren eigenen Computer im privaten Modus verwenden möchten. Verwenden Sie ein Gastkonto, wenn Sie den Computer eines anderen zur kurzfristigen Nutzung ausleihen möchten.

In beiden Modi speichert Chrome keine historischen Aktivitäten. Erfahren Sie mehr über Inkognito vs. Gastmodus in Chrome.

Abschluss

Ein Gastbrowsing verbessert die Privatsphäre beim Surfen sowohl für den Gerätebesitzer als auch für die Gastbenutzer. Es macht auch das Teilen überschaubar, indem verhindert wird, dass jeder Benutzer den Browser mit seinen eigenen Lesezeichen, Cookies und anderen gespeicherten Informationen überfüllt. Beachten Sie jedoch, dass Ihre Gast-Browsing-Aktivitäten für die von Ihnen besuchten Websites, den Netzwerkadministrator und Ihren ISP sichtbar sein können.

Aufnahmequelle: www.webnots.com
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. Annehmen Weiterlesen