TechBlogSD - Alles für WordPress und WEB-Entwicklung
WEB- und WordPress-Anleitungen, Neuigkeiten, Rezensionen zu Themes und Plugins

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

2

Erstellen Sie eine neue E-Mail in Outlook (im Chrome-Browser)

Geben Sie als Nächstes im Nachrichtenfeld "ForHTMLEmail" ein.

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Drücken Sie F12 und gehen Sie zur Registerkarte „Elemente” (1), klicken Sie dann auf ein beliebiges HTML-Element (2) und drücken Sie die Kombinationstaste Strg + F (Suchen) (3)

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Geben Sie als nächstes im Suchfeld „ForHTMLEmail” ein und drücken Sie die Eingabetaste, nachdem das HTML-Element der Seite gefunden wurde, klicken Sie es mit der linken Maustaste an

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Nachdem das HTML-Element mit dem Text „ForHTMLEmail” markiert ist (und dies <span style="background-color:rgb(255, 255, 255);display:inline !important">ForHTMLEmail</span>) und drücken Sie F2

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Wählen Sie nun alles in Ihrer HTML-Datei aus (drücken Sie dazu Strg + A) und kopieren Sie (drücken Sie dazu Strg + C)

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Gehen Sie zurück zu Chrome und platzieren Sie das markierte "ForHTMLEmail"

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Fügen Sie den zuvor kopierten HTML-Code ein

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Nach dem Einfügen sehen Sie, dass der eingefügte Code für den Browser als HTML sichtbar ist

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Drücken Sie nun Strg + Eingabetaste, um den eingefügten HTML-Code anzuwenden

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Und wir sehen das eingefügte Layout

So fügen Sie HTML in E-Mail-Outlook ein

Es müssen nur noch der Betreff des Briefes und der Empfänger angegeben werden. Dann drücken wir den Button „Senden” und freuen uns.

Aufnahmequelle: techblog.sdstudio.top
Hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, Sie können sich jedoch abmelden, wenn Sie möchten. AnnehmenWeiterlesen